Suche

AUKEY PA-T8 10 Port USB Ladegerät mit 115W und zwei Quick Charge 3.0 Ports im Test

Ein zehn Port USB Ladegerät ist sicherlich etwas Spezielleres und nicht für jeden gedacht. Jedoch bei meinem 6 Port Ladegerät sind meist alle Ports mit irgendeinem Kabel belegt, ob nun für eine QI Ladestation, meine Smartwatch oder einfach für meine Tablets/Smartphones.

Da hat das neue 10 Port Ladegerät von AUKEY recht schnell mein Interesse erweckt. Dieses besitzt insgesamt 115W Leistung und zwei Quick Charge 3.0 Ports.

AUKEY PA-T8 10 Port USB Ladegerät mit 115W und zwei Quick Charge 3.0 Ports im Test-13

Aber kann dies gut gehen, 115W auf so wenig Raum? Finden wir es heraus!

 

AUKEY PA-T8 10 Port USB Ladegerät mit Quick Charge 3.0 im Test

Das erste was mich zugegeben etwas überrascht hat, ist das Fehlen eines externen Netzteils. Bisher hatten die meisten dieser Ladegeräte mit extrem vielen Ports und hoher Leistung meist ein externes Netzteil, ähnlich wie bei einem Notebook.

AUKEY PA-T8 10 Port USB Ladegerät mit 115W und zwei Quick Charge 3.0 Ports im Test-2

Beim AUKEY PA-T8 wird das Stromkabel direkt mit der Ladestation verbunden, dies spart etwas Platz unterm Schreibtisch. Das beigelegte Stromkabel ist allerdings mit 0,8m vielleicht etwas kurz geraten, allerdings handelt es sich hierbei um ein reguläres Kabel mit “Kleingeräte Stecker”.

Neben dem Netzkabel legt AUKEY auch ein Kabel Management Clip, Port Abdeckungen und ein microUSB Kabel in guter Qualität bei.

AUKEY PA-T8 10 Port USB Ladegerät mit 115W und zwei Quick Charge 3.0 Ports im Test-3

Das Ladegerät besitzt ein flaches mattes Plastikgehäuse welches seine 10 USB Ports auf der Oberseite hat. Die Ports besitzen dabei einen recht großen Abstand zueinander, was vermutlich bei der Hitzeabgabe hilft.

Acht dieser Ports sind normale 2,4A Anschlüsse, die bei einer gleichzeitigen Nutzung aber maximal “nur” 14A liefern können. Im Schnitt ist dies 1,75A pro Port oder 6 Ports bei einer vollen Belastung.

In der Praxis wird aber so gut wie niemand 6 oder mehr Smartphones oder Tablets besitzen, welche mit 2,4A laden.

AUKEY PA-T8 10 Port USB Ladegerät mit 115W und zwei Quick Charge 3.0 Ports im Test-4

Zusätzlich zu diesen acht Ports gibt es zwei Quick Charge 3.0 Ports. Quick Charge 3.0 bietet gegenüber 2.0 eine nochmals gesteigerte Leistung und eine höhere Effizienz. Natürlich laden aber auch Quick Charge 2.0 Geräte an diesen Ports mit Ihrer vollen Geschwindigkeit.

Die einzelnen Ports sind jeweils farblich gekennzeichnet.

AUKEY PA-T8 10 Port USB Ladegerät mit 115W und zwei Quick Charge 3.0 Ports im Test-5

Als kleiner Bonus besitzt das AUKEY PA-T8 10 Port Ladegerät einen physischen Ein/Ausschalter welcher den Standby Verbrauch auf 0W senkt.

Wie teste ich?

Grundsätzlich messe ich Spannung und Stromstärke mit einem „PortaPow Premium USB + DC Power Monitor Leistungsmesser / Leistungsmessgerät Digital Multimeter Amperemeter V2“.

Dieses liefert eine Messgenauigkeit auf bis zu 0.0001 A-0.0001 V.

Als konstante Last nutze ich USB Widerstände. Mit diesen werde ich das Netzteil ca. 4 Stunden mit 90+% Last „quälen“ wobei ich die Temperatur messe und schaue ob es Auffälligkeiten (oder sogar Ausfälle) gibt.

Zu guter Letzt checke ich ob es an verschiedenen Endgeräten „Probleme“ beim Laden gibt. Wichtig meine Ladegeschwindigkeits Tests führe ich mit einem Referenz-Kabel durch. Auf der microUSB Seite wäre dies das 1 Meter Kabel von Mr.Flux oder von Anker, beide Kabel liefern die bestmögliche Ladeleistung. Für Apple Geräte verwende ich das Original Apple Kabel, nicht weil es das beste ist sondern einfach weil es jeder hat.

Solltet Ihr andere Ladekabel verwenden kann dies eure Ladegeschwindigkeit Negativ beeinflussen, siehe ein Test dazu HIER.

Das Messen des Stromverbrauchs im Leerlauf geschieht mit einem Voltcraft Energy Logger 4000.

Wichtige Information zur Ladegeschwindigkeit. Nur weil ein USB Ausgang maximal 2,4A oder 2A liefern kann, bedeutet dies noch lange nicht, dass Smartphone, Tablet und Co. auch mit der maximalen Geschwindigkeit an diesem Port laden. Hier spielen noch andere Faktoren eine Rolle. Dementsprechend ist diese Aussage welche oftmals getroffen wird „Powerbank XYZ ist super schnell da sie einen 2,4A Ausgang besitzt“ nicht ganz richtig. In der Praxis gibt es teilweise massive Unterschiede zwischen einzelnen Modellen auch wenn die USB Ports angeblich die gleiche maximale Leistung liefern können.

 

Messwerte des AUKEY PA-T8 10Port Ladegerätes mit Quick Charge 3.0

Das AUKEY PA-T8 10Port Ladegeräte hat mich bei meinem Belastungstest an meine Grenze gebracht, ich hatte schlicht und ergreifend nicht genug USB Wiederstände um das Ladegerät konstant an sein Limit zu bringen. Daher konnte ich dieses “nur” mit einer Last von 90W belasten, was das Ladegerät auch problemlos überstanden hatte.

AUKEY PA-T8 10 Port USB Ladegerät mit 115W und zwei Quick Charge 3.0 Ports im Test-7

Erfreulicherweise war die Hitzeentwicklung relativ gering für ein Multiport Ladegerät. Ich vermute intern ist die Elektronik für jeden Port ein Stück weiter voneinander entfernt als es bei vielen der sehr kompakten 5 oder 6 Port Modellen der Fall ist.

Die Effizienz des AUKEY PA-T8 10Port Ladegerätes kann ich bei einer 40% Last auf ca. 84% beziffern, ein guter Wert für ein USB Ladegerät. Ebenfalls gut ist der Standby Stromverbrauch welcher bei 0,0W liegt. Dies ist natürlich ein Messfehler aber der Standby Stromverbraucht liegt dementsprechend unter der Messgrenze meines Energy Logger 4000 was auch schon sehr positiv ist.

AUKEY PA-T8 10 Port USB Ladegerät mit 115W und zwei Quick Charge 3.0 Ports im Test-8

Wie sieht’s mit der Ladegeschwindigkeit von Smartphones aus?

Hier muss man zwischen den 2,4A Ports und den Quick Charge 3.0 Ports unterscheiden.

Starten wir mit den 2,4A Ports. Das Positive vorweg, alle der acht 2,4A Ports sind gleich schnell beim Laden Eures Smartphones, das ist schon mal ein Vorteil gegenüber dem Vorgängermodell.

Die Ladegeschwindigkeit kann man durchgehend als gut bis sehr gut bezeichnen. Dies gilt sowohl für Android Geräte aber auch für Apple Produkte. Die Spannung auf den einzelnen Ports schwankt je nach Last zwischen 5,228V und 5,051V(2,4A). Die Abschaltung bei einer Überbelastung eines Ports greift bei ziemlich genau 2,5A.

Kommen wir zu den Quick Charge 3.0 Ports. Das Positive vorweg, die Ports funktionieren absolut problemlos mit meinem LG G5 und Xiaomi MI5, auch die dynamische Spannungsregulation funktioniert. Gerade letzteres ist nicht selbstverständlich.

AUKEY PA-T8 10 Port USB Ladegerät mit 115W und zwei Quick Charge 3.0 Ports im Test-9

Auch Quick Charge 2.0 Smartphones laden mit Ihrer jeweils höchsten Geschwindigkeit.

Lediglich Apple Produkte tun sich an diesen beiden Ports etwas schwer und besitzen einen limitierten Ladestrom von 1A, aber gut, dafür hat man ja die acht anderen USB Ports.

 

Fazit zum AUKEY PA-T8 10Port Ladegerätes mit Quick Charge 3.0

Besser geht es kaum. Sowohl die 2,4A Ports wie auch die beiden Quick Charge 3.0 Anschlüsse bieten eine hohe Qualität/Ladegeschwindigkeit über die man nicht meckern kann. Ebenfalls gab es keine Probleme in Kombination mit meinem LG G5 oder Xiaomi Mi5.

AUKEY PA-T8 10 Port USB Ladegerät mit 115W und zwei Quick Charge 3.0 Ports im Test-12

Ansonsten fallen mir auch keine Negativpunkte ein. Standby Verbrauch oder die allgemeine Effizienz ist gut, selbiges gilt für das Gehäuse.

Lediglich muss man sich überlegen ob man so ein spezielles Produkt wie das AUKEY PA-T8 benötigt. Nur die wenigsten können praktisch wirklich Nutzen aus den zehn USB Ports ziehen. Selbst den meisten Intensivnutzern wird ein 5 oder 6-Port Ladegerät vollkommen ausreichen.

AUKEY PA-T8 10 Port USB Ladegerät mit 115W und zwei Quick Charge 3.0 Ports im Test-11

Dennoch solltet Ihr wirklich 10-Ports gebrauchen können, besser als das AUKEY PA-T8 geht es aktuell nicht (zumal es auch nicht viele andere 10-Port USB Ladegeräte gibt).

 AUKEY PA-T8 10 Port USB Ladegerät
Leistung115W
Preis45,99€
Ports10
Strom Aufnahme Leerlauf0,0W
Last Test bestanden ?Ja
Spulenfiepennein
5V / QC3.0 Ports
Apple iPhone 6+1,63A / 0,98A
Apple iPad 42,25A / 0,92A
LG G51,31A / 2,49A @6,34V
Xiaomi MI 51,76A / 2,14A @6,92V
Samsung Galaxy S7 Edge1,78A / 1,59A @ 9V
Amazon Fire HD101,70A / 1,67A
Aukey AIPowerTM PB-N28 12000mAh Powerbank2,49A / 2,02A
Testergebnis★★★★★
Tags:

Hinterlasse einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.