Test: Anker PowerCore 10000 PD Redux, wenn es besonders portable sein soll

-

Ich halte den PowerCore 10000 PD Redux für die wichtigste Powerbank in Ankers aktuellem Line-Up. Der PowerCore 10000 PD Redux bietet 10000mAh Kapazität, einen USB Power Delivery Ausgang und ein sehr kompaktes Design.

anker powercore 10000 pd redux test review 8

Damit ist dies keine absolute „Luxus“ Powerbank (was die Technischen Daten angeht), aber das kompakte und wertige Design in Kombination mit dem aktuellen USB C PD Ausgang machen diesen zu einer spitzen „Alltags-Powerbank“.

Wollen wir uns das Ganze aber einmal näher im Test ansehen.

 

Der Anker PowerCore 10000 PD Redux im Test

Mit 105 x 52 x 25 mm und einem Gewicht von 193g ist der PowerCore 10000 PD Redux eine sehr kompakte Powerbank für die angegebene Kapazität von 10000mAh. Ja es gibt durchaus Modelle die noch einen Hauch kleiner sind, aber diese haben dann zumeist keinen Schnellladeport.

anker powercore 10000 pd redux test review 1

Die Haptik und Verarbeitung sind dabei Anker typisch spitze! Der PowerCore ist keine billige China Powerbank.

Anker setzt zwar auf ein Gehäuse komplett aus Kunststoff, aber es gibt solchen und solchen Kunststoff. Anker nutzt hier einen sehr wertigen Kunststoff, welcher zudem auf der Oberseite angenehm texturiert ist.

anker powercore 10000 pd redux test review 2

Ebenfalls auf der Oberseite findet sich der große Einschalter, in welchem vier Status LEDs integriert sind.

Auf Seiten der Anschlüsse haben wir genau zwei Ports, einen USB A Port und einem USB C Port.

anker powercore 10000 pd redux test review 3

Bei dem USB A Port handelt es sich um einen klassischen 5V/2,4A Port, welcher keine Schnellladestandards unterstützt, abseits von Ankers guter Optimierung.

Der USB C Port wiederum dient als Eingang und Ausgang. In beide Richtungen soll dieser bis zu 18W Leistung nach dem USB Power Delivery Protokoll bieten.

 

Die Kapazität

Anker gibt die Kapazität des PowerCore 10000 PD Redux mit 10000mAh bzw. 36,3Wh an. Folgende Werte konnte ich messen:

Wh mAh % der HA
5V/1A 30.235 8172 82%
5V/3A 27.921 7546 75%
9V/1A 30.837 8334 83%
9V/2A 30.837 8334 83%

 

Die Kapazitätsangabe bei Powerbanks bezieht sich immer auf die Kapazität der Akku-Zellen im Inneren. Allerdings ist ihre Entladenung nicht zu 100% effizient. So gibt es immer einen gewissen Verlust in Form von Wärme, aufgrund interner Prozesse, Spannungswandlungen usw.  Dies gilt gerade bei der Nutzung von Quick Charge, USB PD oder anderen Schnellladestandards. 80-90% ist der gängige „gute“ Werte für die nutzbare Kapazität. Über 90% sind sehr selten und unter 80% ungewöhnlich. Bedenkt auch, dass Euer Smartphone nicht zu 100% effizient lädt! Hat dieses einen 2000mAh Akku werden ca. 2600mAh für eine 100% Ladung benötigt. Dies hängt aber etwas vom Model und der Art des Ladens ab.

Mit bis zu 83% bietet der Anker PowerCore 10000 PD Redux eine sehr solide echte Kapazität!

 

Das Ladetempo

Folgende Geräte habe ich am Anker PowerCore 10000 PD Redux getestet:

Apple iPhone 12 Pro 17,3W
Apple iPad Pro 11 M1 17,8W
Apple MacBook Pro 13 17,9W
Samsung Galaxy S21 Ultra 14,5W
Xiaomi Mi 10 Pro 13,3W

Hier können wir es an sich recht kurz machen, denn der PowerCore 10000 PD Redux verhält sich genau wie erwartet.

Die meisten modernen Smartphones laden an der Powerbank schnell. Apple iPhones laden beispielsweise +- mit dem vollen Ladetempo. Android Smartphones werden ein hohes Ladetempo erreichen, aber teils auch nicht das volle Ladetempo.

anker powercore 10000 pd redux test review 7

Beispielsweise die Samsung Smartphones der S20 und S21 Serie benötigen USB PD mit der PPS Erweiterung für das volle Ladetempo, welche hier nicht vorhanden ist. Allerdings laden diese dennoch mit rund 14W an der Powerbank.

Zusammengefasst, der PowerCore 10000 PD Redux ist wie folgt geeignet:

  • Apple iPhones – sehr gut geeignet
  • Apple iPads – gut geeignet
  • Apple MacBooks – bedingt geeignet
  • Samsung Galaxy Smartphones – gut bis sehr gut geeignet, je nach Modell
  • Xiaomi Smartphones – gut bis sehr gut geeignet, je nach Modell
  • Huawei Smartphones – neutral bis gut geeignet
  • Windows Notebooks – nicht geeignet

 

Wiederaufladen

Anker wirbt damit, dass Ihr den PowerCore 10000 PD Redux mit bis zu 18W laden könnt.

wiederaufladetempo powercore 10000 pd redux

Dies ist auch richtig! An einem passenden USB Power Delivery Ladegerät akzeptiert die Powerbank bis zu 18W und ist in ca. 2:35h von 0% auf 100% geladen, was durchaus flott ist.

 

Fazit  

Der PowerCore 10000 PD Redux ist eine gute Powerbank! Dies überrascht auch nicht, Anker ist ein Experte im Bauen von Powerbanks und daher verwundert es auch nicht, dass der PowerCore 10000 PD Redux gut gemacht ist.

So sind die Verarbeitung und die Haptik hervorragend! Die Powerbank fasst sich super wertig an. Diese ist eine echte Premium Powerbank.

anker powercore 10000 pd redux test review 9

Auch technisch kann der PowerCore überzeugen. Ich konnte keine Kompatibilitätsprobleme oder Ähnliches feststellen. Dabei macht der 18W USB PD Ausgang einen guten Job moderne Geräte flott mit Energie zu versorgen.

Dabei eignet sich die Powerbank gerade für Apple Geräte, welche ideal mit dieser zusammenarbeiten. Aber auch für Android Nutzer eignet sich der PowerCore 10000 PD Redux gut.

Etwas schade ist nur, dass Anker auf einen Quick Charge Port verzichtet hat, den einige Konkurrenten in Powerbanks dieser Klasse bieten.

Pluspunkte gibt es wiederum für das sehr kompakte und handliche Design.

Damit ist der Anker PowerCore 10000 PD Redux eine ideale alltags Powerbank, welche ich auch voll empfehlen kann. Lediglich den Preis von 40€ halte ich für etwas saftig. Dieser geht im Anbetracht der hohen Qualität durchaus in Ordnung, aber rein was die Preis/Leistung angeht gibt es durchaus „günstigere“ Modelle.

Dennoch, Anker ist immer eine gute und zuverlässige Wahl bei Powerbanks und dies gilt auch für den Anker PowerCore 10000 PD Redux!

Anker PowerCore 10000 PD Redux, Kompakte 10000mAh Powerbank,externer...

  • 30.8 Wh bzw. 8334 mAh echte Kapazität
  • 18W USB PD Port
  • In 2:35h vollständig geladen
  • Sehr schön kompakt und top Verarbeitung
  • USB A Port nur 5V/2,4A
  • Gehobener Preis

Transparenz / Info: In diesem Artikel sind Affiliate /Werbe Links enthalten. Solltest Du diese nutzen, dann wird Techtest am Verkaufserlös beteiligt, ohne das sich für Dich der Preis verändert. Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen. Dies ist eine wichtige Hilfe das hier auch in Zukunft neue Artikel entstehen können. 

Michael Barton
Michael Barton
Hi, hier schreibt der Gründer und einzige Redakteur von Techtest.org. Vielen Dank für das Lesen des Beitrags, ich hoffe dieser konnte dir weiterhelfen. Mehr Informationen über den Autor

Weitere spannende Artikel

Verwirrende mAh und Wh Angabe bei Powerbanks (3,7V oder 5V)

Ich glaube das verwirrendste Thema im Bereich der Powerbanks und Akkus ist sicherlich die Kapazitätsangabe. 99,9% aller Hersteller geben die Kapazität einer Powerbank in...

Immer noch aktuell! Eine Flut an fake Speicherkarten mit Versand durch Amazon? 256GB microSD Speicherkarten von Dawell, Karenon, Adamdsy im Test

Ich war bei Amazon auf der Suche nach einer günstigen 256GB microSD Speicherkarte. Hier bin ich auf Modelle von Dawell, Karenon und Adamdsy gestoßen. Während...

Stromsparender und Leistungsstarker Desktop für Office, Foto und Video-Bearbeitung (Ryzen 8000)

Aufgrund der aktuellen Strompreise und Umweltbedenken ist der Stromverbrauch von Computern ein zunehmend wichtiger Faktor. Gerade dann, wenn der PC über viele Stunden im Leerlauf...

Neuste Beiträge

Anker Zolo Power Bank 20K 30W A1689: Preiswerte Powerbank mit integriertem Kabel, aber Hitzeproblemen

Ankers Powerbanks machen mir in letzter Zeit wieder etwas mehr Freude. Anker hatte gefühlt einen kleinen Durchhänger, aber nun haben sie einige interessante Modelle...

Der ECOVACS DEEBOT N20 PRO PLUS im Test, toller Saugroboter mit beutelloser Absaugstation

Mit dem N20 PRO PLUS bietet ECOVACS einen extrem spannenden Saugroboter an. Warum? Dieser verfügt über eine beutellose Absaugstation! Es ist unfassbar nervig, dass...

LG gram 15.6″ SuperSlim (15Z90RT) im Test: Kompakt, Leicht und Leistungsfähig

LG belegt mit seinen Notebooks eine besondere Nische. So sind die LG Notebooks kompromisslos leicht und kompakt. Das LG gram 15.6" SuperSlim, um welches...

Wissenswert

Stromsparender und Leistungsstarker Desktop für Office, Foto und Video-Bearbeitung (Ryzen 8000)

Aufgrund der aktuellen Strompreise und Umweltbedenken ist der Stromverbrauch von Computern ein zunehmend wichtiger Faktor. Gerade dann, wenn der PC über viele Stunden im Leerlauf...

Die besten leichten Powerbanks, ideal fürs Wandern! 2024

Gerade wenn du viel unterwegs bist, ist leichtes Gepäck etwas sehr wichtiges und angenehmes. So konzentrieren wir uns bei techtest in der Regel eher...

Erfahrungsbericht: kommt der ECOVACS GOAT G1-2000 mit komplexen Gärten klar?

Mähroboter haben seit vielen Jahren nach einem einfachen Prinzip funktioniert. Du legst um deinen Garten und Hindernisse ein Begrenzungskabel und der Mähroboter fährt den...

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.