Suche

Die Anker Soundcore Spirit X2 im Test

Mit den Soundcore Spirit X2 bietet der Zubehör Speziallist Anker true wireless Ohrhörer, die speziell für die Nutzung im Fitnessstudios und beim Sport optimiert sind.

Hierfür besitzen diese ein recht aufwendiges Bügel-Design, welches für einen perfekten Halt sorgen soll, wie auch einen erweiterten Schutz vor Wasser und Schweiß! Natürlich kommt auch nicht der Klang zu kurz, welcher dank eines besonders starken Basses überzeugen soll.

Anker Soundcore Spirit X2 Im Test 10Aber wie schaut es in der Praxis aus? Können hier die Anker Soundcore Spirit X2 überzeugen? Finden wir es heraus!

An dieser Stelle vielen Dank an Anker für das Zurverfügungstellen der Soundcore Spirit X2 für diesen Test.

 

Die Anker Soundcore Spirit X2 im Test

Das erste was an den Soundcore Spirit X2 auffällt, ist eine gewisse Größe der Ladebox. Kein Wunder, denn auch die Ohrhörer sind als sehr groß zu bezeichnen.

Anker Soundcore Spirit X2 Im Test 1Äußerlich setzt Anker bei der Ladebox auf einen Softtouch Kunststoff, welcher verhältnismäßig resistent gegenüber Fingerabdrücken ist. Die Ladebox ist in einer ovalen Form gehalten und lässt sich wie üblich einfach aufklappen. Das Innere der Ladebox ist aus Hochglanz Kunststoff gefertigt, was die Optik etwas auflockert und die Soundcore Spirit X2 wertiger erscheinen lässt.

Anker Soundcore Spirit X2 Im Test 4Damit Ihr wisst wie voll oder leer der Akku der Ladebox ist sind auf der Front drei weiße LEDs eingelassen. Die Ladebox kann die Ohrhörer bis zu 3x aufladen, ehe diese selbst via USB C ans Netz muss. 3x laden klingt für solch eine große Box recht wenig, ist es aber nicht, wenn wir bedenken, dass das die Ohrhörer mit einer Ladung bis zu 9 Stunden durchhalten, was auch in der Praxis hinkommt.

Anker Soundcore Spirit X2 Im Test 5Insgesamt könnt Ihr mit den Soundcore Spirit X2 bis zu 36 Stunden unabhängig vom Netz sein.

Wie bereits erwähnt sind die Ohrhörer selbst sehr groß! Anker setzt bei diesen auf ein Ohrbügel Design. Dabei gibt es einen Bügel der einmal komplett um Euer Ohr geht und die in-Ears in Euren Ohren fixiert. Dies sorgt für einen sehr gut und festen Halt!

Sorgt aber auch für ein etwas auffälligeres Erscheinungsbild. Generell sind die Spirit X2 aber sehr schlicht gehalten. Die Rückseite verfügt über die gleiche Softtouch Oberfläche wie die Ladebox und besitzt nur den Soundcore Schriftzug.

Anker Soundcore Spirit X2 Im Test 6Gesteuert werden die Spirit X2 über jeweils zwei Tasten an der Seite der Ohrhörer. Diese sind komplett mit Gummi überzogen was beim starken IP68 Wasserschutz hilft. Theoretisch dürftet Ihr sogar mit den Ohrhörern unter die Dusche gehen!

 

Tragekomfort

Der Tragekomfort der Spirit X2 ist speziell, aufgrund des sehr ausgeprägten Ohrbügels und des großen Körpers.

Anker Soundcore Spirit X2 Im Test 13Ja das Tragen und Einsetzen ist etwas gewöhnungsbedürftig, aber nicht unbequem! Ich würde den Tragekomfort zwar auch nicht als „perfekt“ einstufen, aber ich kann die Spirit X2 über Stunden ohne Probleme bequem tragen. Dabei ist aber der Halt der Ohrhörer herausragend! Ihr müsst Euch wirklich 0 Sorgen um ein Herausfallen oder Ähnliches machen.

 

Kang

Anker wirbt bei den Soundcore Spirit X2 mit „ENORMER BASS: Für die Extraportion Boom positioniert BassTurbo eine zusätzliche Akustik-Kammer hinter dem Audiotreiber, während unsere exklusive BassUp Technologie das Klangprofil in Echtzeit analysiert und niedrige Frequenzen automatisch erhöht – für noch mehr Intensität!“

Anker Soundcore Spirit X2 Im Test 11Da Bass hier ganz offensichtlich Priorität Nr. 1 hat, beginnen wir mit diesem. Beim Bass und den Tiefen im Generellen gibt es keine großen Überraschungen, diese sind stark, wenn nicht sogar sehr stark! Anker hat diese bei den Spirit X2 wie beworben ein gutes Stück angehoben. Dabei ist der Bass aber qualitativ 1a. Dieser ist schön tief und satt. Auch das Volumen im Bass ist wunderbar! Also ja Bass-Fans kommen hier voll auf ihre Kosten.

Allerdings gerade die Mitten schwächeln etwas. Die Mitten sind prinzipiell nicht schlecht, Stimmen usw. werden sauber wiedergegeben. Allerdings sind die Bässe so dominant, dass die Mitten etwas in den Hintergrund gedrängt werden. Auch wirken die Mitten hier und da etwas „glattgebügelt“, während die Bässe und Höhen eine gute Detaildarstellung haben.

Um die starken Bässe etwas auszugleichen hat Anker/Soundcore auch die Höhen ein Stück angehoben. Hierdurch klingen die Spirit X2 recht lebendig und dynamisch. Die Höhen sind sehr schön klar und sauber. Dabei neigen diese höchstens minimal zu einer gewissen Schärfe.

Anker Soundcore Spirit X2 Im Test 14Aber wie „enorm“ ist der Bass der Anker Soundcore Spirit X2 wirklich? Schauen wir uns hier einfach mal die Fakten an, also die Frequenzkurven diverser Ohrhörer.

Der linke Bereich repräsentiert die Tiefen (Bässe), die Mitten die Mitten und der rechte Bereich die Höhen. Ist die Linie hier höher, sind diese Frequenzbereiche lauter. Eine gerade Linie würde also Bedeuten das alle Klangbereiche ausgewogen sind, ist links etwas höher dann wäre der Bass zum Beispiel lauter und somit stärker als der Rest.

Anker Soundcore Spirit X2 FrequenzkurveAlso ja der Bass der Soundcore Spirit X2 ist ein gutes Stück angehoben und übertrifft bei der Masse eindeutig die Galaxy Buds+ und auch die JBL Tune 220 TWS deutlich. Aber es gibt auch noch extremere Bluetooth Ohrhörer. Ob natürlich noch extremer nun gut oder schlecht ist, lasse ich mal dahingestellt.

Ich denke der Bass der Soundcore Spirit X2 ist gelungen! Ja dieser ist sehr kräftig, wirkt aber nicht absolut übertrieben oder „bescheuert“ wie es z.B. bei den Arbily G9 der Fall ist. Die Soundcore Spirit X2 sind sicherlich nichts für Fans von neutralen HiFi Ohrhörern, aber die meisten Normal-Nutzer und Bass-Heads werden mit der Masse an Bass zufrieden sein.

Die Anker Soundcore Spirit Dot 2 klingen im Übrigen sehr ähnlich zu den Soundcore Spirit X2. Mich würde es nicht wundern wenn hier die gleichen Treiber verbaut sind. Gerade der Bass und die Mitten sind identisch. Lediglich bei den Höhen wirken die Spirit X2 ein wenig harmonischer auf mich.

 

Fazit

Die Anker Soundcore Spirit X2 richten sich mehr oder weniger ausschließlich an die Sportler unter Euch. Dies liegt natürlich nicht am Klang, sondern viel mehr am Formfaktor.

Das Bügeldesign macht einen vortrefflichen Job wenn es um einen perfekten Halt geht! Es ist fast ausgeschlossen, dass die Spirit X2 aus Euren Ohren rutschen, selbst bei extrem intensivem Sport. Dabei ist der Tragekomfort völlig okay. Ja fürs tägliche Bus/Bahn fahren würde ich ein etwas klassischeres Design bevorzugen, aber auch hier eigenen sich die Spirit X2.

Anker Soundcore Spirit X2 Im Test 16Nicht ganz unwichtig ist auch der Klang. Anker setzt bei den Spirit X2 auf einen dynamischen und besonders bassstarken Klang. Dabei ist der Bass durchaus ein gutes Stück angehoben. Ich würde die Spirit X2 nicht als absolut extrem bezeichnen, aber der Bass ist schon mächtig. Auch die Höhen sind ein Stück weit angehoben, um einem dumpfen Klang entgegenzuwirken, was auch funktioniert.

Einen weiteren Vorteil hat das etwas größere und zugegeben etwas klobigere Design, die Akkulaufzeit der Spirit X2 ist mit 9h fantastisch!

Sucht Ihr also Bluetooth Ohrhörer primär oder ausschließlich für die Nutzung bei intensivem Sport, dann kann ich die Soundcore Spirit X2 voll empfehlen. Ansonsten schaut Euch einmal die Anker Soundcore Spirit Dot 2 an, welche klanglich sehr ähnlich sind.

Tags:

1 Kommentar

  1. nulldev 11. Juli 2020

    Puh! Ich will diese Bauform (oder welche mit Nackenband), aber mit neutralem oder annähernd neutralem Frequenzgang. Kennst du da etwas (also auch solche, die du nicht getestet hast)?

    Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.