„DAS“ Android Smartphone! Google Pixel 6 im Test

-

Das Pixel 6 ist das spannendste High End Smartphone für das Jahr 2021. Warum? Google hat es hier geschafft echte High End Hardware zu einem sehr fairen Preis auf den Markt zu bringen.

Dabei scheint Google aber auf den ersten Blick auch an nichts gespart zu haben, abseits an einer 3. Zoom Kamera.

google pixel 6 test 12

So verfügt das Pixel 6 über ein High End Design, den gleichen SoC wie das 6 Pro, den gleichen sehr großen primären Sensor, kabelloses Laden und Wasserschutz. Dabei ist der Preis mit rund 650€ sehr fair.

650€ ist immer noch eine Stange Geld, aber für ein High End Smartphone eines großen Herstellers im Jahr 2021? Da wirkt das Pixel 6 wie ein sehr fairer Deal. Aber wie sieht es in der Praxis aus? Kann hier das Pixel auch überzeugen?

 

Das Pixel 6 im Test

Google setzt beim Pixel 6 an sich auf eine recht klassische High End Smartphone Rezeptur. So haben wir eine Front und Rückseite aus Glas, welche von einem Metall Rahmen zusammengehalten wird.

google pixel 6 test 2

Im Gegensatz zum Pixel 6 Pro setzt das Pixel 6 auf ein “glattes” Display, das nicht extrem an den Rändern abgerundet ist.

Hierdurch ist der Rahmen etwas größer und das Smartphone fühlt sich massiver und stabiler an als sein “Pro” Bruder.

Mir gefällt die Haptik des normalen Google Pixel 6 besser! Auch die Farboptionen finde ich hier schicker.

google pixel 6 test 3

Gehen wir einmal um das Pixel 6 herum. Auf der Front finden wir das große 6,4 Zoll Display mit angenehm schmalen Rahmen. Zudem ist die Frontkamera in einem kleinen Loch im Display eingelassen.

Am rechten Rand des Smartphones finden wir die Lautstärke Wippe, wie auch den Einschalter. Allerdings ist die Lautstärke Wippe und der Einschalter getauscht, verglichen mit Samsung und den meisten anderen Smartphone Herstellern.

Dies hat mich anfangs etwas gestört (macht es immer noch), aber ich habe mich dran gewöhnt.

google pixel 6 test 5

Auf der Unterseite haben wir den USB C Ladeport und den primären Lautsprecher.

Auf der Rückseite finden wir den neuen und doch recht außergewöhnlichen Kamera-Balken. Dieser steht zwar ein gutes Stück hervor, aber dadurch, dass sich der Balken über das komplette Smartphone zieht, liegt dieses sicher auf Tischen!

In dem Kamera-Modul sind zwei Sensoren verbaut. Die 3. Zoom-Kamera hat sich Google leider beim Pixel 6 (ohne Pro) gespart.

Fingerabdruckscanner (unter dem Display), kabelloses Laden und IP68 Wasserschutz sind aber mit an Board.

 

Das Display

Das Pixel 6 verfügt über ein 6,4 Zoll OLED Display. Dieses hat eine Auflösung von 2400×1080 Pixel, was auf 6,4 Zoll weiterhin ausreichend scharf ist.

Im Gegensatz zu Pixel 6 Pro ist das Display des normalen Pixel 6 nicht gebogen und setzt auch nicht auf die POLED Technologie.

Grundsätzlich gefällt mir das Display gut. Es ist ausreichend scharf, hat eine gute maximale Helligkeit und Farben sind grundsätzlich gut. Ich hatte allerdings das Gefühl der Weißpunkt bei meinem Pixel 6 ist nicht so perfekt.

Wir haben hier zwar ein sehr gutes Display, dieses spielt aber schon eine Klasse unter dem iPhone 13 und dem S21.

 

Lautsprecher

Das Google Pixel 6 besitzt zwei Lautsprecher. Wir haben zum einen den normalen primären Lautsprecher auf der Unterseite. Allerdings hilft auch die Ohrmuschel bei der Medien-Wiedergabe aus.

Hierdurch bietet das Pixel 6 einen Stereo Klang. Ich finde die Lautsprecher des Pixel klasse! Ähnlich wie beim “großen” Pixel 6 Pro klingt auch das Pixel 6 erstaunlich voll und satt für ein Smartphone.

Ich kann und will nicht von Bass sprechen, aber das Pixel hat mit die besten Lautsprechern die ich in einem Smartphone gehört habe.

 

Kamera 

Wir haben beim Pixel 6 zwei Kameras:

  • Hauptkamera 50 Megapixel F1.85 Samsung GN1 Sensor
  • Weitwinkelkamera 12 Megapixel F2.2

Bei der Hauptkamera handelt es sich um das gleiche Modul wie beim Pixel 6 Pro. Der Samsung GN1 ist auf dem Papier ein wirklich beeindruckender Sensor.

sensor

Dieser ist sehr groß, selbst verglichen mit dem S21 Ultra.

Allerdings verzichtet Google beim normalen Pixel 6 auf die zusätzliche Zoom Kamera und die Weitwinkel-Kamera hat ein Downgrade erfahren. So haben wir hier einen etwas kleineren Sensor, mit den gleichen technischen Daten.

Die Hauptkamera ist beim Pixel 6 und 6 Pro absolut identisch, daher nicht wundern, dass ich ein paar Testbilder vom Pixel 6 Pro hier wiederverwende.

pxl 20211028 093617975 pxl 20211028 121056756 pxl 20211028 121152482 pxl 20211028 121555215 pxl 20211028 121733865 pxl 20211028 174334317 pxl 20211028 174444508 pxl 20211028 175136920 pxl 20211029 072118309 pxl 20211029 114416828 pxl 20211029 114537477 pxl 20211029 114543629 pxl 20211029 114709070 pxl 20211029 114734933 pxl 20211029 114948351 pxl 20211029 115016677 pxl 20211031 082856716 pxl 20211028 090808934 pxl 20211028 090908483 pxl 20211028 091346733 pxl 20211028 093103771

Direkt gesagt, ich halte die Hauptkamera des Pixel 6 für die beste aktuell in einem Smartphone! Grundsätzlich lässt sich der Bildstyle des Pixel 6 wie folgt zusammenfassen:

  • Farben sind beim Pixel traditionell etwas neutraler/natürlicher, beim Pixel 6 sind diese aber etwas gesättigter (aber immer noch weniger als beim S21 oder iPhone 13 Pro)
  • Die Helligkeit ist neutral/natürlich (Bilder sind tendenziell etwas dunkler als beim iPhone)
  • Sehr gute Dynamik!
  • Sehr gute Bildschärfe und Detail Darstellung
  • Der Weißabgleich sitzt super

Schauen wir uns an dieser Stelle die Bilder des Pixel 6 Pro verglichen mit iPhone 13 Pro Max, OnePlus 9 Pro und S21 Ultra an.

 

1 apple iphone 13 pro max
Apple iPhone 13 Pro Max
1 google pixel 6 pro
Google Pixel 6
1 one plus 9 pro
One Plus 9 Pro
1 samsung galaxy s21 ultra
Samsung Galaxy S21 Ultra
13 samsung galaxy s21 ultra
Samsung Galaxy S21 Ultra
13 apple iphone 13 pro max
Apple iPhone 13 Pro Max
13 google pixel 6 pro
Google Pixel 6
13 one plus 9 pro
One Plus 9 Pro

Die Farben sitzen beim Pixel 6 perfekt! Diese sind minimal stärker gesättigt, was aber dem generellen Bildeindruck gut tut! Tendenziell produziert das Pixel verglichen mit den anderen Smartphones die dunkelsten Bilder.

Dies liegt aber auch eher daran, dass die anderen die Bilder etwas aufhellen. Tendenziell würde es mir auch besser gefallen, wenn die Aufnahmen des Pixels einen Hauch heller wären.

Unterm Strich gefallen mir die Aufnahmen des Pixel 6 mit am besten. Am ehesten kann hier das iPhone mithalten, welches farblich ähnlich unterwegs ist. Das S21 Ultra ist deutlich bunter und weicht oft auch farblich etwas ab und das OnePlus 9 Pro neigt zu etwas zu matten Farben.

 

27 google pixel 6 pro
Google Pixel 6
27 apple iphone 13 pro max
Apple iPhone 13 Pro Max
27 samsung galaxy s21 ultra
Samsung Galaxy S21 Ultra
27 oneplus 9 pro
OnePlus 9 Pro
28 google pixel 6 pro
Google Pixel 6
28 apple iphone 13 pro max
Apple iPhone 13 Pro Max
28 samsung galaxy s21 ultra
Samsung Galaxy S21 Ultra
28 oneplus 9 pro
OnePlus 9 Pro

Dies gilt auch bei Nacht. Die Kamera vom Pixel 6 macht die so ziemlich besten Nachtaufnahmen! Allerdings nutzt diese eine sehr lange Belichtungszeit. Okay wenn du Objekte fotografierst, aber Menschen müssen recht lange stillhalten. Wir haben zwar eine Logik die Bewegung in den Langzeit Aufnahmen herausrechnet, diese ist aber auch nicht perfekt.

1 p6
Pixel 6

1 p6+
Pixel 6 Pro

3 p6
Pixel 6

3 p6+
Pixel 6 Pro

4 p6
Pixel 6

4 p6+
Pixel 6 Pro

Hier auch ein kleiner Vergleich der Weitwinkelkameras des Pixel 6 und Pixel 6 Pro. Beide Kameras sind sich sehr ähnlich! Vielleicht ist das Pixel 6 Pro am Rand minimal schärfer, aber der unterschied ist absolut minimal.

 

Performance und Benchmarks

Das Pixel 6 nutzt den neuen Google Tensor SoC. Es handelt sich hier um den ersten von Google selbst entwickelten SoC. Wobei dies nicht ganz richtig ist, denn es handelt sich hier wohl um einen modifizierten Samsung Exynos. Das Pixel 6 verfügt über 8GB RAM, das Pixel 6 Pro über 12GB.

Was für eine Leistung können wir beim Pixel 6 erwarten?

screenshot 20211029 142013 screenshot 20211029 142340 screenshot 20211029 142633 screenshot 20211029 142825

antutu vergleich geekbench vergleich

Interessant! Das Pixel 6 ist in allen Benchmarks etwas langsamer als das Pixel 6 Pro, obwohl der einzige Unterschied auf dem Papier der Arbeitsspeicher mit 8GB zu 12GB ist. Dieser sollte aber eigentlich nicht so viel Unterschied machen?!

Allgemein ist die Leistung des Google Tensor etwas schwankend. In Antutu schneidet dieser ganz ordentlich ab. In Geekbench ist die Single-Core Leistung gut, aber die Multi-Core Leistung eher mäßig.

 

In der Praxis

Wie sieht es aber in der Praxis aus? Hier läuft das Google Pixel 6 tadellos! Die Benutzeroberfläche ist super weich und flüssig, was auch am 90Hz Display liegt.

Ich konnte auch keine 3. Anbieter Apps finden die Probleme bereiteten oder nicht gut liefen. Eventuell wirst du bei absoluten High End Games oder primär Emulatoren einen Unterschied zu Smartphones mit dem Snapdragon 888 merken.

Allerdings im normalen “Alltag” ist die Leistung des Pixel 6 überhaupt kein Problem.

google pixel 6 test 10

Auch der Fingerabdruckscanner im Display macht einen guten Job. Dieser ist z.B. beim OnePlus 9 Pro zwar nochmal besser, aber z.B. das S21 Ultra wird hier beim Tempo und der Präzision geschlagen.

Wie bei einem Pixel üblich haben wir hier eine sehr saubere Version von Android. Diese ist aber teils fast schon etwas zu “clean” und etwas langweilig. Dies ist aber meckern auf einem hohen Level. Zumal wir beim Pixel 6 auch mit langen und umfangreichen Software Updates rechnen können.

 

Fazit

Das Pixel 6 ist “DAS” Android Smartphone für alle die ein preislich faires Smartphone mit langem Support und top Kamera suchen!

Die größte Stärke des Pixel 6 ist der Preis. 650€ ist nicht wenig, aber für ein Smartphone das durchaus als Flaggschiff bezeichnet werden kann ist dies kein schlechter Preis. Starten wir mit den positiven Punkten

  • Hervorragende Hauptkamera
  • Sehr gute Haptik und Optik
  • Gute Software
  • Langer Software-Support
  • Gute Lautsprecher
  • Kabelloses Laden und Wasserschutz

Das wichtigste beim Pixel 6 ist die Kamera. Die Hauptkamera liefert hervorragende Aufnahmen! Wir haben hier einen überragenden Sensor mit spitzen Software, welche ohne Frage im Laufe der Zeit immer besser wird.

Du wirst kein Smartphone finden das konstant bessere Bilder macht als das Pixel 6!

google pixel 6 test 7

Hinzu kommt eine gute Haptik und Optik. Mir gefällt das Design des Pixel 6 sehr gut! Ich wünschte die Rückseite hätte Texturiertes Glas, aber abseits davon kann ich nicht klagen.

Weitere Pluspunkte gibt es für die gute Leistung im Alltag, die sehr guten Lautsprecher und die vielen “Luxus” – Feature die oft bei günstigeren Smartphones weggespart werden. Ich spreche hier von Wasserschutz und kabellosem Laden.

Wirklich viele negative Punkte konnte ich beim Pixel 6 nicht finden.

Primär ist es etwas schade, dass die Weitwinkelkamera beim Pixel 6 ein minimales Downgrade erfahren hat und das Google auf eine Zoom Kamera verzichtet hat. Letztere hätte das Smartphone ziemlich perfekt gemacht!

Vielleicht können wir auch noch etwas über das Display meckern. Dieses ist gut, aber spielt schon eine Klasse unter dem iPhone 13 Pro oder dem S21.

google pixel 6 test 8

Dennoch unterm Strich ist das Pixel 6 ein wahnsinnig gutes Smartphone für 650€. Suchst du in dieser Preisklasse ein neues Smartphone, dann wird es schwer sein etwas besseres zu bekommen. Am ehesten das normale S21, aber hier ist es etwas Geschmacksache ob du eher Googles Ansatz des “guten Minimalismus” oder Samsungs Ansatz mit X Features besser findest.

Michael Barton
Vielen Dank fürs Lesen! Sollte mein Bericht euch geholfen haben würde ich mich über einen erneuten Besuch meiner Webseite und/oder dem Folgen meines Twitter freuen! Vielen Dank!

Neuste Beiträge

Test: ECO-Worthy LiFePO4 12V 100Ah Akku, der günstigste fertige LiFePO4 Akku!

Wenn du dir eine DIY Solaranlage bauen willst sind LiFePO4 Akkus als Puffer-Batterie dein bester Freund! Diese Akku-Technologie ist sicher, gut, leistungsstark und mittlerweile...

Dreame H11 Max im Test, einer der beste Wischsauger aktuell auf dem Markt! (vs. Tineco)

Waschsauger sind etwas tolles, wenn du viele glatte Böden, Haustiere oder Kinder hast. Putzen ist eine der nervigsten Aufgaben im Alltag. Alleine das Holen...

1. Advent, Gewinnspiel DOCKIN D FINE 2

Zum 1. Advent verlost Techtest.org in Kombination mit DOCKIN den D FINE 2 Bluetooth Lautsprecher.   Der DOCKIN D FINE 2 ist aktuell für rund 150€...

2 KOMMENTARE

  1. Hi, ich hab selbst das Pixel 6 Pro aktuell aber unsicher ob ich es behalte für den Preis.
    Mir ist ein Fehler aufgefallen, das normale 6er hat ein 90Hz kein 120Hz Display wie im Text beschrieben, kann natürlich sein das es im Alltag nicht auffälllt.

    Wäre klasse wenn du noch das Ladegerät Thema bzw. Ladegeschwindigkeit beleuchtest – laut dem von dir letztens empfohlenen 100W USB-C Kabel mit W Anzeige lade ich maximal 21-22W, scheint vielen so zu gehen.
    Sonst tolle Tests, mach weiter so.

    Hier noch eine Kleinigeit: Weitwinkelkamera schlechter als beim Pixel 6 (das Pixel 6 ist schlechter als das Pixel 6?)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.