Suche

Tags: ,

USB Power Delivery Ladegeräte mit PPS, Übersicht und Info

USB Power Delivery Ladegeräte sind nichts mehr Neues. Es gibt hunderte Modelle auf dem Markt in diversen Stärken usw. Auch immer mehr Smartphone Hersteller nutzen USB Power Delivery zum Schnellladen ihrer Smartphones, wie z.B. Apple oder Google.

Usb Power Delivery Ladegeräte Mit Pps 6Allerdings gibt es einen neuen Trend und das wäre die Nutzung von USB Power Delivery PPS. PPS? Um beispielsweise das Samsung Galaxy S20 Ultra mit dem vollen Tempo zu laden ist ein USB Power Delivery PPS Ladegerät nötig. An einem normalen USB PD Ladegerät erreicht das S20 Ultra gerade einmal 14,5W, an einem passenden USB PD PPS Ladegerät bis zu 38W.

Aber was ist USB Power Delivery PPS und welche Ladegeräte unterstützen dies?

 

Was ist USB Power Delivery PPS?

USB Power Delivery ist ein universelles Schnellladeprotokoll, welches herstellerübergreifend eingesetzt wird. Dieses kann bis zu 100W via USB C liefern und erlaubt hierdurch in der Theorie die Nutzung eines Ladegerätes für Smartphones, Notebooks und Tablets diverser Hersteller. USB Power Delivery wird von Apple, Samsung, Google, Nintendo usw. aktuell unterstützt.

USB PD PPS ist nun eine Erweiterung bzw. neue Version des klassischen Power Delivery Standards. PPS steht für Programmable Power Supply. Ein normales USB Power Delivery Ladegerät kann im Optimalfall 5V, 9V, 12V, 15V oder 20V bieten. PPS erlaubt nun eine flexible Spannung, es können also beispielsweise 9,5V oder 13V abgerufen werden.

Usb Power Delivery Ladegeräte Mit Pps 4Dies soll das Laden effizienter gestallten und die Elektronik im Smartphone entlasten. Hierdurch ist in der Theorie ein höheres Ladetempo möglich.

PPS ist dabei ein Teil der USB Power Delivery 3.0 Spezifikation. Hat ein Ladegerät PPS, dann unterstützt dieses auch USB Power Delivery 3.0. Umgekehrt muss aber ein USB Power Delivery 3.0 Ladegerät nicht zwingend PPS unterstützen.

USB PD mit PPS ähnelt auch Quick Charge 4+. Daher können viele Quick Charge 4+ Smartphones auch an USB PPS Ladegeräten mit dem vollen Tempo laden. Ob dies für alle Quick Charge 4+ Smartphones gilt, kann ich nicht sagen.

 

PPS macht das Laden schneller?

Viele Smartphones benötigen aktuell kein PPS. Beispielsweise einem iPhone 11 Pro Max ist es egal ob Ihr es an einem PPS oder regulärem Power Delivery Ladegerät ladet. Unterstützt dieses 9V/3A wird das volle Ladetempo erreicht.

Usb Power Delivery Ladegeräte Mit Pps 7Selbiges gilt auch für das iPad, viele Notebooks, das Google Pixel 4, die Nintendo Switch usw. Aktuell gibt es nur eine Handvoll Smartphones die USB PPS für das volle Ladetempo benötigen. Folgende Modelle sind mir bekannt:

  • Samsung Galaxy S20
  • Samsung Galaxy S20+
  • Samsung Galaxy S20 Ultra
  • Samsung Galaxy Note 10
  • Xiaomi Mi 9
  • Xiaomi Mi 10
  • Motorola One Hyper

Diese Liste wird aber voraussichtlich noch deutlich länger. Anscheinend haben sich die Smartphone Hersteller abgesprochen USB PD PPS als universellen Schnellladestandard festzulegen.

Hier ein praktisches Beispiel anhand des Samsung Galaxy S20 Ultras.

Usb PpsDas S20 Ultra lädt auch an normalen USB Power Delivery oder Quick Charge Ladegeräten „Schnell“. Aber um das volle Ladetempo zu erreichen ist ein USB PD PPS Ladegerät nötig.

 

USB PPS garantiert nicht das volle Ladetempo!

Nun wird es noch etwas komplizierter. Nur weil Euer Ladegerät PPS unterstützt, heißt dies noch lange nicht, dass dieses auch Euer Smartphone mit dem vollen Tempo laden kann.

Beispielsweise das Samsung Galaxy S20 Ultra lädt mit maximal 38W. Das Baseus BS-E915 unterstützt USB PD PPS und bietet eine maximale Leistung von 65W. Dieses müsste also das Galaxy S20 Ultra mit dem vollen Tempo laden können? Falsch!

Usb Power Delivery Ladegeräte Mit Pps 1Das Baseus BS-E915 bietet eine PPS Leistung von 3,3V – 21V bei maximal 3A. Das Samsung benötigt aber für das volle Ladetempo aber 9,5V und 4A. Das Baseus BS-E915 ist aber auf 9,5V 3A limitiert.

Usb Pps VergleichSo bietet das Baseus BS-E915 genug Leistung, aber in den falschen Bereichen. Das Samsung eigene „EP-TA845“ bietet zwar nur 45W in der Spitze, aber 3,3V – 11V bei maximal 4,05A.

 

Welche Ladegeräte unterstützen USB PPS?

Aktuell sind USB PPS fähige Ladegeräte sehr selten! Folgende Modelle sind mir bekannt mit dem jeweiligen PPS Bereich:

Wichtig, das Samsung Galaxy S20 Ultra ist zum Zeitpunkt dieses Artikels etwas zickig bei der Ladegeräte Wahl! So funktioniert das HELPER LAB H0615 nicht mit dem S20 Ultra.

Usb Power Delivery Ladegeräte Mit Pps 2

Powerbanks mit USB PD PPS?

Aktuell sind mir leider keine Powerbanks mit USB PD PPS bekannt.

 

Fazit

Ich hoffe dieser Artikel konnte Euch etwas helfen was USB PD PPS ist und warum dieses wichtig ist bzw. wichtig wird.

 

Tags:

1 Kommentar

  1. Phst 14. Mai 2020

    Das 25W Ladegerät von Samsung, das letztes Jahr mit dem S10 5G und dem A70/A80 auf den Markt kam unterstützt auch PPS, um die Liste mal zu vervollständigen.

    Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.