Quick Charge und USB PD für unter 15€ ?! PISEN Powerbank TS-D265 20000mAh im Test

-

Eine Powerbank mit 20000mAh Kapazität, einem USB Power Delivery und Quick Charge Port für 16€ klingt glatt zu gut um wahr zu sein, oder? Ich war hier auch etwas skeptisch, vor allem da der Hersteller „PISEN“ heißt. Nie von gehört? Ich auch nicht!

Pisen Powerbank Ts D265 20000mah Im Test 6

Daher viel die PISEN Powerbank 20000mAh für mich etwas in die Kategorie zu gut um wahr zu sein, ich habe mir also direkt eine bestellt 😉 Wollen wir im Test schauen ob diese eine wirklich legitim gute und günstige Powerbank ist oder ob diese eher in die unseriösen Fußstapfen von Ekrist, Trswyop, VOOE, kilponen und Co. tritt.

 

Die PISEN Powerbank TS-D265 20000mAh im Test

Mit 150 x 70 x 25 mm und einem Gewicht von 370g wirkt die PISEN Powerbank auf den ersten Blick „plausibel“ groß für die beworbene Kapazität von 20000mAh.

Pisen Powerbank Ts D265 20000mah Im Test 1

Wo wir ein paar Abstriche hinnehmen müssen, ist beim Gehäuse. Dieses wirkt ausreichend stabil, dass die Powerbank nicht von alleine auseinanderfallen wird, aber dieses ist auch nicht ansatzweise so wertig wie beispielsweise eine Anker oder RAVPower Powerbank.

So lässt sich dieses mit etwas Kraft auch eindrücken, woraufhin die Nähte knacken. Immerhin PISEN hat auf einer Oberseite eine Rillentextur integriert, welche die Powerbank etwa „interessanter“ macht. Das Ganze ist aber auch sehr simpel umgesetzt.

Pisen Powerbank Ts D265 20000mah Im Test 2

Aber das Spannende ist die Technik! Die PISEN Powerbank 20000mAh verfügt über zwei USB A Ports, einen USB C Port und einen microUSB Port.

Die beiden USB A Ports unterstützen Quick Charge 3.0 mit bis zu 18W, also 5V/3A, 9V/2A oder 12V/1,5A. Der USB C Port hingegen unterstützt den neueren USB Power Delivery Standard! Hier werden ebenfalls 18W bzw. 5V/3A, 9V/2A oder 12V/1,5A geboten.

Pisen Powerbank Ts D265 20000mah Im Test 3

Für Notebooks ist dies in der Regel zu wenig, aber 18W sind für Smartphones meist völlig ausreichend um ein flottes Ladetempo zu erreichen.

Beim Wiederaufladen der Powerbank habt Ihr die Wahl. Ihr könnt entweder den USB C Port nutzen, hier wird auch auf der Eingangsseite USB PD mit bis zu 18W unterstützt oder Ihr könnt den microUSB Port an der Seite verwenden. Letzterer unterstützt Quick Charge mit bis zu 18W.

Damit hat die PISEN Powerbank 20000mAh eine wirklich sehr gute Ausstattung!

 

Kapazität

Starten wir mit dem spannendsten Punkt, der Kapazität. Bei einer klassischen 5V/1A Last konnte ich eine Kapazität von 66,901Wh bzw. 18081mAh messen. Dies entspricht sehr guten 90,4% der Herstellerangabe!

Die Kapazitätsangabe bei Powerbanks bezieht sich immer auf die Kapazität der Akku-Zellen im Inneren. Allerdings ist ihr Entladen nicht zu 100% effizient. So gibt es immer einen gewissen Verlust in Form von Wärme, aufgrund interner Prozesse, Spannungswandlungen usw.  Dies gilt gerade bei der Nutzung von Quick Charge, USB PD oder anderen Schnellladestandards. 80-90% ist der gänige „gute“ Werte für die nutzbare Kapazität. Über 90% sind sehr selten und unter 80% ungewöhnlich. Bedenkt, dass auch Euer Smartphone nicht zu 100% effizient lädt! Hat dieses einen 2000mAh Akku werden ca. 2600mAh für eine 100% Ladung benötigt. Dies hängt aber etwas vom Model und der Art des Ladens ab.

Pisen Powerbank Ts D265 20000mah Im Test 5

Die PISEN Powerbank ist also erst einmal ein legitimes Modell! Erstaunlich! Allerdings muss ich hier auch etwas zur Vorsicht mahnen. Der Preis der Powerbank ist so gut für die Kapazität das es nicht ausgeschlossen ist das hier wiederverwerte Akkuzellen verwendet wurden, die zwar anscheinend noch gut sind, aber schon ein Teil ihrer Lebenserwartung hinter sich haben.

 

Wiederaufladen

Ihr könnt die PISEN Powerbank wahlweise via USB C oder microUSB laden.

Wiederaufladetempo

Dabei akzeptiert die Powerbank neben normalen Ladegeräten auch Quick Charge und USB Power Delivery Ladegeräte mit bis zu 18W. Interessanterweise akzeptiert der USB C Port sowohl Quick Charge wie auch USB PD zum Schnellladen.

Nutzt Ihr einen Schnellladestandard ist die Powerbank in ca. 7 Stunden vollgeladen.

 

Fazit

Super günstige Powerbanks empfehlen ist immer so eine Sache. Wir wissen nicht wie hochwertig die verbauten Akkuzellen sind bzw. diese möglicherweise wiederverwertete Zellen sind usw.

Allerdings unabhängig von dieser gewissen Unsicherheit gibt es wenig was gegen die PISEN Powerbank 20000mAh spricht! Zunächst wird die angegebene Kapazität von 20000mAh zu 90% eingehalten, was ein Top Wert ist!

Pisen Powerbank Ts D265 20000mah Im Test 9

Auch die Anschlussvielfalt und das Unterstützen von Quick Charge und USB PD ist klasse! Ihr könnt fast alle aktuell auf dem Markt verfügbaren Smartphones an der PISEN Powerbank schnellladen! Die Powerbank lässt sich auch selbst recht flott mit 18W an einem USB PD oder Quick Charge Ladegerät schnellladen.

Kurzum, neutral betrachtet ist diese für rund 16€ ein richtig guter Deal!

Michael Barton
Vielen Dank fürs Lesen! Sollte mein Bericht euch geholfen haben würde ich mich über einen erneuten Besuch meiner Webseite und/oder dem Folgen meines Twitter freuen! Vielen Dank!

Neuste Beiträge

Cisco Meraki Go, das einfachste WLAN System fürs Small Business!

Die Preise und auch die Verfügbarkeit von „Business Garde“ Netzwerk Equipment hat sich in den letzten Monaten/Jahren deutlich verbessert. Sicherlich hatte hier der Hersteller...

Corsairs leichteste und günstige (40€) Gaming Maus, die KATAR PRO XT im Test

Bei Gaming Mäusen geht aktuell der Trend ganz klar Richtung „klein und leicht“. Hier haben vor allem neuere Hersteller wie Glorious PC Gaming Race...

Mein MacBook Pro M1 stirbt in 44 Tagen, SSD Probleme beim M1

Ganz klar vorweg gesagt ich mag das MacBook Pro M1! Allerdings zeigt das aktuelle SSD Problem bei dieser Serie warum bei allen aktuellen Apple...

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.