Schicke Powerbank von WINPOWER im Test WINPOWER 5600 mAh WT-P56A

-

Es ist ja schon eine Weile her seit dem ich die letzte neue Powerbank auf meinem Blog hatte. Daher heute die WINPOWER WT-P56A 5600 mAh Powerbank im Check.

Beginnen wir wie üblich mit der Verpackung und dem Lieferumfang.

WINPOWER Test WINPOWER 5600 mAh WT-P56A-SL Externer Akku Review

Wie auch der größere Bruder wird auch diese Powerbank von Winpower in einer einfachen braunen Box geliefert. Im Inneren finden wir zum einen die WT-P56A Powerbank, das übliche Micro USB Kabel, ein paar Flyer + Anleitung und eine kleine Stofftasche.

Ich freue mich immer über solche Beigaben wie eine Tasche.

WINPOWER Test WINPOWER 5600 mAh WT-P56A-SL Externer Akku Review

Die Powerbank selbst macht einen guten wenn nicht sogar sehr guten optischen und haptischen Eindruck. Dies ist natürlich auf das Alu- Gehäuse zurück zu führen, welches in ganzen fünf Farben verfügbar ist, gold, silber, rot, rosa und schwarz.

Das Aluminium ist sauber verarbeitet, wenn auch gefühlt relativ dünn, selbiges gilt auch für die Plastikenden der Powerbank.

WINPOWER Test WINPOWER 5600 mAh WT-P56A-SL Externer Akku Review

Auf der Vorderseite finden wir die üblichen Anschlüsse. Ein USB Port mit 1A, einen Einschalter, eine LED welche als Taschenlampe dienen kann und der Micro USB Eingang um die Powerbank zu laden.

Der USB Ausgang besitzt wie erwähnt leider nur eine Leistung von 1A, allerdings ist dies weniger tragisch als es klingt. Die Angaben bei Konkurrenzprodukten von teilweise 2,4A kann praktisch kein Smartphone nutzen und auch nur wenige Tablets.

WINPOWER Test WINPOWER 5600 mAh WT-P56A-SL Externer Akku Review

Die meisten Smartphones, und ich rede auch hier von den Oberklassemodellen, schaffen maximal zwischen 0,9xA- 1,5xA an einer Powerbank weshalb ein 1A praktisch relativ wenig bremst. Lediglich bei Tablets ist dies ein zu beachtender Nachteil.

 

Wie teste ich?

Mein Testverfahren ist recht „strait forward“. Ich lade die Powerbank bis sie sich von alleine abschaltet oder es keinen nennenswerten Ladestrom mehr gibt, dann wird sie mithilfe eines 1A (bzw. 2A) USB Widerstands entladen und die abgegebene Leistung mit einem PortaPow Premium USB + DC Power MonitorLeistungsmesser gemessen.

So erreiche ich gut reproduzierbar Ergebnisse.

Das erreichte Ergebnis in mAh rechne ich von 5V auf 3,7V hoch bzw. runter da die Herstellerangabe sich zu 99% auf eine Zellenspannung von 3,7V bezieht.

Zudem teste ich die Powerbanks an meinen diversen Endgeräten ob es hier „Auffälligkeiten“ gibt. Ich nutze für den Ladetest an meinem iPhone und Samsung Note 3 das Originalkabel, für sonstige Ladetests verwende ich ein Referenzkabel und ja das verwendete Kabel hat einen großen Einfluss auf die Ladegeschwindigkeit siehe HIER

Micro USB Kabel im Vergleich, Apple Lightning Kabel im Vergleich

Wichtig einige Samsung Tablets (Note 10.1 2013 z.B.) sind beim Laden etwas Problematisch! Hier könnt ihr mehr dazu lesen.

 

Testergebnis und Fazit zur WINPOWER WT-P56A 5600 mAh Powerbank

Beginnen wir mit der Kapazität. Ich konnte rund 4306mAh bzw. 15,33Wh aus der WINPOWER WT-P56A quetschen.

Auf Seiten der Ladegeschwindigkeit das zu erwartende Bild. Mein Samsung Note 3 und auch mein iPhone 6+ erreichten 0,98A. Zum Vergleich lädt das iPhone 6+ mit dieser Powerbank ungefähr genauso schnell wie mit dem Originalnetzteil.

WINPOWER Test WINPOWER 5600 mAh WT-P56A-SL Externer Akku Review

Grundsätzlich geht die WT-P56A in Ordnung, solltet Ihr sie zu einem fairen Preis ergattern. Wobei die WINPOWER primär durch ihre Verarbeitung Punkten kann.

Für größere Tablets würde ich allerdings eher ein Modell mit 2A Port empfehlen auch wenn solch eins ein paar € mehr kostet (zu mindestens mit einer ähnlichen Verarbeitung).

WINPOWER 5600 mAh WT-P56A

[table id=72 /]

Michael Barton
Michael Barton
Vielen Dank fürs Lesen! Sollte mein Bericht euch geholfen haben würde ich mich über einen erneuten Besuch meiner Webseite und/oder dem Folgen meines Twitter freuen! Vielen Dank! In diesem Artikel sind Partner "Affiliate"-Links enthalten. Durch einen Klick auf diese gelangst du zum Anbieter und falls du einen Kauf tätigst erhält Techtest eine kleine Unterstütztung.

Weitere spannende Artikel

Immer noch aktuell! Eine Flut an fake Speicherkarten mit Versand durch Amazon? 256GB microSD Speicherkarten von Dawell, Karenon, Adamdsy im Test

Ich war bei Amazon auf der Suche nach einer günstigen 256GB microSD Speicherkarte. Hier bin ich auf Modelle von Dawell, Karenon und Adamdsy gestoßen. Während...

Powerbanks für den Blackout? Eine gute Idee? Welche Modelle sind empfehlenswert?

Die Gefahr eines längeren Stromausfalls nimmt zunehmend zu. Entsprechend gibt es immer mehr Vorsorge- Tipps und auch die Industrie und die Händler stürzen sich...

Verwirrende mAh und Wh Angabe bei Powerbanks (3,7V oder 5V)

Ich glaube das verwirrendste Thema im Bereich der Powerbanks und Akkus ist sicherlich die Kapazitätsangabe. 99,9% aller Hersteller geben die Kapazität einer Powerbank in...

Neuste Beiträge

Test: Steelseries ARCTIS NOVA 7 WIRELESS, eins der bequemsten Headsets!

Mit dem NOVA 7 bietet Steelseries ein Gaming Headset, welches aber einen besonders großen Wert auf die Klangqualität legt. So soll das NOVA 7 “High-Fidelity-Treiber”...

Test: HP Z27k G3, tolles Design, viele Anschlüsse und gutes Bild mit nur einer Schwäche!

Der HP Z27k G3 ist ein extrem spannender Monitor für professionelle Nutzer, wie Fotografen oder allgemein Content Creator. So bietet der HP Z27k G3 eine...

Info: Corsair RGB RAM und ASUS (ASROCK) AM5 Mainboards mit USB 4 = Probleme

Du hast dir gerade ein frisches ASUS (ASROCK) AM5 Mainboard mit USB 4 gekauft und teuren Corsair RGB DDR5 RAM? Und du kannst die...

Wissenswert

Welche Stromkosten verursachen Smartphones? Wie viel teurer ist kabelloses Laden?

In der aktuellen Situation wird viel über das Stromsparen diskutiert. Eins der von uns am meisten verwendeten Geräten ist sicherlich das Smartphone. Aber wie viel...

Powerbanks für den Blackout? Eine gute Idee? Welche Modelle sind empfehlenswert?

Die Gefahr eines längeren Stromausfalls nimmt zunehmend zu. Entsprechend gibt es immer mehr Vorsorge- Tipps und auch die Industrie und die Händler stürzen sich...

Erfahrungsbericht: USB Heizwesten und Jacken, funktionieren sie wirklich?

Gerade in Zeiten von extremen Heizkosten muss man ein wenig kreativ werden, um sich günstig warm zu halten. Eine interessante Option sind hier USB...

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.