Test: Elecjet Apollo Ultra A10X, in 27 Minuten von 0% auf 100%?

-

Elecjet hat mit der Apollo Ultra A10X eine sehr außergewöhnliche Powerbank im Sortiment. Das Besondere ist der 100W USB C Port. An sich wäre es jetzt nichts absolut Ungewöhnliches, aber in einer 10000mAh Powerbank habe ich dies noch nie gesehen.

Aber warum solltest du überhaupt eine 10000mAh Powerbank mit 100W USB C Port haben wollen? Es geht hier ums Aufladen! Die Elecjet Apollo Ultra kann in 30 Minuten (laut Hersteller) von 0% auf 100% geladen werden. Dies in Kombination mit dem kompakten Design macht die Powerbank gerade für Reisen spannend.

elecjet apollo ultra test 13

Ist die Powerbank leer, gehst du in ein Caffè, trinkst etwas und nach 30 Minuten geht’s mit einer vollen Powerbank weiter.

Aber wie gut funktioniert dies in der Praxis wirklich? Wie hoch ist die Kapazität der Powerbank und überhitzt diese nicht?

Finden wir es im Test der Elecjet Apollo Ultra heraus!

 

Test: Elecjet Apollo Ultra A10X

Mit 10000mAh gehört die Elecjet Apollo Ultra A10X klar zu den etwas “kleineren” Powerbanks. Dies spiegelt sich auch in den Abmessungen wider. So misst die Powerbank 129,9 x 70 x 18mm und bringt ein Gewicht von 259,7g auf die Waage.

elecjet apollo ultra test 2

Damit ist die Apollo Ultra sicherlich nicht die kompakteste oder leichteste 10000mAh Powerbank, dies überrascht bei 100W Leistung auch nicht.

Auf Seiten des Gehäuses setzt Elecjet auf einen glatten weißen Kunststoff, welcher sich sehr wertig anfühlt! Allgemein wirkt die Powerbank sehr gut und hochwertig gebaut.

elecjet apollo ultra test 4

Etwas versteckt neben dem USB C Port ist eine % Anzeige für den Ladestand. Diese zeigt sogar den Ladestand mit einer Nachkomma-Stelle an.

 

100W Eingang, 65W Ausgang

Die Apollo Ultra A10X besitzt einen USB C und einen USB A Port.

Der USB C Port setzt auf den Power Delivery Standard und kann über diesen bis zu 100W aufnehmen! Ja aufnehmen und nicht ausgeben.

  • USB C Eingang 100W – 5V/3A, 9V/3A, 15V/3A, 20V/5A
  • USB C Ausgang 65W – 5V/3A, 9V/3A, 12V/3A, 15V/3A, 20V/3,25A

Du kannst die Powerbank mit bis zu 100W laden, aber nur mit bis zu 65W entladen. Grundsätzlich ist natürlich 100W für solch eine kleine Powerbank sehr viel! Mit ist keine Powerbank in dieser Klasse bekannt die auch nur über 30W schafft.

elecjet apollo ultra test 3

Allerdings ist es ungewöhnlich das eine Powerbank mehr Leistung aufnehmen kann als ausgeben. Lithium Zellen können normalerweise schneller entladen als geladen werden. Dennoch sind 65W Ausgangsleistung beeindruckend!

Neben dem USB C Port haben wir auch einen USB A Ausgang, welcher 18W Quick Charge unterstützt.

 

PPS mit vollen 5A

Erfreulicherweise unterstützt die Apollo Ultra den PPS Standard. Hier kann diese 3,3 bis 11V bei 5A liefern. Dies ist ideal für Smartphones wie dem Samsung Galaxy S22 Ultra.

PPS steht für Programmable Power Supply. Das normale USB Power Delivery bietet deinem Smartphone mehrere Spannungsstufen an, meist 5V, 9V, 15V und 20V. Hier kann sich dieses eine Stufe aussuchen und damit laden. PPS erlaubt es nun deinem Smartphone innerhalb eines gewissen Bereichs, beispielsweise 3,3-16V, frei eine Spannung zu wählen. Denkt dein Smartphone es wäre gerade ideal mit 6,5V zu laden, dann kann ein PPS Ladegerät diesem 6,5V liefern.

Einige Smartphones wie die Modelle der Samsung S20/S21/SS Serie benötigen PPS um das volle Ladetempo zu erreichen, siehe hier Laden des SS2 Ultra. Ein S21 Ultra kann an einem normalen USB-PD Ladegerät mit maximal 14W laden, an einem PPS Ladegerät mit 25W. Unterstützt Dein Smartphone kein PPS, dann ignoriert es einfach diese Funktion und behandelt das Ladegerät wie ein normales USB-PD Ladegerät.

 

Ladetempo

Werfen wir noch einen Blick auf das Ladetempo, das du mit diversen Smartphones erwarten kannst.

Zu erwartendes Ladetempo
Apple iPads +++
Apple iPhones +++
Apple MacBooks ++
Google Pixel +
Huawei Smartphones +
OnePlus Smartphones +
Oppo Smartphones +
Samsung Galaxy Smartphones („S“ Serie) +++
Windows Notebooks (Dell XPS, ASUS usw.) ++

 

Die Elecjet Apollo Ultra kann in diesem Punkt ganz klar glänzen! Die Kombination aus 65W USB-PD Port und PPS erlaubt es Smartphones wie Das S22 Ultra mit dem vollen Tempo zu laden, genau wie das Pixel 6 Pro und das iPhone 13 Pro Max.

elecjet apollo ultra test 12

Selbst Notebooks lassen sich mit einem hohen Tempo an der Powerbank laden. Ob du dies wegen der geringen Kapazität der Powerbank machen möchtest, lasse ich mal dahingestellt.

 

Die Kapazität

10000mAh sind nicht übermäßig viel Kapazität. Daher ist zu hoffen, dass wir in der Praxis wenigsten recht viel “echte” Kapazität haben.

Wh mAh % der HA
5V/1A 31.674 8561 86%
9V/1A 34.203 9244 92%
20V/1A 33.268 8991 90%
20V/3A 27.728 7494 75%

Die Kapazität der Apollo Ultra passt! Im besten Fall konnte ich bis zu 9244 mAh messen, was 92% der Herstellerangabe entspricht.

Entlädst du die Powerbank allerdings superschnell kann die echte Kapazität etwas niedriger ausfallen. Bei 60W konnte ich noch 7494 mAh messen.

elecjet apollo ultra test 11

Die Kapazitätsangabe bei Powerbanks bezieht sich immer auf die Kapazität der Akku-Zellen im Inneren. Allerdings ist das Entladen dieser nicht zu 100% effizient. So gibt es immer einen gewissen Verlust in Form von Wärme, aufgrund interner Prozesse, Spannungswandlungen usw.  Dies gilt gerade bei der Nutzung von Quick Charge, USB-PD oder anderen Schnellladestandards. 80-90% ist der gängige „gute“ Werte für die nutzbare Kapazität. Über 90% sind sehr selten und unter 80% ungewöhnlich. Bedenkt auch, dass Euer Smartphone nicht zu 100% effizient lädt! Hat dieses einen 2000mAh Akku werden ca. 2600mAh für eine 100% Ladung benötigt. Dies hängt aber etwas vom Model und der Art des Ladens ab.

 

In 27 Minuten von 0% auf 100%? Traue nicht der Anzeige!

Das dicke Ding der Apollo Ultra A10X ist das Ladetempo. So soll die Powerbank dank 100W USB C Port in nur 27 Minuten von 0% auf 100% gebracht werden können. Schauen wir uns zunächst einmal die “Peak” Leistung an.

maximale Leistungsaufnahme in Watt
100W USB PD 95.1
Quick Charg 3.0  16.4
USB A 5V/2,4A 9.1

Und ja an einem 100W USB C Ladegerät lädt die Powerbank mit bis zu 95W, was extrem viel ist! Alternativ nimmt die Powerbank die maximale Leistung deines Ladegerätes. Hast du ein 60W Ladegerät, dann nimmt die Powerbank maximal 60W auf usw.

Die Apollo Ultra A10X akzeptiert auch Quick Charge 3.0 zum Aufladen.

Wie lange dauert jetzt aber das Laden wirklich? Sind wir wirklich in 27 Minuten fertig? Hierfür habe ich die Powerbank an einem 100W, 60W und 20W USB C Ladegerät geladen und die Leistungsaufnahme mitgeschrieben.

leistungsaufnahme über zeit

Oh! Anstelle von 27 Minuten brauchen wir 1:30h für eine vollständige Ladung, was ist denn hier los? Die Apollo Ultra A10X trickst. Die Powerbank zeigt nach 27 Minuten einfach an sie wäre zu 100% voll, lädt dann aber noch fast eine Stunde mit 10W weiter.

Nach rund 27-28 Minuten zeigt die Powerbank wirklich an sie wäre zu 100% voll, hat hier aber “nur” rund 35,5Wh geladen. An dem Punkt wo die Powerbank keine Energie mehr aufnimmt, nach rund 1,5 Stunden, hat die Powerbank 43,6Wh getankt.

Die Powerbank springt also auf 100% voll (laut Anzeige), wenn diese ca. 81% Kapazität erreicht. Die letzten 19%, die bei allen Akkus immer sehr lange dauern, werden so einfach versteckt.

Die Wahrheit ist also von 0% auf 80% in 27 Minuten und von 0% auf 100% in 1:30h.

Immer noch sehr flott, aber natürlich etwas unschön. Spannenderweise dauert das Laden an einem 60W Ladegerät kaum länger. Genau genommen war die Powerbank sogar etwas schneller zu 100% voll.

Ich vermute mal das Laden mit 100W ist sehr ineffizient, daher geht hier das Laden nicht viel schneller. An einem 60W Netzteil nimmt die Powerbank auch nur rund 36,4Wh auf und nicht 43,6Wh.

rb00380x

Auf dem Wärmebild können wir auch erkennen, dass die Powerbank beim Laden mit 100W gut warm wird. Allerdings ist die Wärmeentwicklung nach meiner Meinung nach noch “unproblematisch”. Das was so heiß wird sind nicht die Akkuzellen, sondern die Elektronik.

 

Fazit

Die Elecjet Apollo Ultra ist eine einzigartige Powerbank! Die Kombination aus einer vergleichsweise kleinen Powerbank mit einer sehr hohen Eingangs- und Ausgangsleistung ist “exotisch”.

Mir ist keine andere 10000mAh Powerbank bekannt die mit 100W geladen und mit 65W entladen werden kann.

elecjet apollo ultra test 14

Hierdurch kann die Powerbank nicht nur Smartphones und Notebooks super schnell laden, sondern die Powerbank ist auch sehr schnell einsatzbereit. Die 27 Minuten von 0% auf 100% kann ich allerdings nicht bestätigen. Es sind 0% auf 80% in 27 Minuten und die letzten 20% dauern rund eine Stunde. Elecjet hat nur die % Anzeige der Powerbank so eingestellt das diese 80% Kapazität als 100% anzeigt. Unschön!

Dennoch 27 Minuten von 0% auf 80% ist schon stark. Dabei macht es auch keinen großen Unterschied, ob du ein 60W oder 100W Ladegerät benutzt.

Weitere Pluspunkte gibt es für die sehr wertige Haptik und Optik, wie auch für den PPS Support. Dabei ist die PPS Range mit 3,3-11V bei 5A auch sehr groß, was z.B. fürs S22 Ultra ideal ist.

Unterm Strich ist die Elecjet Apollo Ultra dir zu empfehlen, wenn du eine Reisepowerbank suchst, mit der du mal kurz in ein Caffè gehst, 30 Minuten Pause machst und dann wieder für den Tag versorgt bist. Suchst du solch eine Powerbank, dann greif zu!

Michael Barton
Vielen Dank fürs Lesen! Sollte mein Bericht euch geholfen haben würde ich mich über einen erneuten Besuch meiner Webseite und/oder dem Folgen meines Twitter freuen! Vielen Dank! In diesem Artikel sind Partner "Affiliate"-Links enthalten. Durch einen Klick auf diese gelangst du zum Anbieter und falls du einen Kauf tätigst erhält Techtest eine kleine Unterstütztung.

Neuste Beiträge

Test: D-Link DMS-106XT, 2,5Gbit Switch für Zuhause

Immer mehr moderne Mainboards verfügen über 2,5Gbit oder 10 Gbit LAN-Ports. Selbst einige Notebooks besitzen mittlerweile 2,5Gbit LAN-Ports! Was leider aber immer noch sehr teuer...

Test: Sonnet Echo 5, Thunderbolt Dock für viele Monitore!

Thunderbolt ist ein toller Standard. Du kannst mehrere Monitore, USB Geräte und das Laden eines Notebooks über ein Kabel abwickeln und dies mit einer...

Test: Nitecore NB10000 Powerbank, 150g Leistung!

Suchst du eine besonders portable Powerbank, fürs Wandern, Camping usw. Dann bist du mit den Modellen von Nitecore sehr gut beraten! Die Nitecore NB20000...

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.