Das Gigaset ME im Benchmark Check (Qualcomm Snapdragon 810 Octa-Core Prozessor, Adreno 430 GPU, 3GB RAM)

Hier eine etwas ausführlichere Analyse der Leistung des Gigaset MEs. Starten wir mit den technischen Daten.

Die Performance des Gigaset ME-3

Das Gigaset ME besitzt einen Qualcomm Snapdragon 810 Octa-Core Prozessor, eine Adreno 430 GPU und 3GB RAM. Der Speicher ist 32GB groß und optional via microSD Speicherkarte erweiterbar.

Geekbench

Geekbench des Gigaset ME Geekbench des Gigaset ME

Antutu

Gigaset ME Antutu Gigaset ME Antutu

Quadrant

Quadrant

3DMark

Gigaset ME 3DMark Gigaset ME 3DMark

Vellamo

Gigaset Vellmao Gigaset ME Vellmao Gigaset ME Vellmao Gigaset ME Vellmao

Epic Citadel

Epic Citadel

 

Wie auch zu erwarten war, liefert das ME eine hervorragende Leistung. Aber wer sich ein wenig mit der Technik auskennt, wird vielleicht wissen, dass der Snapdragon 810 oftmals unter Temperaturproblemen leidet, was zu einer Reduzierung der Leistung führen kann.

Aber ist dies auch beim Gigaset ME der Fall?

Für diesen Test habe ich Geekbench 20 mal direkt hintereinander gestartet und die Veränderungen im Ergebnis beobachtet.

ME geekbench

Wie man erkennt, bricht die Leistung des ME um ca. 26% ein. Das Smartphone startet mit 4967 Punkten in Geekbech, der niedrigste Stand, welchen ich erreichen konnte, war 3875 Punkte.

Etwas unschön aber beim 810 leider weitestgehend normal. Erfreulich ist allerdings, dass sich das Gerät selbst nicht übermäßig aufheizt. Die Rückseite erreichte maximal Temperaturen von ca. 36-38 Grad was ich nicht als störend empfinde.

In der wirklichen Welt sieht die Leistung des ME aber sehr konstant aus. Bei meinen üblichen getesteten Spielen, Asphalt 8 (auf Hoch), Modern Kombat Blackout und Wild Blood konnte ich keine Einbrüche der Framrate über die Zeit feststellen. Wild Blood hatte zwar hier und da einen Ruckler drin, aber das schiebe ich mal auf das Spiel, da die Framerate im Normalfall OK war.

Kurzum die Leistung des Gigaset ME passt. Klar wäre hier eine Lösung welche keine Probleme mit hoher Temperatur hat besser, aber die Alternativen zum S810 sind meist auch eher ein Kompromiss als wirklich in allen Belangen überlegen.

Von daher finde ich die Entscheidung von Gigaset den 810 zu nutzen richtig. Im Alltag funktioniert das ME gut und das ist letztendlich das was entscheidet.

  AntutuGeekbench MC3DMark Ice Storm UnlimitedVellamo BrowserEpic Citadel
Gigaset MES810 / 3GB / 192x108054327499423886399959,4
Teclast X98 ProIntel Atom x5-Z8500 / 4GB / 2048x153650565328225016359250,7
Chuwi Vi8Intel Atom Z3735F / 2GB / 1280x80034975210614753319856,1
LG G4sQualcomm S615 / 1,5GB / 1920x10803056124045561207648,4
Google Nexus 6Qualcomm S805 / 3GB / 1440x2560360682525238613532
Wiko Rainbow JamMediatek MT6580 / 1GB / 1280x7202106211902932174447,2
Elephone P8000Mediatek MTK6753 / 3GB / 1920x108033662287426,7
Lenovo K3 NoteMediatek MTK6752 / 2GB / 1920x108045106406810700313740,5
Elephone TrunkQualcomm S410 / 2GB / 1280x7202420014814424195857,3
Michael Barton

Vielen Dank fürs Lesen! Sollte mein Bericht euch geholfen haben würde ich mich über einen erneuten Besuch meiner Webseite und/oder dem Folgen meines Twitter freuen! Vielen Dank!

Andere Interessante Beiträge auf techtest.org

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.