10x Displayschutz Folien und Gläser für das Samsung Galaxy S8 (Plus) im Vergleich

Wer ein neues Smartphone hat, will dieses auch in der Regel gut schützen. Eine Displayschutzfolie ist hier meist die Basis, denn was gibt es ärgerlicheres als wenn das neue Smartphone einen Kratzer im Display hat?

Aufgrund der Edge ist es allerdings beim neuen Samsung Galaxy S8 und S8 Plus gar nicht so leicht eine gute Displayschutzfolie zu finden.

Daher habe ich versucht genau dies für Euch zu machen und habe mir insgesamt 10 Displayschutzfolien von Amazon bestellt.

Welche ist die beste Displayschutzfolie für das Samsung Galaxy S8 Plus?

 

Kandidaten

Alle Folien wurden von mir auf Amazon gekauft. Da ich das Samsung Galaxy S8 Plus besitze, habe ich auch nur für dieses Folien gekauft. Allerdings gibt es von den meisten Modellen auch eine „S8“ Version, welche vermutlich einfach nur kleiner ist.

Hier eine Liste der getesteten Displayschutzfolien und Gläser:

 

Aufbringen und Passform

Legen wir mit dem eigentlichen Test los. Ich habe jede einzelne Folie auf ein Samsung Galaxy S8 Plus aufgetragen um zu sehen ob die Folien passen und wie einfach das Auftragen funktioniert.

Ganz wichtig es ist nicht leicht eine Displayschutzfolie auf das S8 Plus aufzutragen! Hierfür können nichtmal zwingend die Hersteller der Folien etwas, dies liegt einfach an der Form des Smartphones.

Acelive Gehärtetem Glas Panzerfolie Panzerglas Displayschutzfolie Folie für Samsung Galaxy S8 +

Beginnen wir mit einer Glas Displayschutzfolie. Das Auftragen der Acelive Displayschutzfolie ist wirklich kinderleicht!

Einfach die Rückseite abziehen und auflegen, Fertig!

Das Ergebnis ist allerdings etwas anders als wie man es von einer Displayschutzfolie erwartet. Aufgrund der Edge des Samsung Galaxy S8 Plus liegt das Glas nicht vollständig auf, sondern nur auf einem Kleberand außen um die Panzer Folie.

Daher gibt es Luft zwischen den Gläsern, dies sieht man etwas und merkt man auch. Allerdings in der Praxis kein Weltuntergang, zu mindestens für mich.

Was mich allerdings mehr störte, das Glas steht über dem Smartphone etwas hervor und diese Kante merkt man.

  • Auftragen 5/5
  • Passform 3/5

Dalinch [Einfache Installation Blasenfreie ] [Mit Hülle] Vollständige Abdeckung nicht Panzerglas Folie Schutzfolie für Samsung Galaxy S8+/S8 Plus (3 Stück)

Das Auftragen der Dalinch ist grausam. Dies liegt vor allem an diesen Schutzschichten an der Folie Welche sich nicht vernünftig lösen lassen.

Und selbst wenn man diese los hat viel Spaß die Folie Blasenfrei auf das Smartphone zu bekommen. Dies ist kaum möglich und benötigt viel Nacharbeit.

Aber selbst wenn man die Folie aufgetragen bekommt, ist die Passform nicht korrekt. Die Ecken der Dalinch Displayschutzfolie sind in einer anderen Form geschnitten als die des Samsung Galaxy S8 Plus.

Daher kann die Folie nicht zu 100% passen.

  • Auftragen 1/5
  • Passform 2/5

 

BestTrendy Samsung S8 Plus Schutzfolie 3D Touch Displayschutzfolie displayschutz

Ähnliches wie bei der Dalinch ist auch hier das Auftragen sehr knifflig. Das Hauptproblem ist das zusammenkleben der diversen Schichten der Folie und der Schutzfolien der Schutzfolie.

Mit etwas Geduld ist es allerdings möglich die BestTrendy ordentlich aufzutragen. Wenn man dies schafft, ist auch die Passform soweit in Ordnung.

  • Auftragen 2/5
  • Passform 4/5

 

SAMAR – Samsung Galaxy S8 Plus Schutzfolie {VOLLE GRÖßE} Kristallklare Displayschutzfolien

Bei der Samar handelt es sich um eine normale Folie. Diese ist allerdings an den Rändern bereits vorgebogen. Das Aufbringen dieser erfolgt wie üblich.

Leider ist die Geschichte wie bei allen „Folien“ nicht ganz einfach. Selbst beim zweiten Versuch war mir das Auftragen nur bedingt gut gelungen.

Heißt, einfach ist das Auftragen der SAMAR nicht, aber es ist grundsätzlich „perfekt“ möglich! Die Passform ist passend! Auch ist die Folie angenehm dünn, dass diese an den Rändern nicht stört.

  • Auftragen 2/5
  • Passform 4/5

 

Sumsung Galaxy S8 plus Panzerglas Schutzfolie, PULEN Panzerglasfolie folie Displayschutzfolie Hartglas

Die „Sumsung“ Display Schutzfolie ist keine Folie sondern ein „Glas“. Diese besitzt gebogene Kanten und passt so sehr gut auf das Samsung Galaxy S8 Plus.

Das Auftragen ist hier ein Kinderspiel, einfach auflegen und fertig!

Hier die Passform beurteilen ist allerdings etwas schwierig. Es handelt sich nicht um ein Display Glas wie man es bei Smartphones mit glattem Display findet. Das Displayschutzglas liegt hier nicht auf in dem Sinne, sondern besitzt nur am äußeren Rahmen einen „Klebestreifen“.

Das Glas der Schutzfolie und des Smartphones berühren sich also nicht dauerhaft. Beim Antippen merkt man dies auch ein wenig. Das kann die Reaktionsfreudigkeit des Touchscreens etwas reduzieren.

  • Auftragen 5/5
  • Passform 3,5/5

 

Spigen® [Kein Glas] Samsung Galaxy S8 Plus Schutzfolie [Nicht kompatibel mit Hüllen, Komplett Gedeckt]

Die Spigen Displayschutzfolie besitzt sicherlich die interessanteste Auftragemethode. Im Set liegt eine kleine Sprühflasche mit Wasser. Mit diesem müsst Ihr Eure Hände und die Folie einsprühen.

Da das S8 Plus wasserdicht ist, ist dies auch kein Problem fürs Smartphone. Auf dieser Schicht Wasser wird dann die Folie aufgesetzt. Hierdurch habt Ihr wesentlich mehr Möglichkeiten die Folie zurecht zu rücken, vor allem da Ihr diese aufgrund Euer nassen Händen von unten anfassen dürft ohne das diese ruiniert wird.

Hierdurch ist das Auftragen vergleichsweise einfach!

Die Passform ist auch soweit okay, nichts zu beklagen, außer dem fehlenden Ausschnitt für den Iris Scanner(scheint diesen aber nicht zu stören). Jedoch habe ich bei dieser Folie etwas die Befürchtung, dass sich im Laufe der Zeit die Kanten um die Edge „anheben“ könnten. Hier muss man einige Male mit einem Tuch drüber wischen, damit diese gut halten, aber wie es nach x Wochen aussieht, steht auf einem anderen Blatt.

  • Auftragen 4/5
  • Passform 4/5

 

ROOROO[Anti-Lifting] Wet Applied [Vollständige Abdeckung] [Fall freundlich] Displayschutzfolie Displayschutz Screen Protector Für Samsung Galaxy S8 Plus/S8+

Auch die ROOROO Displayschutzfolie nutzt das „feuchte“ Auftragen. Der Prozess ist genau wie bei der Spigen.

Sogar so genau, dass ich vermute beide Folien sind in der selben Fabrik hergestellt worden. Daher gilt für die ROOROO das selbe was auch für die Spigen gilt.

Allerdings besitzt die ROOROO sogar einen Ausschnitt für den Iris Scanner! Dafür ist die Folie etwas klein geraten, nicht zu klein, aber etwas größer hätte nicht geschadet.

Wobei aufgrund der Größe die Folie besser mit Hüllen funktioniert!

  • Auftragen 4/5
  • Passform 4/5

 

G-Color [Fehler vermeiden Blasenfreie] [Mit Hülle] Vollständige Abdeckung nicht Panzerglas Folie Schutzfolie für Samsung Galaxy S8+/S8 Plus

Wo wir gerade bei der feuchten Auftragemethode sind, auch die G-Color nutzt diese Methode.

Auch hier wirkt es so als käme die Folie aus der selben Fabrik wie die ROOROO und die Spiegen.

Hierbei nutzt aber G-Color 1 zu 1 die selbe Form wie ROOROO.

  • Auftragen 4/5
  • Passform 4/5

 

Taken Galaxy S8 Plus Schutzfolie, Taken Full Coverage HD Klare TPU Displayschutzfolie Schutzfolien für Samsung Galaxy S8 Plus

Wie auch bei den anderen Folien im Test ist das Auftragen der Taken nicht einfach. Wer die ganze Sache wirklich perfekt haben will, darf ne gute halbe Stunde einplanen irgendwie die Blasen aus der Folie zu bekommen. Auch das Abziehen der Schutzabdeckungen der eigentlichen Folie, ist gar nicht leicht.

Immerhin die Passform ist gut und bedeckt das komplette Display. Auch die Ausschnitte für Kamera usw. passen.

  • Auftragen 2/5
  • Passform 4/5

 

kalibri Echtglas Displayschutz für Samsung Galaxy S8 Plus 3D Schutzglas Full Cover

So langsam komme ich mir wie eine kaputte Schallplatte vor. Auch der Glas Displayschutz von kalibri nutzt das selbe Prinzip wie die anderen Glasdisplay Schutzfolien im Vergleich.

Der kalibri Echtglas Displayschutz lässt sich problemlos auftragen. Hierbei nutzt man auch hier einen kleinen Kleberahmen um das Glas. Das Glas des Displayschutzes selbst berührt also auch hier nicht das Glas des Smartphones.

Ansonsten gibt es aber an der Passform nichts zu beklagen.

  • Auftragen 5/5
  • Passform 4/5

Widerstandsfähigkeit

Nicht ganz unwichtig ist wie widerstandsfähig die Folien sind. Hierbei habe ich alle Folien mit meinen Fingern, einem Messer und einem Stein bearbeitet.

 FingerMesserStein
Acelive 3/55/53/5
BestTrendy 3/52/53/5
Dalinch 3/52/53/5
G-Color 4/52/52/5
ROOROO4/52/52/5
kalibri 3/55/53/5
SAMAR 3/52/51/5
Spigen® 4/52/52/5
Sumsung 3/55/53/5
Taken 3/53/53/5

Bei den Ergebnissen gab es wenig Überraschungen. Lediglich die drei Glas Displayschutzfolien ließen sich mit dem Messer nicht beschädigen (außer bei roher Gewalt).

Allerdings spätestens der Stein hinterließ auch in diesen einen bleibenden Schaden.

Die Plastik Folien ließen sich alle recht „gleichmäßig“ mit dem Messer Zerkratzen. Allerdings setzt beispielsweise Taken auf ein etwas anderes „Plastik“ welches sich deutlich gummihafter anfühlt.

In diesem hinterlässt das Messer beispielsweise weniger tiefe Kratzer.

 

Glas gegen Folie

An sich würde ich immer zum Kauf eines Displayschutzglases raten, jedoch beim S8 Plus ist dies etwas anders.

Aufgrund der Edge scheint es nicht möglich zu sein ein Displayschutzglas zu bauen, was an dem Display des Smartphones vollständig anliegt.

Daher nutzen die Hersteller einen Trick und befestigen das Glas lediglich am Rand, oberhalb des Displays „schwebt“ dieses also über dem eigentlichen Display.

Dies ist schon für den Touchscreen suboptimal! Aber auch die Displayqualität wirkt schlechter.

Hier gibt es zwar Unterschiede von Hersteller zu Hersteller aber überlegt Euch ob Ihr ein Displayschutz- Glas beim S8/S8 Plus wollt!

 

Welche ist die beste Displayschutzfolie für das Samsung Galaxy S8 Plus?

Ich wünschte ich könnte Euch nun sagen welche die „Beste“ Displayschutzfolie für das Samsung Galaxy S8 Plus ist, jedoch ist dies nicht so leicht.

Nach 10 getesteten Displayschutzlösungen komme ich zum Schluss „die Beste“ gibt es nicht, sondern nur die wenigst schlechteste. Die „Edge“ sorgt dafür, dass Displayschutzfolien für das Smartphone leider recht schwierig sind.

Grundsätzlich muss man in drei Gruppen unterteilen, Echtglas Displayschutz, „Feucht Auftragen“ und Folie.

Die Echtglas Displayschutzlösungen für das Samsung Galaxy S8 Plus sind sehr einfach anzubringen und sehen auch weitestgehend brauchbar aus. Jedoch besitzen diese einen Nachteil, aufgrund der Edge liegen diese Glasscheiben nicht direkt auf dem Display auf sondern besitzen nur am Rand einen „Klebestreifen“ welcher diese am Smartphone hält.

Die Nachteile was den Touchscreen und dessen Empfindlichkeit wie auch die Bildqualität angeht, könnt Ihr Euch vielleicht denken.

Solltet Ihr einen Echtglas Displayschutz haben wollen, würde ich den „kalibri Echtglas Displayschutz für Samsung Galaxy S8 Plus 3D Schutzglas Full Cover“ am ehesten empfehlen.

Wie sieht es bei den Folien aus? Hier ist oftmals weniger die Folie das Problem, sondern das Auftragen welches dank der Edge extrem schwer ist.

Hier machen es die meisten Folien einem auch nicht leichter. Die meisten scheinen hier von demselben Fertiger zu stammen und teilen daher weitestgehend das schwierige Auftragen.

Wenn Ihr eine reguläre Displayschutzfolie sucht und Ihr Euch das nicht ganz einfache Auftragen zutraut, greift zur Taken Galaxy S8 Plus Schutzfolie oder zur BestTrendy Samsung S8 Plus Schutzfolie.

Etwas einfacher aufzutragen ist die Spigen, welche ich auch empfehlen würde! Die Folie lässt sich ohne größere Probleme blasenfrei auftragen, besitzt eine gute Passform und nach einiger Zeit auch eine hohe Klarheit (es dauert ein paar Tage ehe das Wasser unter der Folie komplett weggetrocknet ist).

Leider teilen alle Folien aber eins, die schlechte Kompatibilität zu Hüllen, bedenkt dies bitte!

ROOROO Folie + Spigen Neo Hybrid passt

Lediglich die ROOROO Displayschutzfolie passt besser zu vielen Hüllen aufgrund ihrer etwas kleineren Größe. Daher solltet Ihr Hülle + Displayschutz versuchen wollen, schaut Euch mal die ROOROO an.

PS. Kleine Anmerkung, solltet Ihr nicht wollen das sich bei der Spigen oder ROOROO die  Kannten lösen, wie sich einige Nutzer bei Amazon beschweren, schnappt euch ein Mikrofaser Tuch(das was beiliegt) und reibt schnell  über die Kannten. Macht dies ca. 2-5 Minuten ununterbrochen , durch die Reibung  bzw. die Wärme “verschmilzt” die Folie deutlich besser mit dem Kannten. Ähnliches muss auch beispielsweise bei DBrand Skins gemacht werden.

PS2.  Artwizz hat mit dem CurvedDisplay die “2. Generation” Glas Displayschutz für das Samsung Galaxy S8/S8+ vorgestellt., welche so ein paar Probleme der hier genannten Modelle behebt.

Michael Barton

Vielen Dank fürs Lesen! Sollte mein Bericht euch geholfen haben würde ich mich über einen erneuten Besuch meiner Webseite und/oder dem Folgen meines Twitter freuen! Vielen Dank!

Andere Interessante Beiträge auf techtest.org

Kommentar verfassen