Welche Powerbank Ende 2023 kaufen? Empfehlung und Vergleich

-

Powerbanks sind etwas extrem Praktisches und mittlerweile auch sehr universell einsetzbar. So können immer mehr Geräte via USB C laden, nicht nur Smartphones, Tablets, sondern auch Spielekonsolen wie die Nintendo Switch, das Steam Deck oder auch Notebooks.

Aber welche Powerbank ist die beste für deine Anforderungen?

Für Techtest habe ich mittlerweile hunderte Powerbanks getestet und in meiner Powerbank Bestenliste findest du auch eine Übersicht, welche aber aufgrund der Vielzahl an Modellen etwas länger geworden ist.

In diesem kleinen Artikel möchte ich kurz zusammenfassen, welche Powerbanks ich Ende 2023 empfehlen würde.

 

Übersicht

Klein und portabel

Mittelgroß

Große Powerbanks (ah für Notebooks)

Extra groß (über 100 Wh / 27.000 mAh Kapazität)

(Affilliate/Werbelinks zu Amazon)

 

USB Power Delivery ist universell kompatibel

Fast alle Smartphones derzeit auf dem Markt setzen für das Laden auf USB C und den Power Delivery Standard.

Entsprechend kannst du prinzipiell das gleiche Ladegerät für ein Samsung Galaxy, Apple iPhone, Google Pixel usw. nutzen, ohne Probleme, Fehlermeldungen usw.

Lediglich das Aufladetempo kann etwas schwanken, je nachdem wie schnell dein Smartphone laden kann und wie viel Leistung das Ladegerät liefern. Lediglich bei größeren Geräten, wie Notebooks, gibt es “Mindestleistungen”, die ein Ladegerät bieten muss.

Für Notebooks und beispielsweise das Steam Deck sind 45 W+ empfehlenswert, während für Smartphones meist 18/20 W+ schon völlig OK sind.

Alle Powerbanks hier sind prinzipiell für alle aktuellen Smartphones von Apple, Samsung und Google gleichermaßen gut geeignet. Es kann kleinere Unterschiede in der Eignung geben, aber in der Praxis sind die Unterschiede minimal.

 

Wichtig, alle Powerbanks hier wurden von mir getestet!

Wichtig, in diesem Artikel sind zwar einige Amazon Affiliate Links enthalten, allerdings habe ich sämtliche dieser Powerbanks in meinem kleinen Labor getestet!

Meine Einschätzungen basieren also nicht einfach nur auf Amazon Bewertungen, wie bei vielen Nischenseiten, sondern auf eigenen Tests! Mittlerweile habe ich hunderte Powerbanks getestet, dies sind die derzeit, für mich, spannendsten Modelle auf dem Markt.

 

Klein, leicht und portabel

Beginnen wir mit kleinen und leichten Powerbanks, welche ideal für die Hosentasche und unterwegs sind.

 

VEGER V0556 / V0556P

Link zum Test /// bei Amazon

Die VEGER V0556 ist eine mini-Powerbank, die einfach an dein Smartphone gesteckt wird. Keine Kabel oder Ähnliches nötig. Hierdurch ist die Powerbank super portabel und praktisch.

  • 5000 mAh Kapazität
  • 20W USB C Ausgang
  • Super kompakt, mit integriertem USB C/Lightning Stecker
  • Preis zum Zeitpunkt des Tests ca. 22€

So ist die Powerbank mit USB C und Apple Lightning Stecker verfügbar. Das Ladetempo ist mit maximal 20W ordentlich, wenn auch nicht rasant. Aufgrund der kompakten Abmessungen ist die Kapazität nicht riesig, reicht aber in der Praxis, je nach Smartphone für eine 60-100% Ladung deines Smartphones.

 

INIU BI-B61

Link zum Test /// bei Amazon

Die INIU BI-B61 bietet 10.000 mAh Kapazität und einen 20W USB C Ausgang. Damit kann die Powerbank gängige Smartphones ca. 1,5-2x laden.

  • 10.000 mAh
  • 20W USB C Ausgang
  • Kompakt und schick
  • Preis zum Zeitpunkt des Tests ca. 22€

iniu 10000mah powerbank test review 4

Dabei ist die BI-B61 vergleichsweise kompakt und leicht (201g), wie du auch in meinem Artikel “Die besten leichten Powerbanks” nachlesen kannst.

Spannenderweise ist der Preis der Powerbank mehr als fair! So kostet diese (zum Zeitpunkt dieses Artikels) nur knapp über 20€. Ein toller Preis für eine gute Powerbank.

 

Mittelgroß (auch für Tablets und kleine Notebooks)

Sprechen wir über die mittelgroßen Powerbanks, in der 20.000 mAh Klasse. Dies ist genug Kapazität und gängige Smartphones 3-4x zu laden.

 

INIU BI-B5

Link zum Test /// bei Amazon

Die INIU BI-B5 bietet eine Kapazität von 20.000 mAh und einen 20W USB C Port. Damit ist diese Powerbank primär für Smartphones gedacht und gemacht.

  • 20.000 mAh Kapazität
  • 20W USB C Ausgang
  • Recht kompakt und leicht (350g)
  • Preis zum Zeitpunkt des Tests ca. 30€

test iniu bi b5 powerbank mit 22.5w, pps und 20000mah 1

Allerdings ist die Powerbank dafür schön kompakt und vor allem günstig. So bekommst du diese Powerbank zum Zeitpunkt des Tests für +- 30€, was ein toller Preis für solch eine Powerbank ist.

Suchst du also einfach nur ein etwas größeres Modell für Smartphones ist dieses eine tolle Wahl.

 

XLayer Power Bank Bar 20.000 mAh

Link zum Test /// bei Amazon

Die XLayer Power Bank Bar ist dank ihres 65W USB C Ports nicht nur für Smartphones geeignet, sondern auch für Tablets (iPad Pro), Steam Deck oder sogar Notebooks!

So wirst Du an dieser Powerbank fast alle via USB C ladbaren Notebooks flott laden können. Bedenke nur das 20.000 mAh zwar für Smartphones ordentlich ist, aber bei Notebooks auch nicht die Welt.

  • 20.000 mAh Kapazität
  • 65W USB C Ausgang
  • Schickes und wertiges Design
  • Preis zum Zeitpunkt des Tests ca. 70€

Dennoch ist die XLayer Power Bank Bar ein schönes, vergleichbar kompaktes und wertiges Modell. Zum Zeitpunkt des Test zahlst Du für diese um die 70€, was fair ist. Willst Du aber nur Smartphones laden, bietet die INIU BI-B5 die bessere Preis/Leistung.

 

Baseus Powerbank 20000mAh 20W PD

Link zum Test /// bei Amazon

Baseus Powerbank 20000mAh 20W PD ist eine sehr einfache Powerbank. 20.000 mAh Kapazität, 20W USB C Ausgang und ein sehr simples Gehäuse.

  • 20.000 mAh Kapazität
  • 20W USB C Ausgang
  • Preis zum Zeitpunkt des Tests ca. 30€

Allerdings spiegelt sich dies im Preis wieder! So kostet die Powerbank meist um die 30€, es gibt aber viele Rabattcodes und immer wieder Aktionen wo die Powerbank für deutlich weniger Geld zu bekommen ist.

Für unter 30€ ist diese Powerbank ein guter Deal wenn du ein einfaches Modell mit guter Kapazität und solider Leistung suchst.

 

Große Powerbanks, auch für Notebooks gut geeignet!

Schauen wir uns noch ein paar größere Powerbanks an, welche sich nicht nur für Smartphones, sondern auch für Notebooks und andere größere Geräte eignen.

Du kannst bei diesen Powerbanks mit 4+ Ladungen bei einem gängigen Smartphone rechnen. Wichtig, die Powerbanks hier bleiben unter 100 Wh Kapazität und dürfen somit mit ins Flugzeug genommen werden.

 

INIU BI-B63

Link zum Test /// bei Amazon

Die INIU BI-B63 gehört ganz klar zu meinen größten Geheimtipps! So bietet die Powerbank eine sehr ordentliche Kapazität von 25.000 mAh und vor allem einen 65W USB C Power Delivery Ausgang!

  • 25.000 mAh Kapazität
  • 65W USB C Port
  • Ideal für alle USB C Geräte inklusive Notebooks
  • Preis zum Zeitpunkt des Tests ca. 60€

Letzterer ist für Smartphones, Tablets und Notebooks leistungsfähig genug! Wichtig ist hierbei aber auch der Preis.

So bekommst du diese Powerbank für um die 60€ (zum Zeitpunkt des Tests). Ein hervorragender Preis für solch eine gute Powerbank mit den Leistungswerten.

 

Anker A1340 Prime 27.650mAh 250W

Link zum Test /// bei Amazon

Die A1340 Prime 27.650mAh 250W ist derzeit Ankers “Flaggschiff Powerbank”. Und ja dies ist eine herausragende Powerbank!

  • 27.650 mAh Kapazität
  • 140W USB C Ports
  • Ideal für alle USB C Geräte inklusive Notebooks
  • Display mit Leistungswerten
  • App unterstützung
  • Super schnelles laden
  • Preis zum Zeitpunkt des Tests ca. 190€

So soll diese 27.650 mAh bieten (auch wenn meine Messungen ein Stück niedriger sind), zwei 140W USB C Ports, super schnelles Laden und ein tolles Display mit Leistungswerten und App Support!

Dies ist ohne Frage die beste “unter 100 Wh” Powerbank für Notebooks und andere große Geräte derzeit auf dem Markt.

Der Preis von 190€ (zum Zeitpunkt dieses Artikels) ist sicherlich saftig, aber angemessen im Hinblick auf die Ausstattung und Leistung dieser Powerbank!

 

Extra große Powerbanks

Folgende Powerbanks übertreffen die gängige maximale Kapazität für Powerbanks von 100 Wh bzw. +- 27.000 mAh. Ideal, wenn du viele Geräte bzw. Notebooks laden willst.

Allerdings sind diese zum einen sehr groß und schwer (meist über 1Kg) und zum anderen darfst du diese Modelle meist nicht einfach mit an Board eines Flugzeuges nehmen.

 

4smarts Lucid Ultra

Link zum Test /// bei Amazon

Die 4smarts Lucid Ultra ist eine gewaltige Powerbank. Diese besitzt 40.000 mAh Kapazität und einen 100W USB C Port.

Hinzu kommt ein sehr außergewöhnliches Design, ein praktisches Display und generell ein hochwertiger Eindruck.

  • 40.000 mAh Kapazität
  • 100W USB C Port
  • Cooles Design
  • Praktisches Display mit Leistungswerten
  • Preis zum Zeitpunkt des Tests ca. 180€

Suchst du also eine extra große Powerbank mit 100W Leistung ist die 4smarts Lucid Ultra eine top Wahl! Diese kostet zwar so viel wie die Anker A1340 Prime 27.650mAh 250W und kann hier technisch nicht ganz mithalten (ist eine Stufe schlechter), aber hat dafür mehr Kapazität und ist weiterhin extrem gut.

 

Sandberg Powerbank USB-C PD 130W 50000

Link zum Test /// bei Amazon

Du willst noch etwas mehr Kapazität? Dann schau dir mal die Sandberg Powerbank USB-C PD 130W 50000 an!

  • 50.000 mAh Kapazität
  • 100W USB C Port
  • Preis zum Zeitpunkt des Tests ca. 170€

Diese bietet ebenfalls 100W USB C aber satte 50.000 mAh Kapazität. Verzichtet aber im Gegenzug auf das coole Design und das praktische Display mit Leistungswerten.

Dafür kostet sie aber im Schnitt ein Stück weniger, trotz der höheren Kapazität. Damit ist diese sogar neutral betrachtet die bessere Alternative zur 4smarts Lucid Ultra.

Transparenz / Info: In diesem Artikel sind Affiliate /Werbe Links enthalten. Solltest Du diese nutzen, dann wird Techtest am Verkaufserlös beteiligt, ohne das sich für Dich der Preis verändert. Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen. Dies ist eine wichtige Hilfe das hier auch in Zukunft neue Artikel entstehen können. 

Michael Barton
Michael Barton
Hi, hier schreibt der Gründer und einzige Redakteur von Techtest.org. Vielen Dank für das Lesen des Beitrags, ich hoffe dieser konnte dir weiterhelfen. Mehr Informationen über den Autor

Weitere spannende Artikel

Sind Solar Powerbanks empfehlenswert? (meist nein!) Zahlen und Messwerte!

Das Konzept Solar-Powerbanks, also Powerbanks mit einem integrierten Solarpanel, klingt im ersten Moment toll! Du hast einen Akku, welcher sich von alleine auflädt. Allerdings sind...

Die besten leichten Powerbanks, ideal fürs Wandern! 2023

Gerade wenn du viel unterwegs bist, ist leichtes Gepäck etwas sehr wichtiges und angenehmes. So konzentrieren wir uns bei techtest in der Regel eher...

Wie haltbar sind Powerbanks? Kapazitätsmessung nach 7 Jahren

Du hast dir gerade eine frische neue Powerbank gekauft und fragst dich nun, wie lange diese wohl halten wird. Genau dieser Frage versuchen wir...

Neuste Beiträge

QNAP Turbo Station TS-932PX im Test, 10 Gbit LAN + Annapurnalabs CPU

Mit der Turbo Station TS-932PX bietet QNAP ein spannendes NAS, für Nutzer die auf eine Mischung aus HDDs und SSDs setzen wollen. So bietet das...

Ein hervorragendes NAS Mainboard, für 150€ mit CPU! Topton NAS Motherboard N5105

Wenn du nach einem einfachen und günstigen Mainboard beispielsweise für ein NAS oder einen Home Server mit schnellen LAN Ports? Dann lohnt sich vielleicht ein...

Anker Prime 67W GaN im Test, ein herausragendes Ladegerät mit großer PPS Stufe

Mit dem A2669 oder auch „Prime 67W GaN“ bietet Anker ein sehr spannendes USB Ladegerät an. Dieses besitzt wie der Name schon sagt eine Leistung...

Wissenswert

DC Geräte an USB Power Delivery Ladegeräten und Powerbanks betreiben

USB Power Delivery Ladegeräte und Powerbanks bieten verschiedene Spannungsstufen. Im Optimalfall beim regulären USB PD Standard 5V, 9V, 12V, 15V und 20V. Allerdings im Gegensatz...

Wie schnell kann das iPhone 15 Pro wirklich Daten übertragen? (mit echter Messung)

Das neue iPhone 15 setzt erstmals auf einen USB C Port. Dieser erlaubt nicht nur das Nutzen von universellen Ladekabeln, sondern auch das schnellere...

Wie effizient sind Powerbanks? Mit Messwerten!

So gut wie kein elektrisches Gerät arbeitet zu 100% effizient. Dies gilt ganz besonders im Falle von Akkus, wo eigentlich eine hohe Effizienz besonders...

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.