Synology vs. QNAP, welches NAS ist 2021 besser?

-

Wenn du dir ein NAS kaufen möchtest gibt es zwei Hersteller die im Premium Segment besonders hervorstechen. Dies ist natürlich Synology und QNAP.

synology vs. qnap

Beide bieten ähnliche Preise und haben einen ähnlichen Funktionsumfang. Gibt es hier einen “besseren” Hersteller? Und was macht Synology besser als QNAP und umgekehrt?

Genau dieser Frage wollen wir einmal im Test nachgehen!

 

Wichtig

In diesem Artikel möchte ich keine NAS Systeme direkt miteinander vergleichen. Es geht nicht darum ob nun Modell XYZ von QNAP besser ist als Modell XYZ von Synology.

Es geht hier primär um die Software und ein paar generelle Punkte. Sowohl QNAP wie auch Synology nutzen auf all ihren NAS Systemen +- die gleiche Software! Punkte die also für ein Low End Modell gelten haben auch Bedeutung für ein High End Modell.

 

Wer hat die bessere Hardware?

Dies ist natürlich ein Punkt wo es auf das spezifische Modell ankommt. Im Allgemeinem kann man aber sagen, dass QNAP für vergleichbares Geld etwas bessere Hardware anbietet, aus Sicht der technischen Daten.

So hat Synology aktuell 56 NAS Systeme im Sortiment (laut Geizhals), wovon nur 2 Modelle LAN Ports mit mehr als 1Gbit besitzen. Zwar bietet Synology viele größere Modelle mit PCIe Erweiterungsslots an, aber gerade die Einsteiger und Mittelklasse NAS Modelle sind dankt Gbit LAN auf 120 MB/s limitiert.

synology hardware

Dies halte ich auch für die größte Schwäche von Synology, der unbegreifbare Verzicht bei sehr vielen Modellen auf schnelle LAN Ports.

QNAP hat aktuell schlanke 170 Systeme bei Geizhals gelistet, wovon über 70 Modelle 2,5 Gbit oder 10 Gbit LAN besitzen.

qnap hardware

Eine besonders gute CPU bringt meist nichts bei einem NAS, wenn die LAN Ports dich limitieren. Hier steht QNAP deutlich besser da.

Auch hat QNAP allgemein etwas mehr Vielfalt wenn es um Ausstattung geht. So gibt es QNAP NAS Systeme mit Thunderbolt und ähnlichen Spielchen.

Zwar orientieren sich beide Hersteller bei ihren Modellen schon etwas aneinander, aber tendenziell wirst du mehr Hardware pro € bei QNAP finden.

 

DSM vs. QTS

Auf den NAS Systemen von QNAP und Synology laufen erstaunlich fortschrittliche Betriebssysteme. Rufst du die Benutzeroberfläche beider Systeme auf, dann hast du ein Betriebssystem im Webbrowser, inklusive Fenstermanager, Multitasking usw.

Bei Synology nennt sich das Betriebssystem DSM.

bildschirmfoto 2021 09 27 um 10.28.41

Bei QNAP nennt sich das Betriebssystem QTS.

bildschirmfoto 2021 09 27 um 10.34.25

Beide Systeme sind grundsätzlich ähnlich aufgebaut. Allerdings gibt es durchaus Unterschiede beim Design. Synologys DSM ist deutlich “freundlicher” und leichter gestaltet.

bildschirmfoto 2021 09 27 um 10.39.52

Alle ICONs sind groß und schick. Die Beschriftungen sind sehr einsteigerfreundlich und die Benutzerführung ist sehr übersichtlich.

QNAPs QTS ist grundsätzlich auch sehr benutzerfreundlich, gerade verglichen mit Systemen wie TrueNAS, aber ICONs usw. Sind deutlich kleiner und die Benutzerführung ist nicht ganz so selbstverständlich wie bei Synology.

bildschirmfoto 2021 09 27 um 10.39.47

QNAP bietet dir dafür etwas mehr Optionen und Feineinstellungen, auf die Synology verzichtet.

Dies wird gerade in der Festplattenverwaltung klar.

bildschirmfoto 2021 09 27 um 10.55.38

Bei Synology ist der Speicher-Manager super aufgeräumt und schlicht. Hier brauchst du kein Vorwissen, das NAS macht alles mehr oder weniger selbst.

bildschirmfoto 2021 09 27 um 10.56.54

QNAP hingegen flutet dich mit Informationen und Optionen. Dies ist für einen Neuling sicherlich etwas komplizierter, aber es gibt hier durchaus Möglichkeiten die Synology nicht hat.

So ist das SSD Caching bei QNAP deutlich besser. Auch kannst du z.B. bei QNAP SSDs und HDDs in einem Volume mischen und das NAS wird versuchen aktiv häufig benutze Daten auf den SSDs zu halten. Im Gegensatz zum SSD Caching wird hierbei aber der Speicherplatz der SSDs dem Volume angerechnet. Hinzukommen viele Detaileinstellungen die du anpassen kannst.

Neben den diversen Basis-Funktionen eines NAS lassen sich beide Systeme aber auch noch erweitern. So besitzen beide NAS Systeme eine Art App Store, in dem sich hunderte Erweiterungen befinden.

bildschirmfoto 2021 09 27 um 11.09.45 bildschirmfoto 2021 09 27 um 11.09.23 bildschirmfoto 2021 09 27 um 11.09.29 bildschirmfoto 2021 09 27 um 11.09.42

Hier tun sich beide Systeme nicht viel was die Apps angeht. QNAP hat mehr Apps, Synology hat mehr “hochwertige” Eigenentwicklungen.

Ich denke du erkennst einen gewissen Trend. Synologys DSM ist auf Design und eine einfache Nutzung getrimmt. QNAP auf viele Einstellungsmöglichkeiten und Details, auch wenn im Gegenzug QTS gerade mal etwas verschachtelt ist.

Diese Entwicklung wird auch weiter gehen! Synology richtet sich gefühlt sehr stark auch an Heim-Nutzer, während QNAP eher die Profis versucht zu umwerben. Es gibt vom Funktionsumfang aber an sich wenig was der eine viel besser macht als der andere.

 

Besondere Anwendungen und Smartphone Apps

Sowohl Synology wie auch QNAP bringen diverse “besondere” und erweiterte Anwendungen mit, die du vielleicht nicht auf einem NAS erwarten würdest.

So bietet sowohl ein Synology wie auch ein QNAP NAS lokale Alternativen zu Google Foto, Musik Streaming, Evernote oder sogar einem Online Textbearbeitungsprogramm.

Letzteres ist eine der wenigen Anwendungen die Synology hat, aber QNAP nicht.

Allerdings kommt es nicht nur auf die Masse an, sondern auch auf die Klasse. Und hier gibt es einen gewissen Unterschied, gerade bei den mobilen Apps!

Synologys Apps sind alle als gut zu bezeichnen! Diese bieten alle ein Mindestmaß an Qualität und besitzen eine weitestgehend einheitliche moderne Designsprache.

QNAP Apps schwanken von der Qualität stark! Profi Anwendungen wie Docker oder die Überwachungskamera-Station sind top. Auch das überarbeitete QuMagie und Cinema28 sind völlig Okay, wenn nicht sogar gut. Viele Anwendungen wirken aber etwas mit der heißen Nadel gestrickt.

QuMagie ist an sich umfangreicher als Synology Foto, aber z.B. die AI Objekterkennung wirkt eher auf dem Level einer Alpha und in den Bewertungen der App ist auch von Problemen die Rede (welche ich nicht alle bestätigen kann). Synology Foto fehlt die Objekterkennung, aber läuft ansonsten rund und gut.

Gerade bei den Multimedia-Anwendungen sehe ich doch Synology ein Stück vorne! Synology legt meist auch vor was neue Anwendungen angeht und QNAP legt mit etwas Verspätung nach. QNAP ist zwar aktuell anscheinend seine Anwendungen im Multimedia Bereich auch am Überarbeiten, Synology bleibt aber nach meiner Meinung etwas runder hier.

 

Virtualisierung und andere erweiterte Funktionen

Wo QNAP aber etwas stärker unterwegs ist, ist bei “Profi-Anwendungen”. Docker und Virtualisierung ist eine große Stärke von QNAP, gerade der Funktion “Virtueller Switch”.

Hinzu kommen deutlich mehr Einstellungsmöglichkeiten und nach meiner Beobachtung etwas mehr Performance.

1
QNAP

Ich habe sowohl die Synology DiskStation DS1821+ wie auch die QNAP Turbo Station TS-873A-8G. Beide verfügen über den AMD Ryzen Embedded V1500B.

synology
Synology

In der Praxis liefen Leistungshungrige Docker Instanzen auf dem QNAP System merklich besser. Z.B. ein Minecraft Server kommt auf dem Synology NAS kaum hinterher Chunks zu generieren, auf dem QNAP System hingegen läuft alles super.

Von daher gebe ich den Punkt bei Virtualisierung klar an QNAP.

 

Sicherheit und Software

Was den Softwaresupport angeht muss du dir weder bei QNAP noch bei Synology Sorgen machen! Beide Hersteller liefern sehr lange Updates und auch neue Betriebssysteme für ihre NAS Systeme.

  • Bei QNAP konnte ich auf die Schnelle 9-10 Jahre alte NAS Systeme finden die auf der aktuellen Betriebssystem-Version laufen.
  • Bei Synology haben 6-7 Jahre alte Modelle noch das Update auf DSM 7 bekommen.

Ein NAS von Synology oder QNAP ist also kein Wegwerfartikel.

Was die Sicherheit angeht war QNAP teils etwas negativ in die Presse geraten. NAS Systeme von QNAP waren Opfer von Verschlüsselungstrojanern geworden. Allerdings waren hier nach meinem Wissen auch nur Systeme betroffen die nicht die aktuelle Software/Updates hatten. Potenzielle Lücken wurden also auch von QNAP gefixt bevor diese ausgenutzt wurden.

Von daher ein leichter Vorteil für Synology NAS Systeme, welche bisher weniger angegriffen wurden. Dafür ist der Software Support bei QNAP etwas länger.

 

Fazit

Du machst weder mit einem QNAP noch Synology NAS etwas falsch. Allerdings haben beide Systeme ihre Stärken und Schwächen.

Synology – Synology hat das etwas bessere und freundlichere Softwaredesign. Auch sind Synologys Mobile Apps etwas besser und Synology ist schneller was neue Funktionen angeht.

QNAP – QNAPs Software bietet in der Regel mehr Einstellungsmöglichkeiten und Optionen. Des Weiteren ist QNAPs Hardware fürs Geld tendenziell etwas besser und gerade Profianwendungen wie Virtualisierung und Speicher-Management sind hier besser ausgebaut.

qnap vs. synology

Ich habe hier fast das Gefühl Synology richtet sich primär an Privatnutzer und sekundär an professionelle Nutzer, während QNAP sich primär an professionelle Nutzer richtet und sekundär an Privatnutzer.

Suchst du also eher eine professionelle “Speicherbox” mit möglichst vielen Detaileinstellungen, guter Hardware und einer sehr guten Unterstützung für Virtualisierung und Ähnliches? Dann bist du vielleicht bei QNAP besser aufgehoben.

Mobile Apps usw. Sind bei QNAP auch gut, allerdings sind dir solche Anwendungen besonders wichtig, dann schau dir vielleicht eher Synology an, welche durch Design und Mobile Apps punkten können.

Michael Barton
Vielen Dank fürs Lesen! Sollte mein Bericht euch geholfen haben würde ich mich über einen erneuten Besuch meiner Webseite und/oder dem Folgen meines Twitter freuen! Vielen Dank!

Neuste Beiträge

Test: ECO-Worthy LiFePO4 12V 100Ah Akku, der günstigste fertige LiFePO4 Akku!

Wenn du dir eine DIY Solaranlage bauen willst sind LiFePO4 Akkus als Puffer-Batterie dein bester Freund! Diese Akku-Technologie ist sicher, gut, leistungsstark und mittlerweile...

Dreame H11 Max im Test, einer der beste Wischsauger aktuell auf dem Markt! (vs. Tineco)

Waschsauger sind etwas tolles, wenn du viele glatte Böden, Haustiere oder Kinder hast. Putzen ist eine der nervigsten Aufgaben im Alltag. Alleine das Holen...

1. Advent, Gewinnspiel DOCKIN D FINE 2

Zum 1. Advent verlost Techtest.org in Kombination mit DOCKIN den D FINE 2 Bluetooth Lautsprecher.   Der DOCKIN D FINE 2 ist aktuell für rund 150€...

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.