Jackery Bar 6000mAh Premium Powerbank im Test

Powerbanks gehören fast zur Grundausstattung für jeden Smartphone oder Tablet -Besitzer. Ebenso gibt es gefühlt 10.000 Hersteller welche mit Ihren Modellen um die Gunst der Käufer buhlen.

Einer dieser Hersteller ist Jackery, dessen Modelle erst recht jung auf dem deutschen Markt zu finden sind. In diesem Fall die 6000mAh starke Jackery Bar Powerbank.

Geliefert wird diese Powerbank in einer aufziehbaren Schachtel, wie man sie z.B. von iPhone kennt,  welche ein gewisses Premium- Gefühl vermittelt. Im Inneren finden wir natürlich die Bar Powerbank, ein Micro USB Kabel und diverse Anleitungen und Flyer.

Jackery Bar 6000mAh Premium Powerbank im Test Review USB Ladegerät Externer Akku Power Bank Alu Gehäuse

Auf eine Tasche oder Hülle wurde leider verzichtet, was aber bei einem Preis von 19,99€ auch kein „must have“ ist.

Wie Euch vielleicht auf den Bildern aufgefallen ist, meine Powerbank ist in einem sehr schönen, aber knalligen Orange. Natürlich gibt es die Jackery auch in klassischeren Farben wie schwarz, silber oder gold.

Jackery Bar 6000mAh Premium Powerbank im Test Review USB Ladegerät Externer Akku Power Bank Alu Gehäuse

Die Jackery Bar besitzt ein vorzügliches Aluminiumgehäuse, dessen beide Endstücke lediglich aus Plastik bestehen. Dieses Plastik fühlt sich jedoch sehr hochwertig an und im Allgemeinen ist diese Powerbank eine der Hochwertigsten die ich bisher in den Fingern hatte.

Sämtliche Anschlüsse der Bar Powerbank finden wir auf deren Front. Hier gibt es zum einen den 2,1A USB Ausgang aber auch den 1A Micro USB Eingang.

Jackery Bar 6000mAh Premium Powerbank im Test Review USB Ladegerät Externer Akku Power Bank Alu Gehäuse

Zum Wiederaufladen der Powerbank könnt Ihr im Normalfall einfach das Ladegerät Eures Smartphones/Tablets verwenden. Gerade da diese Powerbank nur einen 1A Eingang hat, sollte das Laden auch nicht von den normalerweise etwas schwächeren Smartphone Ladegeräte ausgebremst werden.

Solltet Ihr dennoch ein gutes Ladegerät suchen was das Laden der Powerbank mit Sicherheit nicht ausbremst, kann ich dieses empfehlen „Anker 20W 2-Port USB Ladegerät“.

Aber zurück zur Jackery Bar. Wie üblich besitzt auch diese Powerbank Status LEDs welche Euch über die restliche verbliebene Ladung Informieren. Diese sind bei Bar Powerbank auf der Oberseite angebracht und werden durch das Betätigen des Einschalters aktiviert. 3 von 3 LEDs = 66-100% verbliebende Restladung, 2 von 3 LEDs = 33-66% Restladung usw.

Jackery Bar 6000mAh Premium Powerbank im Test Review USB Ladegerät Externer Akku Power Bank Alu Gehäuse

Der Einschalter ist an der Seite der Powerbank angebracht, und nein, es ist nicht nötig diese Powerbank abzuschalten, dies erledigt sich von alleine sofern keine aktiven Verbraucher mehr angeschlossen sind.

Durch zweimaliges schnelles Drücken des Einschalters aktiviert sich zudem die Taschenlampen LED welche auf der Front angebracht ist. Diese ist nicht übermäßig hell aber dennoch heller als die der meisten anderen Powerbanks die ich bisher testen durfte.

Leider ist der Einschalter auch einer der wenigen Kritikpunkte an der Jackery. Dieser wackelt etwas bei mir was sich natürlich nicht auf die Funktion ausübt, aber dennoch nicht zu der ansonsten hervorragenden Verarbeitung passt.

 

Wie teste ich?

Mein Testverfahren ist recht „strait forward“. Ich lade die Powerbank bis sie sich von alleine abschaltet oder es keinen nennenswerten Ladestrom mehr gibt, dann wird sie mithilfe eines 1A USB Widerstands entladen und die abgegebene Leistung mit einem PortaPow Premium USB + DC Power MonitorLeistungsmesser gemessen.

So erreiche ich gut reproduzierbar Ergebnisse.

Das gemessene Ergebnis in mW rechne ich in mAh @3,7V um da die Herstellerangabe sich zu 99% auf eine Zellenspannung von 3,7V bezieht.

Zudem teste ich die Powerbanks an meinen diversen Endgeräten ob es hier „Auffälligkeiten“ gibt. Ich nutze für den Ladetest an meinem iPhone und Samsung Note 3 das Originalkabel, für sonstige Ladetests verwende ich ein Referenzkabel und ja das verwendete Kabel hat einen großen Einfluss auf die Ladegeschwindigkeit siehe HIER.

Micro USB Kabel im VergleichApple Lightning Kabel im Vergleich

Wichtig einige Samsung Tablets (Note 10.1 2013 z.B.) sind beim Laden etwas Problematisch! Hier könnt ihr mehr dazu lesen.

 

Testergebnis der Jackery Bar

Starten wir wie üblich mit der Kapazität. Jackery verspricht hier 6000mAh bzw. 22,2Wh. Effektiv konnte ich der Powerbank 5593mAh bzw. 20,695wh entnehmen.

Also von Seiten der Kapazität eine hervorragende Leistung! Die Jackery Bar erfüllt Ihre Kapazität zu 93%. Der Durchschnitt der von mir gestesten Powerbanks erreicht ca. 86% der Herstellerangabe. Aber warum sind 93% gut? Durch die Interne Umwandlung der Spannung von 3,7V in 5V gibt es einen Energie verlust, ebenso benötigen andere Interne Prozesse Energie weshalb eine Powerbank niemals 100% Ihrer Kapazität ausgeben kann.

Jackery Bar 6000mAh Premium Powerbank im Test Review USB Ladegerät Externer Akku Power Bank Alu Gehäuse

Sehr interessant ist zudem die Angabe das intern mit Panasonic Zellen gearbeitet wird. Wenige Hersteller geben nur an was für Akkus im Inneren verbaut werden. Panasonic Li-ion Zellen gelten im Allgemeinen als sehr hochwertig von daher ein gutes Zeichen für die Langlebigkeit.

Die Ladegeschwindigkeit welche ich erreichen konnte, war etwas zweigeteilt. An meinen vier getesteten Android Geräten war die Leistung nahezu perfekt. An meinen IOS Geräten allerdings etwas schwächer.

An meinem iPhone erreichte ich rund 1A Ladestrom, was ungefähr der Ladegeschwindigkeit des mitgelieferten Ladegerätes entspricht, an meinem iPad erreichte allerdings ebenfalls 1A was nicht sonderlich schnell ist.

 

Fazit zur Jackery Bar

Die Jackery Bar zeichnet sich vor allem durch Ihre hervorragende Verarbeitung und tolle Optik aus. Aber auch die Kapazitätsangabe welche zu 93% gehalten wird, lässt die Jackery Bar aus der Masse hervorstechen.

Bei der Ladegeschwindigkeit sehe ich etwas Schwächen bei der Nutzung eines iPads, bei Android Tablets und Smartphones hingen war die Leistung hervorragend.

Jackery Bar 6000mAh Premium Powerbank im Test Review USB Ladegerät Externer Akku Power Bank Alu Gehäuse

Daher für Android Nutzer alles in Ordnung, ähnliches für iPhone Nutzer, aber Besitzer eines iPads würde ich nur bedingt zu diesem Modell raten, gut eine 6000mAh Powerbank ist auch nur bedingt für große Tablets wie iPads geeignet. Aber im Notfall lädt natürlich auch ein iPad an der Jackery Bar.

Der Preis von 19,99€ ist gerechtfertigt gerade aufgrund der guten Verarbeitung.

 Jackery Bar
Angegebene Kapazität6000mAh
Preis19,99€
Erreichte Kapazität5593mAh (20,695WhWh)
Erreichte Kapazität in %93%
Laden und gleichzeitig entladen+
LED Taschenlampe+
Gewicht154g
Ladeleistung Smartphones
Samsung Note 3/Apple iPhone 6+/Nexus 6/
1,67A / 0,96A / 1,41A
Ladeleistung Tablets
iPad 4 / Fire HD 10
0,96A / 1,69A
Ladeleistung Powerbanks
EZREAL Stein Gefühl / Aukey AIPowerTM PB-N28 12000mAh Powerbank
2,11A / 2,19A
Spannung Leerlauf / 1A Last / 2A Last5,16V / 5,03A / 4,88A
Kapazität93/100
Verarbeitung95/100
Ladegeschwindigkeit75/100
Anschlüsse und Sonstige Features70/100
Lieferumfang und Verpackung70/100
Preis / Leistung85/100
Michael Barton

Vielen Dank fürs Lesen! Sollte mein Bericht euch geholfen haben würde ich mich über einen erneuten Besuch meiner Webseite und/oder dem Folgen meines Twitter freuen! Vielen Dank!

Andere Interessante Beiträge auf techtest.org
4 Comments
Sam

Hi, ich suche eine kompakte Powerbank die über 5000mAh hat. (für ein Android Smartphone)
Ich schwanke im Moment zwischen dem EasyAcc 6400mAh, dem RAVPower 6700mAh und dem Jackery 6000mAh.
Haben die anderen beiden Powerbanks auch nur einen 1A Eingang?
Das wäre der einzige Kritikpunkt für mich an dem Jackery. Die Taschenlampe dafür ein plus.
Wie sieht es mit den mitgelieferten MicroUSB Kabeln aus? Tagen die was?
Danke schonmal und LG Sam

Reply
michael

Hi, die RAVPower und EasyAcc haben jeweils einen 2A Eingang. Praktisch kann man aber eher mit 1,5XA rechnen.

Die technisch stärke der drei wäre vermutlich die EasyAcc, die RAVPower bietet hingegen die beste Optik und Verarbeitung.
Die Jackery sitzt so ein wenig in der Mitte bei beiden dingen. Ich Persönlich würde die RAVPower bevorzugen aber das ist etwas Geschmackssache.

Die Mitgelieferten Kabel sind OK, ohne sie durchgemessen zu haben gehe ich aber nicht davon aus das hier ein großer unterschied vorhanden ist. Die meisten unter 1m Kabel besitzen eine recht Hohe Ladegeschwindigkeit unabhänig von der Qualität.

Reply
K.P. Riechmann

Hi, ich möchte mir gerne ein Jackery Bar 6000mAh zulegen. Sowohl von der Optik, wie auch in techischen Details würde die Powerbank meinen Vorstellungen und dem Anforderungsprofil entsprechen. Wie teuer äre das Gerät und wo kann ich es beziehen? mit freundlichen Grüßen, Klaus.

Reply

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.