Der Tenda A27 im Test, günstiger WLAN 6 Repeater

-

Mit dem A27 bietet Tenda einen günstigen WLAN 6 Repeater an. Für rund 60€ erhältst du hier ein einfaches mit WLAN 6 und bis zu 1201 Mbit auf dem 5Ghz Band.

Damit soll der A27 sich an den “Normal-Nutzer” richten, der einen günstigen und unkomplizierten, aber guten WLAN-Repeater sucht.

tenda a27 test review 9

Auf dem Papier kann dies der Tenda A27 auch voll erfüllen! Aber wie sieht es in der Praxis aus? Finden wir dies im Test heraus!

An dieser Stelle vielen Dank an Tenda für das da zurVerfügungstellen des A27 für diesen Test.

 

Der Tenda A27 im Test

Der Tenda A27 ist an sich ein recht schlicht gehaltener WLAN-Repeater. Dieser setzt auf den üblichen Steckdosen-Adapter Formfaktor.

tenda a27 test review 1

Dabei nutzt Tenda ein komplett weißes Gehäuse, welches zu großen Teilen mit Hochglanz verziert ist. Allerdings ist der A27 auch nicht absolut minimalistisch gehalten. So haben wir am Rand des Gehäuses zwei Antennen, welche du auch im Winkel anpassen kannst.

tenda a27 test review 4

Des Weiteren finden wir am A27 eine Status LED auf der Oberseite, wie auch einen LAN-Port an der Seite.

 

Die Software und Einrichtung

Die Einrichtung des Tenda A27 ist an einem PC und vor allen an einem Mac sehr einfach! Nach dem Verbinden mit dem Strom sendet der A27 ein offenes WLAN-Netz aus.

tenda a27 (2)

Verbindest du dich mit diesem Netz, dann taucht an einem Mac sofort ein Fenster mit der Einrichtung auf.

Hier musst du zunächst ein Passwort für den Repeater selbst festlegen, wie auch das WLAN-Netz auswählen mit dem sich der A27 verbinden soll.

tenda a27 (4)

Alternativ kannst du den Tenda A27 auch als Access Point einrichten. Hierfür musst du diesen dann via LAN mit deinem Netzwerk verbinden.

Hast du hier die gewünschte Option ausgewählt und gegebenenfalls noch Optionen wie WLAN-Name usw. angepasst, dann bist du auch fertig.

tenda a27 (9)

Der A27 startet einmal neu und ist nach wenigen Minuten zu erreichen. Du kannst anschließend noch auf die Benutzeroberfläche des Repeaters schauen, um Einstellungen anzupassen.

tenda a27 (10)

Allerdings gibt es hier nicht so viel zu finden. Du kannst noch die WLAN-Einstellungen anpassen, die Status LED deaktivieren, FW Updates einspielen und sehen wie viele Clients mit dem Repeater verbunden sind.

 

Performance

Die Performance eines Repeaters oder allgemein eines WLAN-Routers hängt natürlich von vielen Faktoren ab. Im Falle eines Repeaters, wie schnell ist deine Basis-Station, wie groß ist der Abstand zwischen Repeater und Router, wie groß ist der Abstand zwischen Repeater und Endgerät usw.

Daher ist es hier nicht ganz leicht eine pauschale Angabe zu erstellen, wie gut und schnell ein Repeater in der Praxis ist. Versuchen wir dennoch mal ein paar Rahmenwerte zu klären.

tenda a27 test review 7

Grundsätzlich ist der Tenda A27 ein WLAN 6 Repeater in einem 1×1 Design. Das heißt dieser kann einen Datenstrom erzeugen, welcher auf dem 5Ghz Band bis zu 1201 Mbit erreichen kann. Auf dem 2,4Ghz Band sind auf dem Papier bis zu 574 Mbit möglich.

Um einen ersten Basis-Wert zu erhalten habe ich den Tenda A27 in den Access Point Modus gesetzt und via LAN mit meinem Netzwerk verbunden. Zu einem lokalen Server konnte ich folgende Werte erreichen:

  • Kurzdistanz (2-3 Meter) 49 MB/s – 392 Mbit Download und 54 MB/s – 432 Mbit Upload
  • Mitteldistanz (8 Meter + Wand) 13MB/s – 104 Mbit Download und 18 MB/s – 144 Mbit Upload

Dies sind keine sonderlich beeindruckenden Werte, um ehrlich zu sein. Vor allem der recht starke Abfall auf Mitteldistanz sticht etwas ins Auge.

Allerdings auch wenn die Werte nicht überwältigend sind, diese übertreffen dennoch auf diesen Distanzen die Leistung einer DSL 100.000 Leitung!

Wie sieht es aber mit der Repeater Leistung aus? Etwas niedriger das ist klar, denn die Theoretische Leistung des Tenda A27 wird halbiert, da dieser gleichzeitig senden und empfangen muss. Getestet habe ich diesen mit dem Ubiquiti UniFi 6 Long-Range als “Basis”.

  • Kurzdistanz (2-3 Meter) 26 MB/s – 208 Mbit Download und 44 MB/s – 4352 Mbit Upload
  • Mitteldistanz (8 Meter + Wand) 11MB/s – 88 Mbit Download und 13 MB/s – 104 Mbit Upload

Wie zu erwarten war sinken die Werte etwas. Diese bleiben weiterhin auf einem Level das für 4K Video-Streaming völlig ausreichend sind, wir können mit dem A27 auf eine Mitteldistanz eine DSL 100.00 Leitung auch weiterhin +- voll “durchstellen”, aber ich habe auch schon beeindruckendere Werte gesehen. Dies allerdings von primär größeren Modellen

 

Stromverbrauch

Der Stromverbrauch von etwas das 24/7 läuft ist wichtiger denn je.

Erfreulicherweise zeigt sich der Tenda A27 als recht sparsam. Im Normalbetrieb konnte ich eine Leistungsaufnahme von 3,78W messen. Unter Last kann diese auf bis zu 4,2W ansteigen.

Dies ist für einen Repeater nicht zu viel!

 

Fazit

Sagen wir es direkt, der Tenda A27 ist nicht der schnellste Repeater, den du bekommen kannst und hat auch nicht die höchste Reichweite.

Allerdings stellt sich hier natürlich auch ein wenig die Frage brauchst du das und bist du bereit es zu bezahlen.

tenda a27 test review 10

Denn für um die 60€ wirst du keinen besseren Repeater bekommen als den Tenda A27. Dank WLAN 6 ist dieser nämlich nicht langsam, sondern ausreichend flott. Ausreichend flott bedeutet, dass du auf mittleren Distanzen eine DSL 100.000 Leitung +- vollständig “durchstellen” kannst. Mittlere Distanz bedeutet dabei eine Wand zwischen dir uns dem Repeater.

Für höhere Distanzen würde ich vermutlich ein anderes (teureres Modell) wählen.

Pluspunkte gibt es für die Leistungsaufnahme, welche mit 3,78W angenehm niedrig ist.

Kurzum, für den Preis wirst du nichts Besseres als den Tenda A27 bekommen. Erst ab ca. 90€ wirst du erste Repeater bekommen können, die eine merklich bessere Leistung bieten.

Michael Barton
Vielen Dank fürs Lesen! Sollte mein Bericht euch geholfen haben würde ich mich über einen erneuten Besuch meiner Webseite und/oder dem Folgen meines Twitter freuen! Vielen Dank! In diesem Artikel sind Partner "Affiliate"-Links enthalten. Durch einen Klick auf diese gelangst du zum Anbieter und falls du einen Kauf tätigst erhält Techtest eine kleine Unterstütztung.

Neuste Beiträge

Die SonoFlow von 1MORE im Test, neutraler HiFi Klang zum fairen Preis

Mit dem SonoFlow hat 1MORE ein paar neue Bluetooth Kopfhörer auf den Markt gebracht. Diese sollen mit einem Hi-Res Klang, ANC und einem edlen...

Test: DxO PureRAW 2, unfassbar gute Rauschreduzierung für die RAW Bearbeitung!

Wenn du eine DSLR/DSLM besitzt, dann solltest du in RAW fotografieren. RAW Aufnahmen beinhalten mehr Bildinformationen als reine JPG Aufnahmen, müssen aber im Gegenzug...

Der beste Android Game Controller, GameSir X2 Bluetooth Gaming Controller im Test

Gaming auf dem Smartphone ist ein gigantisches Thema. Ich bin nicht der größte Smartphone Gamer, außer für Emulation. Gerade hier ist ein Controller fast...

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.