USB, PD, PPS, QC 3.0, SCP, 100W Leistung und 4-Ports, Test Baseus CCGAN100UE

-

Mit dem CCGAN100UE 100W GaN2 Pro Quick Charger bietet Baseus ein ausgesprochen spannendes USB Ladegerät an. Dieses bietet einerseits eine satte Leistung von 100W, andererseits verfügt dieses über 2x USB C und 2x USB A und unterstützt Quick Charge wie auch USB PD.

baseus ccgan100ue test review 6

Klingt nach einer eierlegenden Wollmilchsau! Ein Ladegerät, dass alle Geräte gut mit Energie versorgen kann. Aber wie sieht es in der Praxis aus? Ist hier das Baseus CCGAN100UE wirklich so gut wie es der Hersteller verspricht? Finden wir genau dies im Test heraus!

An dieser Stelle vielen Dank an Baseus für das Zurverfügungstellen des CCGAN100UE für diesen Test.

 

Das Baseus CCGAN100UE im Test

Das Baseus CCGAN100UE setzt auf einen recht klassischen Steckdosenadapter Formfaktor. Das Netzteil wird also direkt in die Steckdose gesteckt, was Ideal für Reisen oder etwas minimalistischere Setups ist.

baseus ccgan100ue test review 5

Zwar würde ich das CCGAN100UE mit 84,3 x 30,4 x 54,2 mm noch als recht kompakt bezeichnen, im Anbetracht der Leistung von 100W. Allerdings ist das Ladegerät schon etwas größer als z.B. das Baseus CCGAN100CE.

Dies liegt an der erweiterten Portausstattung. So verfügt das Ladegerät über zwei USB C Ports und zwei USB A Ports.

baseus ccgan100ue test review 1

Beide USB C Ports bieten eine maximale Leistung von 100W nach dem USB Power Delivery Standard bzw. genau genommen haben wir hier die üblichen 5V/3A, 9V/3A, 12V/3A, 15V/3A oder 20V/5A.

Die USB A Ports können spannenderweise auch bis zu 60W liefern. Dies nach dem Quick Charge Standard. Cool, allerdings habe ich bisher in der freien Wildbahn noch kein Smartphone gesehen das via USB A und Quick Charge mehr als 30W aufnahm.

Die maximale Leistung des Ladegerätes liegt allerdings bei nur 100W. Nutzt Ihr mehrere Ports gleichzeitig, dann gibt es eine recht starke Drosslung der Ports. Diese wird zwar intelligent, aber statisch gemacht.

baseus ccgan100ue test review 2

Nutzt Ihr beispielsweise USB C Port 1 + USB A Port 1 wird der USB C Port auf 65W gedrosselt und der USB A Port auf 30W.

Ein wichtiger Punkt beim Baseus CCGAN100UE ist auch die Nutzung von GaN. GaN steht für Gallium Nitride, welches ein Halbleiter ist, der so langsam seinen Weg in den Massenmarkt findet. Gallium Nitride hat gegenüber Silizium einige Vorteile im Bereich der Effizienz, bei Schaltnetzteilen. Dies erlaubt es kleinere Bauteile mit Gallium Nitride bei gleicher Leistung zu bauen als mit regulärem Silizium. Je nach Quelle sind GaN Bauteile ca. 32% kleiner bei gleicher Leistung und zudem noch effizienter.

baseus ccgan100ue test review 3

GaN ist kein Wunder-Material, kann aber helfen ein Ladegerät etwas kompakter und effizienter zu machen.

 

Erster Test und PPS!

Beginnen wir mit einem ersten Test. Wie von Baseus beworben kann das CCGAN100UE kann das Ladegerät 100W über die USB C Ports liefern.

baseus ccgan100ue test review 10

Hier konnte ich aber eine Überraschung entdecken. So unterstützen die USB C Ports neben dem normalen Power Delivery Standard auch USB PD PPS! Ideal für Smartphones wie das Samsung Galaxy S21 Ultra.

Folgende Ladestandards unterstützt das Baseus CCGAN100UE:

  • USB Power Delivery (bis zu 100W)
  • USB PPS 3,3V – 21V /5A
  • BC 1.2
  • Apple 2.4A
  • Huawei FCP 5-12V
  • SCP 3,4V – 5,5V / 5A
  • QC3.0 5 – 20V

Um die Hitzeentwicklung zu testen habe ich das Ladegerät 5 Stunden mit 100W belastet.

temperatur

Dabei hat sich das Ladegerät am höchsten Punkt (in den USB Ports) auf maximal 70 Grad erwärmt. An den Seiten konnte ich eine Erwärmung auf ca. 56 Grad messen.

Dies ist schon warm, aber auch nicht als extrem kritisch zu bezeichnen.

 

Das Ladetempo

Folgende Geräte habe ich am Baseus CCGAN100UE getestet:

USB C USB A
Apple iPhone 12 Pro 17,9W 9,8W
Apple MacBook Pro 13 M1 51,2W
Dell XPS 13 9380 44,9W
Samsung Galaxy S21 Ultra 27,5W 15,03W
Xiaomi Mi 10 Pro 22,4W 13,8W

 

Das Baseus CCGAN100UE liefert hier eine top-Leistung! So kann dieses aufgrund der 100W USB C Ports Notebooks wie das Dell XPS 13, Apple MacBook Pro 13 oder auch MacBook Pro 16 mit dem vollen Tempo laden.

baseus ccgan100ue test review 11

Aber auch Smartphones werden sehr flott geladen. Apple iPhones laden dank USB Power Delivery mit dem vollen Tempo, die Samsung Galaxy S20/S21 Serie, wie auch viele Motorola und Xiaomi Smartphones laden dank USB PD PPS mit dem vollen Tempo und Huawei/OPPO Smartphones laden dank FCP bzw. SCP mit dem vollen Tempo.

 

Die Effizienz

Schauen wir uns zum Abschluss noch die Effizienz an.

effizienz

Je nach Last schwankt die Effizienz des Baseus CCGAN100UE zwischen 71,4% und 91,5%.

effizienz vergleich

Damit bietet das Ladegerät auch verglichen mit der Konkurrenz eine sehr gute Effizienz! Gerade unter Volllast ist das Baseus CCGAN100UE das aktuell effizienteste Ladegerät, das ich bisher im Test hatte.

 

Fazit

Das Baseus CCGAN100UE 100W GaN2 Pro Quick Charger ist ein Weltklasse Ladegerät! Anders können wir dies nicht sagen.

baseus ccgan100ue test review 9

Die Kombination aus diversen Schnellladestandards, wie auch der hohen maximalen Leistung von 100W wird von wenigen Konkurrenten geboten. USB PD, USB PD PPS, QC3.0, FCP, SCP usw. Alles in einem Ladegerät ist einfach spitze und erlaubt es Euch so gut wie alle Smartphones, Tablets und auch sehr viele Notebooks schnell zu laden.

Dabei ist auch die Effizienz des Ladegerätes sehr gut! Ich kann zwar zum aktuellen Zeitpunkt nichts zur Zuverlässigkeit des Ladegerätes sagen, aber alle Messwerte sehen hier solide bis gut aus.

baseus ccgan100ue test review 8

Kurzum, sucht Ihr ein extrem Universelles Ladegerät mit tonnenweise Ladestandards, hoher Leistung und seid bereit Euer Vertrauen einem kleineren Hersteller zu schenken? Dann ist das Baseus CCGAN100UE eine spitzen Wahl.

Baseus USB C Ladegerät, 100W USB C Netzteil mit GaN Tech, 2C+2A Ports...

  • 100W USB C Leistung
  • USB PD, PPS, QC, SCP
  • 71,4% und 91,5 Effizienz
  • Unkritische Hitzeentwicklung

Michael Barton
Michael Barton
Vielen Dank fürs Lesen! Sollte mein Bericht euch geholfen haben würde ich mich über einen erneuten Besuch meiner Webseite und/oder dem Folgen meines Twitter freuen! Vielen Dank! In diesem Artikel sind Partner "Affiliate"-Links enthalten. Durch einen Klick auf diese gelangst du zum Anbieter und falls du einen Kauf tätigst erhält Techtest eine kleine Unterstütztung.

Weitere spannende Artikel

Erfahrungsbericht: USB Heizwesten und Jacken, funktionieren sie wirklich?

Gerade in Zeiten von extremen Heizkosten muss man ein wenig kreativ werden, um sich günstig warm zu halten. Eine interessante Option sind hier USB...

Powerstations, über 10 Modelle im Test, was gilt es zu beachten?

Powerstations haben in den letzten Monaten deutlich an Beliebtheit gewonnen. Egal ob nun als “Notfall-Generator” bei einem Blackout oder einfach als portable Energiequelle. Entsprechend...

Powerbanks für den Blackout? Eine gute Idee? Welche Modelle sind empfehlenswert?

Die Gefahr eines längeren Stromausfalls nimmt zunehmend zu. Entsprechend gibt es immer mehr Vorsorge- Tipps und auch die Industrie und die Händler stürzen sich...

Neuste Beiträge

Der HyperJuice 245W GaN Charger im Test, richtig viel USB C Power!

Passend zu seinem 245W Battery Pack bietet HyperJuice auch einen 245W GaN Charger. Ja ein 245W USB C Ladegerät! Dies ist nach meinem Wissen derzeit...

Wie sicher ist Eufy? Meine Meinung zu der Diskussion!

Aktuell ist eine große Diskussion rund um den Hersteller Eufy entbrannt. Falls du es nicht mitbekommen hast, Eufy Kameras haben potenziell ein sehr großes...

Test: Steelseries ARCTIS NOVA 7 WIRELESS, eins der bequemsten Headsets!

Mit dem NOVA 7 bietet Steelseries ein Gaming Headset, welches aber einen besonders großen Wert auf die Klangqualität legt. So soll das NOVA 7 “High-Fidelity-Treiber”...

Wissenswert

Welche Stromkosten verursachen Smartphones? Wie viel teurer ist kabelloses Laden?

In der aktuellen Situation wird viel über das Stromsparen diskutiert. Eins der von uns am meisten verwendeten Geräten ist sicherlich das Smartphone. Aber wie viel...

Powerbanks für den Blackout? Eine gute Idee? Welche Modelle sind empfehlenswert?

Die Gefahr eines längeren Stromausfalls nimmt zunehmend zu. Entsprechend gibt es immer mehr Vorsorge- Tipps und auch die Industrie und die Händler stürzen sich...

Erfahrungsbericht: USB Heizwesten und Jacken, funktionieren sie wirklich?

Gerade in Zeiten von extremen Heizkosten muss man ein wenig kreativ werden, um sich günstig warm zu halten. Eine interessante Option sind hier USB...

1 Kommentar

  1. Eins vorweg: Danke für dein Engagement.
    Ich habe das Ladegeräte quasi im Praxistest und muss sagen, die Apple Watch lädt damit nur unzuverlässig maximal bis 60%. Außerdem lädt mein Huawei P20 pro meistens gar nicht damit. Das ist aufgrund des Alters des Handys wahrscheinlich für die meisten kein Problem.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.