Das Eono Dual USB Ladegerät mit 20W USB PD und 18W QC im Test

-

Wenn du bei Amazon nach Smartphone Zubehör Produkten gesucht hast, wirst du vielleicht über die “Amazon Brand” Eono gestolpert sein.

Diese bieten unter anderem einige durchaus spannende Ladegeräte an. Hierzu zählt auch das “Dual Ports Wandladegerät Mit USB-C 20W PD und USB-A 18W QC”.

eono dual usb ladegerät test review 5

Zwar konnte ich keinen Kontakt zu diesem Hersteller aufnehmen, der anscheinend nicht mal eine Webseite besitzt, dennoch habe ich mich entschieden mir einmal dieses Ladegerät näher anzusehen.

  • 20W USB C Port
  • 18W Quick Charge Port
  • Kompaktes Steckernetzteil Design
  • Unter 20€

Diese Merkmale klangen für mich doch sehr spannend! Aber wie sieht es in der Praxis aus?

 

Das Eono Dual USB Ladegerät mit 20W USB PD und 18W QC im Test

Mit 31,9 x 31,5 x 44,8 mm ist das Eono SL-147 EU ein erfreulich kompaktes Ladegerät, im Anbetracht der Leistung von 20W und dass wir hier zwei Ports haben. Auch das Gewicht geht völlig in Ordnung.

eono dual usb ladegerät test review 1

Auf Seiten der Haptik und Verarbeitung haben wir ein recht klassisches Kunststoff- Ladegerät vor uns. Die Verarbeitung ist Okay, aber nicht ganz auf dem Level der Premium Hersteller. Ähnliches gilt auch für den gewählten Kunststoff.

Dieser ist akzeptabel, aber es ist klar zu spüren, dass das Ladegerät auf einen günstigen Preis optimiert ist.

eono dual usb ladegerät test review 3

Das spannende sind aber klar die Anschlüsse. Auf der Front haben wir:

  • 1x USB C mit 20W nach dem Power Delivery Standard
  • 1x USB A mit 18W nach dem Quick Charge Standard

Damit deckt das Ladegerät beide wichtige Schnellladestandards ab. Ob aber nun das Ladegerät gleichzeitig 20W und 18W liefern kann, verschweigt Eono geschickt auf seiner Produktseite.

“PD20W & QC3.0 18W” “Laden Sie zwei Geräte gleichzeitig auf”

 

Mehrere Geräte gleichzeitig?

Das Eono Dual USB Ladegerät unterstützt KEINE 20W + 18W. Nutzt du beide USB Ports gleichzeitig, dann werden sämtliche schnelllade Protokolle deaktiviert und du erhältst 5V/2A pro Port (bzw. 4A über beide Ports hinweg).

 

Das Eono Dual USB Ladegerät unterstützt PPS

Etwas überraschend unterstützt das Eono USB Ladegerät neben dem normalen USB Power Delivery Standard auch die PPS Erweiterung.

PPS steht für Programmable Power Supply. Das normale USB Power Delivery bietet deinem Smartphone mehrere Spannungsstufen an, meist 5V, 9V, 15V und 20V. Hier kann sich dieses eine Stufe aussuchen und damit laden. PPS erlaubt es nun deinem Smartphone innerhalb eines gewissen Bereichs, beispielsweise 3,3-16V, frei eine Spannung zu wählen. Denkt dein Smartphone es wäre gerade ideal mit 6,5V zu laden, dann kann ein PPS Ladegerät diesem 6,5V liefern.

Einige Smartphones wie die Modelle der Samsung S20/S21 Serie benötigen PPS um das volle Ladetempo zu erreichen. Ein S21 Ultra kann an einem normalen USB PD Ladegerät mit maximal 14W laden, an einem PPS Ladegerät mit 25W. Unterstützt Dein Smartphone kein PPS, dann ignoriert es einfach diese Funktion und behandelt das Ladegerät wie ein normales USB PD Ladegerät.

Das Eono SL-147 EU besitzt eine PPS Range von 3,3-5,9V/3A oder 3,3-11V/1,8A.

 

Die Spannung

Schauen wir uns wie üblich einmal die Spannung der USB Ports an, ob es hier Auffälligkeiten gibt.

spannung unter last

Die Spannungen sowohl auf der 5V wie auch auf der 9V Stufe absolut in Ordnung aus!

 

Der Belastungstest

Ich habe das Eono USB C Ladegerät rund 6 Stunden lang mit 20W belastet. Dies mit Hilfe einer elektronischen Last, was so der “worst case” für ein Ladegerät ist.

Erfreulicherweise hat dies das Ladegerät aber überstanden!

eono dual usb ladegerät test review 6

Allerdings hat sich das Ladegerät dabei mit rund 68 Grad doch etwas stärker erwärmt. 68 Grad sind nicht kritisch, aber auch nicht kühl.

 

Die Effizienz

Schauen wir uns zum Abschluss noch die Effizienz an.

effizienz

Die Effizienz des Eono Dual USB Ladegerät geht mit 83% bis 87,5% völlig in Ordnung! Viel besser machen dies selbst deutlich teurere 20W Ladegeräte nicht.

 

Fazit

Das Eono Dual USB Ladegerät ist keine schlechte Wahl! Die beiden USB Ports geben dir eine schöne Flexibilität und es werden zudem alle wichtigen Ladestandards unterstützt.

Ob nun USB Power Delivery, Quick Charge oder sogar PPS! Hierdurch erreicht das Ladegerät auch ein gutes Ladetempo in Kombination mit sehr vielen anderen Smartphones, egal ob nun mit dem iPhone 12/13 oder einem S21 von Samsung.

eono dual usb ladegerät test review 8

Allerdings ist auch nicht alles perfekt. So kannst du zwar beide USB Ports gleichzeitig nutzen, diese werden dann aber sehr stark gedrosselt! Effektiv wird dann USB PD und Quick Charge abgeschaltet. Dies auch mit gutem Grund, denn bereits bei konstanten 20W Leistung wird das Eono Ladegerät recht warm. Nicht problematisch warm, aber überdurchschnittlich warm für ein 20W USB PD Ladegerät.

Dennoch unterm Strich kann ich das Eono Dual USB Ladegerät durchaus empfehlen. Zwei USB Ports, Quick Charge und USB PD (PPS) und 20W Leistung in solch einem kompakten Ladegerät zu solch einem fairen Preis sind anderweitig schwer zu finden!

Keine Produkte gefunden.

Transparenz / Info: In diesem Artikel sind Affiliate /Werbe Links enthalten. Solltest Du diese nutzen, dann wird Techtest am Verkaufserlös beteiligt, ohne das sich für Dich der Preis verändert. Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen. Dies ist eine wichtige Hilfe das hier auch in Zukunft neue Artikel entstehen können. 

Michael Barton
Michael Barton
Hi, hier schreibt der Gründer und einzige Redakteur von Techtest.org. Vielen Dank für das Lesen des Beitrags, ich hoffe dieser konnte dir weiterhelfen. Mehr Informationen über den Autor

Weitere spannende Artikel

DIY Off Grid Solaranlage, möglichst einfach und günstig selbst bauen, wie ich es gemacht habe!

Vielleicht hast du schon einmal mit dem Gedanken gespielt eine kleine Off Grid Solaranlage selbst zu bauen. Aber wie geht das und was brauchst...

Welche Stromkosten verursachen Smartphones? Wie viel teurer ist kabelloses Laden?

In der aktuellen Situation wird viel über das Stromsparen diskutiert. Eins der von uns am meisten verwendeten Geräten ist sicherlich das Smartphone. Aber wie viel...

Wie schnell kann das iPhone 15 Pro wirklich Daten übertragen? (mit echter Messung)

Das neue iPhone 15 setzt erstmals auf einen USB C Port. Dieser erlaubt nicht nur das Nutzen von universellen Ladekabeln, sondern auch das schnellere...

Neuste Beiträge

SCHENKER VIA 14 Pro im Test, spitzen CPU Leistung, vollständige IO und kompaktes Design

Mit dem VIA 14 Pro bietet SCHENKER ein kompaktes Notebook an, welches mit hoher Leistung und vor allem einer großen Anschluss Ausstattung punkten soll. Im...

Lithium AA gegen Alkaline AA Batterie, wie groß ist der Kapazitätsunterschied?

Es gibt eine Handvoll Geräte die laut Hersteller Lithium AA Batterien benötigen. Hierzu zählen beispielsweise die Überwachungskameras von Blink wie aber auch die Rauchmelder...

Die Xtorm Titan Pro XB403 im Test, einzigartiges Design trifft auf 140W USB C Port und 27.000 mAh

Xtorm bietet mit der Titan Pro eine neue High End Powerbank an. Das Spannende sind hier vor allem die 140W USB C Ports. Hinzu...

Wissenswert

DC Geräte an USB Power Delivery Ladegeräten und Powerbanks betreiben

USB Power Delivery Ladegeräte und Powerbanks bieten verschiedene Spannungsstufen. Im Optimalfall beim regulären USB PD Standard 5V, 9V, 12V, 15V und 20V. Allerdings im Gegensatz...

Wie schnell kann das iPhone 15 Pro wirklich Daten übertragen? (mit echter Messung)

Das neue iPhone 15 setzt erstmals auf einen USB C Port. Dieser erlaubt nicht nur das Nutzen von universellen Ladekabeln, sondern auch das schnellere...

Welche Powerbank Ende 2023 kaufen? Empfehlung und Vergleich

Powerbanks sind etwas extrem Praktisches und mittlerweile auch sehr universell einsetzbar. So können immer mehr Geräte via USB C laden, nicht nur Smartphones, Tablets,...

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.