Zolo x2 by ANKER Powerbank im Test

-

Zolo? Nie von gehört, das dachte ich mir auch im ersten Moment bis ich dann entdeckte, dass Zolo eine Untermarke von Anker ist, welche sich auf, hier zitiere ich einfach mal Anker selbst „While Anker products power your mobile life, Zolo is dedicated to simplifying it.“ spezialisiert hat.

Kurzum Zolo ist die Design Marke von Anker wofür natürlich auch ein gewisser Premiumpreis verlangt wird. Die Besonderheit der Zolo Serie sind ihre integrierten Magneten. So auch bei der Zolo 2x aber dazu später mehr.

Die Zolo 2x besitzt 6000mAh Kapazität, ist aber auch in 3000mAh oder 12000mAh erhältlich, auf der Front befindet sich der 2A starke USB Port neben diesem ist der Micro USB Eingang zum Laden der Powerbank. Auf der Oberseite sind die 5 Status LEDs welche über den Ladestand informieren und zudem den „Swipe-to-Activate“ beheimaten. Was ist „Swipe-to-Activate“? Ihr fahrt einfach mit dem Finger über die Oberfläche um die Powerbank einzuschalten bzw. den Ladestand anzuzeigen.

Zolo x2 by ANKER Powerbank im Test 6000mAh Externer Akku Review Ladegerät

Wie bei Anker üblich wird die Powerbank in einer hervorragenden Verpackung geliefert welche bei der Zolo Serie nicht nur aus Sicht der Nutzerfreundlichkeit (einfach zu Öffnen) außergewöhnlich ist sondern auch optisch durchaus gelungen.

Im Lieferumfang der Zolo 2x liegt neben der Powerbank selbst ein kurzes Micro USB Kabel das sich magnetisch an der Powerbank befestigen lässt und zwei „Klemmen“ mithilfe dieser man eigene Kabel ebenfalls an die Powerbank heften kann.

Zolo x2 by ANKER Powerbank im Test 6000mAh Externer Akku Review Ladegerät

Bei dem mitgeliefertem Kabel funktionierte der Magnethaltemechanismus recht gut. Die Magneten sind ausreichend stark damit das Kabel auch in einer Tasche weiterhin an der Powerbank hält. Die Klemmen für andere Kabel sind leider eine andere Sache. Zwar ist die Idee gut aber die Umsetzung eher bescheiden. Nicht nur wurde eine Klemme bereits defekt geliefert, auch beschweren sich diverse Kunden bei Amazon darüber das auch bei diesen die Klemmen schnell Kaputt gingen.

Zolo x2 by ANKER Powerbank im Test 6000mAh Externer Akku Review Ladegerät

Das Problem hier ist primär das Oberteil der Klemmenkonstruktion woran die Clips einfach abbrechen.

Die Powerbank selbst hingegen hinterlässt einen guten Eindruck. Die Verarbeitung ist sauber und auch die Materialwahl ist gelungen. Der „Swipe-to-Activate“ Mechanismus funktioniert ebenfalls sehr gut (was mich etwas überrascht hat).

 

Wie teste ich?

Mein Testverfahren ist recht „strait forward“. Ich lade die Powerbank bis sie sich von alleine abschaltet oder es keinen nennenswerten Ladestrom mehr gibt, dann wird sie mithilfe eines 1A (bzw. 2A) USB Widerstands entladen und die abgegebene Leistung mit einem PortaPow Premium USB + DC Power MonitorLeistungsmesser gemessen.

So erreiche ich gut reproduzierbar Ergebnisse.

Das erreichte Ergebnis in mAh rechne ich von 5V auf 3,7V hoch bzw. runter da die Herstellerangabe sich zu 99% auf eine Zellenspannung von 3,7V bezieht.

Zudem teste ich die Powerbanks an meinen diversen Endgeräten ob es hier „Auffälligkeiten“ gibt. Ich nutze für den Ladetest an meinem iPhone und Samsung Note 3 das Originalkabel, für sonstige Ladetests verwende ich ein Referenzkabel und ja das verwendete Kabel hat einen großen Einfluss auf die Ladegeschwindigkeit sieheHIER.

Wichtig einige Samsung Tablets (Note 10.1 2013 z.B.) sind beim Laden etwas Problematisch! Hier könnt ihr mehr dazu lesen.

 

Testergebnis zur Zolo 2x Z1012

Wie üblich das Wichtigste vorweg erfüllt Zolo/Anker seine Kapazitätsangabe? Wie auch zu erwarten war, ja. Am Ende konnte ich 5406mAh bzw. 20,65Wh aus der Powerbank quetschen, was die Herstellerangabe zu 90% erfüllt und ein Top -Wert ist!

Zolo x2 by ANKER Powerbank im Test 6000mAh Externer Akku Review Ladegerät

Auf Seiten der Ladegeschwindigkeit habe ich Großes von der Zolo erwartet, schließlich ist das Ankers Parade Disziplin. Bei Android Geräten wurde ich auch nicht enttäuscht, mein Note 3 erreichte hervorragende 1,49A ,mit dem bei der Powerbank beiliegenden Kabel sogar 1,67A(ja das Kabel ist Qualitativ brauchbar). Auch mein Nexus 6 erreichte seine maximale Ladegeschwindigkeit von rund 1,4A aber mein iPhone 6+ schaffte Lediglich 0,98A an der Zolo.

Dies ist natürlich nicht Katastrophal schlecht (dieser Wert entspricht dem des Original Apple Netzteils) aber hier ist ein gutes Stück Luft nach oben.

Ansonsten konnte ich keine Auffälligkeiten an der Zolo 2x beobachten.

Zolo x2 by ANKER Powerbank im Test 6000mAh Externer Akku Review Ladegerät

 

Fazit

Puh, eine Empfehlung der Zolo fällt mir schwer. Solltet ihr nicht unbedingt auf den Magnet -Mechanismus aus sein, gibt es Bessere und vor allem günstigere Optionen auf dem Markt, denn rund 24€ für 6000mAh ist wahrlich kein Schnäppchen und um ehrlich zu sein, konnte ich kein Feature ausmachen welches diesen Preis wirklich rechtfertigt.

Denn die Magnete sind unterm Strich auch eher eine Spielerei als wirklich nützlich.

Ich sprach von Alternativen, daher hier eine kurze Übersicht (durch anklicken des Links landet Ihr beim Test der Powerbank)

EasyAcc PB4000CB 4000mAh

RAVPower RP-PB17 5200mAh

EasyAcc 2nd Gen 10.000mAh Powerbank

Anker 2. Gen. Astro E4 13000mAh

 Zolo x2 by ANKER
Angegebene Kapazität6000mAh
Preis23,99€
Erreichte Kapazität5406mAh(20,65Wh)
Erreichte Kapazität in %90%
Maximale
Ladegeschwindigkeit (der Powerbank selbst)
1A
Laden und gleichzeitig entladen-
LED Taschenlampe-
Ladeleistung
Samsung Note 3/Apple iPhone 6+/Nexus 6/EZREAL Stein Gefühl Powerbank
1,49A/0,98A/1,41A/2,09A
Kapazität★★★★★
Verarbeitung★★★★
Ladegeschwindigkeit★★★
Anschlüsse und Sonstige Features★★★★
Lieferumfang und Verpackung★★★★★
Preis / Leistung★★★
Persönlicher Eindruck★★★
Michael Barton
Vielen Dank fürs Lesen! Sollte mein Bericht euch geholfen haben würde ich mich über einen erneuten Besuch meiner Webseite und/oder dem Folgen meines Twitter freuen! Vielen Dank! In diesem Artikel sind Partner "Affiliate"-Links enthalten. Durch einen Klick auf diese gelangst du zum Anbieter und falls du einen Kauf tätigst erhält Techtest eine kleine Unterstütztung.

Neuste Beiträge

Die Creative Sound Blaster GC7 im Test

Mit der GC7 bietet Creative eine externe Soundkarte, welche sich sowohl an Gamer mit gehobenen Ansprüchen beim Sound wie auch Streamer richten soll. So vereint...

Test: Redodo 12 V 100 Ah LiFePO4, wirklich 100Ah Kapazität? (ja)

Gerade in der aktuellen Zeit sind LiFePO4 Akkus unheimlich beliebt und interessant. So lassen sich LiFePO4 Akkus sehr universell einsetzen, als Puffer-Speicher für Solaranlagen,...

Test: Anker 735 Charger (GaNPrime 65W), 65W, PPS und eine solide Qualität!

Anker hat mit dem 735 Charger “GaNPrime” ein kompaktes 65W USB C Ladegerät auf den Markt gebracht, das über satte drei USB-Ports verfügt. Wir haben...

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.