Anker SoundCore Bluetooth Lautsprecher im Test

-

Anker Powerbanks und Ladegeräte gehören mit zu dem Besten was man auf dem Markt finden kann. Auch andere Anker Produkte bieten im Allgemeinen eine sehr hohe Qualität, aber wie sieht es mit Bluetooth Lautsprechern aus?

Ich habe in den letzten Wochen/Monaten diverse Bluetooth Lautsprecher von vielen Marken getestet, jedoch eine fehlte, Anker und diesen Umstand möchte ich mit meinem Test des Anker SoundCore aus dem Weg räumen.

Anker SoundCore Bluetooth Lautsprecher im Test Review

Lieferumfang und Verpackung des Anker SoundCores

Im Gegensatz zu mittlerweile fast allen anderen Anker Produkten, wird der SoundCore nicht in der typischen blau/weißen Verpackung geliefert, sondern in einer etwas edler anmutenden schwarzen Box.

Anker SoundCore Bluetooth Lautsprecher im Test Review

In dieser Box finden wir natürlich den Lautsprecher, diverse Flyer und ein microUSB Kabel zum wiederaufladen dieses.

Anker SoundCore Bluetooth Lautsprecher im Test Review

Ein AUX Kabel oder eine kleine Tasche hat sich Anker beim SoundCore gespart.

Der SoundCore

Ankers SoundCore entspricht von der Größe ungefähr den üblichen Stereo Bluetooth Lautsprechern, ist aber im vergleich zu vielen Modellen mit über 350g Gewicht relativ schwer.

Aber ein relativ hohes Gewicht kann bei einem Lautsprecher durchaus ein positives Zeichen sein. In diesem Fall kann es aber auch einfach auf den mit 4400mAh ziemlich großen Akku zurückzuführen sein.

Anker SoundCore Bluetooth Lautsprecher im Test Review

Das Gehäuse des Ankers besteht zum größten Teil aus einem gummierten Plastik. Dieses fühlt sich ziemlich hochwertig an, ist aber auch ein kleiner Fingerabdrucks -Magnet.

Lediglich die Front unter welcher die eigentlichen Lautsprecher sitzen, ist von einem metallenen Lautsprecher Gitter verdeckt.

Die Tasten zur Steuerung des SoundCores sind auf dessen Oberseite eingelassen. Und mit eingelassen meine ich, dass diese unterhalb der Gummischicht sind. Dadurch sind diese zwar relativ stramm zu drücken, aber es unterstreicht die sehr saubere Optik des Lautsprechers.

Anker SoundCore Bluetooth Lautsprecher im Test Review-5

Auf Seiten der Anschlüsse finden wir beim SoundCore das Übliche vor. Zum einen einen AUX Eingang zum Anschließen von Geräten, welche kein Bluetooth unterstützen, zum anderen der microUSB Eingang zum Wiederaufladen des Lautsprechers. Hierfür liegt kein Netzteil mit im Lieferumfang, verwendet also einfach das von Eurem Smartphone/Tablet ansonsten kann ich Euch nur das Anker 2-Port 20W Ladegerät ans Herz legen.

Anker SoundCore Bluetooth Lautsprecher im Test Review-6

Unterhalb des microUSB Ports ist ein kleines Loch für das eingebaute Mikrofon. Es ist also wie bei den meisten Bluetooth Lautsprechern möglich diese als „Freisprecheinrichtung“ zu verwenden.

Oberhalb des microUSB Ports ist zudem eine kleine LED, welche beim Laden rot leuchtet.

Das Koppeln des Anker SoundCore mit meinem iPhone 6+ war schnell und problemlos. Auf der Front, ungefähr zwischen den beiden Lautsprechereinheiten ist eine weitere, diesmal blaue LED angebracht, welche im Parang Modus blau blinkt.

Wenn dies der Fall ist, was beim ersten Einschalten auch sofort der Fall sein sollte, könnt ihr einfach in die Bluetooth Einstellungen Eures Smartphones gehen und dort den Lautsprecher auswählen.

Wenn dies nicht passiert, drückt auf der Oberseite des Lautsprechers die „Bluetooth“ Taste.

Wie Klingt der Anker SoundCore?

Anker verbaut beim SoundCore zwei Lautsprechereinheiten(Treiber) mit jeweils 3W. Dementsprechend erzeugt der Lautsprecher „gerichteten“ Klang im Gegensatz zu vielen anderen  Bluetooth Lautsprecher welche einen 360 Grad Sound erzeugen.

Anker SoundCore Bluetooth Lautsprecher im Test Review-8

Demzufolge eignet sich der Sound Core weniger für Partys, bei denen der Lautsprecher mittig im Raum steht.

Aber der Klang des SoundCore ist ordentlich! Wenn man korrekt vor dem Lautsprecher sitzt, sind die Höhen sauber und klar, zudem die Bässe relativ ausgeprägt für das kleine Gehäuse.

Rein von der Menge des Basses würde ich sagen, dass der Anker eine „mittlere“ Menge Bass liefert.

Anker SoundCore Bluetooth Lautsprecher im Test Review-11

Klar erwartet nicht das Ihr mit dem Lautsprecher Euer Wohnzimmer zum Vibrieren bekommt, aber dennoch der Lautsprecher klingt ausreichend voll.

Ein ausgeprägtes Rauschen konnte ich beim normalen Hören nicht feststellen, erst bei sehr hoher Lautstärke kann es bei leiseren Passagen etwas Rauschen geben, aber das ist nicht ungewöhnlich.

Wo wir gerade bei der Lautstärke sind, der SoundCore ist relativ laut wenn man dies wünscht. Ich habe zwar schon noch lautere Lautsprecher gehört, aber dennoch das ist schon mehr als „Küchen Party“ tauglich.

Anker SoundCore Bluetooth Lautsprecher im Test Review-9

Zum Abschluss etwas Kritik. Der SoundCore klingt zwar gut, aber für meinen Geschmack ist er fast etwas zu warm. Ich würde Ihn auf keinen Fall dumpf nennen! Aber künstlich etwas wärmer ausgerichtet, um den Bassbereich zu verstärken.

Ich hätte mir vielleicht ein wenig mehr Brillanz gewünscht, aber das ist mein persönlicher Geschmack.

Fazit zum Anker SoundCore

Der Anker SoundCore ist definitiv einer der besten Lautsprecher seiner Preisklasse. Klang passt, Verarbeitung ist gut und die 24 Stunden Akkulaufzeit ist hervorragend.

Anker SoundCore Bluetooth Lautsprecher im Test Review-7

Damit stellt der Anker eine sichere und gute Wahl dar und ist besser als 90% was man ansonsten in dieser Preisklasse findet.

Der SoundCore ist im übrigen auch im Jahr 2021 ein guter Deal, sofern der Preis stimmt! Aktuell (29.07.2021) ist dieser für rund 29€ zu bekommen (schaut am besten selbst nach was der Lautsprecher aktuell kostet), was fair ist!

Link zum Hersteller /// bei Amazon


Angebot
Anker SoundCore Kompakter Bluetooth 4.2 Lautsprecher, 24 Stunden...
  • ERSTKLASSIGER SOUND: Gönn dir Musik mit starkem Stereo Sound,...
  • UNGLAUBLICHE AKKULAUFZEIT: Genieße 24 Stunden Non-Stop Musik....
  • BLUETOOTH 4.2: Verbinde deinen Soundcore mühelos via Bluetooth...
  • BASS UP: Die exklusive BassUp Technologie verfeinert und...
  • WAS DU BEKOMMST: Einen Anker Soundcore Bluetooth Lautsprecher,...

Michael Barton
Michael Barton
Hi, ich bin der Gründer und Betreiber von Techtest.org. Ursprünglich war Techtest nur ein Hobby Projekt, mittlerweile ist die Leidenschaft für Technik aber mein Beruf geworden. Vielen Dank fürs Lesen und den Besuch!

Weitere spannende Artikel

Powerstations, über 10 Modelle im Test, was gilt es zu beachten?

Powerstations haben in den letzten Monaten deutlich an Beliebtheit gewonnen. Egal ob nun als “Notfall-Generator” bei einem Blackout oder einfach als portable Energiequelle. Entsprechend...

Verwirrende mAh und Wh Angabe bei Powerbanks (3,7V oder 5V)

Ich glaube das verwirrendste Thema im Bereich der Powerbanks und Akkus ist sicherlich die Kapazitätsangabe. 99,9% aller Hersteller geben die Kapazität einer Powerbank in...

DIY Off Grid Solaranlage, möglichst einfach und günstig selbst bauen, wie ich es gemacht habe!

Vielleicht hast du schon einmal mit dem Gedanken gespielt eine kleine Off Grid Solaranlage selbst zu bauen. Aber wie geht das und was brauchst...

Neuste Beiträge

Die CTECHi GT300 Tragbare Powerstation 299Wh im Test

CTECHi Powerstations sind für mich immer so etwas wie ein Geheimtipp, zumindest dann wenn du möglich günstige Modelle suchst. So haben CTECHi Powerstations in...

Test: Affinity Photo 2, so gut wie Photoshop nur ohne Abo?

Leider ist es ein aktueller Trend nicht mehr Software zu kaufen, sondern zu mieten. Sicherlich ein Vorreiter hier war Adobe mit seinen Programmen. Aber was...

Wie gut ist eine 39€ mechanische Tastatur? Die TECURS Gaming Tastatur im Test

Mechanische Tastaturen sind recht teuer, aber gut. Wobei dies nicht stimmen muss. Gerade wenn du nicht auf eine spezielle Marke wert legst, dann gibt...

Wissenswert

Hat eine Hülle eine (negativen) Einfluss auf das kabellose Laden? Mit Messwerten!

Kabelloses Laden ist sehr komfortabel und angenehm. Leider ist kabelloses Laden aber auch deutlich langsamer und ineffizienter. Mehr dazu im Artikel “Welche Stromkosten verursachen...

Welche Stromkosten verursachen Smartphones? Wie viel teurer ist kabelloses Laden?

In der aktuellen Situation wird viel über das Stromsparen diskutiert. Eins der von uns am meisten verwendeten Geräten ist sicherlich das Smartphone. Aber wie viel...

Powerbanks für den Blackout? Eine gute Idee? Welche Modelle sind empfehlenswert?

Die Gefahr eines längeren Stromausfalls nimmt zunehmend zu. Entsprechend gibt es immer mehr Vorsorge- Tipps und auch die Industrie und die Händler stürzen sich...

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.