Baseus CCGAN140CE GaN5 Pro Fast Charger im Test, 140W USB C Ladegerät

-

Mit dem CCGAN140CE GaN5 Pro Fast Charger bietet Baseus ein ausgesprochen spannendes USB Ladegerät an.

Es handelt sich bei diesem um ein 3 Port Ladegerät mit 140W Leistung! Dabei können die vollen 140W auch über den primären USB C Port komplett abgerufen werden.

Wir haben also ein echtes 140W USB C Ladegerät vor uns. Dies alleine macht das Ladegerät schon spannend. Hinzu kommt ein sehr fairer Preis.

Wollen wir uns im Test einmal ansehen ob der Baseus GaN5 Pro Fast Charger mit 140W Leistung überzeugen kann!

An dieser Stelle vielen Dank an Baseus für das Zurverfügungstellen des CCGAN140CE für diesen Test.

 

Der Baseus CCGAN140CE GaN5 Pro Fast Charger im Test

Bei dem CCGAN140CE handelt es sich um ein Multi-Port USB Ladegerät welches auf den Steckernetzteil Formfaktor setzt. Entsprechend wird das Ladegerät direkt in die Steckdose eingesteckt ohne zusätzliches Kabel.

Das Ladegerät ist mit 30 x 94 x 59 mm und einem Gewicht von 289g sicherlich nicht winzig, aber in Anbetracht der Leistung passend groß.

Passend ist auch die Verarbeitung und Haptik. Baseus setzt hier auf ein vertrautes Design und Gehäuse, welches sie bei vielen ihrer Ladegeräte nutzen.

So ist das Gehäuse auch hier qualitativ gut.

 

Anschlüsse des CCGAN140CE

Das Baseus CCGAN140CE besitzt zwei USB C Ports und einen USB A Port.

  • USB C 1 – 140W USB Power Delivery – 5V/3A, 9V/3A, 12V/3A, 15V/3A, 20V/5A, 28V/5A
  • USB C 2 – 100W USB Power Delivery – 5V/3A, 9V/3A, 12V/3A, 15V/3A, 20V/5A
  • USB A – 5V/3A, 9V/3A, 12V/3A, 15V/3A, 20V/3A

Zunächst haben wir einen leistungsstarken 140W USB C Ausgang! Ideal für große Geräte wie Notebooks usw., aber natürlich kannst du auch an diesem Port Smartphones usw. laden.

Zudem haben wir einen 2. USB C Port welcher bis zu 100W liefern kann, wie auch ein 60W USB A Port. Der 60W USB A Port ist allerdings etwas mysteriös. So unterstützt dieser Quick Charge in der erweiterten Stufe mit bis zu 20V, wie auch SCP mit 3,4-5,5V bei 5A (was nicht aufgedruckt ist) und einige weitere kleine Schnelllade-Standards.

 

Drosselung der Ports

Das Baseus CCGAN140CE kann bis zu 140W liefern, hat aber 140W + 100W + 60W Ports. Nutzt du mehrere Ports gleichzeitig, dann werden diese entsprechend gedrosselt.

USB C 1 USB C 2 USB A
140W
100W 30W
100W 30W 18W

 

USB C 1 hat immer mindestens 100W. Port 2 hat bei gleichzeitiger Nutzung von Port 1 bzw. dem USB A Port 30W oder 20W.

An sich eine sinnvolle Drosselung, denn so steht immer genug Leistung für ein Notebook + ein Smartphone bereit.

 

Mit PPS

Der Baseus GaN5 Pro Fast Charger unterstützt auch PPS!

  • USB C 1 – 3,3 – 11V bei bis zu 5A
  • USB C 2 – 3,3 – 11V bei bis zu 5A

Zwar geht die PPS Range nur bis 11V, aber diese ist mit 5A recht mächtig. Ideal für Smartphones wie dem Samsung Galaxy S23 Ultra, welche hier ihr volles Ladetempo erreichen können.

Wenn du mehr über PPS wissen willst, dann schau hier: https://techtest.org/usb-power-delivery-ladegeraete-mit-pps-uebersicht-und-info/

 

Auffälligkeiten beim Belastungstest?

Ich habe den Baseus GaN5 Pro Fast Charger CCGAN140CE für rund 3 Stunden mit den vollen 140W belastet. Diese hat das Ladegerät auch ohne Probleme durchgehalten!

Auch war die Temperatur des Ladegerätes mit 7X Grad nicht kritisch.

 

Für welche Geräte geeignet?

Zu erwartendes Ladetempo
Apple iPads +++
Apple iPhones +++
Apple MacBooks +++
Google Pixel +++
Huawei Smartphones +
OnePlus Smartphones +
Realme Smartphones +
Samsung Galaxy Smartphones („S“ Serie) +++
Windows Notebooks (Dell XPS, ASUS usw.) +++

+++ = „perfekt“ maximal mögliches Ladetempo zu erwarten
++ = sehr hohes Ladetempo zu erwarten
+ = flottes Ladetempo zu erwarten
0 = „Standard“ Ladetempo zu erwarten
– = Langsames Ladetempo zu erwarten
— = nicht kompatibel oder nur sehr eingeschränkt geeignet

Dank der Mischung aus 140W USB C Port und PPS ist das Baseus CCGAN140CE für praktisch alle USB C Geräte sehr gut geeignet!

Egal ob nun Notebook, Smartphone, Powerbank usw.

Leider habe ich derzeit noch kein Notebook das mit 140W laden kann, aber diverse Powerbanks (Anker 737, Anker Prime usw.), wo dies auch tadellos klappte.

 

Spannungsstabilität

Die Spannungsstabilität ist bei USB Power Delivery Ladegeräten nicht ganz so wichtig, solange alle Werte innerhalb der Grenzwerte bleiben.

Allerdings ist ebenso eine stabile Spannung ein Zeichen von Qualität.

Die Spannungsstabilität sieht beim Baseus CCGAN140CE soweit solide bis gut aus. Diese steigt bei allen Spannungsstufen mit zunehmender Last leicht an, aber das in einem völlig akzeptablen Rahmen.

Eventuell ist dies sogar als gewünschtes Verhalten zu interpretieren um einen Spannungsabfall durch das Kabel auszugleichen.

 

Effizienz

Wie hoch ist die Effizienz des Baseus GaN5 Pro Fast Charger, also das Verhältnis aus Leistung welche das Ladegerät aufnimmt verglichen mit der Leistung welche das Ladegerät ausgibt.

Die Effizienz des Ladegerätes schwankt zwischen 65,2% und 91,3%. Über 91% ist eine tolle Effizienz, welche nur von wenigen High End Ladegeräten erreicht wird.

Hier gibt es also nichts zu meckern. Allerdings die Effizienz bei sehr niedriger Last ist mit 65,2% eher schwach. Nicht ganz außergewöhnlich, viele “große” USB Ladegeräte haben Probleme mit der Effizienz bei sehr niedriger Auslastung, aber dennoch natürlich nicht optimal.

 

Fazit

Wenn du auf der Suche nach einem Multiport USB-C Ladegerät mit 140W Leistung, dann spricht im Kern nichts gegen den Baseus GaN5 Pro Fast Charger.

Dieser funktioniert in der Praxis wunderbar und ohne Auffälligkeiten. Auch die Lasttemperaturen sahen soweit gut aus, zumindest äußerlich. Dieses erwärmte sich äußerlich auf +- 70 Grad, was nicht zu viel für ein Ladegerät ist.

Auch bietet das Ladegerät auf beiden USB-C Ports eine große PPS Stufe mit 3,3 – 11V bei bis zu 5A. Damit ist das Ladegerät auch für Smartphones wie das S23 Ultra von Samsung gut gerüstet.

Aufgrund des 140W USB-C Ports bietet dieses sich aber vor allem für große Geräte wie Notebooks oder 140W Powerbanks an.

Die Effizienz schwankte bei mir zwischen 65,2% und 91,3%. Gerade bei hoher Last sind die Effizienzwerte sehr gut! Auch die Spannungsstabilität war soweit tadellos.

Kurzum, wenn du dieses zu einem fairen Preis bekommst, ist dies ein mehr als solides Ladegerät. Achte bei Amazon auf diverse Coupons, 89€ halte ich für etwas hoch angesetzt, gerade im Vergleich zum Ugreen 140W Ladegerät. Allerdings mit entsprechen Coupons ist der Preis zum Zeitpunkt des Tests um einiges niedriger.

Baseus USB C Ladegerät 140W, 3 Ports PD3.1 PPS Netzteil...
  • PD 3.1 Superschnelles Aufladen: 140W Ultra High-Speed PD USB-C...
  • Schnellladung mit 3 Anschlüssen: Dieses Ladegerät verfügt...
  • Verbesserte GaN V-Technologie: 25 % kleiner und 30 % leichter als...
  • UNIVERSELLE KOMPATIBILITÄT: Unterstützt PD 3.1, QC 3.0/4.0,...
  • Verpackungsinhalt: Baseus 140W 3-Port GaN V Fast Charger, 240W PD...

Transparenz / Info: In diesem Artikel sind Affiliate /Werbe Links enthalten. Solltest Du diese nutzen, dann wird Techtest am Verkaufserlös beteiligt, ohne das sich für Dich der Preis verändert. Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen. Dies ist eine wichtige Hilfe das hier auch in Zukunft neue Artikel entstehen können. 

Michael Barton
Michael Barton
Hi, hier schreibt der Gründer und einzige Redakteur von Techtest.org. Vielen Dank für das Lesen des Beitrags, ich hoffe dieser konnte dir weiterhelfen. Mehr Informationen über den Autor

Weitere spannende Artikel

Verwirrende mAh und Wh Angabe bei Powerbanks (3,7V oder 5V)

Ich glaube das verwirrendste Thema im Bereich der Powerbanks und Akkus ist sicherlich die Kapazitätsangabe. 99,9% aller Hersteller geben die Kapazität einer Powerbank in...

Immer noch aktuell! Eine Flut an fake Speicherkarten mit Versand durch Amazon? 256GB microSD Speicherkarten von Dawell, Karenon, Adamdsy im Test

Ich war bei Amazon auf der Suche nach einer günstigen 256GB microSD Speicherkarte. Hier bin ich auf Modelle von Dawell, Karenon und Adamdsy gestoßen. Während...

Powerstations, über 10 Modelle im Test, was gilt es zu beachten?

Powerstations haben in den letzten Monaten deutlich an Beliebtheit gewonnen. Egal ob nun als “Notfall-Generator” bei einem Blackout oder einfach als portable Energiequelle. Entsprechend...

Neuste Beiträge

Empfehlung! Eine fantastische Gaming Maus, NZXT Lift 2 im Test

Mit der Lift 2 hat NZXT eine neue High End Gaming Maus auf den Markt gebracht. Diese soll durch ein extra leichtes Design, wie...

Top Smarte Türklingel ohne Abo! Tapo D230 Smarte Batterie -Video-Türklingel im Test

TP-Link hat mit seiner Tapo Marke ein beachtliches Sortiment an durchaus guten Smart Home Produkten aufgebaut. Dieses wird nun mit der Tapo D230S1 Smarten...

Ugreen Nexode Pro 65W im Test, super kompakt und super gut?

Mit seiner Nexode Pro Serie hat Ugreen neue High End USB Ladegeräte auf den Markt gebracht. Diese sollen sich dabei nicht nur durch aktuellste Technik,...

Wissenswert

DC Geräte an USB Power Delivery Ladegeräten und Powerbanks betreiben

USB Power Delivery Ladegeräte und Powerbanks bieten verschiedene Spannungsstufen. Im Optimalfall beim regulären USB PD Standard 5V, 9V, 12V, 15V und 20V. Allerdings im Gegensatz...

Wie schnell kann das iPhone 15 Pro wirklich Daten übertragen? (mit echter Messung)

Das neue iPhone 15 setzt erstmals auf einen USB C Port. Dieser erlaubt nicht nur das Nutzen von universellen Ladekabeln, sondern auch das schnellere...

Welche Powerbank Ende 2023 kaufen? Empfehlung und Vergleich

Powerbanks sind etwas extrem Praktisches und mittlerweile auch sehr universell einsetzbar. So können immer mehr Geräte via USB C laden, nicht nur Smartphones, Tablets,...

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.