Die SonoFlow von 1MORE im Test, neutraler HiFi Klang zum fairen Preis

-

Mit dem SonoFlow hat 1MORE ein paar neue Bluetooth Kopfhörer auf den Markt gebracht. Diese sollen mit einem Hi-Res Klang, ANC und einem edlen Design punkten.

Dabei bleibt aber der Preis mit um die 100€ sehr erschwinglich, selbst in den aktuellen Zeiten.

1more sonoflow test review 52

Allerdings sind schöne Zertifikate und Logos gerade bei Kopfhörern recht nichtssagend. Am Ende ist es nur wichtig, wie die Kopfhörer klingen.

Hören wir uns daher die 1MORE SonoFlow doch einmal an! Können sie im Test überzeugen?

An dieser Stelle vielen Dank an 1MORE für das Zurverfügungstellen der SonoFlow für diesen Test.

 

Die SonoFlow von 1MORE im Test

Die 1MORE SonoFlow setzen auf ein relativ schlichtes und elegantes Design, welches mir gut gefällt!

1more sonoflow test review 2

So bestehen sie zwar größtenteils aus einem recht einfachen, grauen Kunststoff, dieser macht aber einen guten Eindruck. Allerdings ist auch zu erkennen, dass wir hier keine 500€ Kopfhörer vor uns haben. Diese wären sicherlich nochmals etwas anders gearbeitet.

Als Farbakzent dient bei den SonoFlow das Innere der Ohrmuscheln, die mit einem roten Stoff verkleidet sind. Abseits davon sind die Kopfhörer recht clean gehalten.

1more sonoflow test review 4

An der rechten Ohrmuschel finden wir die Tasten der Kopfhörer. Neben einem Ein/Ausschalter haben wir hier eine Lautstärke-Wippe und eine gesonderte Taste fürs ANC.

Ebenfalls an der rechten Ohrmuschel ist ein AUX Eingang, welcher allerdings auf den kleineren 2,5mm Formfaktor setzt. Ein passendes Kabel auf 3,5mm liegt bei.

1more sonoflow test review 9

Der USB-C zum Laden der Kopfhörer ist an der linken Ohrmuschel angebracht. 1MORE wirbt hier mit 70 Stunden mit einer Ladung. Diesen Wert kann ich nicht direkt bestätigen, aber ich kann bestätigen, dass die Akkulaufzeit wirklich extrem hoch ist!

 

Tragekomfort

Beim Tragekomfort hat 1MORE vieles richtig gemacht! So setzen die Kopfhörer auf eine extrem weiche Polsterung. Äußerlich haben wir einen sehr weichen Lederbezug (Kunstleder?), welcher mit einem ebenso weichen Stoff gefüllt ist.

Auch die Größe der Ohrmuscheln ist gut gewählt! Sie könnten noch etwas größer sein, aber für “portable” Kopfhörer passt das völlig. Die SonoFlow haben einen Tragekomfort auf dem Level größerer Bose Kopfhörer!

1more sonoflow test review 44

Diese sitzen unheimlich bequem und sanft auf dem Kopf. Auch der Anpressdruck ist ziemlich perfekt.

Vielleicht könnten sie auf Dauer etwas schwitzig sein, aber das ist Kritik auf einem sehr hohen Level!

Ich würde den Tragekomfort mit sehr gut benoten! Viel besser geht es kaum.

 

ANC

Natürlich verfügen die SonoFlow auch über ANC, also aktives Noise Cancelling. Erfreulicherweise ist das ANC in den Kopfhörern deutlich besser als erwartet.

Das ANC schafft es sehr gut, die üblichen Hintergrundgeräusche, wie Rauschen, Surren, Brummen von Motoren, Lüfter usw. auszublenden. Dabei erzeugt dieses kein nennenswertes weißes Rauschen.

1more sonoflow test review 45

Selbst Stimmen usw. werden sehr gut unterdrückt/reduziert. Ich würde das ANC für diese Preisklasse als überdurchschnittlich einzustufen.

 

Klang, sehr verschieden und anpassbar

Ehe wir über den Klang sprechen, ein paar generelle Dinge bei den 1MORE SonoFlow.

  1. Du möchtest dir die 1More App herunterladen und dort den “high-Definition Codec “LDAC” aktivieren.
  2. Der Klang lässt sich über einen EQ noch etwas anpassen.
  3. Der Klang verändert sich mit aktiven ANC!

Werfen wir zuerst einen kleinen Blick auf die Klangveränderung durch das ANC.

anc

In der Messung der Frequenzkurve sehen wir keinen massiven Unterschied, aber es ist einer in den Tiefen vorhanden. Subjektiv bekommen die 1MORE SonoFlow einen durchaus merkbaren Bass-Boost wenn ANC an ist.

1more sonoflow frequency response

Die EQ Einstellungen in der App funktionieren, wie wir hier sehen können, und machen auch was sie versprechen. Bass-Boost verbessert den Bass usw.

Allerdings sind die EQ Einstellungen relativ dezent. Subjektiv sind diese etwas größer als es das Diagramm glauben lässt, aber es ist nicht möglich, die Kopfhörer in „Extreme“ zu biegen.

So ist beispielsweise etwas mehr Bass problemlos möglich, aber zu extremen Bass-Bombern kannst du die SonoFlow nicht machen.

 

Klang, neutral und hochauflösend

Wenn du die Diagramme im vorherigen Teil betrachtet hast, wirst du vielleicht schon eine Ahnung haben, wie die Kopfhörer klingen.

1more sonoflow test review 54

So setzen die 1MORE SonoFlow von Haus aus ohne EQ Anpassungen auf einen vergleichsweise neutralen Klang. Gerade die Mitten und Tiefen sind sehr ausgewogen und neutral.

In den Höhen gibt es einen leichten Boost, in allen Einstellungen. Dies gibt den SonoFlow eine leichte Schärfe, aber auch subjektiv eine hohe Brillanz! Ich denke, das wollte 1MORE  auch etwas erreichen, denn es unterstreicht die “Hi-Res” Klangsignatur.

Und ich denke dies gelingt auch! Die 1MORE SonoFlow klingen sehr wertig und gut! Gerade wenn du etwas gehobene Ansprüche hast, werden dir die Kopfhörer gefallen.

Allerdings verglichen mit vielen anderen Kopfhörern dieser Klasse sind die SonoFlow teils etwas “langweilig”. Oftmals gilt hier mehr Bass = besser, diesem Trend laufen die SonoFlow aber nicht hinterher.

Mir gefallen die Höhen beispielsweise sehr gut, aber ich bevorzuge auch einen Hauch mehr Bass. Allerdings wirken ANC An und das “Elektronische” EQ Preset hier Wunder. Mit diesen Einstellungen wandeln sich die Kopfhörern deutlich mehr zu einer “Spaß-Bombe”.

Dabei produzieren sie aber weiterhin einen sehr schön hochaufgelösten Klang und der Bass hat einen tadellosen Tiefgang. Von daher können die SonoFlow auch sehr spaßig klingen oder neutral sein, je nach Einstellungen.

Erfreulicherweise sind die Kopfhörer auch sehr pegelfest und selbst wenn angehoben, scheint der Bass diesen recht leicht von der Hand zu gehen.

 

Fazit

Die 1MORE SonoFlow sind super interessante und spannende Kopfhörer! Diese gehört für mich klar zur Top 3 in der 100€ Preisklasse, gemeinsam mit den Creative Zen Hybrid und den Anker Soundcore Life Q30.

Von Haus aus können die SonoFlow mit einem sehr gut aufgelösten und neutralen, wertigen Klang überzeugen. Suchst du besonders lebendige Kopfhörer, dann sind sie eher weniger etwas für dich oder du musst zu den EQ Einstellungen greifen.

1more sonoflow test review 37

Die 1MORE SonoFlow richten sich etwas mehr an den “gehobenen” Geschmack, welcher mehr Wert auf Auflösung und Qualität legt als auf das Maximum an Bass.

Hinzu kommt ein sehr guter Tragekomfort, mit tollen Ohrpolstern und ein gutes bis sehr gutes ANC. Letzteres gehört zu den besten in dieser Klasse.

Kurzum, die 1MORE SonoFlow sind super Kopfhörer!

1MORE SonoFlow Noise Cancelling...

  • Sehr guter Tragekomfort
  • Neutraler und hochaufgelöster Klang
  • Klang via App gut anpassbar
  • ANC überdurchschnittlich
  • Schickes und schlichtes Design
  • Eingeschaltetes ANC verändert den Klang etwas (mehr Bass)

1more sonoflow test review 53
1MORE SonoFlow
POSITIV
Sehr guter Tragekomfort
Neutraler und hochaufgelöster Klang
Klang via App gut anpassbar
ANC überdurchschnittlich
Schickes und schlichtes Design
NEGATIV
Eingeschaltetes ANC verändert den Klang etwas (mehr Bass)
88
Michael Barton
Vielen Dank fürs Lesen! Sollte mein Bericht euch geholfen haben würde ich mich über einen erneuten Besuch meiner Webseite und/oder dem Folgen meines Twitter freuen! Vielen Dank! In diesem Artikel sind Partner "Affiliate"-Links enthalten. Durch einen Klick auf diese gelangst du zum Anbieter und falls du einen Kauf tätigst erhält Techtest eine kleine Unterstütztung.

Neuste Beiträge

QTS Hero und QTS 5 im Vergleich, wo liegen die Unterschiede und welches ist schneller?

QNAP bietet für viele seiner NAS Systeme zwei Betriebssysteme an, QTS 5.X und QTS Hero. Bei der ersten Installation hast du hier die Wahl....

Test: Ducky One 3, Tastatur mit auffälligem Design und starker Technik

Wenn wir an Gaming Tastaturen denken, fallen uns sicherlich Hersteller wie Corsair, Razer und Logitech zuerst ein. Allerdings in den “Enthusiasten” Kreisen erfreut sich Ducky...

Anleitung: AMD Ryzen 7000 kühler und sparsamer machen

Die AMD Ryzen 7000 CPUs sind klasse, aber auch nicht ganz unproblematisch. Gerade die Hitzeentwicklung und Leistungsaufnahme ist doch um einiges höher als erwartet. So...

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Die SonoFlow von 1MORE im Test, neutraler HiFi Klang zum fairen PreisMit dem SonoFlow hat 1MORE ein paar neue Bluetooth Kopfhörer auf den Markt gebracht. Diese sollen mit einem Hi-Res Klang, ANC und einem edlen Design punkten. Dabei bleibt aber der Preis mit um die 100€ sehr erschwinglich, selbst in den aktuellen Zeiten. Allerdings sind schöne Zertifikate...