Test: DreameBot L10 Ultra, spitzen Navigation, Wischfunktion und Absaugstation! (zum fairen Preis!)

-

Dreame bietet mit dem L10 Ultra einen wahren All in One Saugroboter an. Dieser kann saugen und putzen, wie auch sich vollständig in seiner Ladestation selbst reinigen. Hierzu zählt das Absaugen von Schmutz, wie auch das Waschen der Putzpads.

Mittlerweile gibt es durchaus einige Saugroboter welche dies können. Allerdings mit unter 800€ ist der DreameBot L10 Ultra eine der “günstigsten” All in One Lösungen.

Test DreameBot L10 Ultra -10

Wollen wir uns einmal im Test ansehen wie gut der DreameBot L10 Ultra ist!

An dieser Stelle vielen Dank an Dreame, welche mir den L10 Ultra für diesen Test zur Verfügung gestellt haben.

 

Der DreameBot L10 Ultra im Test

Der DreameBot L10 Ultra setzt auf das klassische Saugroboter Design. Dieser besteht aus einem weißen Hochglanz Kunststoff und ist im typischen runden Design gehalten.

Dabei finden wir einen “Buckel” auf der Oberseite, unter welchem sich der Laser-Sensor für die Kartierung und Navigation befindet. Auf der Front haben wir eine rotierende kleine Bürste, die Schmutz aus Ecken vor den Sauger fegen soll.

Der Schmutzauffangbehälter, welcher wie üblich leider relativ klein ist, findet sich unter einem Deckel auf der Oberseite.

 

Wie auch schon der L10s Ultra besitzt auch der normale L10 ein kleines Fenster auf der Front. Unter diesem sitzt hier aber keine Kamera, sondern nur ein normaler Sensor. Wir haben hier also keine “KI” Hinderniserkennung.

Ein dickes Ding ist natürlich die Ladestation. Hierbei handelt es sich um eine kombinierte Lade/Absaug/Waschstation.

Entsprechend lädt die Station des L10 Ultra, saugt Schmutz ab und kann die Putzpads waschen.

Für das Absaugen des Schmutzes findet sich ein Beutel in der Front des Saugers. Für das Waschen der Putzpads haben wir zwei Wassertanks im Deckel. Ein Tank für frisches Wasser, ein Tank für schmutziges Wasser.

 

Die App

Du kannst für den DreameBot L10 Ultra wahlweise die Xiaomi Mi Home App nutzen oder die DreameHome App. Beide Apps besitzen im Kern den gleichen Funktionsumfang, welcher hier sehr groß ist!

Dreamehome App

  • Live Karte
  • Mehrstöckige Karten
  • NoGo Zonen
  • Unterteilung der Karte in Räume
  • Raum Reinigung
  • Zonen Reinigung
  • Fernsteuerung
  • Teppich Erkennung und Teppich Modus
  • Steuerung der Saug/Putzleistung auf pro Raum Basis
  • Individuelle Reihenfolge der Abarbeitung der Räume einstellbar
  • Intervall für die Reinigung der Putzpads einstellbar
  • Intervall für das Absaugen des Schmutzes einstellbar

 

Navigation

Die Navigation des DreameBot L10 Ultra ist auch ohne KI Erkennung tadellos! Ganz klar gesagt, Dreame hat gemeinsam mit Roborock und Narwal die beste Navigation in Saugrobotern!

Im Kern navigieren zwar alle Saugroboter mit Laser-Navigation recht ähnlich, aber was die Präzision, Hindernisvermeidung usw. angeht, kann es doch recht große Unterschiede geben.

So unterteilt der L10 Ultra zunächst deine Wohnung in mehrere Bereiche, welche nacheinander abgefahren werden. Diese Bereiche werden zunächst an den äußeren Wänden umkreist und dann innerlich gereinigt.

Dabei wirkte der L10 Ultra zu jeder Zeit sehr sicher und souverän, als wüsste er klar, wo er noch hin muss und wo er schon war.

Dreamehome App

Komplexere Wohnungen mit vielen Räumen und engen Durchgängen sind dabei kein Problem!

Auch hat der L10 Ultra keine großen Probleme mit dem Verheddern oder Verfangen. Ja herumliegende Socken usw. können schon gefressen werden, aber der Roboter verhält sich im Allgemeinen weit überdurchschnittlich sicher und souverän.

Der L10s Ultra kommt noch etwas besser mit herumliegenden Objekten klar, aber beide Saugroboter sind sich im Kern sehr ähnlich und beide mit das Beste was es in punkto Navigation auf dem Markt gibt.

 

Hervorragende Putzfunktion

Ein herausragendes Merkmal des DreameBot L10 Ultra ist seine Reinigungsfunktion. Der Saugroboter verfügt über zwei rotierende „Möppe“ auf der Unterseite. Diese werden beim Start von der Reinigungsstation ausgewaschen und der Wassertank des Roboters wird aufgefüllt.

Diese rotierenden Möppe bieten natürlich eine deutlich bessere Reinigungsleistung als eine einfache vibrierende Putzplatte mit Tuch, wie sie andere Modelle besitzen. Der L10 Ultra kann durchaus auch größere Flecken entfernen, wie kleine Soßenspritzer, Fußabdrücke von Haustieren und Kindern usw.

Außerdem werden die Böden etwas aufgefrischt, wenn sie feucht abgewischt werden. Sie erhalten einfach einen anderen Glanz als beim bloßen Saugen.

Allerdings darfst du auch keine Wunder erwarten! Richtig verschmutzte Fußabdrücke, ausgelaufene Flüssigkeiten oder eingetrocknete Flecken sind zu viel! Dafür benötigst du einen großen Nasssauger, wie den Dreame H12 Pro.

In einem gewissen Intervall fährt der Roboter dabei auf seine Ladestation zurück, um die Putzpads auszuwaschen. Hierdurch putzt dieser auch nicht immer nur mit schmutzigen Pads, sondern diese werden auch während der Reinigung immer wieder gesäubert.

Dennoch ist die Reinigungsleistung des L10 Ultra mit die beste, die ich bisher bei einem Roboter erlebt habe!

 

Saugleistung

Laut Hersteller soll der L10 Ultra eine beachtliche Saugleistung von bis zu 5300 pa bieten. Dies wäre sehr viel! Die meisten Modelle kommen nur auf 2000-3000 pa.

Allerdings spielt dies in der Praxis gar nicht so eine große Rolle, da du meist den Saugroboter eh nicht auf voller Leistung fahren lässt, unter anderem um den Akku zu schonen und um für weniger Lärm zu sorgen.

Dennoch ist die Saugleistung gerade auf glatten Böden selbst im “Standard” Modus nahezu perfekt! Haare, Staub usw. sind absolut kein Problem. Alles was der Sauger überfährt wird aufgenommen.

Allerdings zugegeben, dies ist bei den meisten aktuellen Modellen so der Fall.

Teppiche stellen natürlich immer eine etwas größere Herausforderung dar, insbesondere wenn es um Tierhaare geht. Aber auch diese Herausforderung meistert der L10 Ultra gut bis sehr gut!

Kurz gesagt, es gibt keinen Grund zur Beanstandung hinsichtlich der Saug- und Reinigungsleistung! Der L10 Ultra steht auf demselben Level wie andere High-End-Modelle in diesem Bereich.

 

Eine sehr gute und bisher problemlose Absaugstation

Die Absaugstation des L10 Ultra arbeitet bisher absolut problemlos! Gerade die Absaugstationen der ersten Generation hatten ganz gerne Probleme mit dem Verstopfen, bei zu vielen Tierhaaren (wovon ich einige zu bieten habe).

Allerdings war dies bisher beim L10 Ultra kein Problem. Auch das Auswaschen der Pads funktioniert super und sehr zuverlässig.

Das Intervall wie oft die Pads gewaschen werden sollen lässt sich genau wie das Absaug Intervall einstellen.

 

Putzfunktion beißt sich nicht mit Teppichen

Leider funktionieren einige Saugroboter mit erweiterter Putzfunktion nicht gut mit Teppichen. Die Putzpads verhindern hier oft ein Überfahren der Teppiche.

Dies ist allerdings beim DreameBot L10 Ultra kein Problem! Dieser kann seine Putzpads einfach anheben. So erkennt der Sauger automatisch Teppiche und hebt entsprechend die Pads an bzw. senkt diese ab.

 

Fazit

Der DreameBot L10 Ultra ist einer der besten Saugroboter auf dem Markt! Gerade wenn du ein Modell suchst das einfach alles macht und um das du dich nicht groß kümmern musst, ist der L10 Ultra super!

So ist zunächst der Saugroboter selbst klasse! Dieser kommt mit praktisch allen Wohnungen klar, egal ob groß und offen oder klein und verwinkelt. Auch herumliegende Hindernisse sind kein übermäßiges Problem. Hast du wirklich eine extrem chaotische Wohnung, würde ich zwar vielleicht den Aufpreis für den L10s Ultra mit “KI” in Betracht ziehen, aber der normale L10 Ultra macht dies auch schon super!

Dabei ist die Saugleistung sehr gut und die Putzleistung für einen Saugroboter hervorragend. Die beiden rotierenden Pads arbeiten in Kombination mit der Waschstation deutlich besser als die ansonsten oft üblichen Putztücher.

Klar sehr intensiver Schmutz ist auch für den DreameBot L10 Ultra zu viel, aber mir ist kein Modell bekannt das dies besser macht.

Auch allgemein ist die Wasch/Absaugstation Spitzenklasse! Ja, du musst hier alle paar Fahrten Wasser nachfüllen und das Schmutzwasser entleeren, aber ansonsten arbeitet der DreameBot L10 Ultra einfach eigenständig und “unauffällig”.

Kurzum, ich kann den DreameBot L10 Ultra mit bestem Gewissen empfehlen!

DreameBot L10 Ultra
POSITIV
Hervorragende Navigation
Gute Putzfunktion
Sehr gute Lade/Wasch/Absaugstation
Solide App
Großer Funktionsumfang
NEGATIV
Staubsaugerbeutel für die Absaugstation benötigt
96

Transparenz / Info: In diesem Artikel sind Affiliate /Werbe Links enthalten. Solltest Du diese nutzen, dann wird Techtest am Verkaufserlös beteiligt, ohne das sich für Dich der Preis verändert. Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen. Dies ist eine wichtige Hilfe das hier auch in Zukunft neue Artikel entstehen können. 

Michael Barton
Michael Barton
Hi, hier schreibt der Gründer und einzige Redakteur von Techtest.org. Vielen Dank für das Lesen des Beitrags, ich hoffe dieser konnte dir weiterhelfen. Mehr Informationen über den Autor

Weitere spannende Artikel

Die besten leichten Powerbanks, ideal fürs Wandern! 2024

Gerade wenn du viel unterwegs bist, ist leichtes Gepäck etwas sehr wichtiges und angenehmes. So konzentrieren wir uns bei techtest in der Regel eher...

Powerstations, über 10 Modelle im Test, was gilt es zu beachten?

Powerstations haben in den letzten Monaten deutlich an Beliebtheit gewonnen. Egal ob nun als “Notfall-Generator” bei einem Blackout oder einfach als portable Energiequelle. Entsprechend...

Erfahrungsbericht: USB Heizwesten und Jacken, funktionieren sie wirklich?

Gerade in Zeiten von extremen Heizkosten muss man ein wenig kreativ werden, um sich günstig warm zu halten. Eine interessante Option sind hier USB...

Neuste Beiträge

Die Tribit StormBox 2 im Test

Tribit gehört zu den absoluten Geheimtipp-Herstellern, wenn es um günstige Bluetooth Lautsprecher geht. Die StormBox ist hier sicherlich einer der größten Verkaufsschlager von Tribit. Nun...

SteelSeries ARCTIS NOVA 5 Wireless im Test: Das Beste plattformübergreifende Gaming-Headset 2024?

Mit dem ARCTIS NOVA 5 bietet SteelSeries ein neues “plattformübergreifendes” Gaming-Headset an. Wie ist das gemeint? Wir haben hier ein kabelloses Headset, das neben...

ANC Kopfhörer für Bass-Fans: Teufel REAL BLUE PRO Test

Der deutsche Hersteller Teufel möchte mit den REAL BLUE PRO High-End Bluetooth Kopfhörern in der Liga der Flaggschiffe von Sony, Bose und Co. mitspielen....

Wissenswert

Stromsparender und Leistungsstarker Desktop für Office, Foto und Video-Bearbeitung (Ryzen 8000)

Aufgrund der aktuellen Strompreise und Umweltbedenken ist der Stromverbrauch von Computern ein zunehmend wichtiger Faktor. Gerade dann, wenn der PC über viele Stunden im Leerlauf...

Die besten leichten Powerbanks, ideal fürs Wandern! 2024

Gerade wenn du viel unterwegs bist, ist leichtes Gepäck etwas sehr wichtiges und angenehmes. So konzentrieren wir uns bei techtest in der Regel eher...

Erfahrungsbericht: kommt der ECOVACS GOAT G1-2000 mit komplexen Gärten klar?

Mähroboter haben seit vielen Jahren nach einem einfachen Prinzip funktioniert. Du legst um deinen Garten und Hindernisse ein Begrenzungskabel und der Mähroboter fährt den...

1 Kommentar

  1. Danke für den guten Beitrag und die Empfehlung. Wenn man auf der Suche ist, nach einem ordentlichen Nasssauger, ist es wichtig, dass man einen Ratschlag erhält, von jemanden, der das Gerät bereits getestet hat. Gerade ein Nasssauger sollte eine gründliche Reinigungsfähigkeit haben, die auch tiefsitzenden Schmutz und Staub entfernen kann. Gerade wenn einem ein Missgeschick passiert und der Nasssauger auch verschüttete Flüssigkeiten entfernt. Das ist Gold wert. Besonders wenn man kleine Kinder im Haus hat.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Dreame bietet mit dem L10 Ultra einen wahren All in One Saugroboter an. Dieser kann saugen und putzen, wie auch sich vollständig in seiner Ladestation selbst reinigen. Hierzu zählt das Absaugen von Schmutz, wie auch das Waschen der Putzpads. Mittlerweile gibt es durchaus einige Saugroboter...Test: DreameBot L10 Ultra, spitzen Navigation, Wischfunktion und Absaugstation! (zum fairen Preis!)