Xiaomi Yeelight Smart LED Streifen im Test

Vor kurzem habe ich bereits über die Xiaomi Yeelight geschrieben, was Ihr HIER lesen könnt. Diese hatte im Test einen sehr guten Eindruck gemacht!

Neben der Yeelight „Glühbirne“ hat Xiaomi auch einen passenden LED „Smart Light Strip“ im Angebot.

Dies ist natürlich ein direkter Konkurrent zum Philips Hue LightStrip+, aber in typischer Xiaomi Manier kostet dieser nur die Hälfte.

xiaomi-yeelight-smart-light-strip-test-9

Kann der Xiaomi Yeelight Smart Light Strip im Test überzeugen? Finden wir es heraus!

 

Xiaomi Smart Home

Das Xiaomi Smart Home System besteht nicht nur aus dem Yeelight LED Streifen und der Yeelight Leuchte sondern auch aus vielen anderen Dingen.

Hier gibt es Smarte Wasserkocher, Staubsaugroboter und auch eine Wetterstation/Alarmanlage.

Alle Komponenten des Xiaomi Smart Home Systems lassen sich in einem gewissen Rahmen verknüpfen.

Dies geschieht frei nach dem Motto, wenn das passiert dann mache das. Beispiel: der Staubsaugroboter ist fertig mit seiner Arbeit, dann soll der LED Streifen die Farbe auf Blau wechseln.

In diesem Test geht es aber erst einmal nur um den Yeelight LED Streifen, welcher auch so alleine betrieben werden kann.

Es ist also kein Hub oder Controller zusätzlich nötig.

 

Der Xiaomi Yeelight LED Streifen

Bei dem Yeelight LED Streifen handelt es sich wie der Name schon sagt um einen klassischen LED Streifen in der Länge von 2 Metern, welcher allerdings einen etwas aufwendigeren Controller besitzt.

xiaomi-yeelight-smart-light-strip-test-2

Dieser Controller lässt sich mit dem WLAN verbinden, um dann mit dem Smartphone gesteuert zu werden.

Alternativ gibt es auch eine Kabelfernbedienung, die allerdings nur zum Ein/Ausschalten des LED Streifens dient.

xiaomi-yeelight-smart-light-strip-test-4

Der Streifen selbst ist recht klassisch aufgebaut. Es handelt sich hierbei um ein „Band“ auf dem in einem gewissen Abstand LEDs eingelassen sind. Dabei sind diese mit einer Schicht Gummi/Silikon umspritzt, wodurch diese gegenüber Berührungen wie auch Wasser geschützt sind.

Auf der Rückseite des Streifens ist wie üblich ein Klebeband, welches hier sogar einen vernünftigen Eindruck macht.

xiaomi-yeelight-smart-light-strip-test-6

So lässt sich der Yeelight LED Strip an so ziemlich sämtlichen glatten Oberflächen befestigen.

Leider ist es nicht möglich den Streifen zu verlängern oder kürzen. Dieser ist fest mit dem Controller verbunden, zudem ist das Netzteil mit 12W Leistung auch nicht in der Lage viel mehr als 2m mit Energie zu versorgen.

xiaomi-yeelight-smart-light-strip-test-7

Allerdings wirkt der Xiaomi Yeelight Smart Light Strip auch ein Stück weit hochwertiger als die meisten 08/15 LED Strips auf dem Markt.

Man merkt hier durchaus an der Beschaffenheit des Streifens selbst, wie auch an der Verarbeitung des Netzteils und des Controllers, dass es sich hierbei nicht um ein billig Produkt handelt.

 

Einrichtung und Installation

Grundsätzlich lässt der Xiaomi Yeelight Smart Light Strip, wie auch das ganze Xiaomi Smart Home System, mit IOS oder Android nutzen.

Die Einrichtung unterscheidet sich etwas je nachdem ob Ihr ein IOS oder Android Smartphone habt.

xiaomi-yeelight-smart-led-streifen-im-test-7 xiaomi-yeelight-smart-led-streifen-im-test-9

Beginnt damit die MI Home App aus dem Play/App Store zu laden. In dieser müsst Ihr Euch mit Eurem Xiaomi Konto anmelden bzw. eins anlegen.

Wenn dies geschehen ist, werdet Ihr von einer englisch/chinesischen App begrüßt. Der größte Teil ist dabei auf Englisch übersetzt, wundert Euch aber nicht wenn einige Teile auch mal chinesisch sind.

WICHTIG Wählt China Mainland als Region aus!!!

Unter Android ist die Einrichtung des Smart Light Strip deutlich leichter als unter IOS.

Nach dem Einloggen geht auf das kleine Plus in der oberen Ecke der App. Unter Android sollte der Smart Light Strip sofort erkannt werden.

Unter IOS müsst Ihr per Hand auswählen was Ihr verbinden wollt, also den Smart Light Strip.

Der Yeelight Smart Light Strip erstellt einen WLAN Hotspot mit dem sich das Smartphone verbinden muss um die Konfiguration zu schreiben. Dies muss natürlich nur einmal gemacht werden, da sich nach dieser ersten Einrichtung die Lampe mit Eurem Router verbindet.

Unter IOS funktioniert dies nicht automatisch, vermutlich können hier Apps die WLAN Verbindung nicht kontrollieren. Ihr müsst also während der Einrichtung Euer iPhone per Hand mit dem LED Streifen verbinden, wenn dies Euch die Anleitung mitteilt.

Unter Android macht das die App automatisch.

Dies sollte an sich recht schnell gehen und wenn der Xiaomi Yeelight LED Streifen verbunden ist, könnt Ihr diesem einen Namen geben und einem Raum zuordnen.

Fertig!

 

Features

Mithilfe der App lassen sich natürlich die Farben und auch die Helligkeit des Smart LED Streifens festlegen.

Dabei geschieht das über ein „Wischprinzip“. Nach links und rechts wischen verändert die Farbe und nach oben/unten die Helligkeit.

xiaomi-yeelight-smart-led-streifen-im-test-1 xiaomi-yeelight-smart-led-streifen-im-test-6

Auch lässt sich ein Farbwechsel „programmieren“, also zwischen welchen Farben gewechselt werden soll und wie schnell, alternativ kann man auch aus vordefinierten Szenen etwas passendes wählen.

xiaomi-yeelight-smart-led-streifen-im-test-3 xiaomi-yeelight-smart-led-streifen-im-test-13

 

Dazu kommen einige „Luxus“ Features wie das Erstellen eines Timers oder Zeitplans wann der LED Streifen angehen soll und wann wieder aus.xiaomi-yeelight-smart-light-strip-test-8

Solltet Ihr über mehre Xiaomi Smart Home Geräte verfügen, lassen sich zwischen diesen auch Verknüpfungen anlegen. Zum Beispiel wenn die Temperatur unter einen gewissen Schwellwert, fällt soll sich die Farbe des LED Streifens ändern usw.

 

Sonstiges/FAQ

Ein paar der gängigeren Fragen versuche ich einfach mal in einer Art Frage/Antwort Spielchen zu klären. Ich würde mich über Feedback freuen wie dieser Style bei Euch ankommt, verglichen mit einem normalen Text.

Kann man mehre Yeelight LED Streifen miteinander verbinden?

Ja, es lassen sich Gruppen erstellen mit mehrere LED Streifen, die dann gemeinsam gesteuert werden.

WICHTIG es lassen sich auch Yeelight LED Streifen und Yeelight „Glühbirnen“ gruppieren, allerdings ist dort nur das gemeinsame Einschalten und Ausschalten steuerbar und keine Farben!

Lassen sich die Smarten LED Streifen von mehreren Smartphones aus steuern?

Ja Ihr könnt auf beliebig vielen Smartphone die MI Home App installieren und Euch in Euren Account einloggen und die Yeelight LED Strips steuern.

Auch ist es möglich die Steuerung der Yeelights zu Teilen, also einem anderen Account Zugriff auf diese zu gewähren.

Gibt es einen Physischen Schalter/Fernbedienung für die Yeelights oder muss ich Jedes Mal das Smartphone verwenden?

Ja es gibt einen Smart Switch, der sich programmieren lässt. Hierfür benötigt Ihr aber das MI Gateway und den Smart Switch.

Das Gateway kostet ca. 30€ und ein Switch ca. 6€ (es lassen sich mehrere nutzen und unterschiedlich programmieren).

Wie gut muss das WLAN sein?

Das WLAN muss nicht sonderlich stark sein. Zwar kann es bei einer schlechten Signal Stärke passieren, dass der Steifen etwas träger reagiert, aber grundsätzlich werden hier keine großen Datenmengen übertragen.

 

Das Licht

Der Xiaomi Yeelight Smart Light Strip ist recht hell und bietet eine gute Farbdarstellung. Gut aber nicht perfekt!

Ich habe auch schon  LED Streifen gesehen, die durchaus nochmal etwas hellere und kräftigere Farben besaßen, zum Beispiel Modelle von Philips.

Von daher würde ich den Yeelight Smart Light Strip als mittel bis gut  einstufen.

Kleiner Vorteil des Yeelight Smart Light Strip gegenüber vielen 08/15 Modellen ist das sehr ruhige und gleichmäßige Licht.

Billige LED Streifen neigen etwas zu einem sehr hochfrequenten Flackern was man meist nur durch eine Kamera sieht. Dies konnte ich beim Yeelight nicht erkennen.

Von daher schlecht ist das Licht des Yeelight Smart Light Strip nicht und wird vermutlich in 95% der Fällen vollkommen zufriedenstellend sein.

 

Stromverbrauch

Da der Yeelight Smart Light Strip permanent eine WLAN Verbindung aufrecht halten muss, benötigt dieser auch im Leerlauf etwas Energie.

Hier konnte ich 0,8W messen, was für einen LED Streifen eigentlich nicht schlecht ist.

Im Eingeschalteten Zustand verbraucht der Smart Light Strip maximal 8,9W. Wobei hier die Farbe des Lichts eine große Rolle spielt.

  • Weiß 100% 7W
  • Weiß  50% 4,3W
  • Rot 100% 5,1W
  • Blau 100%  6,6W
  • Grün 100% 8,9W

 

Fazit zum Yeelight Smart Light Strip

Beim Yeelight Smart Light Strip bin ich etwas hin und her gerissen. Währen noch die Yeelight „Glühbirne“ eine absolute Empfehlung verdient hat, tue ich mich hier beim Yeelight Smart Light Strip etwas schwerer.

Man bekommt bei Amazon einen 5 Meter RGB LED Streifen für rund 25€, da ist der 2 Meter Xiaomi Smart Light Strip mit rund 38€ schon ein Stück teurer.

Klar hierbei handelt es sich um einen smarten LED Streifen, der eher mit dem Philips Hue LightStrip+ konkurriert, welcher auch nochmal das Doppelte kostet.

xiaomi-yeelight-smart-light-strip-test-9

Aber leider lässt sicher der LED Streifen nicht gut gemeinsam mit den Yeelight Glühbirnen steuern (zum Zeitpunkt des Tests nicht), auch ist die Vernetzung mit anderen Diensten, welche bei Philips Hue hervorragend ist, hier nicht so stark gegeben.

Diese Nachteile kann man durch einen günstigen Preis ausgleichen, aber ich habe hier ein wenig das Gefühl, dass 38€ ein fairer aber auch nicht unbedingt günstiger Preis sind.

Kurzum schaut Euch den Yeelight Smart Light Strip an und entscheidet selbst ob dieser Euer Geld bzw. den Aufpreis gegenüber einem „08/15“ LED Streifen wert ist.

Falls ja, schlecht ist das Produkt definitiv nicht! Ich würde mir den  Yeelight Smart Light Strip wieder kaufen da ich die starke Vernetzung grundsätzlich sehr cool und interessant finde weshalb diese mir auch den Aufpreis wert ist.

Michael Barton

Vielen Dank fürs Lesen! Sollte mein Bericht euch geholfen haben würde ich mich über einen erneuten Besuch meiner Webseite und/oder dem Folgen meines Twitter freuen! Vielen Dank!

Andere Interessante Beiträge auf techtest.org
2 Comments
Michael Barton

Hi,

ich habe hier einen Adapter verwendet welchen mir Gearbest beigelegt hat.

Falls bei dir keiner beiliegt es handelt sich um solch einen ähnlichen Adpater ->https://www.amazon.de/gp/product/B00FA0T862/ref=as_li_qf_sp_asin_il_tl?ie=UTF8&camp=1638&creative=6742&creativeASIN=B00FA0T862&linkCode=as2&tag=techtest-21

Reply

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.