Test: Ecovacs Winbot 920, Fensterputzen kann so einfach sein!

-

Fensterputzen gehört zu den nervigsten Aufgaben im Haushalt. Gerade in modernen Wohnungen wo es viele große Fensterfronten gibt.

Aber gibt es keine Hilfsmittel, die einem diese Arbeit abnehmen können? Ja die gibt es! So finden sich im Handel unter anderem diverse Fensterputzroboter, welche aber eher so mäßig gut waren und entsprechend auch nur eine geringe Verbreitung besaßen.

ecovacs winbot 920 test review 9

Mit dem noch recht neuen Winbot 920 möchte dies Ecovacs ändern! So soll der Ecovacs Winbot 920 eine leichte und streifenfreie “automatische” Reinigung der Fenster erlauben.

Aber kann dies wirklich gut funktionieren? Finden wir genau dies im Test des Ecovacs Winbot 920 heraus!

 

Der Ecovacs Winbot 920 im Test

Ecovacs setzt beim Winbot 920 auf eine recht logische viereckige Form. Dabei besitzt jede Ecke des Putzroboters einen Berührungssensor, ähnlich wie bei einem Saugroboter. Der Winbot 920 kann also in alle Richtungen erkennen, wenn dieser einen Rahmen oder Ähnliches berührt.

ecovacs winbot 920 test review 1

Diese Sensoren sind auch die einzigen “Augen” des Winbot 920. Dieser besitzt keine zusätzlichen Kameras oder sonstiges. Dies benötigt der Fensterputzer auch nicht.

Wirklich spannend wird es auf der Unterseite. Hier finden wir zunächst das Putztuch welches einmal den kompletten Rand des Roboters umspannt. Dieses Putztuch wird über Klettbänder befestigt.

Erfreulicherweise legt Ecovacs gleich vier dieser Tücher mit den Lieferumfang. Sollte ein Tuch schmutzig sein, dann kannst du diese einfach waschen.

ecovacs winbot 920 test review 3

Ebenfalls auf der Unterseite sind zwei Räder. Der Winbot 920 erzeugt ein Vaccum und saugt sich somit feste an dein Fenster an. Die Räder besitzen eine dauerhaft klebrige Oberfläche. Diese haften also und können somit den Winbot 920 trotzt Vaccum sicher bewegen.

Für ein besonders einfaches Ansetzen findet sich auf der Rückseite ein großer Handgriff. Am oberen Rand ist auch die Start/Stopp Taste angebracht.

ecovacs winbot 920 test review 7

Der Einschalter ist auf der Unterseite, vermutlich damit Ihr diesen nicht versehentlich betätigt.

Im Winbot 920 ist zwar ein Akku verbaut, dieser ist aber nur als Notstrom gedacht, falls Ihr versehentlich den Stecker zieht oder Ähnliches. So kann der Roboter auch kurze Stromausfälle ohne Absturz überleben.

ecovacs winbot 920 test review 6

Das Kabel des Netzteils ist ausreichend, aber auch nicht großzügig lang! Hast du ein 3+ Meter langes oder hohes Fenster, könnte es problematisch werden.

Neben dem Roboter und den vier Putztüchern findet sich eine sehr praktische Transporttasche und eine Flasche Putzmittel im Lieferumfang.

 

Wie nutzt du den Ecovacs Winbot 920?

Grundsätzlich ist die Nutzung des Ecovacs Winbot 920 sehr einfach!

  1. Du packst den Roboter aus und verbindest diesen mit dem Strom.
  2. Nun setzt du eins der Putztücher auf und besprühst dieses etwas mit der Reinigungsflüssigkeit.
  3. Schalte den Roboter ein und drücke diesen an einer Ecke ans Fenster.
  4. Der Winbot 920 sollte sich nun sofort ansaugen und loslegen.
  5. Ist der Roboter fertig hörst du eine Sprachansagen und du kannst diesen abnehmen und an das nächste Fenster ansetzen.

So ist der Ecovacs Winbot 920 zwar nicht zwingend viel schneller als eine manuelle Reinigung, aber es ist schon deutlich angenehmer. Du kannst nebenbei etwas lesen, mit dem Smartphone spielen oder einfach genießen, dass der Roboter die Arbeit für dich macht.

Ist dieser fertig hörst du eine Sprachansagen und kannst diesen einfach ans nächste Fenster setzten.

Es gibt zwar auch eine Smartphone App, sie ist aber an sich komplett optional. Du kannst darüber  den Winbot 920 manuell über eine Fernbedienung steuern oder den intensiven Reinigungsmodus einschalten.

Normalerweise fährt der Winbot 920 deine Fenster in geraden Bahnen ab (auf und ab). Im Intensiven Reinigungsmodus fügt dieser noch einen zweiten Durchgang von links nach rechts durch.

Theoretisch solltest du auch ein Halteseil anbringen. Allerdings habe ich zugegeben darauf verzichtet und hatte kein einziges Mal irgendwelche Probleme.

 

Wie gut putzt der Ecovacs Winbot 920?

Kommen wir zum alles entscheidenden Punkt, wie gut putzt der Winbot 920? Die Antwort hängt hier stark von deinen Erwartungen und der Verschmutzung deiner Fenster ab.

Grundsätzlich würde ich sagen der Winbot 920 putzt deutlich besser als ich dies erwartet hätte! Der übliche Ruß, Pollen, Fingerabdrücke oder Flecken von Regentropfen werden zu 100% entfernt!

ecovacs winbot 920 test review 11

Ist dies der einzige Schmutz auf deinem Fenster, dann wird dieses strahlend sauber.

Allerdings gibt es auch Schmutz der “zu viel” ist. Hierzu zählen vor allem Hinterlassenschaften von Insekten oder Vögeln, gerade dann, wenn diese schon etwas eingebrannt sind. So etwas muss weiterhin per Hand geschrubbt werden.

Zusammengefasst:

  • Fingerabdrücke <- werden sehr gut entfernt
  • Pollen <- werden gut bis sehr gut entfernt
  • Ruß oder Staub <- wird sehr gut entfernt
  • Schlammspritzer oder ähnliches <- wird stark reduziert oder entfernt
  • Vogel oder Insekten Hinterlassenschaften <- werden in der Regel nicht entfernt

Der Winbot 920 reinigt erstaunlich gut dafür, dass dieser nur über die Scheibe fährt. Mit dem beiliegenden Putzmittel gab es auch keine Probleme mit Streifen! Sollte es mal welche geben ziehen diese komplett ab.

Lediglich an den Rändern wirst du etwas Schmutz haben! Der Ecovacs Winbot 920 kann natürlich nicht bis komplett an den Rahmen fahren.

Hier musst du entweder manuell reinigen oder es gut sein lassen. Die Fläche selbst ist aber signifikant sauberer als vorher.

 

Fazit

Natürlich kann der Ecovacs Winbot 920 deine Fenster nicht reinigen wie ein Profi oder ein echter Mensch, der mit Geduld an die Sache geht. Ich denke dies sollte auch nicht deine Erwartungshaltung sein.

Der Ecovacs Winbot 920 macht das Fensterputzen einfacher und entspannter! Du setzt den Roboter an, dieser macht seine Arbeit und das Fenster ist nachher deutlich sauberer als vorher. Dabei putzt der Winbot 920 durchaus gut!

ecovacs winbot 920 test review 4

Fingerabdrücke, Ruß, Staub, Pollen usw. Sind kein Problem und hier haben wir eine nahezu perfekte Reinigung, welche auch streifenfrei ist. Erst eingebrannter Schmutz oder Hinterlassenschaften von Insekten sind dann doch zu hart für den Winbot 920.

Dennoch mal kann mal eben kurz ein paar Fenster putzen ohne einen Eimer, Leiter oder Ähnliches anschleppen zu müssen. Roboter ansetzen und los geht’s. Auch an etwas unzugänglichen oder hohen Fenstern ist er gut einzusetzen, da er immer an den Ausgangspunkt zurückkommt, wo man ihn gestartet hat. Sogar die durchaus gute App ist rein optional.

Du musst lediglich damit rechnen, dass die Ränder nicht geputzt werden, aber abseits davon kann ich wirklich nicht klagen.

Der Ecovacs Winbot 920 funktioniert absolut tadellos und hat meine Erwartungen definitiv übertroffen! Suchst du also eine einfache Haushaltshilfe und bist kein absoluter Perfektionist, dann ist der Winbot 920 ein klasse Gerät.

ecovacs winbot 920

ECOVACS WINBOT 920 (Neuheit 2021):...

  • Gute Putzleistung bei einfachen bis mittleren Verschmutzungen
  • Sehr einfache Nutzung und Anwendungen
  • Gute optionale App
  • Arbeitet zuverlässig und ausreichend schnell
  • Harte Verschmutzungen (Insektenkot) werden nicht zu 100% entfernt
  • Ränder werden nicht gereinigt

Michael Barton
Vielen Dank fürs Lesen! Sollte mein Bericht euch geholfen haben würde ich mich über einen erneuten Besuch meiner Webseite und/oder dem Folgen meines Twitter freuen! Vielen Dank! In diesem Artikel sind Partner "Affiliate"-Links enthalten. Durch einen Klick auf diese gelangst du zum Anbieter und falls du einen Kauf tätigst erhält Techtest eine kleine Unterstütztung.

Neuste Beiträge

Test: ASUS ProArt B550-Creator, AM4 Mainboard mit Thunderbolt 4! UPDATE!

In meinem Büro-PC steckte bisher das ASUS ROG Strix B550-I Gaming Mainboard. Leider hatte ich aber mit diesen massiven Problemen. Der LAN Port war...

Test: TOPVORK 60W 6-Port Desktop USB-Ladestation, 1x USB C + 1x QC 3.0 + 3x USB A

Ein Multi-Port USB-Ladegerät ist etwas unfassbar Praktisches! Wenn dieses dann noch mehrere Ladestandards und USB C besitzt, ist dies Weltklasse. Erstaunlicherweise sind solche Ladegeräte, gerade...

Satte 30000mAh! Die VEGER 30000mAh Powerbank mit 20W USB-PD im Test

Bereits vor einer Weile haben wir uns die VEGER 20000mAh Powerbank angesehen und ich war von dieser echt überrascht! Gerade die Abmessungen waren für...

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Fensterputzen gehört zu den nervigsten Aufgaben im Haushalt. Gerade in modernen Wohnungen wo es viele große Fensterfronten gibt. Aber gibt es keine Hilfsmittel, die einem diese Arbeit abnehmen können? Ja die gibt es! So finden sich im Handel unter anderem diverse Fensterputzroboter, welche aber eher...Test: Ecovacs Winbot 920, Fensterputzen kann so einfach sein!