Tennmak Red Ohrhörer aus China im Test

-

Ihr werdet sicherlich schonmal von Tenmak dem berühmten Ohrhörer- Hersteller gehört haben? Nicht? Gut dann bin ich nicht alleine.

Auch mir war Tennmak vor diesem Test nicht bekannt. Jedoch weiß ich aus Erfahrung, dass es in China jede Menge Hersteller von guten Ohrhörern gibt, die in Europa völlig unbekannt sind, siehe KZ/QKZ.

Tennmak Red Ohrhörer Test-14

techtest.org. Nun war ich in diversen Foren über Tennmak gestolpert, die  dort wohl einen recht guten Eindruck hinterlassen haben.

Da ich sowieso mal wieder etwas aus China bestellen wollte, habe ich die Tennmak Dulcimer Red Ohrhörer mal mit ins Paket gelegt.

Hat es sich gelohnt diese 17€ Ohrhörer zu bestellen? Finden wir es heraus!

 

Bestellung, Lieferumfang und Versand

Ich habe wie mittlerweile üblich bei Gearbest bestellt und die Bestellung ist innerhalb von rund 10 Tagen problemlos angekommen (nein, werde nicht dafür bezahlt das zu sagen).

Hier kosten die Ohrhörer 18,19€ was ein gutes Stück unter der Zollgrenze ist. Alternativ könnt Ihr natürlich auch bei AliExpress und Co. schauen ob Ihr noch einen günstigeren Preis findet(18,19€ scheint aber wohl schon so ziemlich das Minimum zu sein).

Die Ohrhörer werden in einer kleinen Blechdose geliefert, welche mich ein wenig an so eine Dose erinnert in der Pfefferminzbonbons oftmals verpackt sind.

Im Inneren sind die Ohrhörer und insgesamt drei Sets Ohrpolster in diversen Größen.

 

Die Tennmak Dulcimer Red Ohrhörer im Test

Die Tennmak Dulcimer Ohrhörer sind in einer auffälligen roten Farbe gehalten. Dies gilt zum einen für die Ohrhörer selbst, wie auch für das schöne Flachbandkabel, welches recht hochwertig zu sein scheint.

Tennmak Red Ohrhörer Test-2

Die Ohrhörer sind an sich jedoch recht unspektakulär. Die Tennmak besitzen die übliche in-Ear Ohrstöpselform und sind zudem relativ klein, dafür ist der Ohrkanal recht groß.

Tennmak Red Ohrhörer Test-4

Jedoch auf den ersten Blick hätte ich nicht gesagt, dass es sich hierbei um „spektakuläre“ oder besondere Ohrhörer handelt.

Tennmak Red Ohrhörer Test-7

Wie es mittlerweile üblich ist, besitzen die Tennmak Dulcimer auch eine Kabelfernbedienung mit einer Taste und einem Mikrofon.

 

Tragekomfort

Ich würde sagen die Tennmak Dulcimer sind ziemlicher Standard was den Tragekomfort angeht. Nur für Nutzer welche sehr kleine Ohrkanäle haben, könnten die Tennmak etwas unbequem sein.

Tennmak Red Ohrhörer Test-5

Ansonsten wird vermutlich niemand Probleme mit diesen Ohrhörern haben. Für Sport sind sie im Übrigen weniger geeignet.

 

Klang 

Nachdem ich mir die Tennmak an diversen Quellen angehört habe, kann ich durchaus verstehen warum Leute diese Ohrhörer mögen.

Die Tennmak Dulcimer besitzen eine hervorragende Dynamic und Lebendigkeit im Klang. Höhen sind glasklar und die Bässe erstaunlich kräftig.

Tennmak Red Ohrhörer Test-9

Gerade letztere sind relativ präsent. Wer also etwas mehr Bass mag, wird die Tennmak lieben. Hierbei könnte allerdings der Bass für Freunde vom neutralen Klang fast schon etwas zu viel sein.

Teilweise drängt dieser sich schon etwas in den Mittelpunkt des Klangbildes. Jedoch meine ich das nichtmal negativ. Dies gibt den Ohrhörern einen gewissen Vortrieb und Power. Musik macht Spaß mit den Tennmak zu hören.

Tennmak Red Ohrhörer Test-13

Man darf aber auch keinen „Beats“ Klang erwarten, es gibt ganz klar Ohrhörer, welche von der reinen Masse nochmal ein gutes Stück mehr Bass liefern.

Dazu kommen hier noch die sauberen und klaren Höhen, die das Klangbild etwas abrunden.

Auch die dargestellte Bühne ist soweit vollkommen in Ordnung. Zwar würde ich hier immer noch die KZ ATE vorziehen aber dennoch ist das mehr als solide was die Tennmak auch in diesem Bereich liefern.

 

Fazit zu den Tennmak Dulcimer Red Ohrhörer

Die Tennmak Dulcimer Red Ohrhörer sind definitiv ein paar der besten günstigen China Ohrhörer, die ich bisher in den Fingern hatte und gerade wer einen ausgeprägten Bass mag, könnte dieses Modell sehr zu schätzen wissen.

Tennmak Red Ohrhörer Test-11

Es fällt mir recht schwer eine gute oder vielleicht sogar Alternative zu nennen, was definitiv für die Tennmak Ohrhörer spricht.

Am ehesten kommen die KZ ZS1 an die Tennmak Dulcimer. Der Bass der ZS1 ist noch etwas runder dafür die Höhen weniger brillant. Auch die KZ ED4 ähneln den Tennmak sehr (die Höhen der ED4 etwas schärfer und der Bass quantitativ stärker, Qualitativ aber vielleicht ein wenig schwächer).

Aber ansonsten wir es schwer, vielleicht noch die Xiaomi Hybrid oder die KZ ATE aber beide haben nochmals eine ganz andere Klangsignatur.

Kurzum die Tennmak Dulcimer Red Ohrhörer sehen vielleicht nicht so spektakulär aus, klingen aber erstaunlich gut.

Transparenz / Info: In diesem Artikel sind Affiliate /Werbe Links enthalten. Solltest Du diese nutzen, dann wird Techtest am Verkaufserlös beteiligt, ohne das sich für Dich der Preis verändert. Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen. Dies ist eine wichtige Hilfe das hier auch in Zukunft neue Artikel entstehen können. 

Michael Barton
Michael Barton
Hi, hier schreibt der Gründer und einzige Redakteur von Techtest.org. Vielen Dank für das Lesen des Beitrags, ich hoffe dieser konnte dir weiterhelfen. Mehr Informationen über den Autor

Weitere spannende Artikel

Wie haltbar sind Powerbanks? Kapazitätsmessung nach 7 Jahren

Du hast dir gerade eine frische neue Powerbank gekauft und fragst dich nun, wie lange diese wohl halten wird. Genau dieser Frage versuchen wir...

Erfahrungsbericht: kommt der ECOVACS GOAT G1-2000 mit komplexen Gärten klar?

Mähroboter haben seit vielen Jahren nach einem einfachen Prinzip funktioniert. Du legst um deinen Garten und Hindernisse ein Begrenzungskabel und der Mähroboter fährt den...

Erfahrungsbericht: USB Heizwesten und Jacken, funktionieren sie wirklich?

Gerade in Zeiten von extremen Heizkosten muss man ein wenig kreativ werden, um sich günstig warm zu halten. Eine interessante Option sind hier USB...

Neuste Beiträge

Noctua NV-FS1 im Test, ein Schreibtisch – Ventilator von Noctua ?!

Mit dem “NV-FS1” bietet Noctua ein erstes Produkt der neuen Home-Serie an. Hierbei handelt es sich um einen Tischventilator. Klingt im ersten Moment vielleicht etwas...

BOOX Note Air3, E-Ink Tablet mit Stylus, die bessere Alternative zum reMarkable

Vor einer ganzen Weile hatte ich mir auf Techtest.org bereits das reMarkable Tablet angesehen. Hierbei handelte es sich um ein E-Ink Tablet, welches besonders...

Welche ist die beste Varta Batterie? Alle Serien getestet

Vor kurzem habe ich einen Vergleich diverser AA-Batterien der großen Supermärkte und Discounter angefertigt. Hier hatte ich als Referenz auch eine Batterie von Varta und...

Wissenswert

Die besten leichten Powerbanks, ideal fürs Wandern! 2024

Gerade wenn du viel unterwegs bist, ist leichtes Gepäck etwas sehr wichtiges und angenehmes. So konzentrieren wir uns bei techtest in der Regel eher...

Erfahrungsbericht: kommt der ECOVACS GOAT G1-2000 mit komplexen Gärten klar?

Mähroboter haben seit vielen Jahren nach einem einfachen Prinzip funktioniert. Du legst um deinen Garten und Hindernisse ein Begrenzungskabel und der Mähroboter fährt den...

DC Geräte an USB Power Delivery Ladegeräten und Powerbanks betreiben

USB Power Delivery Ladegeräte und Powerbanks bieten verschiedene Spannungsstufen. Im Optimalfall beim regulären USB PD Standard 5V, 9V, 12V, 15V und 20V. Allerdings im Gegensatz...

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.