Test: Ugreen USB Ladestation

-

Jeder benötigt heutzutage eins, ein USB Ladegerät. Die Meisten werden vermutlich das Netzteil verwenden das bei ihrem Tablet oder Smartphone beilag. Dies ist zumeist auch eine gute Wahl aber was wenn man mehrere Smartphones/Tablets innerhalb der Familie besitzt?

Da kommen diverse Drittanbieter ins Spiel. Neben den üblichen Multiport – Ladegeräten von Herstellern wie z.B. RAVPower, Anker usw. gibt es auch etwas unterschiedliche Konzepte. Hier in diesem Fall eine Ladestation von Ugreen mit 3 USB Ports.

Ugreen USB Ladestation 3 Port 20w review Test

 

Wie der Name schon sagt, handelt es sich hier um eine „Station“ d.h. es gibt die Möglichkeit ein Smartphone (oder auch ein kleines Tablet) innerhalb der Ugreen aufzustellen.

Auf der Oberseite der Ugreen Ladestation sind die drei USB Ports. Zwei der drei USB Ports können jeweils 1A liefern, der dritte Port liefert 2A Leistung.

 

Dies ergibt im Gesamten 4A(20W) maximale Leistung. Dies sollte für ein Tablet und zwei normale Smartphones reichen.

Ugreen USB Ladestation 3 Port 20w review Test

Die Ladestation ist gut und sauber verarbeitet und steht auch ausreichend fest auf dem Tisch, sodass es auch bei der Nutzung als Smartphone – Ständer keine Gefahr des Umkippens gibt. Schönes Detail, das mitgelieferte Kleingeräte-Steckerkabel ist genau wie der Ugreen selbst weiß.

Neben den USB Ports befindet sich ebenfalls ein Ein/Aus -Schalter auf der Oberseite, was eine sehr schöne Positionierung ist da dieser dort gut zu erreichen ist. Dieser Schalter ist durchaus praktisch um den Standby- Stromverbrauch zu minimieren.

Ugreen USB Ladestation 3 Port 20w review Test

 

Wie teste ich?

Grundsätzlich messe ich Spannung und Stromstärke mit einem „PortaPow Premium USB + DC Power Monitor Leistungsmesser / Leistungsmessgerät Digital Multimeter Amperemeter V2“.

Dieses liefert Messgenauigkeit auf bis zu 0.0001 A-0.0001 V.

Als Last nutze ich sehr praktische kleine USB Widerstände, welche ich auf entweder 1A oder 2A stellen kann. Praktisch sind es eher 0,95A und 1,84A.

Zwischen die USB Widerstände und die Netzteile muss ich zudem noch ein USB Verlängerungskabel schalten, da diese Widerstände extrem heiß werden (200Grad).

Ich werde die Spannung bei Leerlauf, ca. 20%(9W) Last, ca. 50% und bei ca.80% Last messen.

Zudem werde ich das Netzteil 3-4 Stunden mit 90+% Last „quälen“ wobei ich die Temperatur messe und schaue ob es Auffälligkeiten (oder sogar Ausfälle) gibt.

Zu guter Letzt checke ich ob es an verschiedenen Endgeräten „Probleme“ beim Laden gibt.

 

Testergebnis und Fazit zur Ugreen USB Ladestation

Die Ugreen Ladestation hat meinen 100% Lasttest problemlos bestanden. Dafür schon einmal Daumen hoch. Der Leerlauf- Stromverbrauch lag bei ca. 0,3W, das ist ein guter Wert. Dieser lässt sich noch einmal auf 0 senken indem man den Knopf auf der Oberseite betätigt. Die Hitzeentwicklung hielt sich während meines Tests in Grenzen, was natürlich auch an der recht niedrigen Leistung von „nur“ 20W liegt.

Ugreen USB Ladestation 3 Port 20w review Test

Die Effizienz würde ich als Durchschnittlich bezeichnen.

Nun etwas was ich sonst nicht mache: Ich habe das Ugreen Ladegerät an mein kleines Oscilloscope angeschlossen. Mit diesem kann ich die „Sauberkeit“ der Spannung prüfen. Dies kann durchaus wichtig sein um Beschädigungen am teuren Smartphone bzw. Tablet zu vermeiden(HIER DAZU MEHR INFOS).

Ugreen Os

Links auf dem Bild das Ugreen Netzteil, rechts ein sehr billiges Netzteil, das bei einem preiswerten Tablet mitgeliefert wurde. Umso gerader die Linie umso besser. Zusammenfassung: Ich halte die Elektronik der Ladestation für vertrauenswürdig.

Die Ladegeschwindigkeit war gut, lediglich die teureren Modelle von z.B. Anker konnten sich etwas vom Ugreen absetzen.

Fazit das Ugreen ist eine gute Ladestation für all diejenigen die keine 5 oder sogar 6 USB Ports benötigen.

 

Michael Barton
Michael Barton
Vielen Dank fürs Lesen! Sollte mein Bericht euch geholfen haben würde ich mich über einen erneuten Besuch meiner Webseite und/oder dem Folgen meines Twitter freuen! Vielen Dank! In diesem Artikel sind Partner "Affiliate"-Links enthalten. Durch einen Klick auf diese gelangst du zum Anbieter und falls du einen Kauf tätigst erhält Techtest eine kleine Unterstütztung.

Weitere spannende Artikel

DIY Off Grid Solaranlage, möglichst einfach und günstig selbst bauen, wie ich es gemacht habe!

Vielleicht hast du schon einmal mit dem Gedanken gespielt eine kleine Off Grid Solaranlage selbst zu bauen. Aber wie geht das und was brauchst...

Welche Stromkosten verursachen Smartphones? Wie viel teurer ist kabelloses Laden?

In der aktuellen Situation wird viel über das Stromsparen diskutiert. Eins der von uns am meisten verwendeten Geräten ist sicherlich das Smartphone. Aber wie viel...

Aktueller denn je, Fake Powerbanks! Ekrist, Trswyop, VOOE, kilponen und Co. im Test. Taugen die günstigen 26800mAh Powerbanks etwas? (nein)

Wenn Ihr aktuell bei Amazon nach Powerbanks sucht, dann werdet Ihr über diverse Hersteller mit sehr kryptischen Namen stolpern. Hierzu gehört Ekrist oder auch Trswyop....

Neuste Beiträge

Die besten Bluetooth Kopfhörer unter 100€? Anker, 1MORE und Creative im Vergleich

Kopfhörer gibt es viele im Handel, in allen Preisklassen. Für viele wird aber vermutlich die +- 100€ Preisklasse die interessanteste sein. Hier gibt es...

Das GiGimundo NVME Gehäuse 40Gbit/s im Test, USB 4 / Thunderbolt 3

USB 4 kommt so langsam ins Rollen. Auch dank der Interkompatibilität mit Thunderbolt 3 / 4. Neben Docks macht dabei USB 4 vor allem...

Der HyperJuice 245W GaN Charger im Test, richtig viel USB C Power!

Passend zu seinem 245W Battery Pack bietet HyperJuice auch einen 245W GaN Charger. Ja ein 245W USB C Ladegerät! Dies ist nach meinem Wissen derzeit...

Wissenswert

Welche Stromkosten verursachen Smartphones? Wie viel teurer ist kabelloses Laden?

In der aktuellen Situation wird viel über das Stromsparen diskutiert. Eins der von uns am meisten verwendeten Geräten ist sicherlich das Smartphone. Aber wie viel...

Powerbanks für den Blackout? Eine gute Idee? Welche Modelle sind empfehlenswert?

Die Gefahr eines längeren Stromausfalls nimmt zunehmend zu. Entsprechend gibt es immer mehr Vorsorge- Tipps und auch die Industrie und die Händler stürzen sich...

Erfahrungsbericht: USB Heizwesten und Jacken, funktionieren sie wirklich?

Gerade in Zeiten von extremen Heizkosten muss man ein wenig kreativ werden, um sich günstig warm zu halten. Eine interessante Option sind hier USB...

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.