Fingerabdruckscanner für Nuki, der ekey uno im Test

-

Nuki gehört aus meiner Sicht zu den besten Smart Home Geräten, die Du Dir aktuell kaufen kannst. Für alle die Nuki nicht kennen, Nuki ist ein Smartes Schloss welches Dir erlaubt Deine Tür mit deinem Smartphone zu öffnen.

Was aber wenn das Smartphone mal nicht griffbereit ist oder du dieses einfach nicht mitnehmen willst? Spannenderweise gibt es hier von ekey ein Zubehörprodukt.

ekey uno test 5

Der ekey uno ist ein Fingerabdruckscanner für Nuki und andere Smarte Türschlösser. Es reicht also dein Finger aus um Deine Haustür zu öffnen.

Aber wie und vor allem wie gut funktioniert dies in der Praxis? Finden wir es heraus!

 

Nur mit Nuki oder eqiva zu gebrauchen!

Direkt vorweg, der ekey uno bringt dir gar nichts, wenn Du nicht auch über ein Nuki oder eqiva smartes Türschloss verfügst.“Standalone” kann der ekey uno im Grunde nichts.

 

Fingerabdruckscanner für Nuki, der ekey uno im Test

Beim ekey uno handelt es sich um eine ca. 110 x53 x 52 mm große Box. Diese ist aus einem weißen Kunststoff gefertigt und verfügt auf der Oberseite über den prominent positionierten Fingerabdruckscanner.

ekey uno test 1

Grundsätzlich wirkt der ekey uno sehr professionell und gut gemacht, allerdings ist dieser auch recht groß und auffällig. Jedem der vor deiner Haustür steht wird er ins Auge springen.

Die Wandmontage erfolgt einfach über eine kleine beiliegende Halterung.

ekey uno test 2

Es gibt den ekey uno in zwei Versionen, Netzbetrieben und Akku-Betrieben. Die Version mit Akku wird vermutlich für die meisten Nutzer zu bevorzugen sein, zumal die Akkulaufzeit mit +-½ Jahr sehr gut ist.

ekey uno test 4

Der Akku wird einfach von unten in die Box eingesetzt. Zum Laden nimmst Du diesen einfach mit in die Wohnung. Ein passendes Ladegerät liegt bei. Leider handelt es sich hierbei um ein proprietäres Ladegerät, ich hätte einfach ein Laden via USB bevorzugt.

 

Wassergeschützt

Grundsätzlich ist der ekey uno für die innen und außen Nutzung geeignet! Ekey spricht von einem IP54 Wasserschutz, also ein Regenschauer ist überhaupt kein Problem.

Zumal Du den ekey uno vermutlich eh etwas geschützt an einer Hauswand anbringen wirst.

Auf Seiten der Temperatur soll der ekey uno zwischen 60 und –20 Grad aushalten können.

 

Einrichtung und Installation

Um den ekey uno zu nutzen benötigst Du zunächst die ekey App. Die Einrichtung geht grundsätzlich sehr einfach und leicht von der Hand.

screenshot 20210811 113745 ekey uno screenshot 20210811 113441 ekey uno

Du startest die App und sie führt dich Schritt für Schritt durch die Einrichtung. In dieser stellt Dein Smartphone eine Verbindung via WLAN mit dem ekey uno her und Du musst den QR Code auf einer beiliegenden Code-Karte scannen.

Dieser Code-Karte dient als eine Art Sicherheit, dass nicht einfach jeder Deinen ekey uno zurücksetzen kann.

Die Kommunikation während der Einrichtung mit deinem Smartphone verläuft zwar via WLAN, später wird aber das WLAN abgeschaltet. Mit dem Türschloss wird via Bluetooth kommuniziert.

screenshot 20210811 114111 ekey uno screenshot 20210811 114108 ekey uno

Im Falle von Nuki wird das ekey uno einfach wie eine der Nuki Fernbedienungen angelernt. Aber auch das wird Dir von der App nochmals erklärt.

In der App lassen sich natürlich mehrere Personen mit ihren Fingerabdrücken hinterlegen. Ekey spricht von bis zu 200 Fingerabdrücken von bis zu 20 Nutzern.

 

Ist das denn sicher?

Wenn es um die Haustür geht, ist natürlich Sicherheit ein wichtiger Punkt. Ist es möglich, dass ekey uno jemanden unbefugtem Zugriff gewährt?

In der IT gilt natürlich immer das Motto nichts ist unmöglich! Natürlich kann es passieren das ekey uno einen Finger falsch erkennt und jemandem die Tür öffnet, allerdings ist die Wahrscheinlichkeit dafür sehr gering!

ekey uno test 10

Der ekey uno hat eine Falschakzeptanzrate von 1:10.000.000, laut Hersteller. Versuchen 10 Millionen Menschen deine Tür zu öffnen, dann würde es statistisch gesehen 1er schaffen. Die Wahrscheinlichkeit einen 6 Stelligen Code zu erraten liegt bei 1:46.656.

Der ekey uno hat sogar eine Erkennung, ob es sich um einen echten lebenden Finger handelt.

Von daher würde ich sagen die Sicherheit geht in Ordnung!

 

Wie funktioniert es in der Praxis?

Der ekey uno hat bei mir sehr zuverlässig funktioniert! Dies gilt sowohl für das Lesen des Fingerabdrucks wie auch für die Kommunikation mit Nuki.

Lediglich wirkt der Prozess subjektiv teils etwas langsam. So musst Du deinen Finger ca. 1-2 Sekunden auf dem ekey uno belassen. Dies klingt nicht lang (ist es auch nicht), aber teils ist man ungeduldig und verwöhnt von Smartphones wo dies Bruchteile einer Sekunde dauert.

ekey uno test 11

Hat der ekey uno deinen Finger erkannt blinkt dieser, was signalisieren soll, dass eine Verbindung zu Nuki aufgebaut wird.

Dies dauert meist ca. 3-4 Sekunden. Erneut ist dies an sich nicht lang, wirkt aber irgendwie länger als es ist, wenn man vor seiner Tür steht.

Immerhin funktionierte es bei mir absolut zuverlässig!

 

Fazit

Du möchtest Deine Haustür via Fingerabdruck öffnen können, um nicht jedes Mal den Schlüssel oder Smartphone mitnehmen zu müssen?

Dann ist der ekey uno im Zusammenspiel mit Nuki eine klasse Lösung! Sowohl Nuki wie auch der ekey uno funktionieren tadellos! Nuki habe ich nun seit mehreren Jahren im Einsatz und bin völlig überzeugt und auch der ekey uno funktioniert seit einigen Wochen problemlos.

ekey uno test 13

Das lesen des Fingerabdrucks funktioniert zuverlässig, genau wie die Übermittelung des Öffnungssignals an Nuki.

Ekey uno könnte etwas flotter sein, wenn man vor seiner Haustür steht wirken 3-4 Sekunden schon deutlich länger als sie sind, aber abseits davon habe ich funktional keine Klagen.

Der Preis ist natürlich so eine Sache. 250€ zum Zeitpunkt des Tests ist eine stolze Summe! Hier musst Du entscheiden, ob diese dir den Komfort wert ist. Funktional ist der ekey uno aber absolut gelungen!

ekey uno

Michael Barton
Vielen Dank fürs Lesen! Sollte mein Bericht euch geholfen haben würde ich mich über einen erneuten Besuch meiner Webseite und/oder dem Folgen meines Twitter freuen! Vielen Dank!

Neuste Beiträge

Das Teufel RADIO ONE im Test, super Radiowecker für empfangsstarke Gebiete!

Mit dem RADIO ONE bietet Teufel ein neues Radio an, wer hätte es bei dem Namen gedacht. Allerdings soll das RADIO ONE mehr als...

Das Sonnet Echo 11 Thunderbolt 4 Dock im Test

Thunderbolt 4 hat mittlerweile Einzug in einige Notebooks gefunden. Zubehör welches allerdings nutzen aus der Thunderbolt 4 Verbindung ziehen kann ist noch recht selten. Eins...

Der Razer USB-C 130W GaN Charger im Test, super Qualität!

Wenn du nach MultiPort USB Ladegeräten suchst werden die meisten Modelle von irgendwelchen teils winzig kleinen asiatischen Herstellern stammen, von denen die wenigsten jemals...

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.