Ein hammer Bild! Test: LC-Power LC-M16-4K-UHD-P-OLED, portabler Monitor mit OLED Panel

-

Mit dem LC-M16-4K-UHD-P-OLED hat LC-Power einen absolut außergewöhnlichen Monitor im Sortiment! Beim LC-M16-4K-UHD-P-OLED handelt es sich um einen 15,6 Zoll, portablen OLED Monitor mit Touchscreen!

Ich muss dies nochmals wiederholen, OLED Touchscreen mit 4K Auflösung! WOW! LC-Power hat sich hier also einen von Samsungs hochwertigen OLEDs für Notebooks geschnappt und in ein externes Gehäuse gepackt.

lc power lc m16 4k uhd p oled test 13

LC-Power hat zudem noch einen Akku verbaut und wir haben in der Theorie den perfekten 2. Monitor für Notebooks. Auch alternative Einsatzmöglichkeiten, beispielweise auf Messen oder als Präsentationssystem sind durchaus vorstellbar.

Aber wie sieht es in der Praxis aus?

 

Test: LC-Power LC-M16-4K-UHD-P-OLED

Auf den ersten Blick könnte der LC-M16-4K-UHD-P-OLED ein sehr großes, aber schickes Tablet sein! So besteht das Gehäuse aus Aluminium, während das Panel selbst mit Glas bedeckt ist.

lc power lc m16 4k uhd p oled test 1

Der Monitor misst dabei gerade einmal 6,8mm in der Dicke, wiegt aber 0,98KG, was nicht wenig ist. Immerhin haben wir hier aber auch ein 15,6 Zoll Monitor vor uns, mit integriertem Akku!

Die Verarbeitungsqualität und die Haptik sind dabei über jeden Zweifel erhaben! Der Monitor könnte auch problemlos als Apple Tablet durchgehen.

lc power lc m16 4k uhd p oled test 2

Auf Seiten der Anschlüsse finden wir 2x USB C und einmal mini HDMI. Dank des mini HDMI Ports könntest du also auch eine Spielekonsole an den Monitor hängen und nicht nur USB C Geräte. Kleiner Kritikpunkt, ich hätte mir die USB C Anschlüsse auf der linken Seite des Monitors gewünscht.

lc power lc m16 4k uhd p oled test 3

Abseits davon haben wir drei Tasten und zwei Öffnungen für die integrierten Lautsprecher. Das integrierte OSD lässt sich im Übrigen über den Touchscreen bedienen, was sehr komfortabel ist!

Passende USB C Kabel (2 Stück) und ein mini HDMI auf HDMI Kabel liegen bei.

 

Standfuß überschaubar

Grundsätzlich handelt es sich beim LC-Power LC-M16-4K-UHD-P-OLED um ein reines Monitor-Modul ohne Standfuß oder Halterung!

Allerdings legt LC-Power eine Art Mappe bei. Diese dient einerseits als Schutz für den Monitor, andererseits kann diese zu einem Standfuß gefaltet werden.

lc power lc m16 4k uhd p oled test 4

Dies funktioniert auch, allerdings ist dies sicherlich nicht die eleganteste Lösung und du bist beim Betrachtungswinkel sehr eingeschränkt.

Ich würde den Standfuß auch als eine der Schwächen des Monitors bezeichnen.

 

Akku und Leistungsaufnahme, zwei Kabel benötigt

Der LC-M16-4K-UHD-P-OLED besitzt einen integrierten Akku. Dieser hat eine Kapazität von 5000mAh/7,6V also 38Wh.

Verbindest du den Monitor mit deinem Notebook/PC/Spielekonsole, dann läuft dieser immer über den Akku!

lc power lc m16 4k uhd p oled test 20

Erst wenn du ein zweites USB C Kabel anschließt, dann wird der Monitor über das zweite Kabel geladen.

Beim Laden und Anzeigen eines Bildes kann der Monitor bis zu 29W aufnehmen, sofern du ein passendes USB Power Delivery Ladegerät anschließt!

Wie viel Leistung der Monitor selbst aufnimmt hängt stark von der Helligkeit und dem Bildinhalt ab. OLED Monitore nehmen mehr Energie auf, wenn diese ein helles Bild anzeigen. Schalte wenn möglich Windows also in den Dark Modus.

leistungsaufnahme

Im Worst Case konnte ich eine Leistungsaufnahme von fast 18W messen. Hier würde der Akku nur knapp über 2 Stunden halten.

Mit etwas Reduzierung der Helligkeit können wir aber die Akkulaufzeit auf über 4 Stunden strecken. Reicht dir dies nicht, dann kannst du natürlich den Monitor gegenladen über dein Notebook (schafft dein Notebook keine 18W, dann reduziert sich die Akkulaufzeit des Monitors nur langsamer, fällt aber weiterhin).

 

Lautsprecher

Im LC-Power LC-M16-4K-UHD-P-OLED sind Lautsprecher verbaut! Du darfst hier keinen HiFi Klang erwarten, diese sind aber besser als erwartet! Wir haben einen wunderbar klaren und sauberen Klang, welcher auch nicht blechern ist.

Bass ist zwar kaum bis gar nicht vorhanden, aber die Lautsprecher sind schon deutlich besser als das was ich in vielen Mittelklasse Notebooks gehört habe…

Lediglich die maximale Lautstärke ist etwas schwach.

 

Touchscreen

Der LC-M16-4K-UHD-P-OLED besitzt eine integrierte Touch-Funktion, wie du diese von Tablets kennst. Du kannst einfach Elemente am Monitor antippen.

lc power lc m16 4k uhd p oled test 19

Dies funktionierte an meinem Windows 10 Notebook ohne Probleme über das gleiche USB C Kabel, über das auch das Bildsignal lief.

 

Das Panel, OLED von Samsung!

Kommen wir so langsam zur Bildqualität. Starten wir hier mit den Versprechen und den Informationen von LC-Power:

  • 15,6″ / 39,62 cm
  • 3840 x 2160 Pixel
  • 60Hz
  • OLED (Samsung)
  • 440 cd/m²
  • 100000:1 (OLED)
  • 100% sRGB
  • 94% AdobeRGB
  • 100% DCI-P3

Diese Werte sehen fantastisch aus, anders können wir es nicht sagen! Das Panel stammt dabei von Samsung, daher sind die Werte auch plausibel.

 

Farbraumabdeckung

LC-Power wirbt beim Farbraum mit satten 100% sRGB und noch viel beeindruckenderen 95% AdobeRGB. Können diese Werte wirklich erreicht werden?

lc power lc m16 4k uhd p oled farbraum

LC-Power hat hier nicht übertrieben bzw. Wenn nur absolut minimal.

  • 100% sRGB
  • 94% AdobeRGB
  • 100% DCI-P3

Dies sind fantastische Werte! Diese übertreffen sogar viele Profi-Monitore.

sRGB AdobeRGB P3
LC-Power LC-M27-QHD-165  100% 96% 94%
LC-Power LC-M16-4K-UHD-P-OLED 100% 94% 100%
LC-Power LC-M27-4K-UHD-144 100% 94% 93%
LG UltraGear 34GK950F 100% 89%
Alienware AW3420DW 100% 89%
LC-Power LC-M34-UWQHD-144-C-K 100% 84% 90%
LC-Power LC-M27-QHD-240-C-K 100% 83% 91%
Samsung C34F791 100% 82%
Dell P3421W 100% 80% 86%
ASUS ROG Strix XG35VQ 100% 78%
BenQ EX3501R 100% 78%
HP X27q 99% 77% 84%
BenQ MOBIUZ EX2710 98% 77%
ASUS MX38VC 99% 75%
LG 34UC99-W 98% 76%
Alienware AW2521HFL 97% 76% 73%
Dell U3419W 98% 73%
LC-Power LC-M34-UWQHD-100-C 92% 71%
LC-Power LC-M34-UWQHD-100-C-V2 92% 71% 72%

 

Sogar die Kalibrierung ist von Haus aus beachtlich.

lc power lc m16 4k uhd p oled kalibrierung

Die Kalibrierung ist mit einem DeltaE von 1,33 im Schnitt nicht perfekt, aber gut genug, auch für professionelle Foto/Video-Bearbeitung.

 

Helligkeit

Auf Seiten der Helligkeit haben wir laut Hersteller bis zu 440 cd/m². Dies wäre sehr schön hell und diese Helligkeit benötigen wir auch! Denn der Monitor besitzt eine sehr stark glänzende Oberfläche. Und ja diese spiegelt wirklich extrem stark, deutlich mehr als z.B. mein Dell XPS 17.

helligkeit

Hier kann ich nicht ganz auf die 440cd/m², aber 409cd/m² sind bereits sehr ordentlich! Dies reicht für eine normale Indoor Nutzung mehr als aus. Die Ablesbarkeit im Freien ist besser als erwartet, aber der LC-M16-4K-UHD-P-OLED ist auch beim besten Willen kein “Outdoor” Monitor.

 

Kontrast

Beim Kontrast können wir es kurz machen, wir haben einen OLED Monitor. Entsprechend haben wir perfektes Schwarz und einen annähernd unendlich hohen Kontrast.

Laut meinem Messgerät kommen wir auf 28620:1, was auch perfekt ist.

 

Fazit

Beginnen wir mit dem wichtigsten, die Bildqualität des LC-Power LC-M16-4K-UHD-P-OLED ist absolut überragend!

Wir haben hier ein OLED Panel, welches in der absoluten High End Klasse spielt.

  • 100% sRGB
  • 94% AdobeRGB
  • 409 cd/m²
  • Kontrast “OLED”

Solch ein Panel erwarte ich in 2000€+ Notebooks! Und auch in der Praxis sieht der Monitor herausragend aus. Wir haben hier offensichtlich ein aktuelles Samsung OLED Panel, welches viele Probleme der alten Panels behebt. Das Bild ist schon sauber und der Touchlayer ist nicht sichtbar.

lc power lc m16 4k uhd p oled test 17

Auch die Verarbeitung ist spitze! Glaube nicht, dass der LC-M16-4K-UHD-P-OLED ein “billiges Gehäuse” hat, wir haben hier hochwertiges Glas und Aluminium. Kommen hier aber auch zu den Negativ-Punkten.

So bin ich vom Standfuß/der Transportmappe etwas hin und her gerissen. Dies funktioniert, ist aber sicherlich nicht die eleganteste Lösung.

Auch, dass wir zwei USB C Kabel benötigen für Bild und Stromversorgung ist sicherlich nicht ganz optimal. Ja wir haben einen vernünftigen Akku dennoch ist hier der Dell C1422H z.B. etwas “einfacher” zu nutzen, auch wenn die Bildqualität nicht ansatzweise so gut ist.

lc power lc m16 4k uhd p oled test 16

Dafür hat der Dell auch keinen HDMI Eingang, wer es auch erlaubt den LC-Power für mehr als nur Notebooks zu nutzen.

Kurzum, willst du einen Monitor mit einer spitzen Bildqualität und Touchfunktion, dann ist der LC-Power LC-M16-4K-UHD-P-OLED ohne Frage die beste Option derzeit auf dem Markt. Es ist sehr wahrscheinlich, dass der Monitor eine weit höhere Bildqualität hat als dein Notebook, selbst wenn dieses ein High End Modell ist.

lc power lc m16 4k uhd p oled test 12
LC-Power LC-M16-4K-UHD-P-OLED
Positiv
Herausragende Bildqualität
OLED Panel
Ausreichend Hell
Touchscreen
USB C und mini HDMI Verbindung
Negativ
Recht hohe Leistungsaufnahme für einen portablen Monitor
Gehobener Preis
90
Michael Barton
Vielen Dank fürs Lesen! Sollte mein Bericht euch geholfen haben würde ich mich über einen erneuten Besuch meiner Webseite und/oder dem Folgen meines Twitter freuen! Vielen Dank! In diesem Artikel sind Partner "Affiliate"-Links enthalten. Durch einen Klick auf diese gelangst du zum Anbieter und falls du einen Kauf tätigst erhält Techtest eine kleine Unterstütztung.

Neuste Beiträge

Die Creative Sound Blaster GC7 im Test

Mit der GC7 bietet Creative eine externe Soundkarte, welche sich sowohl an Gamer mit gehobenen Ansprüchen beim Sound wie auch Streamer richten soll. So vereint...

Test: Redodo 12 V 100 Ah LiFePO4, wirklich 100Ah Kapazität? (ja)

Gerade in der aktuellen Zeit sind LiFePO4 Akkus unheimlich beliebt und interessant. So lassen sich LiFePO4 Akkus sehr universell einsetzen, als Puffer-Speicher für Solaranlagen,...

Test: Anker 735 Charger (GaNPrime 65W), 65W, PPS und eine solide Qualität!

Anker hat mit dem 735 Charger “GaNPrime” ein kompaktes 65W USB C Ladegerät auf den Markt gebracht, das über satte drei USB-Ports verfügt. Wir haben...

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Ein hammer Bild! Test: LC-Power LC-M16-4K-UHD-P-OLED, portabler Monitor mit OLED PanelMit dem LC-M16-4K-UHD-P-OLED hat LC-Power einen absolut außergewöhnlichen Monitor im Sortiment! Beim LC-M16-4K-UHD-P-OLED handelt es sich um einen 15,6 Zoll, portablen OLED Monitor mit Touchscreen! Ich muss dies nochmals wiederholen, OLED Touchscreen mit 4K Auflösung! WOW! LC-Power hat sich hier also einen von Samsungs hochwertigen...