Der Speedlink Amparo Bluetooth Lautsprecher mit FM Radio und microSD Karten Slot im Test

Speedlink bietet mit dem Amparo einen sehr multifunktionalen Bluetooth Lautsprecher an. Die meisten anderen Bluetooth Lautsprecher sind komplett auf ein Smartphone angewiesen um zu funktionieren. Der Amparo hingegen besitzt neben der üblichen Bluetooth Funktionalität auch die Möglichkeit Musik entweder von einer microSD Speicherkarte oder über ein FM Radio wiederzugeben.

Gerade letztere Funktion freut mich sehr. Im Garten habe ich z.B. eine sehr schwache WLAN Verbindung, sollte ich dort also Radio hören wollen (was durchaus öfters vorkommt) muss ich mein kostbares Datenvolumen verbrauchen. Dies wäre mit dem Amparo nicht nötig. Aber taugt der Lautsprecher wirklich etwas oder sind das alles nur Gimmicks welche in der Praxis nicht funktionieren.

Der Speedlink Amparo

Starten wir mit dem Lieferumfang des Lautsprechers. Neben den üblichen Anleitungen und Hinweisen liegen lediglich ein microUSB und AUX Kabel mit im Lieferumfang, also nichts Ungewöhnliches.

Speedlink Amparo Bluetooth Lautsprecher mit FM Radio und microSD Karten Slot im Test Review

Der Lautsprecher selbst wirkt optisch überraschend edel und hochwertig, was vermutlich an dem schönen Aluminium Lautsprechergitter liegt welches die komplette Front des Amparo überdeckt. Was natürlich sofort auffällt ist der dicke Gummirahmen um den Speedlink Lautsprecher, der diesen potenziell sehr gut vor Stürzen schützt.

Aber dieser dicke Gummirahmen lässt sich auf Wunsch auch entfernen. Dies erinnert mich etwas an den Aukey SK-M7 bei welchem dies auch ging, aber im Gegensatz zum Aukey ist das beim Amparo so sogar gewünscht.

Speedlink Amparo Bluetooth Lautsprecher mit FM Radio und microSD Karten Slot im Test Review

Solltet Ihr keinen zusätzlichen Schutz benötigen, kann man diesen Bumper einfach abziehen. Mit diesem Schutz entfernt, lassen sich sogar die Tasten noch ein Stück besser bedienen.

Unter dieser Gummischicht kommt das wahre Gehäuse des Amparo zum Vorschein. Leider ist dieses aus einem gummierten Plastik.

Speedlink Amparo Bluetooth Lautsprecher mit FM Radio und microSD Karten Slot im Test Review

Dies scheint so allgemein der neue Trend zu sein, nach Hochglanz Plastik nun gummiertes Plastik. Dieses ist zwar deutlich resistenter gegenüber Kratzer als Hochglanz „Klavierlack“, Plastik aber ist genauso empfindlich gegenüber Fingerabdrücken, mit dem Nachteil, dass es nicht gut zu reinigen ist.

Die generelle Verarbeitung des Lautsprechers ist aber 1a.

Was man aber sowohl positiv als auch negativ sehen kann, sind das sehr geringe Gewicht und die Größe des Lautsprechers. Der Amparo wiegt lediglich 170g, ein vergleichbar großer Lautsprecher wie der Anker SoundCore wiegt ganze 370g. Auch ist der Amparo vergleichsweise schmal.

Speedlink Amparo Bluetooth Lautsprecher mit FM Radio und microSD Karten Slot im Test Review

Dies ist natürlich klasse wenn man plant diesen öfters mitzunehmen, aber in der Akustik gilt meist, dass größere und schwerere Lautsprecher besser klingen als kleinere und leichtere. Gilt das auch hier? Dazu später mehr.

Auf der Oberseite finden wir die Mehrheit der Tasten zum Steuern des Gerätes. Hier haben wir natürlich Play/Pause/Anrufannahme, lauter und leiser welche mit vor- und zurück doppelt belegt sind und den Mode Switcher.

Speedlink Amparo Bluetooth Lautsprecher mit FM Radio und microSD Karten Slot im Test Review

Der Einschalter ist allerdings auf der Rückseite des Speedlinks angebracht, gemeinsam mit dem microUSB Ladeport, dem AUX Eingang und dem microSD Kartensteckplatz.

Wie auch üblich hat der Speedlink Amparo auch ein Mikrofon eingebaut, womit dieser auch als Freisprecheinrichtung verwendet werden kann.

Bluetooth Verbindung, Radio Funktion und Wiedergabe von microSD Karte

 

Bluetooth

Das Herstellen einer Bluetooth Verbindung ist ziemlich einfach. Ihr schaltet den Lautsprecher an und geht daraufhin in die Bluetooth Einstellungen Eures Smartphones, dort sollte der Amparo nun auch schon angezeigt werden.

Radio

Um das Radio zu aktivieren, schaltet den Lautsprecher ein und drückt die Mode Taste. Nun seid Ihr im Radiomodus. Da der Lautsprecher kein Display besitzt, hat dieser eine Frequenzansage und einen automatischen Sendersuchlauf.

Mit vor- und zurück schaltet Ihr durch die Frequenzen, wird ein Sender gefunden, wird seine  Frequenz  genannt und das Radio eingeschaltet. Zwar wäre ein Display immer noch besser zum Auffinden von Sendern aber der Speedlink Amparo macht die Radiofunktion dank der Ansagen definitiv deutlich besser als die meisten andren Bluetooth Lautsprecher.

Speedlink Amparo Bluetooth Lautsprecher mit FM Radio und microSD Karten Slot im Test Review

 

Ihr könnt so immer noch relativ genau Euren Sender wählen, sofern Ihr die Frequenz von ihm kennt.

Die Klangqualität bzw. die Empfangsstärke ist aber durchwachsen. Der Amparo besitzt keine Antenne, diese scheint intern verbaut zu sein weshalb man leider oftmals sehr viel Rauschen hat. Zwar findet der Lautsprecher die meisten Sender aber viele davon sind qualitativ sehr durchwachsen. Lokale Sender welche in Eurer Region eine gute Abdeckung haben, hingegen kommen sehr gut und klar rein. Hier schaffen viele normale Radios kaum eine bessere Qualität.

microSD

Um die Wiedergabe von microSD Karte zu starten, steckt diese einfach ins Gerät. Wenn eine Karte erkannt wurde ertönt ein kurzes „Pling“ und die Wiedergabe startet.

Hier muss man dazu sagen, dass der Amparo etwas wählerisch ist. Zum einen werden nur microSD Karten mit bis zu 32GB unterstützt, zum anderen müssen sie FAT32 formatiert sein.

Eure Musik muss zudem im MP3 Format vorliegen.

Wenn diese Kriterien erfüllt sind, funktioniert die Wiedergabe problemlos und auch die Qualität stimmt.

 

Der Klang des Speedlink Amparo

Wie bei den meisten Bluetooth Lautsprechern gilt natürlich erwartet keine Wunder! Ein kompakter Lautsprecher kann keine ausgewachsene Stereo Anlage ersetzen, aber klanglich bin ich sehr zufrieden mit dem Amparo.

Speedlink Amparo Bluetooth Lautsprecher mit FM Radio und microSD Karten Slot im Test Review

Der Bass ist relativ kompakt aber durchaus kräftig, kräftig genug den Lautsprecher ordentlich zum vibrieren zu bringen. Die Höhen sind klar und deutlich. Die Mitten sind vielleicht etwas dünn, aber das ist sehr oft so bei Bluetooth Lautsprechern.

Der Kleine liefert für seine Größe ordentlich Wums. Zwar muss man ein paar Abstriche machen, wer einen raumfüllenden Klang erwartet oder eine Party beschallen will, wird enttäuscht sein. Dafür fehlt dem Lautsprecher etwas die Lautstärke und die Größe.

Speedlink Amparo Bluetooth Lautsprecher mit FM Radio und microSD Karten Slot im Test Review

Allerdings in einer Küche oder beim Grillen wird der Amparo eine gute bis sehr gute Figur machen.

Klanglich bin ich vollkommen zufrieden, viel mehr kann man für 30€ und diese Abmessungen nicht erwarten.

 

Fazit zum Speedlink Amparo

Gerade wenn Ihr mit der FM Radio Funktion oder Möglichkeit Musik von einer Speicherkarte wiederzugeben etwas anfangen könnt, sollte Euch die Kaufentscheidung beim Speedlink Amparo nicht schwer fallen. Zumal sowohl der Preis als auch der Klang für diesen Bluetooth Lautsprecher spricht.

Klar es gibt besser klingende Modelle auf dem Markt aber diese sind entweder deutlich teurer oder deutlich größer. Wer aber keine „Boombox“ erwartet, sondern vielleicht eher so was in die Richtung ein „Küchenradio 2.0“ (auch wenn der Begriff Küchenradio allgemein eher negativ behaftet ist, könnt Ihr hoffentlich nachvollziehen was ich versuche auszudrücken) dann werdet Ihr sehr zufrieden mit dem Speedlink sein.

Speedlink Amparo Bluetooth Lautsprecher mit FM Radio und microSD Karten Slot im Test Review

Der Preis von 33€ geht vollkommen in Ordnung, gerade wenn man die Zusatzfunktionen betrachtet, gehört der Amparo zu den preis –leistungsstärkeren Modellen die im Handel erhältlich sind.

Von daher Daumen hoch für die Leistung und den Preis des Speedlink Amparo Bluetooth Lautsprechers.

Link zum Hersteller /// 32,99€ bei Amazon /// 32,99€ bei Redcoon /// bei Geizhals

Michael Barton

Vielen Dank fürs Lesen! Sollte mein Bericht euch geholfen haben würde ich mich über einen erneuten Besuch meiner Webseite und/oder dem Folgen meines Twitter freuen! Vielen Dank!

Andere Interessante Beiträge auf techtest.org
3 Comments
Fragesteller

Danke erstmal für deine ausführliche Kritik! Ich bin seit heute Besitzer des Speedlink Lautsprecher und nehme leider ein konstantes Rauschen wahr, wenn ich die Box nah an meine Ohren halte… auch wenn keine Musik abgespielt wird, es genügt wenn der Modus Line in oder Bluetooth eingestellt und die Lautstärke des Lautsprechers minimal ist. Ist das normal bzw. dir auch aufgefallen?

Reply
Michael Barton

Hi,

wie im Bluetooth Betrieb, eigentlich, allerdings ist das teilweise wirklich etwas schwierig weil der Lautsprecher nicht richtig reagiert und den Sender Wechselt.

Reply

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.