Tastaturen: Ein Blick über den Tellerrand, muss es immer Cherry sein?

-

Bis vor einigen Jahren gab es mechanische Tastaturen praktisch nur mit Cherry MX Tastern. Heutzutage gibt es mechanische Tastaturen mit X verschiedenen Tastern. Allerdings im Massenmarkt gilt Cherry weiterhin als der goldende Standard.

Allerdings gibt es eine kleine, aber sehr enthusiastische Community von Tastatur-modern, welche meist weniger von Cherry begeistert sind und eher auf exotische Taster wie von AKKO setzen.

Und mittlerweile weiß ich auch warum! Die Akko CS Jelly Pink Taster in der AKKO 3084 B Plus haben mich regelrecht umgeworfen! Ich hatte nicht erwartet, dass es überhaupt möglich ist einen Linearen Switch zu bauen der sich viel besser anfühlt als ein Cherry MX Red, dies hat aber AKKO geschafft.

Vielleicht ist es auch für dich Zeit einmal über den Tellerrand zu schauen!

 

Taster tauschen sehr einfach, mit einer Hotswap Tastatur

Prinzipiell kannst du zwar bei den meisten Tastaturen die Taster tauschen, dies ist aber in der Regel sehr aufwendig. Hersteller wie Corsair, Razer und Logitech verlöten die Taster. So könntest du diese auslöten und gegen andere tauschen, dies ist aber ein extremer Aufwand!

Einige meist etwas exotischere Tastaturen setzen auf ein Hot Swap System. Hierbei sind die Taster einfach nur gesteckt und du kannst diese mit wenig Aufwand entfernen und neue einsetzen.

Tipp bei Geizhals kannst du nach Tastaturen mit HotSwap Tastern filtern, was sehr praktisch ist:

https://geizhals.de/?cat=kb&xf=7008_DEalone~7029_Switch+wechselbar?ccpid=techtest-sonstiges&cs_id=2059536501

(Und ja das ist natürlich ein Affilliate Link)

In diesem Beispiel schauen wir uns das Ganze im Zusammenspiel mit der Mountain Everest Max an. Auch bei dieser kannst du auf Wunsch einfach die mitgelieferten Cherry Taster tauschen.

Muss man dies tun? Natürlich nicht, Cherry Taster sind nicht schlecht, aber manchmal möchte man einfach mal was anderes ausprobieren und hier sind Hot Swap Tastaturen spitze.

 

Ist Cherry gut oder schlecht?

In der High End Tastaturen Community ist Cherry im Allgemeinen eher weniger beliebt. Dies sicherlich aus diversen Gründen. So geht es hier um das “Individualisieren” von Tastaturen und da wären Cherry Taster, welche der de facto Standard sind, langweilig und entsprechend unbeliebt.

Allerdings muss ich auch klar sagen, die Akko CS Jelly Pink Taster sind Cherry MX Reds in besser! So fühlen sich die Akko CS Jelly Pink Taster um einiges weicher und flüssiger an und das Ganze ohne nachträgliches Fetten usw.

Sind die Cherry Taster also völlig überflüssig? Nein gerade die Cherry MX Reds und die Speed Modelle (vor allem diese) sind alles andere als schlecht!

Gerade Cherrys Qualitätskontrolle ist nach meiner Erfahrung extrem gut! Das mal ein Cherry Taster kaputt geht oder sich anders anfühlt, Doppelauslösungen produziert usw. ist unfassbar selten.

Bei den Akko CS Jelly Pink Tastern hatte ich in einem kompletten Set mindestens 4 Taster die Doppelauslösungen erzeugten. Keine große Sache, ich habe die Taster einfach ausgetauscht, aber so etwas gibt es bei Cherry nicht oder ich habe es noch nicht erlebt.

Auch bei den GLORIOUS Tastern habe ich schon von starken Schwankungen je nach Serie gehört.

Tendenziell gelten die Cherry MX Reds und Speeds als recht gut, während es bei Blue und Braun wohl noch deutlich bessere Alternativen gibt.

 

Meine aktuellen Lieblingstaster, die Akko CS

Bereits während des Tests der AKKO 3084 B Plus habe ich mich etwas in die Akko CS Jelly Pink Taster verliebt.

Die Akko CS Jelly Pink Taster sind Lineare Taster, ähnlich wie die Cherry MX Reds. Diese laufen aber ein gutes Stück weicher und “flüssiger” als die Cherrys. So scheint hier die Reibung im Taster deutlich niedriger zu sein, was in einem angenehmeren Tipp-Gefühl resultiert.

Ich habe mir sogar zwei Pakete dieser Taster für meine Arbeits-Tastatur gekauft (die GMMK PRO).

Akko hat mir aber freundlicherweise auch zwei Pakete der Akko CS Wine Red und der Akko CS Silver Switch für den damaligen Test der AKKO 3084 B Plus zukommen lassen, welche ich hier nun nutze.

Akko Jelly Pink Akko Wine Red CHERRY MX RED
Auslösepunkt 1.9 mm 1.9 mm 2.0 mm
Gesamtweg 4 mm 4 mm 4.0 mm
Betätigungskraft 55 cN 43 cN 45 cN
Charakteristik Linear Linear Linear

Grundsätzlich sind die CS Jelly Pink und die CS Wine Red sehr ähnlich! Die Wine Red sind von Haus aus gefettet, also tendenziell noch etwas weicher und geschmeidiger. Die Unterschiede sind aber gering.

Akko CS Silver ähneln etwas die Cherry MX Speed Schaltern. Der Hub ist also ein gutes Stück verkürzt und der Auslösepunkt früher.

Akko CS Silver CHERRY MX SPEED Silver
Auslösepunkt 1.0 mm 1.2 mm
Gesamtweg 3.0 mm 3.4 mm
Betätigungskraft 45 cN 45 cN
Charakteristik Linear Linear

Auch hier sind die Akko Taster ein Stück weicher und flüssiger anfühlend als die Modelle von Cherry. Allerdings ist der Unterschied bei den Speeds nicht ganz so extrem wie bei den anderen Tastern.

 

Es gibt hunderte Taster

Wenn du dich in dieses Thema etwas einliest, wirst du erstaunt sein wie viele verschiedene Taster usw. es gibt.

Akko ist hier sicherlich einer der “Geheimtipps”, sehr gute Taster zu sehr günstigen Preisen, aber je nach Geschmack gibt es noch viele andere Modelle.

Glorious bietet beispielswiese auch Taster mit seinen Pandas und Lynx an, welche auch sehr gut sein sollen. Hier habe ich nur viel von einer recht starken Serien-Streuung gehört.

Taster von Gateron wirst du auch sehr oft finden. Sofern ich hier recht informiert bin, sind diese +- auf dem Level von Cherry.

 

Fazit

Ich hoffe solch eine Form von Artikel ist auch mal interessant. Es ist wirklich erstaunlich wie “Individuell” du eine Tastatur gestallten kannst. Nicht nur was die Optik angeht, sondern auch was die Taster betrifft.

Cherry Taster sind hier weiterhin keine schlechte Wahl und ich würde jederzeit Cherry MX Reds oder Speeds vor irgendwelchen “China” Tastern vorziehen, von denen ich noch nie gehört habe. Allerdings sind da draußen in der Welt der mechanischen Tastaturen auch durchaus Taster, welcher Cherry Modelle übertreffen! Vielleicht nicht, was die Qualitätskontrolle angeht, aber was das Tipp-Gefühl betrifft.

Hier kann ich nur die Akko CS Jelly Pink empfehlen! Die Kombination aus CS Jelly Pink und z.B. der GMMK Pro ist ein Traum! Danach fühlen sich Fertigtastaturen der “großen” Hersteller plötzlich völlig anders an.

Du bist ein sehr “individueller” Mensch, dann kann ich nur den Blick über den Tellerrand hinaus empfehlen und vielleicht den Kauf einer Tastatur mit Hot Swap Sockeln.

Michael Barton
Michael Barton
Vielen Dank fürs Lesen! Sollte mein Bericht euch geholfen haben würde ich mich über einen erneuten Besuch meiner Webseite und/oder dem Folgen meines Twitter freuen! Vielen Dank! In diesem Artikel sind Partner "Affiliate"-Links enthalten. Durch einen Klick auf diese gelangst du zum Anbieter und falls du einen Kauf tätigst erhält Techtest eine kleine Unterstütztung.

Weitere spannende Artikel

Aliexpress und die Umsatzsteuer, wie läuft das aktuell? Keine Angst vor Bestellungen aus China!

Wie viele von Euch wissen hat sich in den letzten Monaten einiges geändert was das bestellen aus China angeht. Früher waren Bestellungen unter 27€...

Immer noch aktuell! Eine Flut an fake Speicherkarten mit Versand durch Amazon? 256GB microSD Speicherkarten von Dawell, Karenon, Adamdsy im Test

Ich war bei Amazon auf der Suche nach einer günstigen 256GB microSD Speicherkarte. Hier bin ich auf Modelle von Dawell, Karenon und Adamdsy gestoßen. Während...

Powerstations, über 10 Modelle im Test, was gilt es zu beachten?

Powerstations haben in den letzten Monaten deutlich an Beliebtheit gewonnen. Egal ob nun als “Notfall-Generator” bei einem Blackout oder einfach als portable Energiequelle. Entsprechend...

Neuste Beiträge

Das GiGimundo NVME Gehäuse 40Gbit/s im Test, USB 4 / Thunderbolt 3

USB 4 kommt so langsam ins Rollen. Auch dank der Interkompatibilität mit Thunderbolt 3 / 4. Neben Docks macht dabei USB 4 vor allem...

Der HyperJuice 245W GaN Charger im Test, richtig viel USB C Power!

Passend zu seinem 245W Battery Pack bietet HyperJuice auch einen 245W GaN Charger. Ja ein 245W USB C Ladegerät! Dies ist nach meinem Wissen derzeit...

Wie sicher ist Eufy? Meine Meinung zu der Diskussion!

Aktuell ist eine große Diskussion rund um den Hersteller Eufy entbrannt. Falls du es nicht mitbekommen hast, Eufy Kameras haben potenziell ein sehr großes...

Wissenswert

Welche Stromkosten verursachen Smartphones? Wie viel teurer ist kabelloses Laden?

In der aktuellen Situation wird viel über das Stromsparen diskutiert. Eins der von uns am meisten verwendeten Geräten ist sicherlich das Smartphone. Aber wie viel...

Powerbanks für den Blackout? Eine gute Idee? Welche Modelle sind empfehlenswert?

Die Gefahr eines längeren Stromausfalls nimmt zunehmend zu. Entsprechend gibt es immer mehr Vorsorge- Tipps und auch die Industrie und die Händler stürzen sich...

Erfahrungsbericht: USB Heizwesten und Jacken, funktionieren sie wirklich?

Gerade in Zeiten von extremen Heizkosten muss man ein wenig kreativ werden, um sich günstig warm zu halten. Eine interessante Option sind hier USB...

1 Kommentar

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.