Die TRN T200 TWS im Test, ein weiteres Ohrhörer Highlight aus China?

-

Weiter geht’s mit der Serie exotische true Wireless Ohrhörer aus China. Diesmal geht es um die TRN T200 TWS Hybrid Treiber Ohrhörer.

Wie der Name schon vermuten lässt, ist die Besonderheit der TRN T200 das Nutzen zweier Treibereinheiten pro Seite. Dies bei einem Preis von unter 30€ macht die Ohrhörer durchaus interessant.

Trn T200 Tws Im Test 6Kurzum ich habe die TRN T200 aus China bestellt. Können diese im Test überzeugen? Finden wir es heraus!

 

Die TRN T200 TWS im Test

Die TRN T200 werden wie üblich in einer kleinen Lade/Transportbox geliefert. Klein trifft es dabei recht gut, denn diese ist mit 72 x 33 x 32 mm wirklich angenehm handlich.

Trn T200 Tws Im Test 1

Die Box ist dabei aus einem Kunststoff gefertigt, welcher „glasiert“ wurde. Die Oberfläche ist wirkt also so als wäre sie von einem Klarlack überzogen. In der Praxis fühlt sich dies nicht schlecht an, zudem ist die Resistenz gegenüber Fingerabdrücken gut!

Was die generelle Verarbeitung angeht bin ich zufrieden, in Betracht des Preises. Der Deckel knarzt etwas wenn Ihr diesen seitlich schiebt, aber das wars auch schon mit meiner Kritik.

Der Deckel wird magnetisch geschlossen gehalten. Ebenso bleiben die Ohrhörer über Magneten in der dafür vorgesehen Aussparung. Letztere könnten allerdings auch einen Hauch stärker sein.

Trn T200 Tws Im Test 2

Die Ladebox kann die Ohrhörer ca. 4-5x „on the Go“ wiederaufladen, ehe die Ladebox selbst ans Netz muss. Geladen wird die Ladebox via microUSB. Mit einer Ladung halten die Ohrhörer ca. 4 Stunden Musikwiedergabe durch.

Die TRN T200 sind etwas größere true Wireless Ohrhörer, welche aber auch nicht riesig sind. Diese setzten dabei auf die Form die von Monitoring in-Ears bekannt ist. Die Form ist also als etwas komplexer zu bezeichnen, was natürlich auch am Hybrid Treiber Aufbau im Inneren liegt.

Trn T200 Tws Im Test 3

Beim Material haben wir einen Mix aus Hochglanz-Kunststoff auf der Rückseite und matten Kunststoff auf den dem Ohr zugewandten Seiten.

Die Verarbeitung der Ohrhörer würde ich als tadellos einstufen.

Das Ein/Ausschalten geschieht wie üblich automatisch, wenn Ihr diese in die Ladebox legt oder herausnehmt. Dies funktionierte im Alltag auch sehr gut!

Trn T200 Tws Im Test 4Auf der Rückseite der Ohrhörer findet sich des Weiteren eine Touch Oberfläche, welche das Vor/Zurückspulen usw. erlaubt. Auch diese funktionierte in meinem Test tadellos.

 

Tragekomfort

Die TRN T200 sind leicht überdurchschnittlich groß, aber recht gut geformt. Die Ohrhörer stehen wenig aus den Ohren hervor, daher liegt der Schwerpunkt gut in den Ohren, was für einen brauchbaren Halt sorgt.

Ja es gibt Ohrhörer die noch „bombenfester“ in den Ohren sitzen, aber die TRN T200 eignen sich wunderbar für den Alltag und auch leichten Sport.

Auch was den Tragekomfort angeht, bin ich zufrieden. Die Ohrhörer drücken nicht und stören auch nicht. Ich hätte keine Probleme die TRN T200 im Alltag zu nutzen.

Abschließend würde ich den Tragekomfort mi einer 2+ bewerten.

 

Klang der TRN T200 TWS

Kommen wir zu dem Punkt, auf den Ihr alle wartet, den Klang. Starten wir am Anfang, und zwar beim Aufbau. Die TRN T200 TWS setzten laut Hersteller auf einen hybrid Treiber. Hybrid Treiber bedeutet das wir neben dem typischen dynamischen Treiber auch einen Armature Treiber in den Ohrhörern haben. Armature Treiber sind etwas anders aufgebaut als normale Treiber, die Ihr aus Lautsprechern kennt. In Armature wird ein kleiner „Anker“ zum Schwingen gebracht welcher den Klang erzeugt.

Armature Treiber sind vergleichsweise teuer da komplex. Zudem sind Armature Treiber weniger gut im Bass Bereich, daher wird oft ein Hybrid Aufbau genutzt (wie hier). Höhen und Mitten = Armature Treiber, Bass = dynamischer Treiber.

Trn T200 Tws Im Test 8

Kommen wir aber zum eigentlichen Klang. Die Höhen der TRN T200 sind sehr schön klar und sauber. Zudem bieten diese eine angenehme Leichtigkeit. Ja diese sind etwas schärferer Natur, zeigen sich aber auch nicht übermäßig problematisch bei Zischlauten. Mir gefallen die Höhen sehr gut!

Die Mitten sind soweit okay. Diese sind nicht überpräsent, aber auch nicht zu weit abgesenkt. Es wird aber dennoch klar, dass die TRN T200 TWS auf eine gewisse Hoch/Tief Dynamik getrimmt sind. Stimmen werden gut dargestellt, aber legt Ihr einen besonderen Wert auf besonders volle Stimmen, dann gibt es noch bessere Ohrhörer.

Loben muss ich wiederum den Bass. Dieser ist kräftig, mit einem schönen aggressiven Punch. Dabei ist dieser in keiner Weise übertrieben oder unnatürlich. Allerdings sind die Tiefen auch nicht langweilig. Ich denke mit der Menge und Qualität des Basses wird TRN den Geschmack der absoluten Mehrheit aller Nutzer treffen.

Trn T200 Tws Im Test 10

Generell würde ich die TRN T200 TWS als gut ausbalanciert bezeichnen, nein diese sind nicht neutral, aber Musik klingt nicht verfälscht. Diese bietet eine gute Dynamik und starke Auflösung. Ja die Auflösung geht noch etwas besser, aber in der 30€ Preisklasse darf man dies nicht erwarten.

Allgemein gesprochen machen die TRN T200 TWS einen weit überdurchschnittlich guten Job für solch günstige true wireless Modelle.

 

Fazit

Solltet Ihr Euch die TRN T200 TWS aus China bestellen? Die Antwort ist ein Ja oder vielleicht auch nicht.

Die TRN T200 TWS sind sehr gute true Wireless Ohrhörer gerade für 30€. Diese zählen hier problemlos zu den besten Modellen. Der Klang ist dynamisch, lebendig mit guten Höhen und einem schönen Bass.

Dabei übertreiben die Ohrhörer in keinem Bereich und sind somit auch schön massen-kompatibel was die Klangsignatur angeht.

Trn T200 Tws Im Test 7Auch der Tragekomfort und die Alltagstauglichkeit (Signalstärke, Automatisches ein/aus usw.) ist top.

Allerdings sind true wireless Ohrhörer im Jahr 2019/2020 allgemein sehr gut geworden! Fast alle neuen Modelle die Ihr bei Amazon für +-30€ bekommt taugen. Teils sind diese sogar sehr gut. Hier ist es einfach schwer aus der Masse hervorzustechen. Und dies gelingt auch den TRN T200 TWS nur bedingt. Ja diese gehören zu den Top 15% in der Preisklasse, aber lohnt es sich deshalb diese aus China zu bestellen?

Dies ist überlasse ich Euch! Wollt Ihr mal was ausprobieren oder seid Sammler dann greift zu! 30€ für die TRN T200 TWS ist absolut fairer Preis. Ansonsten schaut Euch die EarFun Free, Xiaomi RedMi Airdots oder vielleicht auch die QCY T2C TWS an.

Transparenz / Info: In diesem Artikel sind Affiliate /Werbe Links enthalten. Solltest Du diese nutzen, dann wird Techtest am Verkaufserlös beteiligt, ohne das sich für Dich der Preis verändert. Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen. Dies ist eine wichtige Hilfe das hier auch in Zukunft neue Artikel entstehen können. 

Michael Barton
Michael Barton
Hi, hier schreibt der Gründer und einzige Redakteur von Techtest.org. Vielen Dank für das Lesen des Beitrags, ich hoffe dieser konnte dir weiterhelfen. Mehr Informationen über den Autor

Weitere spannende Artikel

Sind Solar Powerbanks empfehlenswert? (meist nein!) Zahlen und Messwerte!

Das Konzept Solar-Powerbanks, also Powerbanks mit einem integrierten Solarpanel, klingt im ersten Moment toll! Du hast einen Akku, welcher sich von alleine auflädt. Allerdings sind...

Powerstations, über 10 Modelle im Test, was gilt es zu beachten?

Powerstations haben in den letzten Monaten deutlich an Beliebtheit gewonnen. Egal ob nun als “Notfall-Generator” bei einem Blackout oder einfach als portable Energiequelle. Entsprechend...

Erfahrungsbericht: kommt der ECOVACS GOAT G1-2000 mit komplexen Gärten klar?

Mähroboter haben seit vielen Jahren nach einem einfachen Prinzip funktioniert. Du legst um deinen Garten und Hindernisse ein Begrenzungskabel und der Mähroboter fährt den...

Neuste Beiträge

Die besten USB-Ladegeräte 2024, Techtest Bestenliste

USB-Ladegeräte sind aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken. Nicht nur Smartphones werden via USB geladen, auch immer mehr andere Geräte, Tablets, Notebooks, Smart Home...

Die besten Bluetooth Kopfhörer unter 100€ 2024, EarFun Wave Pro im Test

Mit den Wave Pro hat EarFun neue Bluetooth Kopfhörer auf den Markt gebracht, welche trotz des Preises von unter 100€ mit deutlich teureren Modellen...

Foto und Video-Equipment von Techtest

Fotos und auch zunehmend Videos sind ein großer Teil von Techtest. Daher dachte ich mir, ich nehme dich für einen kleinen Blick mit hinter...

Wissenswert

Erfahrungsbericht: kommt der ECOVACS GOAT G1-2000 mit komplexen Gärten klar?

Mähroboter haben seit vielen Jahren nach einem einfachen Prinzip funktioniert. Du legst um deinen Garten und Hindernisse ein Begrenzungskabel und der Mähroboter fährt den...

DC Geräte an USB Power Delivery Ladegeräten und Powerbanks betreiben

USB Power Delivery Ladegeräte und Powerbanks bieten verschiedene Spannungsstufen. Im Optimalfall beim regulären USB PD Standard 5V, 9V, 12V, 15V und 20V. Allerdings im Gegensatz...

Wie schnell kann das iPhone 15 Pro wirklich Daten übertragen? (mit echter Messung)

Das neue iPhone 15 setzt erstmals auf einen USB C Port. Dieser erlaubt nicht nur das Nutzen von universellen Ladekabeln, sondern auch das schnellere...

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.