Die sparsamste WLAN Steckdose, der Meross WLAN Plug mit Apple HomeKit im Test

-

WLAN Steckdosen-Adapter gibt es hunderte auf dem Markt, von super günstig bis etwas teurer. In der Regel erfüllen hier die etwas günstigeren Modelle auch schon ihren Job zuverlässig. Wollt Ihr aber besondere Feature, wie beispielsweise die Unterstützung von Apple HomeKit, dann wird es etwas teurer.

Meross Wlan Plug Test Review 6

Ein interessantes Modell sind hier die meross WLAN Plugs. Diese unterstützen alle gängigen Assistenten, inklusive Apple HomeKit, nutzen Europäische Server und sind auch preislich fair.

Wollen wir uns die meross WLAN Plugs einmal in einem kurzen Test ansehen!

 

Der Meross WLAN Plug mit Apple HomeKit im Test

Bei den Meross WLAN Plugs handelt es sich um den typischen Zwischenstecker für die Schuko-Steckdose. Dieser misst 66 x 66,8 x 41 mm und ist somit mittelgroß.

Meross Wlan Plug Test Review 7

Ihr werdet leider keine zwei dieser Adapter nebeneinander in eine Steckdose bekommen, bedenkt dies.

Das Gehäuse der Adapter besteht aus einem recht einfachen Kunststoff. Dieser wirkt weder billig, noch übermäßig hochwertig.

Meross Wlan Plug Test Review 8

Abseits des Schuko-Steckers auf der Front und Rückseite gibt es beim Meross WLAN Plug nichts groß zu bestaunen. Wir haben lediglich auf der Oberseite eine Taste mit integrierter Status LED. Diese Taste erlaubt das manuelle Schalten der Steckdose, ohne das Nutzen der App.

Laut Hersteller kann die Steckdose bis zu 16A, also 3680W, aushalten. Dies aber natürlich nur temporär.

 

Die Einrichtung

Um den Meross WLAN Plug zu nutzen benötigt Ihr zunächst die Meross App. Diese findet Ihr im Google Play Store oder Apple App Store.

Dort müsst Ihr Euch zunächst einen Account beim Hersteller anlegen. Anschließend steckt Ihr den Adapter in die Steckdose. Dieser sendet dann ein WLAN Signal aus, mit welchem Ihr Euch verbindet. Die App überträgt darauf hin Eure WLAN Daten, wonach der Adapter sich ins WLAN Einloggt. Fertig!

Ihr könnt nun einen Namen und ein ICON vergeben und den Adapter nutzen.

 

Die Meross App

Die Meross App ist sehr einfach aufgebaut! Auf der Startseite findet Ihr diverse Kacheln, für jedes verbundene Gerät eine. Tippt Ihr diese Kacheln an, dann wird direkt eine Aktion gestartet.

Im Falle der WLAN Plugs wird der Stecker ein/ausgeschaltet. Dies erlaubt eine recht flotte Bedienung. Nach dem Start der App reicht ein Tipp um Eure Geräte zu schalten.

Meross App1 Meross App2

Erweiterte Funktionen gibt es allerdings recht wenige. So könnt Ihr mehrere Stecker natürlich zu einer Gruppe hinzufügen, Ihr könnt einen Timer stellen und die Steckdose nach einem Zeitplan schalten.

Eine Verbrauchsmessung gibt es leider NICHT!

Meross App4 Meross App5

Dafür unterstützt Meross aber diverse Smart Home Assistenten. Hierzu zählt:

  • Amazon ALEXA
  • Google Assistent
  • Apple HomeKit
  • Samsung SmartThings
  • IFTTT
  • Home Assistent

Positiv, die Reaktionszeit der Meross Steckdosen ist überdurchschnittlich flott.

 

Sehr niedriger Stromverbrauch! 

Smart Home Steckdosen laufen 24/7, da ist ein niedriger Stromverbrauch nicht unwichtig.

Stromverbrauch Meross Wlan Plug

Der Meross WLAN Plug ist die WLAN Steckdose mit der niedrigsten Leistungsaufnahme die ich bisher im Test hatte!

 

Fazit

Ihr sucht eine zuverlässige Smart Home Steckdose, die auch Standards wie Apple HomeKit unterstützt? Dann ist der Meross WLAN Plug eine gute Wahl!

Dieser kann durch eine sehr saubere App, einfache Nutzung, europäische Cloud und viele unterstützte Schnittstellen punkten.

Meross Wlan Plug Test Review 3

Punktabzug gibt es lediglich für die fehlende Verbrauchsmessung, abseits davon habe ich aber nichts zu bemängeln. Dicke Pluspunkte gibt es für die sehr niedrige Leistungsaufnahme der WLAN Steckdose. Kurzum Daumen hoch für den Meross WLAN Plug!

WLAN Steckdose funktioniert mit...

  • Sehr niedrige Leistungsaufnahme
  • Gute App
  • Apple HomeKit Support
  • Funktionsumfang der App überschaubar

Michael Barton
Vielen Dank fürs Lesen! Sollte mein Bericht euch geholfen haben würde ich mich über einen erneuten Besuch meiner Webseite und/oder dem Folgen meines Twitter freuen! Vielen Dank! In diesem Artikel sind Partner "Affiliate"-Links enthalten. Durch einen Klick auf diese gelangst du zum Anbieter und falls du einen Kauf tätigst erhält Techtest eine kleine Unterstütztung.

Neuste Beiträge

Test: Redodo 12 V 100 Ah LiFePO4, wirklich 100Ah Kapazität? (ja)

Gerade in der aktuellen Zeit sind LiFePO4 Akkus unheimlich beliebt und interessant. So lassen sich LiFePO4 Akkus sehr universell einsetzen, als Puffer-Speicher für Solaranlagen,...

Test: Anker 735 Charger (GaNPrime 65W), 65W, PPS und eine solide Qualität!

Anker hat mit dem 735 Charger “GaNPrime” ein kompaktes 65W USB C Ladegerät auf den Markt gebracht, das über satte drei USB-Ports verfügt. Wir haben...

Der Tenda A27 im Test, günstiger WLAN 6 Repeater

Mit dem A27 bietet Tenda einen günstigen WLAN 6 Repeater an. Für rund 60€ erhältst du hier ein einfaches mit WLAN 6 und bis...

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.