Der EasyAcc Olive Bluetooth Lautsprecher mit Radio und Wiedergabe von Speicherkarte im Test

-

Der EasyAcc Olive Bluetooth Lautsprecher ist zwar schon eine Weile auf dem Markt, hat es allerdings bisher noch nicht zu mir in den Test geschafft.

EasyAcc Olive-13

Dies soll sich nun ändern. Kann der EasyAcc Olive Bluetooth Lautsprecher mit FM Radio und Wiedergabe von Speicherkarten im Test überzeugen?

 

Der EasyAcc Olive 

Rein optisch ist der EasyAcc Olive durchaus interessant gemacht. Allerdings wenn man diesen vor sich hat merkt man, dass es sich hierbei um eine etwas älteres Modell handelt.

EasyAcc Olive-2

Zum einen besteht der Lautsprecher aus einem einfachen Plastik zum anderen fühlt dieser sich etwas billig an.

Dies liegt unter anderem an dem recht geringen Gewicht. Etwas ungewöhnlich ist allerdings der austauschbare Akku welcher mich ein wenig an ältere Nokia Smartphones erinnert von seiner Optik.

EasyAcc Olive-3

Dieser Akku besitzt im Übrigen eine Kapazität von 800mAh und hält ca. 4-5 Stunden.

Das was dem EasyAcc Olive verglichen mit aktuelleren Modellen an Wertigkeit fehlt macht dieser aber durch Ausstattung wieder wett.

EasyAcc Olive-4

Zum einen besitzt dieser einen AUX Eingang wie auch einen Kopfhörer Ausgang. Dazu kommt ein microSD Karten Steckplatz, vollwertiger USB Port für USB Sticks, ein microUSB Eingang und der Einschalter.

EasyAcc Olive-7

Weitere Tasten befinden sich auf der Oberseite. Hier findet man die Kombkenierten Vor/Zurück/Lauter/Leiser Tasten wie auch ein Modi Umschalter und Play/Pause.

 

Klang

Kommen wir zum Klang. Hier hat mich der EasyAcc Olive etwas überrascht. Ich habe um ehrlich zu sein mit keinem sonderlich guten Klang gerechnet.

EasyAcc Olive-11

Jedoch doch klingt der EasyAcc Olive erstaunlich gut. Ich würde jetzt nicht sagen, dass dieser der allerbest klingendste Lautsprecher seiner Preisklasse ist, aber er ist auch nicht der schlechteste.

Die Höhen des Lautsprechers sind soweit top. Sie sind glasklar und zu 100% sauber. An sich ist auch der Bass OK.

Allerdings hört man hier, dass der Lautsprecher aus Plastik ist. Stellt euch einen Lautsprecher aus dünnem Plastik vor und einem aus dickem Holz oder Aluminium selbst wenn beide die gleiche Treibereinheit haben, klingen diese nicht gleich.

EasyAcc Olive-12

Und das ist ein wenig das Problem des EasyAcc Olive er klingt nicht so satt wie z.B. der EasyAcc DP200 oder andere etwas neuere Modelle welche meist aus solidem Plastik oder Alu gefertigt sind.

Nicht falsch verstehen, der EasyAcc Olive klingt nicht schlecht, beim besten Willen nicht.

Zusätzlich kommen hier natürlich noch die Bonus Funktionen wie das FM Radio oder die Wiedergabe von Speicherkarte dazu.

EasyAcc Olive-14

Aber wie gut funktioniert das Radio? Erstaunlicherweise ziemlich gut sofern man etwas durch die Steuerung durchgestiegen ist.

Wenn man im Radio Modus ist muss man einen Sendersuchlauf starten. Dies geschieht durch das kurze gedrückt halten der Play -Taste. Nun fängt der Lautsprecher an alle verfügbaren Sender durchzugehen.

Wenn er fertig ist, könnt Ihr mit vor/zurück durch diese schalten.

Wie sieht es mit der Empfangsqualität aus? Der EasyAcc Lautsprecher nutzt ein angeschlossenes microUSB Kabel als Antenne, dies funktioniert auch verdammt gut.

Der Radio Empfang ist 1a mit dem EasyAcc Olive Bluetooth Lautsprecher. Das Radio ist vollkommen brauchbar sogar um einiges besser als beim 120€ teuren Hercules WAE Rush.

 

Fazit zum EasyAcc Olive 

Es mag aktuell auf dem Markt noch besser klingende Lautsprecher geben, jedoch bieten diese fast nie ein FM Radio oder die Möglichkeit Musik von einer Speicherkarte wiederzugeben.

EasyAcc Olive-15

Dies macht allerdings der EasyAcc Olive und das sogar erstaunlich gut. Gerade die Radio Funktion, welche ich persönlich klasse finde, überzeugte im Test. Wie oft hat man keine Lust auf seine eigene Musik und hat keinen WLAN Empfang um Internet Radio zu nutzen.

Bei anderen Bluetooth Lautsprechern muss man nun sein Datenvolumen verbraten.

Auch für jemanden der einfach auf der Suche nach einem Radio ist, ist der EasyAcc Olive interessant. Zwar ist die Steuerung etwas gewöhnungsbedürftig allerdings stellt diese auch kein allzu großes Hindernis dar.

EasyAcc Olive-17

Dazu kommt die gute Klang Qualität und man hat für rund 26€ ein wirklich Überzeugenes multifunktionales Produkt.

Wer auf das Radio und die Möglichkeit der Wiedergabe von Musik von Speichermedien verzichten kann würde ich aber vermutlich eher den EasyAcc DP200 oder den Aukey SK-M7 empfehlen welche nochmals eine leicht bessere Klangqualität bieten.

Transparenz / Info: In diesem Artikel sind Affiliate /Werbe Links enthalten. Solltest Du diese nutzen, dann wird Techtest am Verkaufserlös beteiligt, ohne das sich für Dich der Preis verändert. Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen. Dies ist eine wichtige Hilfe das hier auch in Zukunft neue Artikel entstehen können. 

Michael Barton
Michael Barton
Hi, hier schreibt der Gründer und einzige Redakteur von Techtest.org. Vielen Dank für das Lesen des Beitrags, ich hoffe dieser konnte dir weiterhelfen. Mehr Informationen über den Autor

Weitere spannende Artikel

Aliexpress und die Umsatzsteuer, wie läuft das aktuell? Keine Angst vor Bestellungen aus China!

Wie viele von Euch wissen hat sich in den letzten Monaten einiges geändert was das bestellen aus China angeht. Früher waren Bestellungen unter 27€...

Die besten leichten Powerbanks, ideal fürs Wandern! 2023

Gerade wenn du viel unterwegs bist, ist leichtes Gepäck etwas sehr wichtiges und angenehmes. So konzentrieren wir uns bei techtest in der Regel eher...

DIY Off Grid Solaranlage, möglichst einfach und günstig selbst bauen, wie ich es gemacht habe!

Vielleicht hast du schon einmal mit dem Gedanken gespielt eine kleine Off Grid Solaranlage selbst zu bauen. Aber wie geht das und was brauchst...

Neuste Beiträge

Langzeiterfahrung mit LiFePO4 Akku von Power Queen (und ECO-Worthy), wie hat die Kapazität sich gehalten?

Vor rund einem Jahr habe ich den Power Queen 12,8V 100Ah LiFePO4-Akku Auto-Heating auf Techtest getestet. Dort war ich mit dem Akku sehr zufrieden....

Test und Erfahrungsbericht, Dreame A1 Mähroboter

Nach Ecovacs hat nun auch Dreame seinen ersten Mähroboter auf den Markt gebracht, den A1. Wie auch schon das Modell von Ecovacs verzichtet auch der...

Power Queen 12,8V 200Ah LiFePO4 Batterie im Test, wirklich satte 200Ah?

Wenn du eine DIY Solaranlage baust (Off-Grid) ist praktisch ein LiFePO4 Akku Pflicht. LiFePO4 Akkus sind mittlerweile nicht mehr übermäßig teuer und im Allgemeinen...

Wissenswert

Erfahrungsbericht: kommt der ECOVACS GOAT G1-2000 mit komplexen Gärten klar?

Mähroboter haben seit vielen Jahren nach einem einfachen Prinzip funktioniert. Du legst um deinen Garten und Hindernisse ein Begrenzungskabel und der Mähroboter fährt den...

DC Geräte an USB Power Delivery Ladegeräten und Powerbanks betreiben

USB Power Delivery Ladegeräte und Powerbanks bieten verschiedene Spannungsstufen. Im Optimalfall beim regulären USB PD Standard 5V, 9V, 12V, 15V und 20V. Allerdings im Gegensatz...

Wie schnell kann das iPhone 15 Pro wirklich Daten übertragen? (mit echter Messung)

Das neue iPhone 15 setzt erstmals auf einen USB C Port. Dieser erlaubt nicht nur das Nutzen von universellen Ladekabeln, sondern auch das schnellere...

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.