Die EINOVA Laptop-Powerbank im Test, gute Powerbank mit PPS!

-

Mit der “Ultra Fast” Powerbank bietet der Hersteller Einova eine Premium Powerbank an. Diese soll einerseits mit einem schicken Design punkten können, aber auch andererseits technisch eine ordentliche Leistung bieten.

So verfügt die Powerbank über einen 45W USB C Power Delivery Port wie auch über einen Quick Charge Ausgang. 45W + 18W = 63W maximale Leistung.

einova ultra fast powerbank test review 12

Klingt doch gut, aber wie sieht es in der Praxis aus? Kann hier die EINOVA Laptop-Powerbank überzeugen? Finden wir es heraus!

An dieser Stelle vielen Dank an Einova für das Zurverfügungstellen der “Ultra Fast” Powerbank für diesen Test.

 

Die EINOVA Laptop-Powerbank im Test

Sicherlich das auffälligste Merkmal an der Laptop-Powerbank ist das Design. So setzt Einova sowohl bei der Oberseite wie auch bei der Unterseite auf eine Verkleidung aus einer Art Jeans-Stoff.

einova ultra fast powerbank test review 1

Dies gibt der Powerbank ein sehr schönes Gefühl in der Hand. Zudem wirkt diese hierdurch gleich doppelt so wertig. Der äußere Rahmen hingegen ist aus normalem Kunststoff gefertigt. Unterm Strich würde ich die Einova Powerbank aber klar in die Kategorie “Premium Powerbank” einordnen.

Leider ist die Powerbank allerdings relativ groß geraten. Diese ist mit 1,6 cm zwar angenehm flach, aber mit 17,1 x 10,2 cm recht breit und lang. Im Anbetracht der Kapazität von 20000mAh und der Leistung von 63W geht dies in Ordnung, aber wahnsinnig kompakt ist diese auch nicht.

einova ultra fast powerbank test review 2

Wie steht es aber um die Technik?

Auf der Front der Powerbank finden wir zwei USB A Ports und einen USB C Port.

Bei dem USB C Port handelt es sich um einen Power Delivery Port mit 45W Leistung. Bzw. genau genommen kann dieser 5V/3A, 9V/3A, 12V/3A, 15V/3A oder 20V/2,25A liefern. Hierdurch eignet sich die Powerbank nicht nur für Smartphones, sondern auch für größere Geräte wie iPads oder kleinere Notebooks.

einova ultra fast powerbank test review 3

Die USB A Ports sind unterteilt. Einerseits haben wir einen normalen 5V/2,4A Port, andererseits haben wir einen Quick Charge 3.0 Port. Dieser kann wie üblich 18W liefern.

Ihr könnt bei der Laptop-Powerbank immer zwei der drei Ports gleichzeitig mit voller Power nutzen, dank der maximalen Leistung von 63W.

Der USB C Port dient auch dem Laden der Powerbank. Hier kann diese allerdings nur maximal 30W aufnehmen.

Bonuspunkte gibt es für ein kleines Display auf der Oberseite der Powerbank. Dieses zeigt Euch in % an wie voll die Powerbank noch ist.

 

USB PPS wird unterstützt! 

Beim Testen der Einova Laptop-Powerbank gab es zwei Überraschungen. Überraschung Nummer 1 ist die Unterstützung des USB PPS Standards.

einova ultra fast powerbank test review 7

USB PPS erlaubt es Geräten beliebige Spannungen in einem gewissen Bereich von einem Ladegerät oder Powerbank zu verlangen! Dieser Bereich ist hier 3,5V-12V bei maximal 3A.

USB PPS wird von einigen Smartphones zum “super schnell” Laden vorausgesetzt, wie beispielsweise den Smartphones der Samsung S21 oder S20 Serie.

 

Merkwürdiges Verhalten?

Bei Testen der Einova Laptop-Powerbank ist mir etwas aufgefallen. Beim Entladen der Powerbank mit 20W+ (20V/1A+) passiert es ab ca. 50%, dass diese sich kurz abschaltet.

Ich kann das Entladen direkt wieder fortsetzen, aber gerade beim Entladen mit 45W gibt es bei unter 50% Ladestand des Öfteren solche “Pausen”. Ich bin mir nicht ganz sicher, woran dies liegt, aber möglicherweise haben wir hier ein leichtes Temperatur-Problem?

In der Praxis allerdings machte sich dieses Problem weniger bemerkbar. Es kann während des Entladens zwar mal zu kurzen “Reconnects”, aber diese waren nicht weiter tragisch.

Daher ist dies kein NoGo, außer Ihr wollt mit der Powerbank ein Dock oder Ähnliches betreiben.

 

Die Kapazität

Einova wirbt bei der Laptop-Powerbank mit einer Kapazität von 20000mAh. Folgendes konnte ich messen:

Wh mAh % der Ha
5V/1A 68,944 18634 93,2%
9V/1A 69,106 18677 93,4%
9V/3A 65,667 17748 88,7%
20V/1A 64,328 17386 86,9%
20V/2,25A 63,917 17275 86,4%

Die Kapazitätsangabe bei Powerbanks bezieht sich immer auf die Kapazität der Akku-Zellen im Inneren. Allerdings ist ihr Entladung nicht zu 100% effizient. So gibt es immer einen gewissen Verlust in Form von Wärme, aufgrund interner Prozesse, Spannungswandlungen usw.  Dies gilt gerade bei der Nutzung von Quick Charge, USB PD oder anderen Schnellladestandards. 80-90% ist der gängige „gute“ Werte für die nutzbare Kapazität. Über 90% sind sehr selten und unter 80% ungewöhnlich. Bedenkt auch, dass Euer Smartphone nicht zu 100% effizient lädt! Hat dieses einen 2000mAh Akku werden ca. 2600mAh für eine 100% Ladung benötigt. Dies hängt aber etwas vom Model und der Art des Ladens ab.

Mit bis zu 18677mAh bietet die Einova Laptop-Powerbank eine sehr gute “echte” Kapazität.

 

Der Ladetest

Folgende Geräte habe ich an der Powerbank getestet:

Apple iPad Pro 11 33,2W
Apple iPhone 12 Pro 17,2W
Samsung Galaxy S21 Ultra 26,21W
Apple MacBook Pro 13 M1 44,2W
Dell XPS 13 9380 43,1W

Die Einova Laptop-Powerbank verhält sich erwartungsgemäß. So kann diese dank des 45W Ausgangs durchaus auch Notebooks ausreichend flott mit Energie versorgen. Diese eignet sich problemlos für kleinere Modelle, wie das Dell XPS 13 oder MacBook Pro 13.

Aber auch für Smartphones ist diese top. Apple Geräte, wie das iPhone 12 Pro oder das iPad Pro 11 werden mit dem vollen Tempo geladen.

einova ultra fast powerbank test review 10

Dank des PPS Supports werden aber auch sehr viele Android Smartphones, wie das Samsung Galaxy S20/S21 oder viele der modernen Xiaomi Smartphones mit dem vollen Tempo geladen.

Gerade für die S20/S21 Serie ist PPS wichtig!

 

Wiederaufladen

Wie schnell lädt aber die Einova Laptop-Powerbank selbst?

wiederaufladestrom im watt

Dies hängt natürlich von der Quelle ab. An einem ausreichend starken USB Power Delivery Ladegerät sind bis zu 30W (29,xxW) möglich.

Alternativ könnt Ihr die Powerbank auch über ein USB A auf USB C Kabel laden. An einem normalen USB A Ladegerät mit 5V/2,4A sind hier rund 10W möglich. An einem Quick Charge Ladegerät sogar bis zu 18W!

Ja die Einova Laptop-Powerbank akzeptiert am Eingang sowohl USB Power Delivery wie auch Quick Charge.

wiederaufladestrom

Eine vollständige Ladung an einem 30W+ USB PD Ladegerät dauert ca. 3:40h.

 

Fazit

Grundsätzlich ist die Einova Laptop-Powerbank eine hervorragende Powerbank! Diese hat einige Punkte die für sie sprechen.

Dies wäre zunächst die hohe Kapazität, welche in der Praxis mit bis zu 18677mAh sehr gut für eine 20000mAh Powerbank ausfällt.

einova ultra fast powerbank test review 6

Auch der 45W USB C Ausgang ist ein dicker Pluspunkt, welcher die Einova Laptop-Powerbank sogar für Notebooks interessant machen. So als Sahnehäubchen wird auch noch USB PD PPS unterstützt! Hierdurch lassen sich Smartphones wie das Samsung Galaxy S21 mit dem vollen Tempo laden!

Das Aufladen der Powerbank geht an einem passenden Ladegerät mit 3:40h angenehm flott.

Kurzum, eine super Powerbank, zu einem aber etwas höherem Preis (99,90€).

EINOVA Laptop-Powerbank – 63 W, USB-C x1, 2X USB-A, 20.000 mAh Schnell ladender Universal-Backup-Akku mit Kapazität für Smartphones, Laptops, Tablets und mehr – Canvas

  • 63W Leistung + 45W USB C Ausgang
  • USB PD, QC 3.0 und PPS Support!
  • 18677 mAh bzw. 69,106Wh echte Kapazität
  • 0% -> 100% ca. 3:40h Ladedauer
  • Gehobener Preis

Michael Barton
Vielen Dank fürs Lesen! Sollte mein Bericht euch geholfen haben würde ich mich über einen erneuten Besuch meiner Webseite und/oder dem Folgen meines Twitter freuen! Vielen Dank!

Neuste Beiträge

Test Anker Nano II mit 30W, 45W und 65W im Test, super kompakte Ladegeräte mit USB PD und PPS!

Mit seiner Nano II Serie hat Anker vor kurzem seine neusten Vorzeige USB-Ladegeräte auf den Markt gebracht. Diese sollen vor allem aufgrund eines superkompakten...

Jetzt der beste Saugroboter 2021! Der Roborock S7 + Absaugstation im Test

Der Roborock S7 ist einer der wichtigsten Saugroboter des Jahres! Roborock ist klar einer der Pioniere und größten Hersteller in diesem Bereich, weshalb das...

Test: Eufy SoloCam „Pro“ E40, die beste kabellose Überwachungskamera?

Die Eufy Kameras gehören klar zu den besten komplett kabellosen Überwachungskameras. Diese funktionieren zuverlässig, haben eine top Akkulaufzeit und die Bewegungserkennung taugt. Allerdings brauchten die...

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.