Mit den Soundcore Spirit Dot 2 bietet die Tochterfirma des Zubehör speziallisten Ankers ein paar nagelneuer Bluetooth Ohrhörer an. Diese sollen sich speziell an Sportler und Bass-Fans richten.

Für erste bieten die Spirit Dot 2 einen besonders sicheren Halt und ein IPx7 Wasserschutz-Rating. Hierdurch sollen die Ohrhörer auch bei verregneten oder verschwitzten Sport Sessionen zuverlässig arbeiten.

Anker Soundcore Spirit Dot 2 Test 6Für die Bass-Fans setzt Anker auf die BassUp Technologie, welche den Ohrhörern zu einem enormen Bass verhelfen soll.

Klingt doch gut, zumindest auf dem Papier. Aber wie sieht es in der Praxis aus? Klingen die Soundcore Spirit Dot 2 hier auch gut? Finden wir es im Test heraus!

 

Die Anker Soundcore Spirit Dot 2 im Test

Die Ladebox der Soundcore Spirit Dot 2 hat ein sehr schlichtes, aber wertiges Design! So setzt Anker für das komplette Äußere auf einen einfachen, aber durchaus wertigen Kunststoff.

Anker Soundcore Spirit Dot 2 Test 1Dieser ist in Schwarz gehalten, besitzt aber ein paar reflektive Partikel, was die Optik etwas interessanter gestaltet. Mit 79 x 44 x 28mm ist die Ladebox in einer angenehmen Größe gehalten. Diese ist nicht winzig, sollte aber in den meisten Hosentaschen problemlos platzfinden.

Interessant ist der Deckel gestaltet. Diese wird nicht geklappt, sondern aufgeschoben, was ein spannender Mechanismus ist. Es macht hier durchaus etwas Spaß den Deckel auf und zu zuschieben, auch wenn der Mechanismus hierfür vielleicht noch etwas knackiger sein könnte.

Anker Soundcore Spirit Dot 2 Test 2Im weiß lackierten Inneren finden wir dann die Ohrhörer selbst. Diese besitzen ein durchaus schickes und etwas aufwendigeres Design. Anker setzt auf die typische Ohrstöpsel-Form, welche allerdings bei den Soundcore Spirit Dot 2 etwas geschwungener und aufwendiger daher kommt.

Ja ich finde die Soundcore Spirit Dot 2 sehr schick!

Anker Soundcore Spirit Dot 2 Test 3Gesteuert werden die Ohrhörer über die Touch-Rückseite, wie auch über die Ladebox. So schalten sich die Ohrhörer automatisch ein/aus wenn Ihr diese in die Ladebox legt bzw. herausnehmt.

Anker Soundcore Spirit Dot 2 Test 4Die Akkulaufzeit der Ohrhörer beträgt 5-5,5 Stunden bei einer normalen Musikwiedergabe. Die Ladebox kann die Ohrhörer 2x laden ehe diese selbst via USB C ans Netz muss. Passend zum IPx7 Wasserschutz der Ohrhörer ist auch der USB C Port der Ladebox über einen Deckel geschützt.

 

Tragekomfort

Die Soundcore Spirit Dot 2 richten sich primär an die Sportler unter Euch, worauf auch der Tragekomfort angepasst ist. So setzt Anker neben den üblichen Silikon-Aufsätzen auch auf Silikon-Ohrhaken.

Hierbei handelt es sich um kleine Bügel aus Silikon die sich in Eurem Ohr verkeilen. Klingt unangenehm, aber Anker wirbt mit „Dank dem fortschrittlichen Design aus samtweichem Silikon passen sich die AirWings ideal an jede Ohrform an.“

Anker Soundcore Spirit Dot 2 Test 11Und ja der Silikon-Bügel ist wirklich nicht unangenehm oder störend. Ja Ihr merkt, dass dieser da ist und Ihr merkt auch, dass die Spirit Dot 2 etwas dicker sind, aber generell würde ich den Tragekomfort der Spirit Dot 2 mit einer 2 bewerten.

Der Halt ist allerdings erstklassig! So eigenen sich die Ohrhörer wirklich auch für sehr intensiven Sport.

 

Klang der Soundcore Spirit Dot 2

Anker wirbt bei den Soundcore Spirit Dot 2 mit einem enormen Bass dank BassUp Technologie. Daher schauen wir uns den Bass als Erstes an.

Anker Soundcore Spirit Dot 2 Test 8Und ja der Bass ist wirklich „enorm“. Dieser ist ein gutes Stück angehoben! Dabei klingt der Bass aber nicht übermäßig künstlich. Klar hier arbeitet ein EQ sehr hart im Hintergrund, aber der Tiefgang und das Volumen des Basses ist absolut tadellos! Auch übersteuert der Bass zu keinem Zeitpunkt oder wird unsauber. Hier und da können die Spirit Dot 2 etwas „bauchig“ wirken, aber dies ist nicht kritisch oder störend.

Allerdings kommt viel Bass meist auch zu einem Preis. So sind die Mitten der Soundcore Spirit Dot 2 schwächer. Wie so oft ist die Darstellung von Stimmen und Gesang völlig okay. Allerdings wirken um einen die Mitten etwas „Clean“, zudem ist der Bass sehr dominant. Setzt der Beat ein, geraten Stimmen etwas ins Hintertreffen.

Hinzu kommt ein gewisser Boost der Höhen. Anker verfolgt bei den Soundcore Spirit Dot 2 die klassische „Badewannen“ Klangsignatur, hohe Bässe und Höhen, niedrige Mitten. Aufgrund der etwas angehobenen Höhen klingen die Ohrhörer recht lebendig und dynamisch. Diese stellen einen schönen Kontrast zu den ansonsten doch recht dominanten Bässen dar.

Gerade elektronische Titel und Pop Songs klingen sehr spaßig! Wärmere Titel neigen aber dazu etwas träge zu erscheinen.

Aber wie viel Bass hat nun der Soundcore Spirit Dot 2 genau? Hier einfach mal die Frequenzkurve der Ohrhörer.

Anker Soundcore Spirit Dot 2 FrequenzkurveUnd hier einmal das im Vergleich zu ein paar anderen Ohrhörern.

Wichtig! Die Frequenzkurve sagt nur bedingt etwas über die Klangqualität aus. Diese zeigt primär die Abstimmung von Ohrhörern. Eine komplett gerade Linie würde bedeuten, dass alle Klangbereiche gleichwertig sind.  Ist der linke Bereich höher, dann sind die Tiefen stärker bzw. „lauter“, ist der rechte Bereich höher, sind die Höhen angehoben usw.

Anker Soundcore Spirit Dot 2 Vergleich

  • Rot = Soundcore Spirit Dot 2
  • Grün = Urbanista ATHENS
  • Blau = Apple AirPods Pro
  • Orange = Samsung Galaxy Buds+

Der Bass der Soundcore Spirit Dot 2 ist eindeutig als sehr kräftig zu bezeichnen! Gerade verglichen mit neutraleren Ohrhörern wie den Samsung Galaxy Buds+. Aber es gibt auch noch extremere Ohrhörer. Ob dies nun gut oder schlecht ist lasse ich mal dahingestellt.

 

Fazit

Ob Ihr die Anker Soundcore Spirit Dot 2 kaufen solltet oder nicht hängt wie üblich von Eurem Geschmack ab. Wie Anker selbst wirbt sind die Soundcore Spirit Dot 2 Bass-Bluetooth Ohrhörer.

Ihr müsst also auch einen guten Schuss Bass mögen damit die Ohrhörer für Euch in Frage kommen. Dabei sind die Soundcore Spirit Dot 2 allerdings auch keine „extremen“ Ohrhörer. Ja der Bass ist schon sehr stark angehoben, aber auch nicht bis ins absolut Wahnsinnige getrieben. Hinzu kommt ein gewisser Boost bei den Höhen, um für einen dynamischeren Klang zu sorgen. Dabei fühlen sich die Ohrhörer gerade bei elektronischen Titeln und Pop-Musik besonders wohl.

Anker Soundcore Spirit Dot 2 Test 14Der Tragekomfort ist gut gelungen, auch wenn Anker einen besonders sicheren Halt den absoluten Vorrang gegeben hat. Die Spirit Dot 2 richten sich offensichtlich etwas an die Sportler unter Euch.

Weitere Bonuspunkte gibt es für die Ladebox, welche mir auch optisch sehr gut gefällt, wie auch für die gute Akkulaufzeit von 5,5 Stunden pro Ladung!

Kurzum, Ihr sucht komplett kabellose Bluetooth Ohrhörer für den Sport und Daheim und mögt zudem einen guten Schuss Bass? Dann könnten die Spirit Dot 2 von Anker die richtigen Ohrhörer für Euch sein! Viel bessere bekommt Ihr für unter 100€ aktuell nicht.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.