Der Netgear Nighthawk R7800 X4S im Test, der schnellste WLAN Router bisher!

WLAN ist in vielen Haushalten fast so wichtig wie Wasser und Strom. Dem entsprechend ist eine Stabile WLAN verbindung ein absolutes Muss jedoch tun sich hier viele WLAN Router sehr schwer, gerade die die man von seinem Internet Anbieter bekommt.

Da verspricht Netgears neuster WLAN Router der Nighthawk X4S abhilfe mit seinen 2,53Gbit/s Maximaler Datenübertragungsrate und dem 1,7GHz DualCore Prozessor.

Netgear Nighthawk R7800 X4S im Test, der schnellste WLAN Router bisher!-23

Schöne Daten und hohe Zahlen auf dem Papier sind zwar schön aber wie schnell ist der Nighthawk X4S wirklich? Finden wir es im Test heraus!

 

Was für ein WLAN Gerät wird benötigt?

Oftmals ist es gar nicht so einfach herauszufinden was für ein WLAN Gerät man benötigt. Der Nighthawk X4S ist ein Router, aber brauche ich überhaupt einen Router für mein Anwendungsgebiet?

  1. Ihr habt eine FritzBox, Speedport oder einen anderen WLan Router und wollt nur die Reichweite vergrößern, in diesem Fall wird vermutlich ein Repeater das Richtige für Euch sein.
  2. Ihr habt eine FritzBox, Speedport oder einen anderen WLan Router und wollt einen weiteren WLAN „Sender“ per Kabel anschließen (dies kann auch in einem anderen Raum sein) oder die schlechte W-Lan Funktion in Eurem Router ersetzen (ohne den Router komplett auszutauschen), dann benötigt Ihr einen Access Point.
  3. Ihr habt von Eurem Internet Anbieter nur ein Modem und wollt dieses mit WLAN „ausstatten“ dann benötigt Ihr einen Router.
  4. Ihr wollt Eure alte Fritzbox, Speedport oder anderes Modem welches Ihr von Eurem Internet Anbieter bekommen habt komplett gegen etwas Besseres ersetzten, dann benötigt Ihr im Normalfall einenRouter mit Modem, achtet gegebenenfalls auch auf die unterstützung von VoIP!
  5. Und zu guter Letzt Ihr habt einen Smart TV, Spielekonsole oder etwas Derartiges was kein eingebautes WLAN Modul besitzt sondern lediglich einen LAN Port und wollt diese mit Eurem bereits bestehendem WLAN Netzwerk verbinden. In diesem Fall benötigt Ihr eine WLAN Bridge.

Nach der erst Einrichtung kann man den X4S allerdings auch als WLAN Bridge oder AccessPoint nutzen.

 

Technische Daten

 

An dieser stelle möchte ich mich bei Netgear bedanken welche mir auf nachfrage freundlicherweise den X4S für einen Test zur verfügung gestellt haben.

 

Lieferumfang und Verpackung 

Netgear gibt sich immer sehr viel mühe eine Auffällige Verpackung zu Desingen, dies ist auch beim Nighthawk X4S der Fall.

Netgear Nighthawk R7800 X4S im Test, der schnellste WLAN Router bisher!-2

In dieser sehr hübschen und Robusten verpackung finden wir natürlich zum einen den WLAN Router selbst wie auch das Netzteil, ein LAN Kabel, eine Anleitung und die vier Antennen.

Das Netzteil ist hierbei jedoch etwas hochwertiger gestaltet als es bei WLAN Routern sonnst üblich ist. Bei den meisten auf dem Markt verfügbaren Modellen liegt ein einfaches 12V „Block“ Netzteil mit im Lieferumfang wie man es auch von externen Festplatten usw. her kennt.

Netgear Nighthawk R7800 X4S im Test, der schnellste WLAN Router bisher!-3

Beim X4S liegt jedoch ein etwas Hochwertiger anmutendes Modell bei welches sogar mit Netgear gebrandet ist.

Netgear Nighthawk R7800 X4S im Test, der schnellste WLAN Router bisher!-5

Dies sind so die Kleinigkeiten welche einem schnell das gefühl vermitteln können etwas hochwertiges gekauft zu haben.

 

Der Netgear Nighthawk X4S 

Rein Optisch bleibt sich Netgear mit dem Nighthawk X4S seiner Linie treu. Auf dem ersten Blick ähnelt der X4S beispielsweise dem R6400 sehr, abgesehen von den vier Antennen.

Jedoch gibt es diverse verbesserungen welche erst beim zweiten Blick auffallen.

Netgear Nighthawk R7800 X4S im Test, der schnellste WLAN Router bisher!-7

Der X4S besitzt eine Matte Plastik Oberfläche im gegensatz zur Hochglanz Oberfläche des R6400. Ich kann garnicht ausdrücken wie froh ich darüber bin das Netgear beim X4S auf Hochglanz verzichtet hat.

Anscheinend ist die Zeit der Hochglanz WLAN Router nun endlich vorbei(auch TP-LINK scheint auf Hochglanz zu verzichten).

Netgear Nighthawk R7800 X4S im Test, der schnellste WLAN Router bisher!-8

Dank der Matten Oberfläche sieht der Netgear X4S sehr Schlicht und Elegant aus. Dies wird im betrieb auch durch die Weißen LEDs auf der Obseite unterstützt.

Wie auch schon beim R6400 und anderen Modellen von Netgear sind die diversen Status LEDs auf der vorderen Oberseite des leicht keilförmigen Routers angebracht.

Hierbei sind allerdings nicht alle LEDs auch wirklich nur Status anzeigen. Die Letzten zwei sind versteckte Tasten welche drücken lassen um WPS zu Aktivieren oder das WLAN komplett abzuschalten.

Netgear Nighthawk R7800 X4S im Test, der schnellste WLAN Router bisher!-10

Dies ist wie ich finde sehr gut gelöst. So sind die Tasten dezent angebracht aber dennoch gut erreichbar, viele Hersteller neigen ja dazu die WPS Taste regelrecht zu verstecken.

Sollte euch dies zu viel Beleuchtung sein gibt es auf der Rückseite des X4S einen Schalter mit welchem sich die LEDs komplett abschalten lassen.

Netgear Nighthawk R7800 X4S im Test, der schnellste WLAN Router bisher!-12

Ebenfalls auf der Rückseite sind die vier Gbit LAN und der WAN Port. Die beiden USB 3.0 Anschlüsse und der eSATA Port des Routers sind auf die beiden Seiten verteilt.

Netgear Nighthawk R7800 X4S im Test, der schnellste WLAN Router bisher!-9

Die Antennen des X4S sind abnehmbar, achtet hier bei der Erstmontage auf die korekten Positionen. Die Antennen unterscheiden sich von ihrer Vorm von einnander. Netgear hat diese aber beschriftet weshalb es kein Problem ist herauszufinden wo welche hin muss.

 

Einrichtung und Installation

Verbindet den Netgear Nighthawk X4S mit eurem Modem und dem Strom. Verbindet euch anschließt mit dem Router.

Ruft hier nun routerlogin.net auf. Solltet Ihr ein Mac Nutzer sein sollte bereits von alleine ein passendes Fenster aufploppen.

Netgear Nighthawk X4S-1

Netgear hält aus meiner sicht aktuell den Rekord bei der einfachsten Einrichtung. Klickt einfach auf weiter der Router richtet sich vollständig von alleine ein.

Netgear Nighthawk X4S-2 Netgear Nighthawk X4S-3 Netgear Nighthawk X4S-4 Netgear Nighthawk X4S-9 Netgear Nighthawk X4S-10

Solltet Ihr bereits einen Router(Router mit Modem) besitzten ist dies auch kein Problem schließt die einrichtung ab wie oben beschrieben und ruft dann die Benutzeroberfläche des X4S auf wo Ihr unter erweitert den Netgear in den Accesspoint Modus versetzten könnt.

Alternativ kann man den X4S auch als Netzwerk Brücke oder AccessPoint einsetzen. 

 

Die Benutzeroberfläche

Die Benutzeroberfläche des Netgear Nighthawk X4S  könnt Ihr durch das eingeben von routerlogin.net oder 192.168.1.1 in eurem Webbrowser aufrufen.

Netgear Nighthawk X4S-12

Hier erwartet euch die klassiche Netgear Benutzeroberfläche. Solltet Ihr bereits ein Netgear Produkt besitzen solltet Ihr euch schnell Wohlfühlen.

Grundsätzlich gibt es zwei Bereiche, einmal den Normalen „Einfachen“ Bereich und den „Erweiterten“. Im Erweiterten Bereich stehen euch alle nur denkbaren einstellmöglichkeiten offfen.

Netgear Nighthawk X4S-13

Zwar konnte ich alle Einstellungen die ich suchte recht schnell finden aber dennoch denke ich das Netgear seine Benutzeroberfläche nochmal modernisieren könnte.

Hier hat beispielsweise TP-LINK bei seinen neueren WLAN Routern eine etwas sauberere Benutzeroberfläche geschaffen.

Netgear Nighthawk X4S-19 Netgear Nighthawk X4S-22 Netgear Nighthawk X4S-25 Netgear Nighthawk X4S-29 Netgear Nighthawk X4S-43

Positiv wiederrum kann man Netgear anrechnen das es nicht nur möglich ist den Router als Router zu betreiben sondern das es auch eine einfache Möglichkeit gibt diesen als Accesspoint oder WLAN Bridge zu nutzen.

Dies ist nicht bei allen Hersteller selbstverständlich.

 

Leistung des Netgear Nighthawk X4S

Netgear gibt die Leistung des X4S mit „bis zu 2,53 GBit/s“ an. Dabei unterteilen sich diese 2,53 GBit/s auf 800MBit/s im 2,4GHz Band und 1733 MBit/s bei 5GHz.

Dies sind natürlich sehr Theoretische Werte welche man Praktisch so nie sehen wird. Auch wird nicht jedes WLAN Gerät welches man mit dem X4S verbindet Automatisch zum „High Speed“ Empfänger.

Netgear Nighthawk R7800 X4S im Test, der schnellste WLAN Router bisher!-22

Wenn euer WLAN Stick/Notebook oder Smartphone nur 433MBit/s unterstützt hilft euch an sich auch kein WLAN Router welcher bis zu 1733MBit/s schafft.

Beispielsweise gibt es aktuell keinen einzigen WLAN Adapter auf dem Markt welcher die 1733MBit/s des X4S überhaupt unterstützt.

Bedeutet dies das der X4S unnötig ist? Nein High End WLAN Router sind meist auch bei schwächeren WLAN Empfängern deutlich schneller als es günstige WLAN Router wären.

Solltet Ihr also das Maximum aus eurem WLAN Adapter heraus holen wollen ist ein High End Router/AccessPoint durchaus sinnvoll.

Netgear Nighthawk R7800 X4S im Test, der schnellste WLAN Router bisher!-21

Bedenkt nur das Ihr Zahlen wie 1,773GBit/s Praktisch vermutlich nicht sehen werdet. Dafür wäre ein WLAN Empänger mit vier Antennen nötig welcher in keinem Smartphone/Tablet oder auch Laptop platz findet.

Wie Teste ich? Für meinen Test Pakur habe ich diverse WLAN Empfänger ausgewählt von größeren PCI-E WLAN Adapter, über Notebook WLAN Adapter bis hin zu Smartphones ist alles vertreten. Mit diesen verbinde ich mich mit dem X4S und Kopiere eine 5GB Datei übers Netzwerk. Hierbei messe ich sowohl die Upload wie auch die Download Geschwindigkeit.

Dabei befinden sich alle Geräte im umkreis von 2m zum Netgear, also ziemlich gute bedinungen in welchen der X4S eigentlich glänzen sollte.

Wichtig der Nighthawk X4S ist zu noch höheren Geschwindigkeiten in der Lage als ich mit meinen Empfängern messen kann. Daher sehet meine Werte eher als Praktisch mit Normalen Empfängern erreichbare Leistungs Daten an.

Vergleichswerte findet Ihr in diversen anderen von mir erstellen WLAN Router Tests.

Client2,4GHz
(Download/Upload)
5GHz
(Download/Upload)
Intel ac 726025,64MB/s / 19,02MB/s66,78MB/s / 21,63MB/s
MacBook Pro 15" 201312,1MB/s / 16,1MB/s64,2MB/s / 35,4MB/s
TP-LINK T4UH
30,07MB/s / 29,73MB/s43,25MB/s / 23,38MB/s
TP-LINK T9E
37,17MB/s / 53,03MB/s78,69MB/s / 88,65MB/s
Samsung Galaxy S7 Edge5,73MB/s / 8,01MB/s36,2MB/s / 31,18MB/s

WOW der Netgear Nighthawk X4S stellt neue Geschwindigkeits Rekorde auf! Im 5GHz Band konnte zwar der TP-LINK C3200 im Upload nochmal bessere Werte erreichen aber im Download muss sich auch dieser auch leicht geschlagen geben.

Unterm strich ist der X4S der zweit schnellste WLAN Router im 5GHz Band welcher mir bisher begegnet ist.

Jedoch bei 2,4GHz glänzt der der Netgear Nighthawk X4S. Hier konnte der X4S in kombination mit dem TP-LINK T9E Empfänger satte 53MB/s im Download erreichen!

Netgear Nighthawk R7800 X4S im Test, der schnellste WLAN Router bisher!-20

Ein absoluter Rekord! Der TP-LINK C3200 erreichte mit dem selben Empfänger lediglich 28MB/s! Auch andere WLAN Router können hier nicht mithalten. Der TP-LINK C2600 schaffte unter gleichen bedinungen 43,15 MB/s, der LINKSYS EA7500 erreichte 23MB/s, der Synology RT1900ac 18MB/s und der Netgear R6400 20,1MB/s.

Und dies zieht sich auf dem 2,4GHz Band durch alle von mir getesten Empfängern.

Kurzum die übertragungsleistung auf dem 5GHz Band ist sehr gut und auf dem 2,4GHz überragend!

 

WLAN Reichweite

High End WLAN Router unterscheiden sich meist kaum von Ihrer Reichweite. Dies liegt in Deutschland an der Beschränkung der WLAN Sendeleistung auf 100mW.

Daher kommen die unterschiede in der Reichweite nur durch bessere oder schlechtere Antennen.

Netgear Nighthawk R7800 X4S im Test, der schnellste WLAN Router bisher!-19

Der X4S erreichte in meinem Test eine leicht überdurchnittliche reichweite verglichen mit einem Linksys WRT1900ACS und dem EA7500. Wobei hier erneut das 2,4GHz Band verhältnissmäßig stärker ist als das 5GHz Band.

 

NAS Funktionalität 

Natürlich bringt auch der Nighthawk X4S eine „NAS“ Funktionalität mit, ansonsten wäre der eSATA Port auch ziemlich unnütz. Es ist also möglich angeschlossene Festplatten oder USB Sticks im Netzwerk freizugeben.

Netgear Nighthawk X4S-65

Dies netzt sich bei Netgear „ReadySHARE“. ReadySHARE ermöglich dabei nicht nur den zugriff über das Lokale Netzwerk sondern auch über das Internet mithilfe der passenden Netgear App.

Hier muss man natürlich dazu Sagen das der X4S kein NAS ersetzt. Es ist keine größere Benutzerkonto Steuerung vorhanden oder derartiges.

Man kann nur auswählen ob ein Ordner mit dem Router Passwort geschützt werden soll oder der Ordner im Lokal Netzwerk „öffentlich“ ist.

Netgear Nighthawk X4S-67

Das wird aber sicherlich für den ein oder anderen Nutzer reichen welcher nur Backus auf diese Freigabe machen möchte.

Aber wie sieht die Performence aus?

In meinem Test mit einer USB 3.0 SSD erreichte der Nighthawk X4S gute 78MB/s lesend und 62MB/s schreibend.

1

Dies sind durchaus brauchbare Werte!

 

Strom Verbrauch

Im Normalbetrieb mit 3 verbunden WLAN Clients benötigt der X4S gute 7,4W. Hier gibt es WLAN Router welche einen deutlich höheren Energie Hunger besitzen.

Netgear Nighthawk R7800 X4S im Test, der schnellste WLAN Router bisher!-11

Vergleichbare WLAN Router benötigen im Normalfall zwischen 6-12W. Den entsprechend ist der Netgear am unteren Ende dieser spanne.

 

Fazit zum Netgear Nighthawk R7800 X4S

Mit knappen 280€ ist der X4S sicherlich kein Schnäppchen aber dafür liefert der Router auch eine Hervorragende Leistung.

Gerade auf dem 2,4GHz Band ist der X4S aktuell der flotteste WLAN Router welcher mir bisher begegnet ist! Auch bei 5GHz ist der X4S immernoch absolute Oberklasse.

Viel mehr WLAN Performance geht aktuell nicht!

Netgear Nighthawk R7800 X4S im Test, der schnellste WLAN Router bisher!-26

Aber hat der Netgear Nighthawk X4S auch schwächen? Nein eigentlich nicht angefangen bei der leichten und gut verständlichen Einrichtung über die Leistung bis hin zum Strom verbrauch passt das gebotene.

Das einzigste wäre der Preis. 280€ geht in Ordnung verglichen mit Konkurenz Produkten mit ähnlicher Leistung allerding ist dies dennoch ein Preisklasse in der viele erst einmal schlucken werden.

Lohnt es sich so einen teuren WLAN Router zu Kaufen? Das kommt ein wenig drauf an, grundsätzlich würde ich durchaus sagen das es sich lohnt einen guten WLAN Router zu kaufen. Ob sich jetzt ein Gerät wie der X4S für euch lohnt hängt natürlich von der Nutzung ab.

Wenn Ihr nur ein Smartphone und vielleicht einen Fernseher habt mit welchem Ihr Netflix oder ähnliches Streamen wollt dann ist ein 280€ WLAN Router übertrieben, hier tun es auch günstigere Geräte.

Habt Ihr aber diverse Smartphones, Tablets, Spielekonsole und wollt vielleicht auch Spiele über das Netzwerk Streamen, dann kann und wird sich eine solch große Investition durchaus lohnen.

Netgear Nighthawk R7800 X4S

Positiv

  • Überragende 2,4GHz Leistung
  • Sehr Hohe 5GHz Leistung
  • Schicke Optik
  • Gute „NAS“ Leistung
  • Einfach Einrichtung 
  • Niedriger Strom Verbrauch
  • Auch als AccessPoint oder WLAN Bridge einsetzbar

 

Neutral

  • Mit 280€ ein Stolzer Preis
Michael Barton

Vielen Dank fürs Lesen! Sollte mein Bericht euch geholfen haben würde ich mich über einen erneuten Besuch meiner Webseite und/oder dem Folgen meines Twitter freuen! Vielen Dank!

Andere Interessante Beiträge auf techtest.org
2 Comments
Michael Aebi

Die Oberfläche ist ja sowas von Steinzeitlich und unübersichtlich. Dazu kommt noch dass ich bei einem 2x 1.7GHz Gerät eine entsprechend schnelle Benutzeroberfläche erwarte und das ist es in keinster weise. Von daher finde ich das Ding sehr schwach. Das mag wohl nur ein 0815 User zufriedenstellen.

Reply

Kommentar verfassen