100W USB C Powerbank ohne Drosselung? Die iMuto X6G 100W & 60W Powerbank 26800 mAh im Test

-

Mit der X6G bietet iMuto eine extrem spannende High End Powerbank an. Diese verfügt über die gängige maximale Kapazität von 26800mAh und einen 100W und einen 60W USB C Port.

imuto x6g 100w test review 8

Damit ist diese eine ausgesprochen interessante Notebook Powerbank, beispielsweise für das Apple MacBook Pro 16.

Aber wie sieht es in der Praxis aus? Kann hier die iMuto X6G überzeugen? Stimmt die Kapazität und wie steht es um den 100W USB C Port. Kann dieser wirklich konstant 100W liefern? Finden wir es im Test heraus!

 

Die iMuto X6G 100W & 60W Powerbank 26800 mAh im Test

Die iMuto X6G ist eine recht ungewohnt geformte Powerbank. Diese hat mit 116 x 80 x 42 mm ein recht „blockiges“ Design.

imuto x6g 100w test review 1

Allerdings ist die Powerbank für die Kapazität von 26800mAh und die Ausgangsleistung von über 100W auch nicht zu groß. Ähnliches gilt für das Gewicht von 540g.

Das äußere der Powerbank ist dabei aus einem recht einfachen Kunststoff gefertigt. Dieser wirkt ausreichend wertig, ich würde ihn aber auch nicht als „Premium Material“ bezeichnen.

imuto x6g 100w test review 2

Sollte Euch eine gewisse Ähnlichkeit zwischen dem Zendure Super Tank und der iMuto X6G auffallen, dann liegt Ihr nicht ganz falsch. Es scheint sich hier um Schwestermodelle zu handeln. Die teurere Zendure Powerbank ist allerdings äußerlich etwas edler gearbeitet. Die iMuto wirkt ausreichend stabil, scheint aber mehr auf eine gute Preis/Leistung fokussiert zu sein.

imuto x6g 100w test review 4

Das spannendste sind aber die Anschlüsse. Auf der Front haben wir zwei USB A Ports und zwei USB C Ports.

Die USB A Ports unterteilen sich in einen 5V/3A Port und einen Quick Charge 3.0 Port, mit 18W. Der Quick Charge Port ist wie so oft grün markiert.

Bei den USB C Ports haben wir zwei Power Delivery Ports. Port Nummer 1 bietet 100W Leistung bzw. 5V/3A, 9V/3A, 12V/3A, 15V/3A oder 20V/5A. Port Nummer 2 bietet 60W bzw. 5V/3A, 9V/3A, 12V/3A, 15V/3A oder 20V/3A.

imuto x6g 100w test review 5

Damit ist die iMuto X6G ideal für Notebooks gerüstet. Ihr könnt allerdings nicht alle Ports gleichzeitig nutzen bzw. dann werden beide Ports gedrosselt. Insgesamt kann die Powerbank bis zu 138W liefern.

Geladen wird die iMuto X6G auch über den primären USB C Port. Hierrüber soll die Powerbank ebenfalls bis zu 100W aufnehmen können.

Wie es um die aktuelle Kapazität steht, könnt Ihr auf einem kleinen LC Display ablesen, auf welchem die aktuelle Kapazität in % steht.

 

Die Kapazität

iMuto gibt die Kapazität der X6G mit 26800mAh an. In der Praxis wird die Kapazität der Powerbank allerdings etwas niedriger liegen, auch basierend je nachdem wie Ihr diese entladet und wie schnell.

Folgende Werte konnte ich messen:

Wh mAh
5V/1A 71.593 19349
5V/3A 75.919 20519
9V/1A 83.446 22553
20/1A 83.488 22564
20V/5A 77.318 20897

 

Die Kapazität der iMuto X6G schwankte in meinem Test zwischen 71,6Wh und 83,4Wh bzw. 19349mAh und 22564mAh. Dabei scheint die Powerbank tendenziell ein etwas flotteres Entladen zu bevorzugen, was die Effizienz angeht.

83,4Wh ist gar kein schlechtes Ergebnis für eine Powerbank dieser Klasse! Normalerweise haben super High End Powerbanks immer eine recht schlechte Effizienz bzw. nutzbare Kapazität.

 

Drosselung?

Alle bisher von mir getesteten Powerbanks mit 100W USB C Port besaßen eine Drosslung. Heißt diese haben nach Zeitraum X die Leistung des USB C Ports von 100W auf XY abgesenkt, entweder aufgrund der Temperatur oder aufgrund des Ladestands.

imuto x6g 100w test review 11

Die iMuto X6G zeigte im Test KEINE Drosslung! Dies ist absolut ungewöhnlich und ich vermute dies liegt nur an der geringen Temperatur in meinem Büro im Winter.

temperatur

Ich halte also eine Temperatur-Drosselung im Sommer bei 25-30 Grad Umgebungstemperatur für wahrscheinlich, diese ist aber generell nicht zwingend vorhanden.

 

Das Ladetempo

Folgende Geräte habe ich an der Powerbank getestet:

ladestrom

Soweit so gut! Im Praxis Test zeigte die Powerbank keine Auffälligkeiten oder Probleme. Alle Geräte erreichten das zu erwartende Ladetempo, auch die Apple MacBooks, welche ab und zu mal etwas zickig sind.

 

Wiederaufladen

Ist nun die Powerbank leer, wie schnell geht das Aufladen? Wie üblich hängt dies von der Quelle ab die Ihr nutzt.

Aufladetempo in Watt
USB PD 100W 99.4
USB PD 60W 58.98
USB QC 3.0 5.092
USB A 5V/2,4A 5.19

 

Ihr solltet zum Aufladen der iMuto X6G ein USB Power Delivery Ladegerät nutzen. An einem 100W USB PD Ladegerät kann die Powerbank auch wirklich mit bis zu 100W laden. An einem 60W Ladegerät werden rund 60W erreicht usw.

Nutzt Ihr aber ein USB A auf USB C Kabel, dann ist das Ladetempo auf 5W limitiert, weshalb ein Laden ewig dauern würde.

wiederaufladen

An einem 100W Ladegerät dauert ein 100% laden rund 1:40 Stunden, was recht flott ist!

 

Fazit

Wenn Ihr aktuell eine 100W USB C Powerbank sucht und nicht zu viel ausgeben wollt, dann wäre die iMuto X6G glatt meine erste Wahl.

Ja diese ähnelt dem Zendure Super Tank sehr stark, was aber nichts Schlechtes ist.

imuto x6g 100w test review 7

Die Powerbank wirkt vernünftig gearbeitet. Die nutzbare Kapazität ist gut und der 100W USB C Port funktioniert wie beworben. Die Powerbank drosselt sich nicht mal bei konstanter Voll-Last (sofern die Umgebungstemperatur nicht zu hoch ist). Letzteres ist extrem selten für 100W USB C Powerbanks.

Hinzu kommt der attraktive Preis von 100€. 100€ ist sicherlich nicht wenig, aber wenn wir dies mit anderen High End Powerbanks der gleichen Klasse vergleichen, geht dies völlig in Ordnung!

Michael Barton
Vielen Dank fürs Lesen! Sollte mein Bericht euch geholfen haben würde ich mich über einen erneuten Besuch meiner Webseite und/oder dem Folgen meines Twitter freuen! Vielen Dank!

Neuste Beiträge

CHAMPIONS SERIES mit 8000Hz, die Corsair K70 RGB TKL im Test

Corsair hat mit seiner CHAMPIONS SERIES eine neue Serie an Gaming Zubehör vorgestellt, welches sich speziell an "E-Sport" Profis und werdende Profis richtet. Dabei sollen die...

Der JIMMY H8 Pro im Test, ein weiter hervorragender Staubsauger!

JIMMY gehört zu den absoluten Geheimtipps unter den Akku-Staubsaugern! Ich hatte bereits zwei Modelle auf Techtest.org vorgestellt und beide boten eine signifikant bessere Leistung...

Das PowerPort III 65W Pod von Anker im Test, USB PD Ladegerät mit PPS

Mit dem PowerPort III 65W Pod bietet Anker ein erstes USB C Power Delivery Ladegerät an das auch den PPS Standard unterstützt. Normale USB...

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.