Wassergeschützte Bluetooth Lautsprecher von Patuoxun und TaoTronics im Vergleich

-

Wer sich schon mal so kleine Lautsprecher angehört hat, wird sicherlich überrascht sein zu was diese mittlerweile in der Lage sind. Dieses mal schaue ich mir zwei Wassergeschützte exemplare an den Patuoxun C6 und den TaoTronics TT-SK03.

Beginnen wir mit dem Patuoxun mit der Verarbeitung und dem Lieferumfang. Letzterer beinhaltet neben dem Lautsprecher selbst noch ein Micro USB Kabel welches zum Laden benötigt wird.

Wassergeschützte Bluetooth Lautsprecher von Patuoxun und TaoTronics im Vergleich TT-SK03 C6 Test Review

Der Patuoxun selbst besteht aus einem gummiertem Kunststoff welcher sich sehr „seidig“ anfühlt. Was man auf den Produktbildern nicht sieht ist, dass sich auf der Unterseite des Lautsprechers ein Saugnapf befindet, dieser ist natürlich zu entfernen aber durchaus praktisch wenn man ihn im Badezimmer nutzen möchte.

Der TaoTronics TT-SK03 ist ebenfalls aus einem gummierten Kunststoff gefertigt und besitzt ebenfalls auf der Unterseite einen Saugnapf.  Im Gegensatz zum Patuoxun wird der TT-SK03 nicht via Micro-USB geladen sondern über einen proprietären Anschluss.

Wassergeschützte Bluetooth Lautsprecher von Patuoxun und TaoTro

Der TaoTronics ist IPx4 zertifiziert, der Patuoxun IPx5. Wenn ihr nicht wisst was dies bedeutet schaut Hier. Damit ist der Patuoxun in der Theorie besser wassergeschützt als der TaoTronics. In der Praxis jedoch wirkt der TaoTronics besser geschützt, dies ist aber rein subjektiv (der Schutz des Lade-Ports wirkt beim TaoTronics etwas vertrauenswürdiger).

Wassergeschützte Bluetooth Lautsprecher von Patuoxun und TaoTro

Das Koppeln mit meinem Samrtphone ging bei beiden problemlos.

Wie sieht denn nun der Klang aus? Beginnen wir beim TaoTronics. Dieser klingt sehr basslastig aber etwas dumpf, gerade bei Stimmen und Sprache stört dies etwas. Möglicherweise könnte es auf den Wasserschutz zurückzuführen sein.

Beim Patuoxun ist das anders. Trotz Wasserschutz klingt er sehr klar und verständlich, gerade bei Radio ist dies sehr angenehm. Also kein dumpfer Klag aber wie sieht es mit dem Bass aus?

Der Bass ist ebenfalls gut hörbar, erwartet natürlich nichts was euren Tisch zum wackeln bringt, dies ist in so einem kleinem Gehäuse natürlich nicht möglich.

Klang beschreiben ist natürlich etwas sehr schweres da dieser sehr Individuell ist aber in Kurzform würde ich dem Patuoxun den klanglichen Vorzug geben.

Zum Abschluss noch ein Kritikpunkt am Patuoxun : WARUM muss beim Einschalten eine laute Stimme ertönen die sagt „Power On“ und beim ausschalten „Power Off“. Dies ist doch etwas störend.

Fazit klanglich würde ich den Patuoxun empfehlen, jedoch denke ich das der TaoTronics im Badezimmer eine bessere Figur macht. Der Patuoxun scheint eher etwas Outdoor/Allround orientierter zu sein.

Amazon Patuoxun 5W IPX5 Wasserdichter Bluetooth Lautsprecher

Amazon TaoTronics Bluetooth Lautsprecher Wasserdicht mit Saugnapf

Transparenz / Info: In diesem Artikel sind Affiliate /Werbe Links enthalten. Solltest Du diese nutzen, dann wird Techtest am Verkaufserlös beteiligt, ohne das sich für Dich der Preis verändert. Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen. Dies ist eine wichtige Hilfe das hier auch in Zukunft neue Artikel entstehen können. 

Michael Barton
Michael Barton
Hi, hier schreibt der Gründer und einzige Redakteur von Techtest.org. Vielen Dank für das Lesen des Beitrags, ich hoffe dieser konnte dir weiterhelfen. Mehr Informationen über den Autor

Weitere spannende Artikel

Powerbanks für den Blackout? Eine gute Idee? Welche Modelle sind empfehlenswert?

Die Gefahr eines längeren Stromausfalls nimmt zunehmend zu. Entsprechend gibt es immer mehr Vorsorge- Tipps und auch die Industrie und die Händler stürzen sich...

Aliexpress und die Umsatzsteuer, wie läuft das aktuell? Keine Angst vor Bestellungen aus China!

Wie viele von Euch wissen hat sich in den letzten Monaten einiges geändert was das bestellen aus China angeht. Früher waren Bestellungen unter 27€...

Wie schnell kann das iPhone 15 Pro wirklich Daten übertragen? (mit echter Messung)

Das neue iPhone 15 setzt erstmals auf einen USB C Port. Dieser erlaubt nicht nur das Nutzen von universellen Ladekabeln, sondern auch das schnellere...

Neuste Beiträge

Noctua NV-FS1 im Test, ein Schreibtisch – Ventilator von Noctua ?!

Mit dem “NV-FS1” bietet Noctua ein erstes Produkt der neuen Home-Serie an. Hierbei handelt es sich um einen Tischventilator. Klingt im ersten Moment vielleicht etwas...

BOOX Note Air3, E-Ink Tablet mit Stylus, die bessere Alternative zum reMarkable

Vor einer ganzen Weile hatte ich mir auf Techtest.org bereits das reMarkable Tablet angesehen. Hierbei handelte es sich um ein E-Ink Tablet, welches besonders...

Welche ist die beste Varta Batterie? Alle Serien getestet

Vor kurzem habe ich einen Vergleich diverser AA-Batterien der großen Supermärkte und Discounter angefertigt. Hier hatte ich als Referenz auch eine Batterie von Varta und...

Wissenswert

Die besten leichten Powerbanks, ideal fürs Wandern! 2024

Gerade wenn du viel unterwegs bist, ist leichtes Gepäck etwas sehr wichtiges und angenehmes. So konzentrieren wir uns bei techtest in der Regel eher...

Erfahrungsbericht: kommt der ECOVACS GOAT G1-2000 mit komplexen Gärten klar?

Mähroboter haben seit vielen Jahren nach einem einfachen Prinzip funktioniert. Du legst um deinen Garten und Hindernisse ein Begrenzungskabel und der Mähroboter fährt den...

DC Geräte an USB Power Delivery Ladegeräten und Powerbanks betreiben

USB Power Delivery Ladegeräte und Powerbanks bieten verschiedene Spannungsstufen. Im Optimalfall beim regulären USB PD Standard 5V, 9V, 12V, 15V und 20V. Allerdings im Gegensatz...

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.