Vor Kurzem habe ich bereits einen etwas größeren Vergleich von Premium microUSB Kabeln angefertigt. Dabei ist mir jedoch eine Kabelserie entgangen, nämlich die neuen Anker PowerLine+ microUSB Kabel.

Aber sind die PowerLine+ Kabel den Aufpreis gegenüber den „normalen“ Anker Nylon umflochtenen microUSB Kabeln wert?

Das beste Ladekabel Kabel, Anker PowerLine+ microUSB Kabel im Test-8

Finden wir es in diesem kurz Test heraus.

Die Theorie

Ich habe bereits in der Vergangenheit den ein oder anderen Vergleich von microUSB Kabeln angefertigt und dabei festgestellt, dass das Kabel einen extremen Einfluss auf die Ladegeschwindigkeit hat. Ein gutes microUSB Kabel kann im Vergleich zu einem schlechten die Ladezeit halbieren!

Wenn Euch mehr zu diesem Thema interessiert, schaut Euch einfach mal meine Tests zu diesem Thema an.

In diesen Tests haben die Anker Nylon umflochtenen microUSB Kabeln immer sehr gut abgeschnitten und aus Sicht der Verarbeitung und Ladegeschwindigkeit zweimal den Testsieg geholt. Aber diese Kabel hatten ein Problem, viele Nutzer haben nach einer Weile Schwierigkeiten mit der Festigkeit der Stecker im Smartphone/Tablet gehabt.

Ich persönlich kann dies nach rund einem Jahr der Nutzung nur bedingt bestätigen. Ja die „alten“ Anker microUSB Kabel werden lockerer aber zu mindestens bei mir in einem recht normalen Rahmen.

Aber dennoch viele Nutzer klagen über dieses Problem weshalb es für Anker definitiv Sinn gemacht hat eine neue verbesserte Kabel Serie auf den Markt zu bringen, welche zufälligerweise auch gleichmal ein gutes Stück teurer ist als die alten Kabel.

Schauen wir uns mal an ob die neuen Kabel wirklich besser geworden sind.

 

Die Anker PowerLine+ microUSB Kabel

Die Anker PowerLine+ Kabel gibt es in insgesamt vier Längen und vier Farben. Ich habe mich für diesen Test für die roten Kabel entschieden, alternativ gäbe es aber auch gold, weiß und schwarz.

Auf Seiten der Länge habe ich mich für 0,9m, 1,8m und 3m entschieden. Es gäbe auch noch eine 0,3m Version welche aber vermutlich die gleiche Ladeleistung bringt wie das 0,9 Meter Kabel, weshalb ich darauf verzichtet habe.

Geliefert werden alle drei Kabel in einem schicken und durchgestylten Karton, hier hat sich Anker richtig Mühe gegeben.

Das beste Ladekabel Kabel, Anker PowerLine+ microUSB Kabel im Test-4

Aber auch von dem Innenleben war ich mehr als überrascht. Neben dem jeweiligen Kabel legt Anker eine Art Etui aus Kunstleder und Stoff mit den Lieferumfang des 0,9 und 1,8 Meter Kabels.

Dieses Etui hat innen einen Kabelbinder und wird durch ein Magnet geschlossen gehalten.

Das beste Ladekabel Kabel, Anker PowerLine+ microUSB Kabel im Test-5

Ganz ehrlich das habe ich auch noch nie gesehen im Lieferumfang eines Kabels. Die 3 Meter Version besaß im Übrigen dieses nicht mit im Lieferumfang, lediglich die beiden kürzeren.

Die PowerLine+ Kabel selbst machten einen guten Eindruck aber um ehrlich zu sein haben mich diese nicht vom Hocker gehauen.

Die „alten“ Anker Nylon umflochtenen microUSB Kabel waren von Seiten der Haptik hochwertiger!

Das beste Ladekabel Kabel, Anker PowerLine+ microUSB Kabel im Test-9

Zum einen besaßen die alten Kabel Steckergehäuse aus Metall, während die PowerLine+ nur ein Plastikgehäuse besitzen, auch wirkt das Nylon der alten Version etwas feiner auf mich. Und diese Liste könnte ich weiterführen, die alten Kabel waren glatter und besaßen vergoldete Stecker usw.

Anker PowerLine+
Anker PowerLine+

Ich will damit nicht sagen, dass die PowerLine+ Kabel schlecht sind, aber rein von der Haptik und Optik wäre ich nicht auf den Gedanken gekommen das es sich hierbei um einen Nachfolger der  Anker Nylon umflochtenen microUSB Kabel handelt.

Anker Nylon umflochtenenes microUSB Kabel
Anker Nylon umflochtenenes microUSB Kabel

Dennoch im Vergleich zu Kabeln der Konkurrenz geht das noch in Ordnung.

 

Die Leistung der Anker PowerLine+ Kabel

Grundsätzlich boten die alten Anker Kabel schon eine perfekte Leistung und auch in einem vergleich gegen 14 Kabel anderer Hersteller hat es keins von diesen geschafft die Anker Kabel zu schlagen. Dementsprechend war ich davon ausgegangen, dass auch die PowerLine+ Kabel maximal gleichauf mit den „alten“ Kabeln sein werden.

Das beste Ladekabel Kabel, Anker PowerLine+ microUSB Kabel im Test-7

Als Ladegerät setzte ich auf das Dual Port USB Ladegerät von Anker. Als Endgeräte welche ich jeweils mit den Kabeln Laden werde, nutze ich ein Samsung Note 3, Sony Xperia Z5, ein Amazon Fire HD 10 und eine Aukey AIPowerTM PB-N28 12000mAh Powerbank.

[table id=157 /]

(höhere Werte = besser, Vergleichswerte sind HIER zu finden)

Wow ich habe nicht schlecht gestaunt als ich diese Messwerte gesehen habe. Zwar macht es beim Z5, Note 3 oder auch dem FireHD 10 keinen Unterschied ob Ihr nun das neue oder das alte Anker Kabel verwendet aber die Aukey Powerbank zeigt hier das wahre Potenzial der Kabel.

Diese Powerbank von Aukey besitzt die „Angewohnheit“ als einziges Gerät welches ich bisher gesehen habe, über 3A über einen microUSB Port laden zu können. Hierbei geht die Aukey Powerbank aber sehr Clever vor es wird nicht von einen auf den anderen Moment die volle Leistung beansprucht sondern die Powerbank erhöht den Strom in 0,2A Schritten von Sekunde zu Sekunde, solange bis entweder das Ladegerät nicht mehr kann (sobald die Spannung abfällt stoppt die Powerbank) oder das Kabel das Limit darstellt.

Das 0,9m PowerLine+ Kabel schaffte hierbei 3,07A! Das ist extrem viel! Was aber fast noch beeindruckender ist, ist das 3 Meter Kabel welches bei den Smartphones zu keinerlei Einbruch in der Ladegeschwindigkeit führte.

Ich habe bisher noch kein 3 Meter Kabel gesehen welches dieses zu Leisten vermochte, selbst die Kabel von Mr. Flux oder auch die alten Anker Kabel können hier nicht mithalten.

 

Sitz und halt der Anker PowerLine+ Kabel

Das war ja das große Problem des Vorgängers der Sitz des Kabels nach einiger Zeit im Gerät. Gerade dann wenn man sich die diversen Amazon Bewertungen ansieht zweifelt man dann doch an der Qualität der alten Kabel, gerade da sich dort ein User gemeldet hat dessen Smartphone angeblich durch das alte Kabel beschädigt wurde.

Aber hat hier Anker etwas bei den PowerLine+ Kabeln etwas verändert?

Das ist ganz schwer zu sagen und wird sich abschließend erst nach einigen Monaten sagen lassen aber auf dem ersten Blick, ja sie haben den microUSB Stecker etwas verändert.

Wobei dies im Grunde nicht der Stecker ist, sondern die Haltepins welche bei den PowerLine+ Kabeln kantiger und größer sind. Ich befürchte, dass ich dies nicht vernünftig auf ein Bild bekommen werde dem entsprechend müsst Ihr hier auf meine Worte vertrauen.

Links PowerLine+
Links PowerLine+

Wenn ich mit dem Fingernagel von hinten nach vorne über diese Pins fahre bleibe ich bei den PowerLine+ Kabeln hängen, bei den Vorgängern rutsche ich einfach über diese hinweg.

 

Fazit zu den PowerLine+ Kabeln von Anker

Zwar würde ich ein von der Optik und Haptik weiterhin die Vorgängerkabel von Anker bevorzugen, aber die Ladeleistung und die Qualität des microUSB Steckers hat sich nochmal ein gutes Stück gesteigert im Vergleich zu diesen.

Wie ich oben bereits dargelegt habe, hat Anker die Pins welche den microUSB Stecker in seinem Platz halten verändert und dadurch auch hoffentlich die langfristige Haltbarkeit.

Das beste Ladekabel Kabel, Anker PowerLine+ microUSB Kabel im Test-6

Unterm Strich, ja, die PowerLine+ Kabel von Anker sind die besten microUSB Kabel derzeit auf dem Markt!

Alternativen: Ich würde hier einfach mal die microUSB Kabel von Mr. Flux in den Raum werfen. Diese bieten zwar eine leicht schlechtere Ladegeschwindigkeit sind aber ansonsten so ziemlich das zweit Beste an Kabeln aktuell auf dem Markt.

Ansonsten schaut mal in meinen „17 Premium microUSB Kabel im Test“ Bericht, dort sind auch noch die ein oder anderen interessanten Modelle (ich denke, dass ich die PowerLine+ noch nachträglich in diesen Bericht einbaue, also nicht wundern sollte diese plötzlich auch in diesem Bericht vertreten sein).

3 KOMMENTARE

  1. Der Bericht wurde im Februar verfasst; inzwischen sollte es doch ein paar Langzeitbreichte geben, oder?
    Würde mich sehr freuen, wenn es ein Update geben würde.
    MfG

    • Hi,

      nichts „nennenswertes“ Kabel ist immer noch in Ordnung. Die Isolierung ist in einem guten Zustand, hat sich also nicht aufgelöst wie es oft bei Nylon ummantelten Kabeln nach einer zeit passiert.

      Auch sitzen die Stecker immer noch gut, ob sie lockerer sind als am anfang kann ich so allerdings nicht zu 100% beurteilen. Dafür müsste ich mir nochmal ein neues Set bestellen und mir das ganze im direkten vergleich ansehen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.