17 Premium microUSB Kabel im Test, die besten Ladekabel im Vergleich 2016 (Anker, AmazonBasics, Mr.Flux….)

Ja, im ersten Moment klingt dies vielleicht sehr langweilig aber das verwendete microUSB Kabel und dessen Qualität hat einen massiven Einfluss auf die erreichte Ladegeschwindigkeit.

In einem früheren MicroUSB Kabel Vergleich konnte ich bereits Unterschiede von ca. 80% in der Ladegeschwindigkeit feststellen, abhängig davon was für ein Kabel verwendet wird.

17 Premium microUSB Kabel im Test review die besten Ladekabel im Vergleich 2016-38

Umfang des MicroUSB Kabel Tests

Was werde ich testen und wie? Ich habe für diesen Vergleich insgesamt 17 Kabel von verschiedenen Herstellern gekauft, jedes Kabel ist dabei neu und zuvor nicht gebraucht.

Es wird sich in diesem Test primär um „Premium Kabel“ handeln, welche einzeln zu kaufen sind, in den Längen 1/0,9m , 2/1,8m oder 3m.

Diese Kabel werde ich an diversen Endgeräten testen in zwei Kategorien: normales laden und Quick Charge 2.0.

Die Testkandidaten

NACHTRÄGLICH

 

17 Premium microUSB Kabel im Test review die besten Ladekabel im Vergleich 2016-27

 

AmazonBasics USB 2.0-Kabel A-Stecker auf Micro-B-Stecker

Die Amazon Basics Kabel erfreuen sich einer großen Beliebtheit, dies ist natürlich auch dem recht günstigen Preis geschuldet.

Geliefert werden die Kabel in einem großen Umschlag welcher für die kurze und lange Version jeweils der gleiche ist.

17 Premium microUSB Kabel im Test review die besten Ladekabel im Vergleich 2016-19 17 Premium microUSB Kabel im Test review die besten Ladekabel im Vergleich 2016-20 17 Premium microUSB Kabel im Test review die besten Ladekabel im Vergleich 2016-21

Das Kabel selbst wirkt von der Dicke her gut, bietet aber im Gegensatz zu allen anderen Kabeln in diesem Vergleich keine Nylon Ummantelung. Die Stecker hingegen machen wieder einen guten Eindruck und bieten sogar vergoldete Kontakte.

 

Anker mit Nylon umflochtenes verwicklungssicheres Micro USB Kabel

Das Anker Kabel ist für mich kein unbekannter und hat bereits bei meinem microUSB Kabel Test 2015 mehr oder weniger den Testsieg abgeräumt. Dementsprechend ist auch in diesem Vergleich mit viel zu rechnen.

17 Premium microUSB Kabel im Test review die besten Ladekabel im Vergleich 2016-8 17 Premium microUSB Kabel im Test review die besten Ladekabel im Vergleich 2016-9 17 Premium microUSB Kabel im Test review die besten Ladekabel im Vergleich 2016-10

Das Kabel in der 0,9m und 1,8m wird in einem recht kleinen aber durchaus ansprechendem Karton geliefert. Die 3 Meter Version besitzt eine eigentlich noch schönere Verpackung, aber hierbei scheint es sich um die alte Anker Standard Verpackung zu handeln, während die kürzeren Kabel bereits die neue Version haben.

Im Inneren finden wir natürlich das Kabel und einen kleinen Klettkabelbinder, was wie ich finde, eine schöne Beigabe ist.

Das Anker Kabel macht einen hervorragenden ersten Eindruck. Die Nylon Ummantelung ist 1A und auch die Stecker sind hervorragend verarbeitet und besitzen ein Aluminium Gehäuse.

Ohne zu viel zu sagen, rein von der Verarbeitung kann in diesem Test kein Kabel die Anker Kabel überbieten.

 

Anker PowerLine+ microUSB Kabel

Die Anker Powerline+ Kabel sind nachträglich in diesen Test gerutscht! Also nicht wundern wenn der Text an manchen stellen nicht so sehr auf diese eingeht.

Alle drei Kabel werden in einer schönen gleichmäßig gesallteten Box geliefert. Bei dem 0,9m und dem 1,8m Kabel liegt neben diesem ein kleines Etui aus Kunstleder mit im Lieferumfang, was etwas sehr ungewöhnliches ist.

Die Kabel selbst machen einen guten eindruck. Die Ummantelung ist sauber verarbeitet genau wie die Stecker. Jedoch besitzen letztere kein Metall Gehäuse! Wenn man die Anker PowerLine+ Kabel mit den alten Nylon ummantelteten Kabeln vergleich wirkt es fast so als wären die älteren die Hochwertigeren aus Sicht der Verarbeitung. HIER mehr Infos zu diesem Kabel 

 

CSL – Premium Micro USB auf USB Kabel mit Metallstecker + Nylonmantel

Auf den ersten Blick machen die Kabel von CSL einen sehr guten Eindruck. Sie besitzen eine gute Nylon Ummantelung und Stecker mit Metallgehäusen, ebenso sind die Kontakte vergoldet. Es wird also alles geboten was ein gutes Kabel ausmacht, mit einer kleinen Einschränkung. Die CSL Kabel wirken relativ dünn, was natürlich einen negatives Zeichen im Bezug auf die Ladegeschwindigkeit sein kann.

17 Premium microUSB Kabel im Test review die besten Ladekabel im Vergleich 2016-22 17 Premium microUSB Kabel im Test review die besten Ladekabel im Vergleich 2016-24 17 Premium microUSB Kabel im Test review die besten Ladekabel im Vergleich 2016-25

Allerdings hat dies auch einen kleinen Vorteil, die Kabel von CSL sind die mit Abstand flexibelsten im Vergleich.

 

COM-PAD Premium Micro USB Kabel mit vergoldeten Steckern Nylon umflochten

Die Kabel von COM-PAD sind ausschließlich als Set erhältlich, welches zwei Kabel enthält, jeweils ein langes und ein kurzes. Die Kabel werden in einer großen Plastiktüte geliefert und besitzen einen Gummi -Kabelbinder mit im Lieferumfang.

17 Premium microUSB Kabel im Test review die besten Ladekabel im Vergleich 2016-11 17 Premium microUSB Kabel im Test review die besten Ladekabel im Vergleich 2016-12 17 Premium microUSB Kabel im Test review die besten Ladekabel im Vergleich 2016-13

Die COM-PAD Kabel selbst machen einen guten bis sehr guten Eindruck. Ich finde zwar, dass optisch etwas Luft nach oben ist, die COM-PAD Kabel wirken mit Ihrem Roten Nylon und Goldenem Glitzer etwas wie Weihnachtsdeko, aber dafür sind Sie ziemlich dick

und auch die Steckerkontakte sind bei diesem Kabel vergoldet.

 

MAK POWER Geflochtene MICRO USB Data Sync USB-Ladekabel

Neben den Kabeln von COM-PAD sind die Kabel von MAK Power das zweite Set in diesem Vergleich welche auf den ersten Blick natürlich primär durch ihr hervorragendes Preis-Leistungs- Verhältnis punkten.

17 Premium microUSB Kabel im Test review die besten Ladekabel im Vergleich 2016-100 17 Premium microUSB Kabel im Test review die besten Ladekabel im Vergleich 2016-101 17 Premium microUSB Kabel im Test review die besten Ladekabel im Vergleich 2016-102

Der erste Eindruck war auf mich aber eher mäßig. Aus der Tüte in welcher die Kabel geliefert werden, strömte ein sehr starker Plastikgeruch.

Die Kabel selbst sind zwar sehr bunt, aber die Nylon Ummantelung wirkt ausreichend hochwertig, die Dicke entspricht ungefähr der der CSL Kabel.

Ansonsten keine Auffälligkeiten bei diesen Kabeln.

 

Mr. Flux HIGHSPEED Nylon Micro-USB Ladekabel

Die Mr.Flux Kabel sind vermutlich so ein wenig der „ Underdog“ in diesem Vergleich, hinter Mr. Flux steht, übrigens im Gegensatz zu den meisten anderen Kabeln im diesem Vergleich, ein kleines deutsches Unternehmen.

17 Premium microUSB Kabel im Test review die besten Ladekabel im Vergleich 2016-4 17 Premium microUSB Kabel im Test review die besten Ladekabel im Vergleich 2016-5 17 Premium microUSB Kabel im Test review die besten Ladekabel im Vergleich 2016-6 17 Premium microUSB Kabel im Test review die besten Ladekabel im Vergleich 2016-7

Dies spiegelt sich allerdings auch etwas im Preis wieder denn die Kabel von Mr. Flux sind die teuersten in diesem Vergleich. Aber auf dem ersten Blick stimmt auch die Qualität. Laut der Herstellerangabe sind diese Kabel sogar die mit den dicksten Adern im Inneren, weshalb man mit einem starken Ergebnis im Ladetest rechnen darf.

Leider führt dies aber auch dazu, dass diese Kabel relativ steif sind im Vergleich zur Konkurrenz.

Ansonsten bieten die Mr.Flux Kabel eine gute Nylon Ummantelung, welche mit die beste in diesem Vergleich darstellt und ein paar sauber umspritzter Stecker.

Kleiner Bonus, sämtliche Längen der Kabel sind in acht verschiedenen Farben erhältlich.

 

Uplink – Premium Micro USB auf USB Kabel mit Metallstecker + Nylonmantel

Die Kabel von Uplink weisen rein optisch eine verblüffende Ähnlichkeit zu den Modellen von CSL auf. Beide Kabel besitzen eine ähnliche Dicke, Stecker mit Metallgehäusen und eine saubere Nylon Ummantelung.

17 Premium microUSB Kabel im Test review die besten Ladekabel im Vergleich 2016-14 17 Premium microUSB Kabel im Test review die besten Ladekabel im Vergleich 2016-15

Zufälligerweise werden auch beide Kabel von CSL verkauft. Ich gehe nach Erhalt und Abschluss des Ladetests davon aus, dass die CSL und die Uplink Kabel baugleich sind.

Jedoch sind die Modelle von Uplink merkwürdigerweise günstiger als die von CSL.

 

 

Sitz, Halt und Verarbeitung

An dieser Stelle möchte ich einmal versuchen die Verarbeitungsqualität der Kabel zu beurteilen. Dies ist nicht ganz einfach objektiv zu machen, dementsprechend ist diese Kategorie recht subjektiv.

HerstellerL„ängeQualitätFlexibilitätSitz
AmazonBasics microUSB Kabel0,9m0++
AmazonBasics microUSB Kabel1,8m0++
Anker microUSB Kabel0,9m++0+
Anker microUSB Kabel1,8m++0+
Anker microUSB Kabel3m++0+
CSL microUSB Kabel1m++++
CSL microUSB Kabel2m++++
COM-PAD microUSB Kabel0,9m++0+
COM-PAD microUSB Kabel1,8m++0+
MAK POWER microUSB Kabel1m-++-
MAK POWER microUSB Kabel2m-++-
MAK POWER microUSB Kabel3m-++-
Mr. Flux microUSB Kabel1m+-++
Mr. Flux microUSB Kabel2m+-++
Mr. Flux microUSB Kabel3m+-++
Uplink microUSB Kabel1m++++
Uplink microUSB Kabel2m++++

Qualität = Wirkt ein Kabel Hochwertig = Höhere Wertung

Flexibilität = Was bringt das beste Kabel wenn es sich nicht vernünftig biegen lässt?!

Sitz = Hält der Stecker gut im Smartphone

Wichtig gerade bei letzterem Punkt, bei der Unmenge der Kabel fällt es mir schwer alle Kabel wirklich lange und ausführlich zu testen dementsprechend kann ich Euch nicht oder nur bedingt sagen wie der Sitz/Halt im Smartphone nach x Monaten dauerhafter Benutzung wäre.

Rein von der Haptik sind die Kabel von Anker definitiv die Besten. Sowohl die Nylon Ummantelung wie auch die metallenen Steckergehäuse machen einen hervorragenden Eindruck.

Der Sitz des Kabels im Smartphone würde ich bei den Kabeln von Mr. Flux als am besten einstufen, wobei dies sehr schwer zu beurteilen ist. Es ist ohne Probleme möglich ein 800g Tablet an allen Kabeln baumeln zu lassen! Wobei hier die Modelle von MAK Power am lockersten wirken.

Bei der Flexibilität sind die Kabel von CSL/Uplink und die von MAK POWER am besten, das steifeste Kabel ist das von Mr. Flux.

 

Der microUSB Kabel Test

Starten wir mit dem eigentlichen Test.

Diesen unterteile ich in zwei Teile. Einmal das klassische 5V Laden und das Laden über Quick Charge 2.0.

Als Ladegerät für den normalen Ladetest verwende ich ein Dual Port Ladegerät von Anker, welches eine durchaus gehobene Qualität zum fairen Preis bietet.

Als Endgeräte kommt ein Samsung Note 3, Sony Xperia Z5, ein Amazon Fire HD 10 und eine Aukey AIPowerTM PB-N28 12000mAh Powerbank zum Einsatz.

17 Premium microUSB Kabel im Test review die besten Ladekabel im Vergleich 2016-34

Eine kleine Erklärung zur Aukey Powerbank und warum diese sich hervorragend für solche Tests eignet. Diese Powerbank besitzt die Eigenart mit einem passenden Ladegerät (dies schafft allerdings das hier verwendete Anker nicht) über 3A über den microUSB Port transferieren zu können. Um nun Ladegeräte nicht zu überlasten, regelt diese Powerbank in 0,2A Schritten die Ladegeschwindigkeit so lange hoch bis es entweder zu einem Einbruch der Spannung kommt oder es nicht weiter geht.

Daher erhoffe ich mir hier recht vielsagende Ergebnisse.

HerstellerLäŠngeNote 3Z5FHD10Aukey PBGesammt
AmazonBasics microUSB Kabel0,9m1,511,371,491,746,11
AmazonBasics microUSB Kabel1,8m0,960,950,910,983,8
Anker microUSB Kabel0,9m1,671,481,682,156,98
Anker microUSB Kabel1,8m1,531,491,561,86,38
Anker microUSB Kabel3m1,471,491,441,636,03
Anker PowerLine+0,9m1,671,481,683,077,9
Anker PowerLine+1,8m1,671,481,672,847,66
Anker PowerLine+3m1,671,481,672,587,4
CSL microUSB Kabel1m1,671,481,672,126,94
CSL microUSB Kabel2m1,351,481,331,465,62
COM-PAD microUSB Kabel0,9m1,671,481,671,966,78
COM-PAD microUSB Kabel1,8m1,671,481,661,916,72
MAK POWER microUSB Kabel1m1,391,481,331,35,5
MAK POWER microUSB Kabel2m0,421,320,810,863,41
MAK POWER microUSB Kabel3m0,610,910,580,492,59
Mr. Flux microUSB Kabel1m1,671,481,692,146,98
Mr. Flux microUSB Kabel2m1,531,481,561,786,35
Mr. Flux microUSB Kabel3m1,241,481,211,215,14
Uplink microUSB Kabel1m1,671,481,682,136,96
Uplink microUSB Kabel2m1,371,481,331,445,62

(Angaben in Ampere, höhere Werte = besser, Gesamt = alle Messwerte addiert für eine bessere Übersicht)

Das Erste was wir sehen ist, dass es teilweise recht große Unterschiede in der Qualität der Kabel gibt welche zunehmend deutlich werden bei einer höheren Länge des Kabels.

17 Premium microUSB Kabel im Test review die besten Ladekabel im Vergleich 2016-116

Aber was ebenso interessant ist wie die einzelnen Geräte damit umgehen. Das Samsung Note 3 und auch die Aukey Powerbank scheinen recht empfindlich zu sein was das verwendete Kabel angeht, das Sony Xperia Z5 hingegen kommt auch mit den „schlechteren“ Kabeln deutlich besser zurecht.

1/0,9 Meter Klasse

Auf Platz 1 liegt wenig überraschend das Anker 0,9m Nylon Premium microUSB Kabel gemeinsam mit dem Mr.Flux 1m microUSB Kabel. Gefolgt von dem CSL/Uplink Kabel und dem COM-PAD microUSB Kabel. Hier muss man allerdings dazu sagen, dass die Ergebnisse so dicht beieinander liegen, dass man die Unterschiede auch als „normale“ Messabweichungen betrachten kann.

Lediglich das Kabel von AmazonBasics und das von MAK POWER liefern in der 1m Klasse deutlich schwächere Ergebnisse.

Dementsprechend macht es bei den kurzen Kabeln keinen großen Unterschied.

1,8/2 Meter Klasse

Bei den etwas längeren Kabeln sieht die Welt aber wieder etwas anders aus. Hier schlägt sich das Kabel vom COM-PAD am stärksten, gefolgt vom Modell von Anker und Mr. Flux. Die Kabel von Anker und Mr. Flux liegen weitestgehend gleichauf, der Unterschied zugunsten des Anker Kabels könnte auf die 20cm kürzere Länge zurückzuführen sein.

Wie ich bei der Vorstellung schon bemerkte, rächt sich nun die recht geringe Dicke des CSL / Uplink Kabels etwas, welche in der 2 Meter Länge deutlich schlechter abschneiden als in der 1 Meter Länge.

Die Kabel von MAK POWER und AmazonBasics kann man in der 2 Meter Ausführung mehr oder weniger vergessen.

3 Meter Klasse

Auch wenn ich nur drei Vertreter der 3 Meter Klasse habe, wird es hier nun nochmal interessant. Wie nach den beiden anderen Kabeln auch zu erwarten war, versagt das MAK POWER Kabel in der 3 Meter Länge komplett.

Gewonnen hat hier das Anker 3 Meter Kabel mit einem ca. 17% besseren Ergebnis als das Kabel von Mr. Flux.

 

NACHTRAG: Wie bereits oben erwähnt sind die AnkerPowerLine+ Kabel nachträglich in diesen Test gerutscht, ich wollte euch die Messergebnisse nicht vorenthalten. Sagen wir es so rein von der Ladeleistung schlagen die PowerLine+ Kabel ALLE anderen Kabel. Sogar das 3 Meter Kabel liefert weiterhin Perfekte Werte! 

MicroUSB Kabel für Quick Charge im Vergleich

Wie man gesehen hat, hat das Kabel beim normalen Laden mit 5V einen recht großen Einfluss auf die Ladegeschwindigkeit, aber wie sieht es bei der Nutzung von Quick Charge aus?

Beim Quick Charge Verfahren wird die Ladegeschwindigkeit von 5V auf 9V bzw. 12V erhöht aber führt dies dazu, dass das Kabel einen größeren oder kleineren Einfluss auf die Ladegeschwindigkeit hat?

17 Premium microUSB Kabel im Test review die besten Ladekabel im Vergleich 2016-115

Als Ladegerät verwende ich diesmal ein Anker PowerPort 1+ und als Testgeräte ein Google Nexus 6, ein Sony Xperia Z5 und eine Anker PowerCore+ 13400.

HerstellerLŠängeNexus 6Z5Anker PBGesammt
AmazonBasics microUSB Kabel0,9m1,471,461,544,47
AmazonBasics microUSB Kabel1,8m1,470,981,343,79
Anker microUSB Kabel0,9m1,471,441,344,25
Anker microUSB Kabel1,8m1,471,441,544,45
Anker microUSB Kabel3m1,471,411,544,42
CSL microUSB Kabel1m1,471,451,534,45
CSL microUSB Kabel2m1,471,451,534,45
COM-PAD microUSB Kabel0,9m1,471,441,544,45
COM-PAD microUSB Kabel1,8m1,471,441,544,45
MAK POWER microUSB Kabel1m1,471,431,544,44
MAK POWER microUSB Kabel2m1,471,451,274,19
MAK POWER microUSB Kabel3m1,481,070,893,44
Mr. Flux microUSB Kabel1m1,471,441,544,45
Mr. Flux microUSB Kabel2m1,471,471,534,47
Mr. Flux microUSB Kabel3m1,471,451,544,46
Uplink microUSB Kabel1m1,461,441,544,44
Uplink microUSB Kabel2m1,471,411,534,41

Ich spare mir hier mal die „detaillierte“ Erläuterung der einzelnen Kabel. Es hat mich um ehrlich zu sein massiv verwundert aber das Kabel hat fast 0 Einfluss auf ein Laden mit Quick Charge 2.0.

Um so skurriler, dass es einige Hersteller gibt welche mit „ Quick Charge 2.0“ kompatiblen Kabeln werben da anscheinend das Kabel hier nur einen minimalen Einfluss auf das Ladeergebnis hat.

Kurzum auf Quick Charge 2.0 hat das verwendete Kabel kaum einen Einfluss!

 

 

Hat das microUSB Kabel einen Einfluss auf die Datenübertragung?

Nein! Dies habe ich bereits in einem USB 3.0 Kabel Test ausführlich getestet. Hier gilt das Motto wenn das Kabel funktioniert dann ist die Datenübertragung auch in der optimalen Geschwindigkeit.

 

Kleine Anmerkung zum Schluss

Wenn Ihr Euch die Bewertungen bei Amazon anschaut ist Euch bei dem Anker Kabel sicherlich die ein oder andere negative aufgefallen, inklusive eines Nutzers welcher das Kabel für das verschmoren seines Smartphones verantwortlich macht.

Ich weiß nicht was da los ist, ich persönlich nutze seit meinem allerersten MicroUSB Kabel Vergleich die Kabel von Anker unter anderem für JEDEN Powerbank oder USB Ladegeräte Test auf meinem Blog und hatte 0 Probleme! Auch, dass der Sitz mit der Zeit lockerer wurde, kann ich nicht bestätigen. Entweder handelte es sich dabei um Montags- Modelle oder gerade der Nutzer mit dem kaputten Smartphone hat vielleicht ein minderwertiges Ladegerät verwendet, welches auch so etwas auslösen kann.

Und sollte die Frage kommen, nein, ich wurde von Anker nicht gesponsert dies zu schreiben, ganz im Gegenteil ich habe die Kabel selbst gekauft und sogar generell keinen all zu guten Draht zu diesem Hersteller.

 

Welches ist das beste microUSB Kabel ?

Es kommt hierbei etwas darauf an welche Länge Ihr sucht. Unter den kurzen Kabeln habt Ihr mehr oder weniger die freie Wahl denn hier scheint die Qualität des Kabels in Punkto Ladegeschwindigkeit nur eine recht geringe Rolle zu spielen.

Daher würde ich unter den 1 bzw. 0,9 Metern Kabeln folgende empfehlen:

Das Kabel von Anker bietet eine hervorragende Verarbeitung, Optik und Leistung und das zu einem sehr günstigen Preis, von daher würde ich dieses zum Sieger in der 1 Meter Kategorie erklären.

17 Premium microUSB Kabel im Test review die besten Ladekabel im Vergleich für Quick Charge Anker, AmazonBasics, Mr.Flux, CSL, COM-PAD, MAK POWER, Uplink,

Als Alternative, aus Sicht der Leistung, sehe ich das Mr. Flux Kabel. Welches ebenfalls eine perfekte Ladeleistung liefert und auch durch eine hochwertige Verarbeitung punktet. Es ist lediglich etwas steif verglichen mit anderen Kabeln im diesem Vergleich.

Als Alternative aus Sicht der Verarbeitung und Haptik würde ich das Uplink Kabel empfehlen.

Warum empfehle ich nicht das Kabel von CSL trotz des guten Abschneidens? Das Kabel von CSL scheint weitestgehend baugleich zu dem von Uplink zu sein. Das Uplink Kabel ist allerdings gut über einen Euro günstiger, von daher ist dieses der bessere Deal, solltet Ihr allerdings das CSL Kabel günstiger bekommen ist das natürlich wieder was anderes.

Das Model von COM-PAD hat eine gewisse Sonderrolle da es nur im Doppelpack mit dem 1,8m Kabel erhältlich ist. Es bietet allerdings ebenfalls eine sehr gute Ladeleistung, auch wenn die Optik nicht unbedingt mein Favorit ist.

In der 2 bzw. 1,8 Meter Klasse sehen meine Empfehlungen etwas anders aus:

Das Kabel von COM-PAD bot die beste Leistung unter den mittellangen Kabeln, ist aber aus Sicht der Haptik und Optik dem Model von Anker unterlegen.

17 Premium microUSB Kabel im Test review die besten Ladekabel im Vergleich für Quick Charge Anker, AmazonBasics, Mr.Flux, CSL, COM-PAD, MAK POWER, Uplink,

Das Kabel 2 Meter von Anker bietet im Grunde die selben Vorzüge wie auch schon das 1 Meter Exemplar es tat. Eine hervorragende Haptik und Optik gepaart mit einer klasse Ladeleistung.

Auch der Preis ist mit 6,99€ verhältnismäßig günstig.

Platz drei nimmt das Kabel von Mr. Flux ein, welches eine gute Ladeleistung und die selbe Verarbeitungsqualität wie das 1 Meter Model bietet.

 

Bei den 3 Meter Kabeln sieht meine Empfehlung wie folgt aus :

3 Meter Ladekabel sind so eine Sache, den besten Job hat hier mal wieder Anker gemacht wessen Kabel die üblichen Vorzüge bietet.

17 Premium microUSB Kabel im Test review die besten Ladekabel im Vergleich für Quick Charge Anker, AmazonBasics, Mr.Flux, CSL, COM-PAD, MAK POWER, Uplink,

Die einzige Alternative bietet hier mal wieder das Mr. Flux Kabel. Ich gehe hier auch davon aus, dass wenn ich die 3 Meter Version des CSL/Uplink Kabel mit in den Test aufgenommen hätte diese höhst wahrscheinlich nicht an das Anker oder Mr. Flux Kabel herangekommen wären.

Fazit

Wie auch schon bei meinem letzten Kabel Test gab es auch hier erneut große Unterschiede in der Ladegeschwindigkeit. Unter den zwei Meter Kabeln lag der Unterschied zwischen dem besten und dem schlechtesten Kabel bei einer Verdoppelung der Ladegeschwindigkeit!

17 Premium microUSB Kabel im Test review die besten Ladekabel im Vergleich für Quick Charge Anker, AmazonBasics, Mr.Flux, CSL, COM-PAD, MAK POWER, Uplink,

Interessanterweise hat allerdings das Kabel beim Nutzen des Quick Charge 2.0 Verfahrens einen deutlich geringeren Einfluss als beim normalen Laden. Von daher lohnt es nicht auf irgendwelche besonders geeigneten Kabel für QC2.0 zu achten.

NACHTRAG: Wie bereits oben erwähnt sind die AnkerPowerLine+ Kabel nachträglich in diesen Test gerutscht, ich wollte euch die Messergebnisse nicht vorenthalten dem entsprechend habe ich diese noch in diesen Test eingefügt. Sagen wir es so rein von der Ladeleistung schlagen die PowerLine+ Kabel ALLE anderen Kabel. Sogar das 3 Meter Kabel liefert weiterhin Perfekte Werte! HIER mehr Infos zu diesem Kabel 

Empfehlungen:

 

 

Michael Barton

Vielen Dank fürs Lesen! Sollte mein Bericht euch geholfen haben würde ich mich über einen erneuten Besuch meiner Webseite und/oder dem Folgen meines Twitter freuen! Vielen Dank!

Andere Interessante Beiträge auf techtest.org
9 Comments
Roman

besten Dank für diesen tollen Testbericht! Wir sind sehr stolz und überglücklich als kleines deutsches Unternehmen so gut abgeschnitten zu haben! Wir machen weiter so und macht Ihr bitte auch weiter so! Tolle Tests, die Ihr da macht! Euer Mr.Flux Team!

Reply
Name (benötigt)

Roline Gold MicroUSB… dürfte genau so starr wie Mr. Flux sein, aber dicker vom Durchmesser her

Reply
Mark77_

Ich habe jetzt alle Tests gelesen und bin wirklich schlauer was die Kabel angeht. Danke! Mir fehlt da allerdings noch eine Kleinigkeit…

Wie sieht es mit Flachkabeln aus? Ich habe eins bei meinem OnePlus X dabei. Das Kabel macht einen sehr wertigen Eindruck. Es ist nicht zu starr / labberig. Der Durchmesser / die Breite des Kabels ist gut. Die Kontake sind allesamt vergoldet. Ein „Wickelstopp“ ist im Kabel in Form einer Gummiarretierung integriert. Ich kann das nicht beschreiben 😉

Ein Bild ist da besser: http://abload.de/img/opx_cabsistt.png

Laaange Rede, kurzer Sinn: Wie wäre es mit einem Flachbandkabel Test? Die Dinger sind praktisch, weil keine Kabelknoten mehr! 🙂

Reply
Dominik Schuierer

Wow ist das ein aufwändiger Test! Kompoliment!
Hast Du mal untersucht, inwieweit Dein PortaPow Messgerät das Ergebnis verfälscht?
Ich habe „nur“ einen Test mir 4 Kabeln gemacht und bei mir war der Unterschied immens wenn ich ein normales „USB Multimeter“ dazwischenhänge (im Video ab ca. Minute 10):

Reply
Michael

Hi, ja diese USB Multimeter verfälschen die Messergebnisse teilweise recht deutlich, ist mir auch schon aufgefallen.

Jedoch das PortaPow Premium anscheinen nicht http://www.amazon.de/PortaPow-Leistungsmesser-Leistungsmessger%C3%A4t-Multimeter-Amperemeter/dp/B00LZ07BG0/ref=sr_1_5?ie=UTF8&qid=1461436372&sr=8-5&keywords=PortaPow . Ich vermute das liegt daran das dies einen eingebauten Akku besitzt und dem entsprechend kein weiterer Verbraucher in der Kette ist wie diese „Billig“ Dinger.

Reply
Dominik Schuierer

Ich denke eher, dass der Shunt für die Strommessung bei einigen Geräte zu hoch ist. Deines hatte ich noch nicht auf dem Tisch. Die zwei, die ich bisher probiert habe, haben immer deutlich das Ergebnis verschlechtert. Eigentlich sollte man die USB Kabel aufschneiden und mit Zangenamperemeter messen ;-(

Reply
Dominik Schuierer

Das klingt gut! Im Prinzip könntest Du aus den Daten mit der Stromsenke den Widerstand pro Kabelmeter ausrechnen. Das werde ich auch mal probieren!

Andreas

Danke erstmal für den umfangreichen Test, Michael. Es ist ja nun schon einige Zeit vergangen: gibt es eventuell mittlerweile ein kostengünstiges 90cm langes Kabel auf dem Markt, welches einen ebenso hohen Ladestrom von 3A wie der Testsieger (Anker PowerLine+) schafft.

Reply

Kommentar verfassen