Günstigste Solar Powerbank von GRDE im Test

-

Solar Powerbanks sind so eine Sache, in der Theorie ist die Idee eine Powerbank zu haben die sich selbst auflädt sehr cool. In der Praxis ist die Sache etwas schwieriger.

Günstigste Solar Powerbank von GRDE im Test-2

  • GRDE 10000mAh Power Bank Doppel USB
  • 10000mAh
  • Input: 5V 1A
  • Ausgang: 5V 2A oder 1A
  • Amazon Link

Beginnen wir mal mit dem Gehäuse der GRDE Solar Powerbank. Dieses ist ein, auch wenn es sehr negativ klingt, 08/15 Gehäuse. Was meine ich damit? Diese Powerbank gibt es auch noch von anderen Anbietern kurzum dieses Gehäuse wird an diverse Anbieter verkauft die ihr Logo drauf packen und selbst wieder verkaufen.

Alleine auf Amazon habe ich noch über fünf andere Anbieter gefunden:

Petiisntoyde Solar Power Bank-Handy-Akku-Ladegerät für Handy iPhone iPod HTC LG (Rot)

Andoer Externe Tragbare 10000mAh Solar Ladegerät Handy Powerbank Universal für iPhone iPad Samsung NokiaSmartphones (rot)

Universal DC 5V 10000mAh externer Solar Akku, Power-Bank für elektronische Produkte(z.B.: iPhone, Ipad, Ipod, HTC, Samsung Galaxy usw.) (Farbe: Blau)

Und auch auf den üblichen China – Plattformen wie Aliexpress gibt es diese Powerbank in Massen http://www.aliexpress.com/wholesale?catId=0&initiative_id=AS_20150602081247&SearchText=solar+power+bank

Wichtig die wirkliche Kapazität der einzelnen Modelle kann sich unterscheiden!

Günstigste Solar Powerbank von GRDE im Test-4

Na ja kommen wir aber zur GRDE Solar Powerbank. Diese wird in einem einfachen Karton geliefert mit einem USB Kabel welches diverse Aufsätze besitzt und das war es auch schon.

Die Powerbank selber macht um ehrlich zu seinen einen deutlich besseren Eindruck auf mich als die Bilder es vermuten lassen. Es lässt sich nichts eindrücken und allgemein gesagt fühlt sich das gute Stück durchaus robust an. Einzig die Folie welche als Schutz auf dem Solar Panel war, ist etwas unglücklich gemacht denn sie endet unter den Rändern des Gehäuses dadurch wird das Abziehen sehr schwer gemacht.

Das Solar Panel auf der Oberseite macht einen akzeptablen Eindruck jedoch das Versprechen, dass dieses „bis zu“ 1,5W liefert, halte ich vielleicht etwas für zu optimistisch.

„und mit nur Sonneschein zu laden, brauchen mehr als 50 Stunden.“

Günstigste Solar Powerbank von GRDE im Test-5

Sollte das Panel wirklich 1,5W liefern wäre dies sogar eine realistische Angabe wobei ich die Erfahrung gemacht habe, selbst wenn das Panel 1,5W liefern kann, werden selbst bei starkem Sonnenschein in Deutschland diese Maximalwerte selten oder nie erreicht.

Ansonsten das Übliche zwei USB Ports einer mit 1A und einer mit 2A, ein Micro USB Eingang und vier Status LEDs welche bei Sonneneinstrahlung dauerhaft leuchten.

Nach dem ersten Auspacken hatte ich jedoch gleich das Verlangen das gute Stück zurück zu schicken, bei Sonneneinstrahlung und einer damit verbundenen Ladung erzeugt die GRDE Solar Powerbank ein sehr lautes hochfrequentes Pfeifgeräusch welches extrem störend ist……..

Günstigste Solar Powerbank von GRDE im Test-6

Aber warten wir erst einmal ab denn der Verkäufer weist einen ja sogar in der Produktbeschreibung auf „Verwenden Sie Wand Ladegerät bei ersten 3 Mal Aufladung!“ hin. Vielleicht verschwindet ja das Spulenfiepen wieder.

Testverfahren

Das Testverfahren ist recht „strait forward“. Ich lade die Powerbank voll, anschließend wird sie mithilfe eines 1A (bzw. 2A) USB Widerstands entladen und die abgegebene Leistung mit einem „PortaPow Premium USB + DC Power Monitor Leistungsmesser“ gemessen.

Das erreichte Ergebnis in mAh rechne ich von 5V auf 3,7V hoch bzw. runter da die Herstellerangabe sich zu 99% auf eine Spannung von 3,7V bezieht.

Um das Solar Panel zu testen ist die Sache etwas schwieriger. Hierzu entlade ich die Powerbank soweit wie es möglich ist, woraufhin ich die PB in die Sonne lege um danach zu messen wie viel Energie ich dieser wieder entnehmen kann.

In meinem ersten Durchlauf wird die Solar Powerbank 6 Stunden in die pralle Sonne gelegt(das Wetter war ziemlich optimal besser geht es eigentlich kaum) und am Ende wieder entladen. Ich werde die Werte dann auf eine Stunde herunterrechnen.

Solar Powerbank von XTPower im Test XTPower XT-S4000 Review

Um ein paar Vergleichswerte zu haben, werde ich den selbigen Test mit der EasyAcc Solar Powerbank und der XTPower XT-S4000 durchführen. Die beiden Modelle besitzen ein vergleichbar großes Solar Panel.

Testergebnis und Fazit zur GRDE 10000mAh Doppel USB Ports / Solar Power Bank

Beginnen wir mit der Kapazität GRDE verspricht 10.000mAh und liefert 6710mAh (24,785Wh). Puh das ist natürlich eher mittelmäßig aber wie sieht es mit der Solarladeleistung aus?

Die Solar Powerbank konnte bei sonnigem Wetter rund 30-40mAh pro Stunde aufnehmen. Dies ist praktisch nichts. Auch andere Solar Powerbanks bekleckern sich oft nicht mit Ruhm aber die XTPower XT-S4000 schaffte unter den selben Bedienungen das Vierfache!!!

Günstigste Solar Powerbank von GRDE im Test-7

Kurzum die Solar Funktion ist praktisch unnütz. Auch das oben bereits erwähnte Spulenfiepen ist nicht verschwunden.

Ich kann diese Powerbank leider nicht empfehlen. Die Solarfunktion ist nicht gut und auch die Powerbank – Funktion ist nicht das Gelbe vom Ei. Wenn ihr unbedingt eine Powerbank mit Solar -Funktion wollt, sucht euch vielleicht ein anderes Modell.

 

Transparenz / Info: In diesem Artikel sind Affiliate /Werbe Links enthalten. Solltest Du diese nutzen, dann wird Techtest am Verkaufserlös beteiligt, ohne das sich für Dich der Preis verändert. Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen. Dies ist eine wichtige Hilfe das hier auch in Zukunft neue Artikel entstehen können. 

Michael Barton
Michael Barton
Hi, hier schreibt der Gründer und einzige Redakteur von Techtest.org. Vielen Dank für das Lesen des Beitrags, ich hoffe dieser konnte dir weiterhelfen. Mehr Informationen über den Autor

Weitere spannende Artikel

DIY Off Grid Solaranlage, möglichst einfach und günstig selbst bauen, wie ich es gemacht habe!

Vielleicht hast du schon einmal mit dem Gedanken gespielt eine kleine Off Grid Solaranlage selbst zu bauen. Aber wie geht das und was brauchst...

Powerbanks für den Blackout? Eine gute Idee? Welche Modelle sind empfehlenswert?

Die Gefahr eines längeren Stromausfalls nimmt zunehmend zu. Entsprechend gibt es immer mehr Vorsorge- Tipps und auch die Industrie und die Händler stürzen sich...

Hat eine Hülle eine (negativen) Einfluss auf das kabellose Laden? Mit Messwerten!

Kabelloses Laden ist sehr komfortabel und angenehm. Leider ist kabelloses Laden aber auch deutlich langsamer und ineffizienter. Mehr dazu im Artikel “Welche Stromkosten verursachen...

Neuste Beiträge

Anker Prime 200W Ladegerät im Test: High-End Power für alle Geräte?

Mit dem Prime A2683 bietet Anker auf den ersten Blick ein sehr spannendes High-End-USB-Ladegerät an. So soll dieses eine Leistung von satten 200 W...

A ADDTOP Powerbank 26800 mAh im Test: Finger weg von diesem Modell!

Die A ADDTOP Power Bank mit 26800 mAh zählt zu den meistverkauften Modellen bei Amazon mit über 5000 verkauften Stück allein im letzten Monat. Es...

218W Power & Flexibilität: ACEFAST Z4 GaN Ladegerät im Praxistest

ACEFAST bietet mit seinem Z4 ein super interessantes USB-Ladegerät an. So bietet dieses vier Ports, eine Leistung von bis zu 218 W und ein...

Wissenswert

Stromsparender und Leistungsstarker Desktop für Office, Foto und Video-Bearbeitung (Ryzen 8000)

Aufgrund der aktuellen Strompreise und Umweltbedenken ist der Stromverbrauch von Computern ein zunehmend wichtiger Faktor. Gerade dann, wenn der PC über viele Stunden im Leerlauf...

Die besten leichten Powerbanks, ideal fürs Wandern! 2024

Gerade wenn du viel unterwegs bist, ist leichtes Gepäck etwas sehr wichtiges und angenehmes. So konzentrieren wir uns bei techtest in der Regel eher...

Erfahrungsbericht: kommt der ECOVACS GOAT G1-2000 mit komplexen Gärten klar?

Mähroboter haben seit vielen Jahren nach einem einfachen Prinzip funktioniert. Du legst um deinen Garten und Hindernisse ein Begrenzungskabel und der Mähroboter fährt den...

4 Kommentare

  1. Ich habe die neuere Powerbank von GRDE ebenfalls getestet.
    https://powie.de/hardware/grde-solar-powerbank-wasserdicht/

    Ein Hinweis zu den oft falsch interpretierten „Kapzitäten“. Die Hersteller nennen meist die Kapazität des verbauten Akkus.
    Wenn der interne Lithium Akku eine Kapazität von 10.000mAh besitzt, so gilt dies für seine Spannung die irgendwo bei 3,4 – 3,7 V liegt. Da diese aber für die USB Geräte auf 5V gewandelt werden muss sinkt entsprechend die Kapazität die an 5V zur Verfügung steht. In der Regel sind das dann 2/3 der genannten Akku Kapazität.

  2. Habt Ihr mal mit kleiner Stromennahme getestet ? Mein Goobay Solar geht nach 60 Sekunden bei 100mA Stromentnahme einfach aus !

  3. ich habe das teil mal zerlegt: es sind 2 LiIon akkus zu 4000mAh verbaut. ergo hat das Teil 8000mAh….bei 3.7 Volt. Bei 5 Volt sind das dann rechnerisch nur 5900mAh… weit entfernt von den versprochenen 10000mAh. Die Solarzelle ist fuer mich eher ein nettes Gimmick das fuer eine ‚Erhaltungsladung‘ sorgen kann wenn die Powerbank im Auto oder auf der Fensterbank gelagert wird.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.