Tipp, gute und günstige Smartphone Ladekabel von Baseus! (2-3€ pro Stück!)

Gute Smartphone Ladekabel sind teuer, aber wichtig! In diversen Tests zu Ladekabeln hat sich gezeigt, dass das Ladetempo teils massiv schwankt, wenn man ein zu dünnes oder billiges Kabel verwendet.

Ein gutes Ladekabel, je nach Typ, kostet zwischen 8 und 20€. Kauft man nur ein Kabel ist dies sicherlich völlig okay, braucht man aber mehrere Kabel und vielleicht auch noch unterschiedliche Typen, dann kann es sehr schnell sehr teuer werden.

Ich spreche hier aus Erfahrung! Nun bin ich allerdings über den Hersteller Baseus gestolpert. Dessen Produkte findet man primär auf der chinesischen Plattform Aliexpress und sehen auf den ersten Blick extrem gut aus!

Gute Und Günstige Smartphone Ladekabel 2

So hat Baseus diverse Ladekabel, welche auf den ersten Blick sehr wertig aussehen, aber gerade einmal zwischen 2€ und 4€ kosten, inklusive Versand!

Klingt doch fast zu gut um wahr zu sein. Dennoch habe ich mir mal ein dickes Paket Ladekabel bestellt. Für 7 verschiedene Kabel habe ich 25,13$ gezahlt.

Stellt sich nun die Frage ob die Baseus Ladekabel auch etwas taugen! Finden wir dies im Test heraus!

 

Aliexpress oder Amazon

Die Baseus Ladekabel gibt es sowohl bei Amazon wie auch Aliexpress. Bei Amazon sind diese allerdings ein Stück teurer! Daher würde ich Euch raten diese bei Aliexpress zu bestellen.

Ich habe dort folgende Kabel gekauft:

 

Taugen die günstigen Baseus Ladekabel aus China etwas?

Nicht nur auf den Bildern sehen die Baseus Ladekabel sehr vielversprechend aus, auch in der Praxis ist dies der Fall!

Die Baseus Ladekabel setzen auf eine recht fein gewobene Textilummantelung und Steckergehäuse aus Gummi, welche aber mit Aluminium verziert sind. Die Kabel sind alle in Schwarz gehalten, lediglich die Verzierung ist metallic Rot.

Hierdurch sehen die Kabel erstaunlich wertig und teuer aus! Nein optisch stehen diese den premium Kabeln von Anker und Co. nichts nach!

Gute Und Günstige Smartphone Ladekabel 3

Auch haptisch habe ich nichts zu bemängeln, ganz im Gegenteil! Die Steckergehäuse sind sauber ummantelt und auch der Aluminium Ring ist gut integriert und dient wie gewünscht als Blickfang.

Dabei fällt auf das die Steckergehäuse sehr kurz sind!

Dies war im Übrigen einer der Gründe warum ich mir diese Ladekabel gekauft habe. Viele USB C Ladekabel haben sehr lange Gehäuse, weshalb diese teils recht viel Zug auf die USB C Ports ausüben. Beim normalen Smartphone Laden ist dies kein Problem, nutzt Ihr aber die Geräte parallel, wie beispielsweise die Nintendo Switch oder ein Notebook auf dem Schoß, dann kann eine gewisse Hebelwirkung auftreten.

Bei den Baseus Ladekabeln ist der USB C Port gerade einmal 15,1mm (das Stecker-Gehäuse) lang, was sehr kompakt ist.

Gute Und Günstige Smartphone Ladekabel 6

Auch der microUSB Port ist mit 15,6mm und der normale USB Port mit 16,3mm sehr schön kurz.

Hinzu kommt die hohe Flexibilität der Kabel. Dies sind die mit flexibelsten und angenehmsten textilummantelten Ladekabel die ich bisher in der Hand hatte!

Jein ich glaube nicht, dass die Ummantelung so wertig bzw. langlebig ist wie bei beispielsweise Anker, aber diese ist auch fern von billig.

Selbst die Textur ist sehr angenehm! Damit sind die USB C Kabel von Baseus ideal für beispielsweise die Nintendo Switch, wo man die Konsole vielleicht auch des Öfteren während des Ladens nutzen möchte und ein steifes Kabel stören würde.

Gute Und Günstige Smartphone Ladekabel 7

Allerdings liegt auch die Vermutung nahe, dass die Leiter im Inneren nicht die dicksten sind. So kommen die USB A auf USB C und microUSB Kabel gerade einmal auf einen Durchmesser von 3mm und das USB C auf USB C Kabel auf 3,2mm.

Wichtig! Alle Baseus Ladekabel sind USB 2.0! Dies macht auch Sinn, denn USB 3.0 Kabel benötigen deutlich mehr Adern im Inneren, was die Kabel dicker, teurer und unflexibler macht.

Beim reinen Laden von Geräten macht es keinen Unterschied ob USB 2.0 oder 3.0.

Gute Und Günstige Smartphone Ladekabel 8

Ein weiterer Punkt an den Baseus Ladekabeln der etwas herausstach, waren die USB C Stecker. Diese sitzen sehr straff! Im Allgemeinen würde ich dies als Vorteil ansehen, aber man muss beim Einstecken wirklich darauf achten das diese richtig sitzen. Die USB C Stecker hier, je nach Gerät mal mehr mal weniger, rasten fast schon in den Ports ein.

 

Ladetempo der Baseus Ladekabel

Wir haben billige und sehr flexibele Kabel, dies könnte natürlich bedeuten das die Leiter im Inneren auch sehr dünn sind und hierdurch das Ladetempo schlecht ist.

Hier findet Ihr einige Tests zu diesem Thema, wo Ihr auch gut sehen könnt das das Kabel einen sehr großen Einfluss auf das Ladetempo hat:

Von daher wie gut sind die Baseus Ladekabel?

Ich habe mir hier das USB A auf USB C Kabel wie auch die USB C auf USB C Kabel geschnappt und einfach mal mit ein paar „Referenzmodellen“ verglichen.

Gute Und Günstige Smartphone Ladekabel 12

Starten wir mit dem USB A auf USB C Kabel, alle Kabel sind hier 1 Meter bzw. 0,9 Meter. Als Ladegerät kommt das 4 Port USB Ladegerät von TOMMOX zum Einsatz.

Ladetempo

Dies sieht doch ordentlich aus! Das Ladetempo des Baseus Ladekabel liegt über dem des Anker Powerline+ und unter dem des sehr dicken AUKEY Nylon USB C Kabels.

Die Unterschiede kann man hier aber als relativ gering einstufen, alle drei Kabel sind schon die mit besten auf dem Markt!

Beeindruckend wenn man den Preis des Baseus Ladekabel bedenkt.

Gute Und Günstige Smartphone Ladekabel 13

Wie sieht es aber bei den USB C zu USB C Kabeln aus? Hier teste ich am USB Power Delivery Port des TOMMOX Ladegerätes.

Ladetempo2

Hier gibt es weniger Unterschiede zwischen den Kabeln. Aber tendenziell schneiden die Baseus Ladekabel, selbst die 2 Meter Version, glatt am besten ab, +- gleich auf mit dem Anker PowerLine.

Beeindruckend!

 

Wieso so gut und günstig?

Aber wie kann das sein, dass diese dünnen und günstigen Kabel so gut abschneiden? Zum einen werden Ladekabel, gerade diese Standard Kabel, mit recht hohen Margen verkauft. Zudem kostet das Verkaufen bei Amazon eine recht hohe Gebühr + MWST usw.

Kauft Ihr ein Kabel von Baseus über Aliexpress sind die Gebühren und Steuern deutlich niedriger, daher können Händler hier günstiger verkaufen. Dies erlaubt schon einmal einen niedrigen Basis-Preis.

Was die Qualität des Kabels angeht, gibt es mehrere Faktoren. Viele billige Kabel werden beispielsweise keine Adern aus Kupfer verwenden, sondern Aluminium das höchstens mit Kupfer beschichtet ist. Nutzt Baseus hier reines Kupfer, können diese die Adern dünner halten als bei Aluminium, dies ist aber nur eine Mutmaßung.

Gute Und Günstige Smartphone Ladekabel 11

Ein anderer Faktor können die Stecker sein. Die Stecker der Baseus Ladekabel sitzen sehr straff und machen somit eine stärkere Verbindung als Konkurrenten, wo das Kabel vielleicht lockerer sitzt.

Im Falle des USB A auf USB C Vergleichs kommt noch der Faktor USB 3.0 vs. 2.0 hinzu. Ein USB 2.0 Kabel benötigt im Inneren 4 bzw. 3 Adern (oft wird die Schirmung als Ader genutzt), ein USB 3.0 Kabel 9 bzw. 8 Adern.

Ein Hersteller hat hier die Wahl, entweder das Kabel deutlich dicker machen um mehr Adern unterzubekommen oder den Aderquerschnitt verringern.

Anker hat bei seinem USB 3.0 PowerLine+ Kabel vermutlich den Querschnitt etwas verringert um das Kabel flexibel zu halten, AUKEY hat dies wiederum nicht gemacht und daher ein sehr schnelles aber steifes Ladekabel erhalten.

 

Fazit

Ihr sucht günstige, aber hochwertige Ladekabel? Dann schaut Euch die Baseus Ladekabel auf Aliexpres an!

Die Kabel konnten bei mir im Test fast völlig überzeugen! Dies gilt für die Haptik wie auch das Ladetempo.

Das Ladetempo der Baseus Ladekabel ist auf dem Level von absoluten High End Ladekabeln bzw. nur minimal drunter.

Ich glaube nicht, dass Ihr im Alltag hier einen Unterschied zu 3-4x so teuren Kabeln spüren werdet! Selbst wenn Ihr mit diesen Notebooks (bis max 60W) ladet.

Gute Und Günstige Smartphone Ladekabel 14

Klasse!

Auch die Haptik ist top! Die Textilummantelung ist sehr gut gelungen und die Stecker mit dem Aluminium Farbakzent sehen sehr wertig aus. Jein ich glaube nicht, dass die Baseus Ladekabel die gleiche Haltbarkeit wie beispielsweise Ankers PowerLine Ladekabel haben, aber diese werden bei normaler Nutzung eine lange Zeit mitmachen!

Bonuspunkte gibt es für die sehr hohe Flexibilität, die sehr schön kleinen Steckergehäuse (weniger Hebelwirkung an den USB Ports) und den festen Sitz!

Kurzum für +- 3€ werdet Ihr keine besseren Ladekabel finden als die von Baseus! Volle Empfehlung meinerseits, gerade wenn Ihr Euch mehrere Kabel zulegen wollt.

Braucht Ihr aber nur ein gutes Ladekabel und der Versand soll schnell gehen, würde ich weiterhin zu den Anker PowerLine Modellen raten.

Michael Barton

Vielen Dank fürs Lesen! Sollte mein Bericht euch geholfen haben würde ich mich über einen erneuten Besuch meiner Webseite und/oder dem Folgen meines Twitter freuen! Vielen Dank!

Andere Interessante Beiträge auf techtest.org

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.