Die JIAWEN E27 9W Smart RGB Bulb im Test, Philips Hue kompatible RGB Birne für 15€?!

Dass es möglich ist alternative Glühbirnen in Kombination mit dem Philips Hue System zu nutzen, sollte für die Stammleser meines Blogs nichts mehr Neues sein. Ja es ist möglich Leuchtmittel von beispielsweise Innr, Osram oder auch Ikea mit der Philips Hue Bridge zu koppeln und regulär zu steuern.

So kann man den ein oder anderen Euro sparen, nicht die recht teuren original Philips Hue Leuchtmittel kaufen zu müssen. Eine E27 RGB Glühbirne von Philips kostet rund 50€, eine alternative LED Glühbirne mit einer ähnlichen Leistung von Innr, welche ebenfalls mit der Hue Bridge kompatibel ist, liegt bei rund 35€.

Was aber wenn ich Euch sage, dass es noch viel günstiger geht? Die JIAWEN E27 9W Smart RGB Bulb kostet gerade mal 16€ und soll ebenfalls mit dem Philips Hue System kompatibel sein.

16€ für eine Philips Hue kompatible RGB LED Glühbirne ist schon sehr verlockend. Der Haken, die JIAWEN E27 9W Smart RGB Bulb ist aktuell nur aus Asien zu bestellen. Wenn man aber etwas Geduld hat auf seine Lieferung zu warten, ist eine Bestellung aus Asien natürlich auch kein Problem.

Die Frage ist natürlich wie gut denn die JIAWEN E27 9W Smart RGB Bulb ist? Funktioniert diese wirklich mit dem Philips Hue System? Wie ist das Licht?

All diese Fragen wollen wir doch einmal versuchen im Test zu klären!

 

Die JIAWEN E27 9W Smart RGB Bulb im Test

Die JIAWEN E27 9W Smart RGB Bulb ist eine vergleichsweise große LED Glühbirne, selbst für smarte LED Birnen, welche immer etwas größer sind. Natürlich nutzt die JIAWEN den klassischen E27 Sockel und kann auch mit unser Spannung in Deutschland umgehen.

Hat also Eure Lampe einen E27 Sockel und ist die JIAWEN Birne nicht zu breit oder lang, wird diese problemlos funktionieren.

Rein optisch ist die Birne nichts Besonderes. Es gibt den üblichen halb durchsichtigen Plastikdeckel und das übliche weiße Gehäuse, in welchem sich die Elektronik befindet.

Diese Elektronik fällt hier natürlich etwas umfangreicher aus. Im Inneren der JIAWEN E27 9W Smart RGB Bulb ist ein sogenanntes ZigBee Modul verbaut. Zigbee ist ein Kommunikationsstandard für smarte Lampen und ähnliche Produkte.

Zigbee wird dabei nicht nur von JIAWEN genutzt, sondern auch von Philips bei seinem Hue System. Dies ist auch der Grund warum man die JIAWEN in das Philips Hue System einbinden kann, es wird der gleiche zugrundeliegende Standard genutzt.

 

Einrichtung und Installation

Um die JIAWEN E27 9W Smart RGB Bulb nutzen zu können benötigt Ihr eine „Bridge“ welche den Zigbee Standard unterstützt. Diese gibt es von Osram, Innr, Ikea und natürlich auch von Philips. Da das Hue System ohne Frage das beliebteste smarte Beleuchtungssystem ist, werde ich die Nutzung in Kombination mit der Hue Bridge zeigen.

Geht in die Philips Hue App (ich gehe davon aus das Ihr die Bridge von Philips bereits eingerichtet habt) und dort in die Einstellungen und die Lampen Einstellungen.

In den Lampeneinstellungen könnt Ihr die Bridge nach neuen Lampen Suchen lassen, macht dies. Schaltet nun die JIAWEN E27 9W Smart RGB Bulb das erste Mal ein, diese sollte nach wenigen Sekunden in der Philips Hue App auftauchen.

Nun könnt Ihr die smarte Glühbirne einfach einem Raum zuordnen und nutzen. Die Philips Hue App macht hier keinen Unterschied ob es sich um eine originale Philips Hue Birne handelt oder um eine Alternative.

Ihr könnt auch Gruppen gemeinsam mit originalen Hue Birnen bilden und diese gemeinsam steuern.

Es gibt lediglich eine Einschränkung! Ihr könnt 3. Anbieter Birnen nicht via Apple HomeKit steuern! Amazon Echo, Google Home usw. funktionieren auch mit 3. Anbieter Birnen, aber nicht Apple Home Kit.

Ansonsten werdet Ihr auf der Software Seite keinen Unterschied zwischen Philips Hue und JIAWEN Birne feststellen.

 

Licht

Kommen wir zum eigentlich wichtigsten Punkt, dem Licht. Beim ersten Einschalten war ich zugegeben etwas überrascht über die hohe Helligkeit welche die JIAWEN zauberte.

Dieser erste positive Eindruck setzte sich fort als ich auf die Farben schaltete. Die JIAWEN hat eine erstaunlich gute und satte Farbdarstellung, welche teureren LED Birnen nichts nachsteht.

Selbst Grün- und Türkistöne werden gut bis sogar sehr gut dargestellt! Damit hätte ich im Vorhinein nicht gerechnet.

Allerdings hat die JIAWEN auch Schwächen. Diese liegen vor allem in der Weißdarstellung. Die Birne produziert recht konstant ein recht weißes Weiß, egal welche Lichtfarbe Ihr einstellt (außer Ihr stellt eine bunte Farbe ein). Zwar würde ich das Weiß nicht als „kalt“ einstufen, aber dieses ist subjektiv eher mäßig angenehm.

Links JIAWEN , rechts Philips Hue

Kurzum die JIAWEN E27 9W Smart RGB Bulb kann also das Klassische warm/weiß nicht gut darstellen.

Wie sieht das Licht im Vergleich mit einer 50€ Philips Hue White and Color Ambiance aus? Erstaunlicherweise ist die JIAWEN E27 9W Smart RGB Bulb heller als die Philips, wenn es um Blautöne und rein weißes Licht geht. Bei wärmeren Tönen ist hingegen die Philips Hue besser.

Dennoch eine erstaunlich gute Leistung! Die Farbdarstellung ist absolut top, nur das normale Warmweiß ist eher mäßig gut.

Links JIAWEN , rechts Philips Hue

Probleme mit der Reichweite oder Ähnliches hatte ich nicht. Lediglich reagiert die JIAWEN teilweise etwas träge auf Änderungen in der Philips Hue App. auch der Farbwechsel geschieht nicht flüssig. Schaltet Ihr von blau auf grün um, blinkt die Birne einmal und erst dann ist die neue Farbe zu sehen. Dies ist aber kein Weltuntergang wie ich finde!

 

 

Fazit

Ja die JIAWEN E27 9W Smart RGB Bulb ist vermutlich die mit Abstand günstigste RGB LED Glühbirne, welche man in das Philips Hue System einbinden kann.

Einbinden bedeutet diese wird vom Hue System/der Hue App genauso behandelt wie eine originale Philips Hue Glühbirne, nur Apples HomeKit funktioniert nicht.

Auch der Prozess der Einbindung ist wie bei einer originalen Hue Glühbirne. Soweit so gut, aber wie sieht es mit dem Licht aus?

Ebenfalls erstaunlich gut! Farben sind satt und hell (teilweise besser als bei der Philips Hue White and Color) und auch das Weiß ist sehr leuchtstark.

Allerdings bei Weißtönen ist die Birne schwächer als die originalen Philips Modelle bzw. die guten Innr Birnen. Den Weißton kann man beispielsweise nur sehr bedingt einstellen. Das weiße Licht ist wirklich immer recht weiß, unter welches dann gefühlt nur etwas gelb oder blau gemixt wird.

Wer ein schönes Warmweiß möchte, sollte eher zu Philips oder Innr Birnen greifen! Dies ist auch mehr oder weniger die einzige Einschränkung. Ansonsten ist die JIAWEN E27 9W Smart RGB Bulb ein hervorragendes Angebot!

Ich würde diese primär als „sekundäre“ Birne empfehlen. Ihr habt eine kleine Tisch/Deko Lampe oder Räumlichkeiten welche eher selten genutzt werden und sich daher normalerweise Philips Hue Birnen nicht gelohnt hätte, für einen Preis von rund 50€. Dort ist die JIAWEN E27 9W Smart RGB Bulb sehr gut aufgehoben! Für 16€ macht Ihr hier nichts falsch!

Für eine Deckenlampe würde ich vermutlich eher eine Philips Hue White and Color Ambiance E27 oder Innr RB 185 C bevorzugen, aufgrund der besseren Weiß -Darstellung.

Michael Barton

Vielen Dank fürs Lesen! Sollte mein Bericht euch geholfen haben würde ich mich über einen erneuten Besuch meiner Webseite und/oder dem Folgen meines Twitter freuen! Vielen Dank!

Andere Interessante Beiträge auf techtest.org
4 Comments
ch1ller

Hi, erstmal cool für den Vergleich von alternativen Birnen. So langsam kommt ja mal Bewegung ins Monopol :p

Was mich mal interessieren würde, ob es eine Zigbee Kompatible E27 Birne gibt, die heller als die HUE Birnen mit 806 Lumen bzw. der Jiawen mit 750 Lumen gibt. Wechselbares Weiß Licht wäre von Vorteil, farbig muss nicht mal sein. Mein Problem ist, dass mir die HUE Birnen (und alle anderen bekannten kompatiblen Birnen von Innr oder Osram die ja ebenfalls 806 Lumen haben) einfach in manchen Bereichen nicht hell genug sind. Gibt es HUE kompatible Alternativen, die Dir da evtl bekannt sind?

Reply
ch1ller

Jo, hatte später doch zufällig nochmal bei Ikea geschaut. Hat sich da evtl. was geändert? Wäre dann vielleicht interessant für einen Vergleichstest (auch wegen den Farben im Weißspektrum). Auf der Ikea Seite haben die E27 Tradfri Birnen aktuell eine Lumenangabe von 980-1000. Wenn diese jetzt wirklich heller sind, dann wäre das zumindest im Vgl. zur aktuellen Philips Birne mit 806 Lumen ein deutlicher Unterschied und für diejenigen interessant, denen so wie mir die HUE Birne teilweise nicht hell genug ist – zumal dazu auch deutlich günstiger.

TRÅDFRI LED-Lampe E27 980 lm, kabellos dimmbar, Weißspektrum opalweiß
http://www.ikea.com/de/de/catalog/products/10318263/

TRÅDFRI LED-Lampe E27 1000 lm, kabellos dimmbar, warmes Tageslicht rund opalweiß
http://www.ikea.com/de/de/catalog/products/60338452/

Reply
ch1ller

So, kleiner Nachtrag, nachdem ich jetzt die Tradfri Birne besorgt habe. :)

Die Tradfri Birnen mit 980 Lumen und 12W sind deutlich heller als die HUE Ambiance mit 806 Lumen und 9W.
Der Wechsel hat sich definitiv gelohnt.

Hier mal ein Foto-Vergleich aus der Küche.

Philips HUE Ambiance White
https://abload.de/img/sh1-huel0ktq.jpg

IKEA Tradfri LED 980 Lumen
https://abload.de/img/sh1-tradfrimwkpa.jpg

Man kann auf den beiden Fotos deutlich erkennen, dass die Wand hinten und die Decke durch die Tradfri Birne sehr viel heller ausgeleuchtet wird. In meinem Fall ist das auch genau das Quentchen an Hellligkeit, was gefehlt hat. Vorher war immer so ein Gefühl, es fehlt noch was an Licht beim Arbeiten – vorallem wenn es schon früher am Tag dunkler war. Wer wie ich in der Küche ein gutes Licht zum Arbeiten haben will, der sollte besser direkt zur Tradfri Birne greifen, denn die HUE Birne gibt in dem Fall einfach zu wenig Licht dafür ab. Mit 19,99€ ist die IKEA Birne auch deutlich günstiger als die von Philips.

Die Einbindung über die HUE App verlief übrigens Problemlos und im ersten Anlauf. HUE App gestartet, nach neuen Lampen gesucht, Tradfri Birne ganz nah – so 20cm entfernt – an der HUE Bridge gehabt und eingeschaltet.
Die Tradfri Chargen-Nummer war 1744 (Firmware 1.2.217).

Reply

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.