Suche

HP Spectre x360 13 über Powerbanks laden, was gibt es zu beachten?

Es ist etwas sehr Praktisches sein Notebook unterwegs einfach über eine Powerbank laden zu können. Da mittlerweile viele Notebooks auf USB C Ladeports setzen wird dies auch zunehmend einfacher.

Dennoch gibt es einige Tücken, so akzeptiert nicht jedes Notebook jede Powerbank zum Laden. In diesem Artikel soll es um das Laden des HP Spectre x360 13 gehen.

Hp Spectre X360 13 über Powerbanks Laden 1Welche Powerbanks eignen sich für das HP Spectre x360 13 und wie schnell lädt dieses? Finden wir es heraus!

 

Wichtig!

Das HP Spectre x360 13 gibt es in duzenden Versionen. Daher kann ich hier nicht meine Hand ins Feuer legen, dass alle Versionen die gleichen Ladecharakteristiken haben.

Ich habe alle folgenden Tests an einem HP Spectre x360 13 mit Intel Core i7-1065G7 durchgeführt. Ich erwarte, dass sich die Ergebnisse ziemlich sicher auf alle Intel basierten Versionen übernehmen lassen.

Auch will ich meine Hand nicht dafür ins Feuer legen sollte es doch mal eine merkwürdige Inkompatibilität geben, was ich aber nicht erwarte.

 

Wie lädt das HP Spectre x360 13?

HP legt beim Spectre x360 13 ein 65W USB C Netzteil bei. Dieses besitzt 5V/3A, 9V/3A, 12V/5A, 15V/4,33A bzw. 20V/3,25A. Damit ist dieses erstaunlich kräftig! Normalerweise haben 13 Zoll Ultrabooks 45W Netzteile.

Hp Spectre X360 13 über Powerbanks Laden 8In meinem Test nutze ich das HP Spectre x360 13 aber die 65W nicht ganz, sondern „nur“ +-60W, was immer noch recht viel für ein Notebook dieser Klasse ist. Damit lädt dieses sehr flott.

Das Netzteil nutzt dabei erfreulicherweise den USB Power Delivery Standard. Hierdurch wäre es sogar möglich das Spectre x360 an einem Apple MacBook Ladegerät zu laden und umgekehrt. Klasse!

Kommen wir nun zum komplizierten Teil. Im Gegensatz zu früheren Notebook Powerbanks braucht Ihr nicht zwingend genau die technischen Daten des Originalnetzteils zu „kopieren“. Das HP Spectre x360 13 kann auch an einer 30W Powerbank laden, dementsprechend langsamer.

Allerdings haben alle USB Power Delivery Netzteile und Powerbanks unterschiedliche Spannungsstufen. Normalerweise wäre dies:

  • 5V
  • 9V
  • 12V
  • 15V
  • 20V

Alle Spannungsstufen sind dem HP Spectre x360 13 egal, außer die 20V Stufe! Das Notebook kann nur die 20V Spannungsstufe zum Laden nutzen. Hat Eure Powerbank diese nicht, dann kann die Powerbank das Spectre x360 13 nicht laden.

Die meisten Powerbanks ab 30W Leistung haben die 20V Spannungsstufe, aber auch nicht alle. Hier müsst Ihr in die technischen Daten der Powerbanks schauen.

Hp Spectre X360 13 über Powerbanks Laden 518W Powerbanks oder kleiner haben keine 20V Spannungsstufe und sind daher NICHT für das HP Spectre x360 13 geeignet. Damit ähnelt das HP der Dell XPS Serie, welche ebenfalls zwingen 20V Spannung benötigt.

Keine Sorge, solltet Ihr eine Powerbank erwischen, die keine 20V Spannungsstufe hat, passiert einfach nichts.

Aber wie verhält sich das Ladetempo an diversen Quellen?

Hp LadetempoDas HP Spectre x360 13 lädt mit 25-61W, je nachdem wie viel Leistung zur Verfügung steht. Die wichtigste Information, eine 60W Powerbank wäre also das Optimum für das Notebook.

Habt Ihr eine Powerbank mit mehr Leistung, dann schadet dies nicht, es bringt aber auch nicht mehr.

Hp Spectre X360 13 über Powerbanks Laden 330W würden zwar auch schon reichen, würde ich aber nur bedingt empfehlen. Nutzt Ihr das Notebook parallel wird ein großer Teil dieser 30W bereits direkt verbraucht und es landet nur wenig im Akku.

Ich würde für das HP Spectre x360 13 eine 45W oder 60W Powerbank empfehlen.

 

Welche Powerbank ist ideal für das HP Spectre x360 13?

Starten wir mit einer sehr positiven Nachricht. Ich habe über ein duzend Powerbanks am HP Spectre x360 13 getestet und alle die eine 20V Spannungsstufe verfügten funktionierten tadellos.

Hp Spectre X360 13 über Powerbanks Laden 2Folgende Modelle habe ich am HP Spectre x360 13 erfolgreich getestet:

(Ich habe alle Powerbanks mit dem Notebook für einen Zeitraum von 10-15 Minuten verbunden und mithilfe eines USB Power Meters das Laden überwacht. Ein langfristigeres Testen mit über einer duzend Powerbanks hätte einfach zu viel Zeit gefressen, ich hoffe dies ist verständlich. Normalerweise ist davon auszugehen das eine Powerbank die 15 Minuten sauber funktioniert auch langfristig ihren Job macht.)

PowerbankKapazitätLeistung
Zendure SuperTankzum Test27000mAh100W
Sandberg Powerbankzum Test20000mAh88W
Dell Notebook Power Bank Plus PW7018LCzum Test20000mAh65W
PowerOak K3zum Test36000mAh60W
Xtorm XB303zum Test26000mAh60W
BatPower PDE 2 P26Bzum Test26800mAh60W
Omnicharge Omni Mobile 25600 Prozum Test26800mAh60W
RAVPower RP-PB201zum Test20000mAh60W
POWERADD P2zum Test26800mAh45W
Zendure ZDPX6PDzum Test20000mAh45W
Xtorm XB302zum Test20000mAh45W
Omars OMPB24PWzum Test24000mAh45W
Omars OMPB20KPLTzum Test20000mAh40W
Anker PowerCore+zum Test26800mAh30W
RAVPower RP-PB058zum Test26800mAh30W

 

Um das HP Spectre x360 13 einmal zu laden benötigt Ihr (im Standby) ca. 21000mAh.

 

Fazit

Eine Powerbank HP Spectre x360 13 muss zwei Voraussetzungen erfüllen. Diese muss den USB Power Delivery Standard unterstützen und die 20V Spannungsstufe mitbringen. Dies ist in der Regel bei allen Powerbanks mit mehr als 30W Leistung via USB C der Fall.

Das HP Spectre x360 13 kann dabei mit Leistungen zwischen 25W und 60W umgehen. Eine Powerbank mit mehr als 60W Leistung schadet nicht, bringt aber auch nicht mehr.

Hp Spectre X360 13 über Powerbanks Laden 7Ihr habt nun ein HP Spectre x360 13, dann würde ich Euch einfach empfehlen folgende Powerbanks Euch zuerst anzusehen:

Es gibt natürlich noch viele weitere Powerbanks für das HP Spectre x360 13, schaut doch dafür einmal bei Techtest. Dies wären aber die Modelle, die ich für besonders interessant halte.

Tags:

1 Kommentar

  1. benwilliam 14. März 2020

    Ich habe das 2 Jahre ältere HP Specter 13 x360.
    Während de Betriebes braucht es mindestens 30W und mindestens 15V. Den höchsten Bedarf habe ich bei knapp unter 60W gesehen.

    Was ich interessant finde, ist das HP Specter ausgeschaltet, dann akzeptiert er sogar die einfachste Powerbank bei 5V und ca 1,4A
    Kannst du das bei deinem Specter ebenfalls testen?

    Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.