Test: 1More EVO, 1Mores beste Bluetooth Ohrhörer!

-

1More ist ein regelmäßiger Gast auf Techtest.org. 1More ist ein Hersteller von außergewöhnlicheren Bluetooth Ohrhörern und Kopfhörern. So rebranded 1More nicht einfach nur irgendwelche generischen Designs, sondern entwickelt die Kopfhörer/Ohrhörer selbst.

Das neue Flaggschiff aus dem Hause 1More sind die EVO. Die EVO setzten auf einen so genannten Hybridaufbau.

1more evo test 9

Wir finden im Inneren zwei Lautsprecher-Treiber. Einen klassischen dynamischen Treiber, welcher allerdings mit 10mm sehr groß ist, wie auch einen Balanced Armature Treiber.

Letzterer ist etwas sehr Seltenes und in regulären Konsumer-Produkten so gut wie nie zu finden. Dies alleine macht die 1More EVO bereits sehr spannend. Hinzu kommt aber noch ANC, einen “dual Mode” Transparenz-Modus und eine Hi-Res Zertifizierung.

Liest sich auf dem Papier doch spannend, aber wie sieht es in der Praxis aus? Klingen hier die 1More EVO auch so spannend?

An dieser Stelle vielen Dank an 1More die mir die EVO für diesen Test zur Verfügung gestellt haben.

 

Die 1More EVO im Test

1More setzt bei den EVO auf ein sehr schickes und edles Design, welches aber auch nicht übermäßig auffällig ist. So ist die Ladebox mittelgroß und in meinem Fall aus einem wertigen matten Kunststoff, so hat es zumindest den Anschein! Auf den zweiten Blick oder eher beim Anfassen wird aber klar, dass die Ladebox aus Metall gefertigt ist, wodurch diese auch etwas massiver wirkt.

1more evo test 1

Abseits des 1MORE Logos auf der Oberseite gibt es bei dieser nicht viel zu bestaunen. Der Deckel lässt sich zum Herausnehmen der Ohrhörer aufklappen und wird mithilfe von Magneten gehalten.

Geladen wird die Ladebox via USB C oder kabellos! Du kannst die Ladebox auch einfach auf ein kabelloses Ladepad stellen und diese lädt. Die Ladebox kann die Ohrhörer laut Hersteller 2,5x vollständig laden.

1more evo test 2

Mit einer Ladung halten die Ohrhörer bis zu 8 Stunden. In der Praxis landen wir aber eher bei +- 5 Stunden.

Die EVO selbst sind sehr schick und edel gestaltet. So bestehen die Ohrhörer an sich zwar aus einem klassischen matten Kunststoff, aber die Rückseite dieser besitzt eine Hochglanz Beschichtung. Diese wird von einem silbernen Rahmen umrahmt, wodurch diese fast schon etwas an Porzellan anmutet.

1more evo test 4

Die Rückseite ist wie üblich natürlich touch-sensitiv.

Bei der grundsätzlichen Form nutzt 1MORE das gängige Ohrstöpsel Design. Diese sind lediglich etwas größer geraten. Ich würde die Ohrhörer nicht als riesig bezeichnen, sie sind aber auch nicht die kleinsten die du kaufen kannst.

 

Tragekomfort

Einer der großen Pluspunkte der 1More EVO ist der Tragekomfort. Dies sind die bequemsten Ohrhörer, die ich seit langem hatte! So sieht die Passform auf den ersten Blick nicht außergewöhnlich aus, aber die EVO sitzen einfach super in meinen Ohren!

Diese drücken nicht, fühlen sich nicht fremd an oder sind in irgendeiner anderen Art aufdringlich. Vielleicht für den Sport wäre ein etwas festerer Halt nett gewesen, aber für den normalen Alltag ist der Tragekomfort spitze.

 

Klang der 1More EVO

Kommen wir zum wichtigsten Punkt, dem Klang. Und hier bin ich positiv angetan! Die 1More EVO klingen gut, wenn nicht sogar sehr gut.

Allerdings nutzt 1More wie so oft üblich eine etwas ungewöhnlichere Klangsignatur. So sind die EVO sehr neutral, mit einem leichten Boost der unteren Höhen bzw. oberen Mitten. Eigentlich ist ein Neutralklang etwas Gutes, aber dieser ist bei Bluetooth Ohrhörern sehr selten.

1more evo test 6

Gehen wir aber den Klang geordnet durch, startend bei den Höhen. Die Höhen sind super klar, sauber und brillant. Diese neigen allerdings auch etwas zur Schärfe und zum “Lispeln” von Zischlauten. Dies aber vor allem bei elektrischen Titeln auffällig. Bei Pop, Rock, Metal usw. Ist dies weniger auffällig. Da ich tendenziell etwas hellere Höhen mag, störte mich dies im Allgemeinen weniger. Bist du aber kein Fan von besonders scharfen Höhen, dann kann dies für dich ein größerer Kritikpunkt sein. Für mich sind die Höhen aber ziemlich “on Point”.

Die Mitten sind spitze! Diese sind satt, sauber, aber nicht über präsent. Die 1More EVO klingen nicht warm oder matt, aber Stimmen haben dennoch eine tolle Kraft und klingen absolut natürlich. Erneut haben wir einen leichten Boost im oberen Mitten-Bereich, aber dieser sorgt auch für eine gesteigerte “Detail Wahrnehmung”. So klingen die Mitten durch dieses Nachschärfen etwas höher aufgelöst als sie eigentlich sind. Erneut ist dies aber auch nichts Schlechtes, unterstreicht aber den etwas schärferen Charakter der EVO.

Der Bass der EVO ist sehr neutral. Wir haben also einen guten Bass mit einem tadellosen Tiefgang. Dieser ist allerdings in seiner Masse nicht groß angehoben oder verstärkt, sondern klingt natürlich. Dies ist mittlerweile fast schon als ungewöhnlich zu bezeichnen, denn fast alle Bluetooth Ohrhörer haben einen mehr oder weniger starken Bass-Boost. Rein qualitativ ist der Bass der 1More EVO aber Weltklasse. Musik klingt genau wie diese soll und solltest du etwas mehr “Punch” wollen, kein Problem die 1More App kann dir hier weiterhelfen.

1more evo test 8

Zwar haben die 1More EVO etwas mehr Schärfe im Klang als es vielleicht komplett neutrale Ohrhörer hätten, dennoch kommen die EVO dem am nächsten was ich als “Audiophile” Bluetooth Ohrhörer bezeichnen würde. Gerade in den Tiefen und Mitten sind die EVO super neutral und natürlich. Die Höhen haben etwas mehr “Spitze”, was den Ohrhörern aber auch subjektiv eine bessere Detail-Darstellung gibt.

Diese ist auch von Natur aus schon sehr gut! Ein Song, der den Ohrhörern beispielsweise extrem liegt, ist “Dont go yet” von Camila Cabello. Dieser Song trifft die Klangsignatur der 1More EVO perfekt! Dieses etwas leichtere luftigere wird von den EVO perfekt wiedergegeben. Allerdings auch Songs alla Infinity (Jaymes Young) oder In The Dark (Purple Disco Maschine) liegen den EVO sehr gut! Bist du eher im Rock oder Metall unterwegs, dann kann ich dir die Ohrhörer auch mit gutem Gewissen empfehlen. “Oblivion” von Enemy Inside oder “The Rising” von Follow The Cipher beispielsweise passen auch super zu den Ohrhörern, allgemein Gitarren-Klänge liegen den EVO.

Wo ich mich etwas schwer tue, ist bei elektrischen Klängen oder Drum and Bass. Songs aller “Come Alive” von Pendulum klingen auch nicht schlecht, aber hier bevorzuge ich einfach mehr Wums im Bass-Bereich. Klar du kannst hier über die 1More App nachhelfen, aber von Haus aus gibt es hier bessere Ohrhörer.

1more evo frequency response
Erklärung: Bei einer komplett geraden Linie würden die Ohrhörer Audiosignale 1 zu 1 wiedergeben, ohne diese zu färben oder zu „verfälschen“. Dies ist aber nur bei Studio/Referenz Kopfhörern üblich. Ihr könnt das Diagramm grob in drei Bereiche unterteilen, Links = Tiefen/Bass, Mitte = Mitten und  Rechts = Höhen. Ist ein Teil Höher als ein anderer Teil ist dieser Frequenzbereich klanglich mehr betont als ein anderer. Ist beispielsweise die Frequenzkurve Links sehr Hoch bedeutet dies einen Bass-Boost. Es ist zwar nicht möglich den Klang nur auf die Frequenzkurve herunter zu brechen, aber diese liefert dennoch neutrale Informationen zum Klang.

 

App, Klanganpassung, ANC

Die EVO besitzen einen App-Support. Die 1More App ist an sich sehr einfach, du kannst hier den Klang mithilfe von SoundID Anpassen und zwischen ANC, “Durchlass” und dem Normalmodus umschalten.

Die 1More EVO bringen natürlich aktives Noise Cancelling mit. Dieses ist auch durchaus gelungen! Erwarte keine Wunder, diese kann kaum ein Ohrhörer in diesem Bereich liefern, aber die EVo gehören zu den besseren ANC Ohrhörern, die ich bisher gehört habe. Hintergrundgeräusche werden sauber gefiltert, gerade brummende Geräusche wie Motoren usw. Dabei gibt es aber kein nerviges weißes Rauschen usw.

Auch der “Durchlass” Modus, bei welchem Hintergrundgeräusche aktiv durchgelassen werden, funktioniert sauber. Hintergrundgeräusche werden zwar nicht groß verstärkt, du kannst die EVO also nicht als Hörgerät nutzen, aber auch dieser Modus wirkt sehr natürlich.

Interessant ist die Klanganpassung. Die 1More EVO haben KEINEN EQ! Anstelle dessen hast du SoundID.

Hierbei wird eine Art A B Hörtest gemacht. Dir wird ein Song vorgespielt und du musst dich mehrfach entscheiden welche Klangsignatur du lieber magst, A oder B. Die App passt entsprechend Bass, Höhen usw. an.

1more evo angepasst

Hier kannst du sehen, dass nach meiner “persönlichen Anpassung” die Ohrhörer ein gutes Stück mehr Bass bekommen haben.

An sich ist dies Ideal, ein weitestgehend neutraler Klang von Haus aus und mithilfe von SoundID komplett wandelbar nach dem persönlichen Geschmack.

Allerdings hätte ich mir vielleicht zusätzlich noch einen klassischen EQ gewünscht.

 

Fazit

Die 1More EVO sind eindeutig die besten Bluetooth Ohrhörer die 1More bisher auf den Markt gebracht hat!

Diese bieten aus meiner Sicht das voll-Programm. Wir haben einen super Tragkomfort, gutes ANC und einen sehr spannenden Klang!

Beginnen wir auch beim Klang. Die 1More EVO haben eine recht neutrale Klangsignatur, mit einem leichten Hang zu den Höhen und vielleicht einer gewissen Schärfe. Letzteres ist aber etwas was mich z.B. nicht stört. Ganz im Gegenteil, die EVO klingen sehr schön sauber, hochaufgelöst und luftig, ohne in irgendeine Richtung zu übertreiben zu verfälschen.

Hierdurch eigenen sich die EVO vor allem für Pop Musik, Rock, Metall, Klassik. Gerade Gitarren und Stimmen liegen diesen sehr.

Der Bass der Ohrhörer ist gut, aber nicht verstärkt. Daher würde ich die Ohrhörer nicht für “Drum an Bass” empfehlen. Du kannst den Bass allerdings auch noch etwas anheben über die 1More App, solltest du dies wollen. Auf Wunsch können die EVO auch ein Bass-Bomber sein.

1more evo test 11

Nach der “SoundID” Anpassung haben meine EVO auch ein Stück mehr Bass, da ich dieses durchaus bevorzuge.

Spitze ist auch der Tragekomfort! Zwar sind die EVO keine Sport Ohrhörer, aber diese sitzen im Gegenzug richtig schön und leicht in den Ohren. Ideal für den normalen Alltag, Bus, Bahn usw. Hier würde ich die volle Punktzahl vergeben.

Auch das ANC und der “Durchlass” Modus sind gut. Du darfst vom ANC keine Wunder erwarten, aber für Bluetooth Ohrhörer ist dieser in einer gehobenen Klasse. Pluspunkte gibt auch es für die App und die Klanganpassungen.

Kurzum, suchst du Ohrhörer, die nicht dem Trend nach immer mehr Bass und extremeren Klängen hinterherlaufen, dann sind vielleicht die 1More EVO genau die richtigen Ohrhörer für dich! Aktuell sind die 1More EVO die Ohrhörer meiner Wahl.

Michael Barton
Vielen Dank fürs Lesen! Sollte mein Bericht euch geholfen haben würde ich mich über einen erneuten Besuch meiner Webseite und/oder dem Folgen meines Twitter freuen! Vielen Dank! In diesem Artikel sind Partner "Affiliate"-Links enthalten. Durch einen Klick auf diese gelangst du zum Anbieter und falls du einen Kauf tätigst erhält Techtest eine kleine Unterstütztung.

Neuste Beiträge

Test: Sonnet Echo 5, Thunderbolt Dock für viele Monitore!

Thunderbolt ist ein toller Standard. Du kannst mehrere Monitore, USB Geräte und das Laden eines Notebooks über ein Kabel abwickeln und dies mit einer...

Test: Nitecore NB10000 Powerbank, 150g Leistung!

Suchst du eine besonders portable Powerbank, fürs Wandern, Camping usw. Dann bist du mit den Modellen von Nitecore sehr gut beraten! Die Nitecore NB20000...

Test: Acer ConceptD 5 Pro, Acers Antwort auf das Dell XPS

Immer mehr Notebook Hersteller bringen Notebooks auf den Markt welche sich speziell an “Content Creator” richten. Hierzu gehört z.B. die ASUS StudioBook Serie, die...

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

1More ist ein regelmäßiger Gast auf Techtest.org. 1More ist ein Hersteller von außergewöhnlicheren Bluetooth Ohrhörern und Kopfhörern. So rebranded 1More nicht einfach nur irgendwelche generischen Designs, sondern entwickelt die Kopfhörer/Ohrhörer selbst. Das neue Flaggschiff aus dem Hause 1More sind die EVO. Die EVO setzten auf...Test: 1More EVO, 1Mores beste Bluetooth Ohrhörer!