Das TP-LINK AV500-AC750-WLAN-Powerline-Extender KIT im Test

-

Das TP-LINK AV500-AC750-WLAN-Powerline-Extender KIT im Test

Vorwort

WLAN ist gerade in großen Wohnungen bzw. Häusern oftmals ein Problem. Gerade dann wenn man plant Videos über dieses zu streamen oder vielleicht sogar eine IP Überwachungskamera hat welche auf eine gute WLAN Verbindung angewiesen ist.

Im Normalfall greift man hier auf einen WLAN Repeater zurück, diese haben jedoch einen Nachteil. Der Repeater selbst ist bereits auf eine gute Verbindung zur Basis Station angewiesen, wenn diese nicht existiert, kann zwar der Repeater die Reichweite erhöhen aber dennoch ist die Übertragungsrate schlecht.

Zudem belastet der Repeater die Basis WLAN Station, dies mag für viele keine große Rolle spielen, wer aber eine zweistellige Anzahl an WLAN Geräten im Haus hat, kann bei zu vielen gleichzeitigen Verbindungen in Schwierigkeiten geraten.

Die beste Alternative hier ist ein zweiter WLAN Access Point in einem anderen Raum welcher via Kabel mit dem ersten verbunden ist. Aber oftmals besteht keine Möglichkeit für eine Kabelverbindung was dann?

An dieser Stelle kommt das TL-WPA4530 KIT AV500-AC750-WLAN-Powerline-Extender KIT von TP-LINK zum Einsatz.

Das TP-LINK AV500-AC750-WLAN-Powerline-Extender KIT TL-WPA4530 KIT im Test Review-11

PowerLan sollten die meisten bereits kennen, hierbei werden Daten über die Stromleitungen übertragen, aber TP-LINK koppelt PowerLan mit WLAN.

Ihr könnt also mit diesem Set auf der anderen Seite Eures Hauses einen zweiten WLAN Accesspoint erstellen ohne, dass eine Kabel oder Funkverbindung hergestellt werden muss, klingt gut oder?

Aber funktioniert dies auch und wie schnell ist die Verbindung? Finden wir es heraus!

Technische Daten

    • TL-WPA4530 KIT
    • Bis zu 500 Mbit/s nach Homeplug AV über bestehende Stromleitungen
    • 802.11ac
    • 300 Mbit/s auf 2,4GHz und 433 Mbit/s auf 5GHz
    • 3 LAN-Ports zum Anschließen von Netzwerkgeräten
    • 128Bit-AES-Verschlüsselung
    • Link zum Hersteller
    • Preis bei Amazon

Lieferumfang und Verpackung

Wer schon einmal ein Produkt von TP-LINK gekauft hat, wird die Verpackung des TL-WPA4530 KIT sehr bekannt vorkommen. Auch hier setzt TP-LINK auf das übliche grün weiße Farbschema. Die Verpackung ist auf dem ersten Blick Ok aber nichts Besonderes, selbiges gilt für das Innenleben.

Das TP-LINK AV500-AC750-WLAN-Powerline-Extender KIT TL-WPA4530 KIT im Test Review-1

TP-LINK liefert neben den beiden Adaptern zwei LAN Kabel und eine Anleitung mit.

Das TP-LINK AV500-AC750-WLAN-Powerline-Extender KIT TL-WPA4530 KIT im Test Review-4

Keine Überraschungen soweit.

Der erste Eindruck

Das Set besteht aus zwei PowerLan Adaptern. Der erste Adapter ist ein recht einfaches Exemplar mit zwei LAN Ports und einer integrierten Steckdose.

Das TP-LINK AV500-AC750-WLAN-Powerline-Extender KIT TL-WPA4530 KIT im Test Review-3

Der wirklich interessante Teil dieses Sets ist allerdings der zweite Adapter welcher die WLAN Funktionalität und ganze drei LAN Ports beheimatet. Dieser Adapter ist von etwas größerer Natur als sein Bruder.

Das TP-LINK AV500-AC750-WLAN-Powerline-Extender KIT TL-WPA4530 KIT im Test Review-6

An dem WLAN Adapter finden wir insgesamt drei Tasten, fünf LEDs und die zuvor erwähnten drei LAN Ports.

Der Adapter besitzt auf der Front eine Hochglanz Oberfläche in Weiß und sollte sich halbwegs dezent in die meisten Wohnräume einfügen, auch wenn er zur größeren Sorte gehört.

Einrichtung und Installation

Grundsätzlich ist es egal welchen der beiden Adapter Ihr an Euren bestehenden Router anschließt, jedoch würde es mehr Sinn machen den Adapter mit der WLAN Funktionalität in einem anderen Raum zu nutzen.

Das AV500-AC750-WLAN-Powerline-Extender KIT lässt sich im Übrigen auch mit PowerLan Adaptern anderer Marken kombinieren solltet Ihr solche bereits besitzen.

Das TP-LINK AV500-AC750-WLAN-Powerline-Extender KIT TL-WPA4530 KIT im Test Review-9

Die Einrichtung der PowerLan Verbindung zwischen den beiden Modulen ist kinderleicht. Einfach beide Adapter in die Steckdosen, fertig. Es bedarf keiner weiteren Einrichtung. Zwar ist es noch möglich die PowerLan Verbindung zu verschlüsseln aber dies ist beispielsweise in einem Eigenheim nicht von Nöten.

Das PowerLine-Extender KIT nimmt nach dem Einstecken auch sofort die WLAN Funktionalität in Betrieb. Das Passwort für das so erstellte WLAN findet Ihr auf dem Adapter.

Kurzum für eine Basisfunktionalität ist es lediglich nötig beide Adapter in den Strom zu stecken und den einen mit dem bestehendem Router zu verbinden.

Viel einfacher geht es wirklich nicht!

Natürlich kann man das neu erstellte WLAN auch noch etwas „personalisieren“ also mit einem eigenen Namen und Passwort versehen. Hierfür stehen zwei Möglichkeiten bereit.

Zum einen ganz klassisch über das Benutzerinterface, welches durch Eingabe der IP Adresse im Webbrowser zu erreichen ist oder über die „Wi-Fi“ Taste an der Seite des Adapters.

Das TP-LINK AV500-AC750-WLAN-Powerline-Extender KIT TL-WPA4530 KIT im Test Review-13

Diese Taste aktiviert die Wi-Fi Clone-Funktion. Hierbei werden alle Informationen von Eurem WLAN kopiert. Das TL-WPA4530 KIT nimmt also den gleichen Namen und Passwort wie Euer bestehender WLAN Router an.

Dies hat den Vorteil das Ihr mit Smartphone und Co. nicht jedes mal das stärkste WLAN von Hand aussuchen müsst, sondern das Smartphone, in der Theorie, von alle sich jeweils mit dem stärkeren WLAN AccessPoint verbindet.

TP-LINK AV500-AC750-WLAN-Powerline-Extender KIT im Test (16)

Natürlich hat dies auch Nachteile nicht manuell auswählen zu können mit welchem Gerät man sich gerade verbindet, aber für viele Normalnutzer ist dies die einfachste und beste Methode.

Hierfür benötigt man einen WLAN Router mit WPS Funktionalität. Einfach die WLAN Taste am Router drücken und daraufhin die WiFi Taste am Adapter und das AV500-AC750-WLAN-Powerline-Extender KIT kopiert alle Einstellungen.

TP-LINK AV500-AC750-WLAN-Powerline-Extender KIT im Test (1) TP-LINK AV500-AC750-WLAN-Powerline-Extender KIT im Test (3) TP-LINK AV500-AC750-WLAN-Powerline-Extender KIT im Test (9) TP-LINK AV500-AC750-WLAN-Powerline-Extender KIT im Test (15) TP-LINK AV500-AC750-WLAN-Powerline-Extender KIT im Test (17)

Top TP-LINK! einfacher gehts nicht.

Leistung des AV500-AC750-WLAN-Powerline-Extender KIT TL-WPA4530 KIT

Power-LAN

Ich besitze kein „Labor“ wo ich das AV500-AC750-WLAN-Powerline-Extender KIT unter perfekten Bedienungen testen kann, dementsprechend seht meine Zahlen eher als Richtwert was praktisch erreichbar ist.

Aber gerade bei PowerLAN schwanken diese Werte noch massiver als bei WLAN. Je nachdem welche Steckdose man verwendet oder in welchem Raum man gerade ist, gibt es deutliche Unterschiede.

Das TP-LINK AV500-AC750-WLAN-Powerline-Extender KIT TL-WPA4530 KIT im Test Review-14

Hier gilt ,wollt Ihr die optimale Leistung dann probiert etwas herum. Im Benutzerinterface des TL-WPA4530 KITs kann man eine grobe Angabe zur „Link Speed“ sehen, welche einem etwas helfen kann.

Ich konnte über ca. 10-15 Metern ca. 10-12MB/s erreichen, in anderen Räumen waren auch gut und gerne 25MB/s+ drin.

Dies ist natürlich noch ein gutes stück weniger als die theoretischen 500MBits aber für Video Streaming oder Websurfen mehr als genug.

WLAN

Erneut versuche ich Euch praktisch erreichbare Zahlen zu liefern. Hierbei habe ich eine Situation versucht nachzustellen bei welcher der PowerLAN Adapter mit WLAN hinterm Fernsehschrank versteckt ist und der zweite PowerLAN Adapter ca. 4 Räume weiter beim Router ist.

Ich konnte via WLAN ca. 7,4MB/s auf dem 2,4GHz Band und ca. 8MB/s auf dem 5GHz Band übertragen.

Dies ist mehr als die meisten Internet Leitungen hergeben und dementsprechend auch genug für Full HD oder vielleicht sogar 4K Video Streaming.

Das TP-LINK AV500-AC750-WLAN-Powerline-Extender KIT TL-WPA4530 KIT im Test Review-12

Natürlich variiert die effektive Geschwindigkeit je nach Entfernung zum Adapter noch etwas. Aber dennoch im selben Raum auf z.B. der Couch kann man mit gut 6-8MB/s rechnen.

Dies ist sogar ein stück mehr als es ein Linksys RE6400 in der gleichen Situation schaffen würde, welcher ein 80€ WLAN Repeater ist, und gutes stück mehr als es ein einfacher Repeater wie der TP-LINK RE200 schaffen würde.

Dies liegt natürlich an der Verbindung zwischen der Basis Station und dem WLAN „Sender“. Die Repeater sind hierbei auf eine gute Verbindung zum bestehenden WLAN Router angewiesen, sollte diese nicht vorhanden sein bremst das auch gute Geräte stark aus.

Das AV500-AC750-WLAN-Powerline-Extender KIT ist da dank PowerLAN etwas freier. Natürlich sinkt hier auch die Verbindungsqualität auf höhere Distanz aber deutlich weniger als bei der klassischen WLAN Verbindung, daher ist man bei der Positionierung etwas freier.

Leistungsaufnahme

Der Adapter mit eingebauter WLAN Funktionalität verbraucht im Normalbetrieb ca. 4,5 Watt, der zweite Adapter lediglich 1,7 Watt.

Gemeinsam also 6,2 Watt zum Vergleich ein Mittelklasse WLAN Repeater wie der Linksys RE6400 verbraucht ca. 4,5 Watt und ein High End Gerät wie der TP-Link RE580D 9,2 Watt.

Fazit zum TP-LINK AV500-AC750-WLAN-Powerline-Extender KIT

Ich kann nichts anderes machen als eine volle Empfehlung für das AV500-AC750-WLAN-Powerline-Extender KIT auszusprechen. TP-LINK hat hier einen guten Job gemacht!

Angefangen bei der Kinderleichten Einrichtung, welche mehr oder weniger durch das Einstecken der Adapter in die Steckdose bereits abgeschlossen ist bis hin zu guten Leistung welche auf mittlere bis hohe Distanz die meisten WLAN Repeater übertreffen wird.

Das TP-LINK AV500-AC750-WLAN-Powerline-Extender KIT TL-WPA4530 KIT im Test Review-8

Zwar wäre für jemanden der via WLAN plant viele Daten auf beispielsweise ein NAS zu übertragen immer noch ein zweiter WLAN Access Point mit einer Kabel Verbindung zu empfehlen aber für den etwas einfacheren Nutzer welcher nur für sein Smartphone, Tablet oder Spielekonsole eine gute Netzwerkverbindung sucht, ist das WLAN-Powerline-Extender KIT die vermutlich erste Wahl.

Aktuell ist das TP-LINK AV500-AC750-WLAN-Powerline-Extender KIT (TL-WPA4530 KIT) für rund 90€ erhältlich. Dies ist ein angemessener Preis, ein halbwegs vergleichbarer WLAN Repeater würde ähnlich viel kosten.

 

TP-LINK AV500-AC750-WLAN-Powerline-Extender KIT

Michael Barton
Vielen Dank fürs Lesen! Sollte mein Bericht euch geholfen haben würde ich mich über einen erneuten Besuch meiner Webseite und/oder dem Folgen meines Twitter freuen! Vielen Dank!

Neuste Beiträge

Test: ECO-Worthy LiFePO4 12V 100Ah Akku, der günstigste fertige LiFePO4 Akku!

Wenn du dir eine DIY Solaranlage bauen willst sind LiFePO4 Akkus als Puffer-Batterie dein bester Freund! Diese Akku-Technologie ist sicher, gut, leistungsstark und mittlerweile...

Dreame H11 Max im Test, einer der beste Wischsauger aktuell auf dem Markt! (vs. Tineco)

Waschsauger sind etwas tolles, wenn du viele glatte Böden, Haustiere oder Kinder hast. Putzen ist eine der nervigsten Aufgaben im Alltag. Alleine das Holen...

1. Advent, Gewinnspiel DOCKIN D FINE 2

Zum 1. Advent verlost Techtest.org in Kombination mit DOCKIN den D FINE 2 Bluetooth Lautsprecher.   Der DOCKIN D FINE 2 ist aktuell für rund 150€...

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.