Erfahrungsbericht: USB Heizwesten und Jacken, funktionieren sie wirklich?

-

Gerade in Zeiten von extremen Heizkosten muss man ein wenig kreativ werden, um sich günstig warm zu halten. Eine interessante Option sind hier USB Heizwesten!

Hierbei handelt es sich um Westen mit eingebauten Heizelementen, die von einer normalen USB Powerbank angetrieben werden.

usb heizwesten und jacken erfahrungsbericht 29

Interessant! Denn anstelle erst die Luft in der gesamten Wohnung zu beheizen, liegt das Heizelement mehr oder weniger direkt auf uns und wir können sogar diese Wärme mitnehmen. Ideal auch für die Hundebesitzer unter uns, die auch bei Kälte raus müssen.

Aber wie gut funktionieren solche USB Heizwesten? Werden diese wirklich warm? Um dies herauszufinden, habe ich mir eine USB Heizweste und eine USB Heizjacke bestellt.

Schauen wir uns diese doch einmal im Test an!

 

Jacke und Weste

Im Allgemeinen ist der Westen-Formfaktor bei beheizten Modellen weiter verbreitet als Jacken. So findest du bei Amazon dutzende Westen, aber nur eine Handvoll Jacken.

Die Western unterscheiden sich dabei anscheinend nur wenig voneinander. Manche Modelle scheinen ein etwas anderes Material und anders platzierte Heizelemente zu haben.

usb heizwesten und jacken erfahrungsbericht 2

Bei den Jacken, die ich für eine “Outdoor” Nutzung bevorzuge, habe ich nur eine Handvoll Modelle entdeckt. Auch wenn ich den Artikel etwas generell gültig für solche USB-Wärme-Westen/Jacken halten möchte, folgende zwei Modelle habe ich gekauft.

Die Vapesoon Beheizte Weste ist an sich eine recht klassische Stepp-Weste. Diese ist auf Seiten der Verarbeitung und Haptik unauffällig. Es ist nicht die hochwertigste Stepp-Weste die ich jemals gesehen habe, sie wirkt aber auch nicht zu billig.

usb heizwesten und jacken erfahrungsbericht 4

Im Inneren finden wir eine ausreichend große Tasche, in welcher du die angeschlossene Powerbank unterbringen kannst.

Zur Steuerung haben wir zwei Tasten außen an der Weste. Die Heizelemente sind in zwei Gruppen unterteilt, die du jeweils unabhängig voneinander in drei Stufen steuern kannst.

Die Tasten leuchten dabei konstant in Rot, Weiß oder Blau, je nach Stufe.

usb heizwesten und jacken erfahrungsbericht 8 usb heizwesten und jacken erfahrungsbericht 7 usb heizwesten und jacken erfahrungsbericht 5 usb heizwesten und jacken erfahrungsbericht 11

Die CONQUECO Unisex Beheizte Jacken ist ein “Hoddie” mit Kapuze und Reißverschluss. Diese besteht äußerlich aus einem glatten Stoff, ist aber im Allgemeinen recht dick gefertigt.

usb heizwesten und jacken erfahrungsbericht 13

So ist auch diese Jacke in einem doppelwandigen Design gehalten, was klar ist, denn zwischen den beiden Stoffschichten stecken die Heizelemente. Bei dieser Jacke gibt es aber nur eine Steuerungstaste, innen auf der linken Seite. Diese erlaubt ebenfalls eine Steuerung der Wärme in drei Stufen mit ebenfalls einer roten, weißen oder blauen LED.

usb heizwesten und jacken erfahrungsbericht 21 usb heizwesten und jacken erfahrungsbericht 14 usb heizwesten und jacken erfahrungsbericht 17 usb heizwesten und jacken erfahrungsbericht 18

Die Tasche für die Powerbank im Inneren ist bei der CONQUECO Jacke leider sehr klein ausgefallen! Powerbanks mit über 10000 mAh wirst du hier kaum unterbringen können.

 

Ohne Powerbanks

Sowohl die Weste von Vapesoon wie auch die Jacke von CONQUECO werden ohne einen Akku ausgeliefert.

Als Akku sollst du einfach eine Powerbank mit mindestens einem 5V/2A USB A Ausgang nutzen. An sich auch richtig, aber ich habe die Erfahrung gemacht, dass manche Powerbanks hier etwas zickig sein können, auch wenn diese eigentlich genug Leistung bereitstellen können.

Ich habe primär die INIU BI-B61 10000 mAh Powerbank genutzt, welche sehr gut funktioniert hatte.

 

10W Leistung

Bei Amazon und eBay findest du diverse USB Heizwesten und Jacken. Diese haben oftmals unterschiedliche Anordnungen und Anzahlen an Heizelemente.

Allerdings haben die meisten Modelle eine konstante Leistung von 10W. Liest du in der Beschreibung findest du fast immer, dass eine Powerbank mit 5V/2A gefordert wird.

5V * 2A = 10W

Solche Heizelemente wie in den Jacken sind zu 100% (99,99%) effizient. Die 10W werden also vollständig in Wärme umgewandelt. Hast du mehr Heizelemente, wird die Leistung über eine größere Fläche verteilt. Aber gerade bei sehr kalten Außentemperaturen können die einzelnen Elemente eventuell nicht ganz so heiß werden.

Mehr Heizelemente sorgen also nicht zwingend für mehr Wärme, sondern primär für eine bessere Wärmeverteilung.

 

Die Wärme, Messung

Die Hersteller solcher USB Westen werden je nach eingestellter Stufe mit bis zu 55 Grad. Ich glaube du wirst hier in der Praxis niemals 55 Grad sehen!

Dies ist nach meiner Einschätzung die maximale Temperatur, ehe die Abschaltung greifen würde. Vielleicht bei 30 Grad Raumtemperatur könnte so eine Weste auf 55 Grad heizen, aber bei 10 Grad reichen 10W hierfür einfach nicht.

Aber welche Temperaturen kann meine Weste und Jacke erreichen?

Machen wir doch den Test! Ich habe die Jacke und die Weste bei 10 Grad draußen auf den Boden gelegt, geschlossen und ca. 30 und 60 Minuten heizen lassen. Anschließend habe ich ein Wärmebild gemacht.

Dies ist der Worst-Case! Denn normalerweise heizt dein Körper ja auch noch etwas gegen, weshalb höhere Temperaturen erreicht werden können, aber dies kann uns schon helfen, einen gewissen ersten Eindruck zu erhalten.

weste 1 30 min jacke 1 30 min

Erst einmal können wir deutlich sehen, dass beide Modelle funktionieren. Wir können auch sehr deutlich die Positionierung der Heizelemente sehen.

Nach 30 Minuten erreicht die CONQUECO Jacke im Bereich der Heizelemente 25-30 Grad. Die vapesoon Weste ca. 28-41 Grad.

weste 2 jacke 2

Nach 60 Minuten sind die Temperaturen noch etwas hochgegangen, aber auch nicht mehr deutlich. Die CONQUECO Jacke erreichte 30-36 Grad und die vapesoon Weste 32-45 Grad.

Dies ist zwar ein gutes Stück vom Werbeversprechen entfernt, aber für einen Test im Worst Case nicht schlecht! Es macht schon einen Unterschied, ob die Umgebung 10 Grad oder 30 Grad warm ist.

 

Die Wärme, subjektiver Eindruck

Wie schlägt sich die USB Weste und Jacke aber in der Praxis? Beide Modelle verfügen über vergleichsweise wenige Heizelemente. Die Wärme ist also an den vorhandenen Heizelementen sehr konzentriert.

Gerade bei der Jacke hätte ich mir noch Heizelemente auf Höhe der Nieren, an den Taschen angrenzend gewünscht. Ein Wärmen dieses Bereiches + der Taschen wäre nett gewesen!

Was aber die vorhandene Leistung angeht, würde ich etwas je nach Umgebungstemperatur unterscheiden.

usb heizwesten und jacken erfahrungsbericht 37

Bei 10-20 Grad Umgebungstemperatur reicht mir die Jacke + T-Shirt für die Wärme völlig aus! Die Heizelemente werden merklich warm und geben eine Wärme von sich. In Kombination mit Bewegung habe ich teils die Jacke sogar etwas herunter gedreht, da es mir ansonsten zu warm wurde. Du darfst jetzt nicht erwarten, dass du komplett gewärmt wirst, aber stell dir vor, du würdest dir warme Notebook Netzteile an Rücken und die Brust schnallen. Dies ist bereits sehr angenehm und macht die Kälte deutlich erträglicher!

Auch wenn du einfach in einem kühlen Raum sitzt, kann diese zusätzliche Wärme einen gewaltigen Unterschied machen. Dies gilt auch für die Weste. Die zusätzliche Wärmequelle am Körper fühlt sich gut an und macht alles deutlich erträglicher.

Bei unter 10 Grad wird es etwas schwerer. Im Bereich +- 5 Grad verliert die Jacke und die Weste viel Wärme auch einfach an die Umwelt. Hier kommt es etwas darauf an wie gut das Isoliert, was du über der Weste/Jacke trägst. Isoliert dies gut, dann kann es dir auch bei unter 10 Grad Außentemperatur richtig warm werden!

usb heizwesten und jacken erfahrungsbericht 34

Die Jacken pulvern weiterhin 10 W Wärme auf der höchsten Stufe konstant raus. 10W sind an sich nicht viel, aber so direkt am Körper unter einer Jacke ist dies eine nennenswerte Menge Wärme.

Bei Unter 0 Grad kommt es weiterhin auf die isolierende Schicht oberhalb der Jacke/Weste an. Schafft diese die Wärme halbwegs am Körper zu halten, dann ist alles gut. Ansonsten strahlen auch hier die Jacke und die Weste eine merkbare Wärme aus.

Die Zeit bis zur Erwärmung ist dabei im Übrigen sehr kurz. Bereits nach 5 Minuten merkst du deutlich, dass die Jacke warm geworden ist.

 

Alle vom selben Fertiger?

Bei Amazon findest du dutzende USB Heizwesten und Jacken. Ich vermute diese stammen alle (oder zumindest die meisten) von einem Fertiger.

Wie komme ich zu diesem Schluss? Die Modelle unterscheiden sich zwar in der Anzahl an Heizelementen usw., aber die Steuerungseinheit ist bei allen verdächtig ähnlich.

 

Wie hoch ist der Strom/Akku-Verbrauch?

Wie hoch ist aber der Stromverbrauch der USB-Heizwesten? Auf voller Leistung benötigen beide Modelle ziemlich genau 9,x W Strom.

Dabei ist es erst einmal egal, welche Stufe die Jacke/Weste hat. Auf den niedrigeren Stufen drosselt sich die Leistungsaufnahme entsprechend, sobald eine gewisse maximale Temperatur erreicht wird.

Auf voller Leistung fressen die USB-Heizwesten mehr oder weniger konstant 9,x W.

Wie hoch sind also die Stromkosten? Wir müssen hier bedenken, dass du zunächst einen Akku laden musst, was nicht zu 100% effizient ist, um dann die Weste/Jacke zu betreiben.

Wir können also ca. 30-40% auf diese 9,x W draufrechnen. Für die Einfachheit rechnen wir mit 14W, die es effektiv kostet, solch eine Heiz-Weste/Jacke zu betreiben.

Eine Stunde Heizweste bei 0,50€ pro kWh wären ca. 0,007€. 24 Stunden Heizweste wären 0,168€ bzw. 0,336 kWh.

Es ist also Wirtschaftlich mit gutem Gewissen vertretbar so etwas zu nutzen.

Eine durchschnittliche 10000 mAh Powerbank wird im übrigen ca. 3-4 Stunden bei voller Leistung durchhalten.

 

Fazit

Tatsächlich sind USB-Heizwesten und Jacken mehr als nur ein Gimmick! Diese funktionieren und können einen gewaltigen Komfort-Gewinn darstellen.

Du willst im Winter deine Wohnung nicht mehr über 18 oder 19 Grad heizen? Eine USB-Heizweste kann hier deinen Alltag deutlich angenehmer machen. Natürlich werden deine Arme und Beine nicht mit beheizt, aber die Wärme am Körper macht schon einen merkbaren Unterschied.

Als Tier-Besitzer muss ich auch im Winter mit den Hunden vor die Tür, hier ist die USB-Heizjacke ein absoluter Segen! Bei um die 14 Grad reicht mir die Heizjacke + T-Shirt völlig aus und bei unter 10 Grad trage ich über der Jacke noch eine dickere Jacke. Und ja die Wärme macht doch einen großen Unterschied!

usb heizwesten und jacken erfahrungsbericht 31

Dabei benötigen diese Westen/Jacken gerade einmal 10W, was kostentechnisch selbst im Dauerbetrieb fast nicht relevant ist (0,168€ pro Tag im Worst Case).

10W ist dabei nicht die Welt, aber selbst im Worst Case mit der Jacke offen im Hof liegend erreichten diese bei 10 Grad Außentemperatur um die 30-40 Grad, was deutlich spürbar ist. Natürlich darfst du hier keine Wunder erwarten.

Die Weste/Jacke erwärmen sich nur im Bereich der Heizelemente und selbst wenn du ein Modell mit mehr Heizelemente kaufst, dann verteilt sich nur die Wärme besser, da am Ende die meisten Modelle auf +- 10W limitiert sind.

Solltest du dich für eine solche Heiz-Weste entscheiden, dann kann ich die Vapesoon Beheizte Weste mit gutem Gewissen empfehlen. Preislich liegt diese im Mittelfeld, wirkt aber gut gemacht und wird angenehm warm.

Angebot
vapesoon Beheizte Weste mit 3 Heizmodi USB-wiederaufladbaren Heizweste...

  • Weste mit ordentlicher Qualität 
  • Gute Wärmeabgabe 
  • 2 Zonen Steuerung 
  • bis zu 45 Grad im Test

An sich mag ich gerade für draußen die CONQUECO Unisex Beheizte Jacke klar mehr, aber bei dieser bin ich nicht so ein Fan der Positionierung der Heizelemente (die auf der Front könnten tiefer platziert sein). Allerdings geht auch diese in Ordnung und es gibt in der Jacken-Form wenig Alternativen. Zur Haltbarkeit von beiden Modellen kann ich noch nichts sagen.

CONQUECO Unisex Beheizte Jacken Weste: Slim Fit Elektrische Heizweste...

  • Jacke gut und angenehm dick gearbeitet
  • Gute Wärmeabgabe 
  • bis zu 37 Grad im Test
  • Ideal für die Outdoor-Nutzung
  • Tasche für Powerbanks recht klein
  • Front Heizelemente nicht ideal positioniert

Unterm Strich bin ich aber völlig zufrieden mit beiden Modellen und kann auch das Konzept USB-Heizweste/Jacke voll weiterempfehlen.

Michael Barton
Michael Barton
Vielen Dank fürs Lesen! Sollte mein Bericht euch geholfen haben würde ich mich über einen erneuten Besuch meiner Webseite und/oder dem Folgen meines Twitter freuen! Vielen Dank! In diesem Artikel sind Partner "Affiliate"-Links enthalten. Durch einen Klick auf diese gelangst du zum Anbieter und falls du einen Kauf tätigst erhält Techtest eine kleine Unterstütztung.

Weitere spannende Artikel

Welche Stromkosten verursachen Smartphones? Wie viel teurer ist kabelloses Laden?

In der aktuellen Situation wird viel über das Stromsparen diskutiert. Eins der von uns am meisten verwendeten Geräten ist sicherlich das Smartphone. Aber wie viel...

DIY Off Grid Solaranlage, möglichst einfach und günstig selbst bauen, wie ich es gemacht habe!

Vielleicht hast du schon einmal mit dem Gedanken gespielt eine kleine Off Grid Solaranlage selbst zu bauen. Aber wie geht das und was brauchst...

Verwirrende mAh und Wh Angabe bei Powerbanks (3,7V oder 5V)

Ich glaube das verwirrendste Thema im Bereich der Powerbanks und Akkus ist sicherlich die Kapazitätsangabe. 99,9% aller Hersteller geben die Kapazität einer Powerbank in...

Neuste Beiträge

Das GiGimundo NVME Gehäuse 40Gbit/s im Test, USB 4 / Thunderbolt 3

USB 4 kommt so langsam ins Rollen. Auch dank der Interkompatibilität mit Thunderbolt 3 / 4. Neben Docks macht dabei USB 4 vor allem...

Der HyperJuice 245W GaN Charger im Test, richtig viel USB C Power!

Passend zu seinem 245W Battery Pack bietet HyperJuice auch einen 245W GaN Charger. Ja ein 245W USB C Ladegerät! Dies ist nach meinem Wissen derzeit...

Wie sicher ist Eufy? Meine Meinung zu der Diskussion!

Aktuell ist eine große Diskussion rund um den Hersteller Eufy entbrannt. Falls du es nicht mitbekommen hast, Eufy Kameras haben potenziell ein sehr großes...

Wissenswert

Welche Stromkosten verursachen Smartphones? Wie viel teurer ist kabelloses Laden?

In der aktuellen Situation wird viel über das Stromsparen diskutiert. Eins der von uns am meisten verwendeten Geräten ist sicherlich das Smartphone. Aber wie viel...

Powerbanks für den Blackout? Eine gute Idee? Welche Modelle sind empfehlenswert?

Die Gefahr eines längeren Stromausfalls nimmt zunehmend zu. Entsprechend gibt es immer mehr Vorsorge- Tipps und auch die Industrie und die Händler stürzen sich...

Verwirrende mAh und Wh Angabe bei Powerbanks (3,7V oder 5V)

Ich glaube das verwirrendste Thema im Bereich der Powerbanks und Akkus ist sicherlich die Kapazitätsangabe. 99,9% aller Hersteller geben die Kapazität einer Powerbank in...

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.