Luxus Powerbank von Xtorm im Test, die Xtorm XB100 Air

Die meisten Powerbanks, die ich mir bisher angesehen habe, stammen zumeist von kleinen Amazon Händlern doch gibt es auch außerhalb des Amazon Universums gute Powerbanks?

Die 6000mAh starke Powerbank von Xtorm ist ebenso eine. Diese Powerbank ist in diversen verschiedenen Größen erhältlich 4000mAh, 6000mAh, 9000mAh und 15000mAh.

Wenn man auf den Preis dieser Modelle schaut wird einem schnell klar das sind keine Billig- modelle, hier handelt es sich um Premium Powerbanks. Das wird auch dadurch unterstrichen, dass dieses Modell den 2015er „Red Dot Award product design“ gewonnen hat.

Luxus Powerbank von Xtorm im Test die Xtorm XB100 Air Review Ext

Aber beginnen wir am Anfang, wer ist überhaupt Xtorm? Xtorm ist eine in den Niederlanden ansässige Firma welche sich auf Solar und auch auf normale Powerbanks spezialisiert hat.

Bei diesen spielt gerade das Design eine besondere, wichtige Rolle.

Ich habe bei diesem ersten Test die Xtorm XB100 „Air“ vor mir welche laut Hersteller 6000mAh Kapazität beherbergt.

Die Verpackung und auch der Lieferumfang der Powerbank unterstreichen den Premiumeindruck der Xtorm Powerbank. Erstere ist eine sauber bedruckte Box welche sich auch so problemlos in einem Apple Store finden lassen könnte, auch solche Spielereien wie eine Klappe an der Front welche von Magneten zugehalten wird, lassen sich finden.

Luxus Powerbank von Xtorm im Test die Xtorm XB100 Air Review Ext

Im Inneren findet man die Powerbank, das obligatorische Micro USB Kabel und eine kleine Filz- tasche. Wer schon andere Tests von mir gelesen hat, wird wissen ich mag es wenn solche Taschen im Lieferumfang sind.

Die XB100 hält auch in der Praxis optisch das was sie verspricht. Die Ober- und Unterseite sind aus einem gummierten Kunststoff gefertigt welches durchaus als höhenwertig einzustufen ist. Einige gummierte Oberflächen neigen leider dazu, dass sich Fingerabdrücke oder Schmutz regelrecht in diese hinein brennen, nicht so bei der Oberfläche der Xtorm.

Die Seiten bestehen aus einem einfacheren weißen Kunststoff. Kommen wir aber zum markantesten Merkmal der Powerbank dem, in diesem Fall, blauen integrierten Aufladekabel.

Luxus Powerbank von Xtorm im Test die Xtorm XB100 Air Review Ext

Dieses, wer hätte es gedacht, wird dazu verwendet die Powerbank selbst aufzuladen. Hier muss ich allerdings etwas Kritik äußern, dieses Kabel sitzt so fest im Gehäuse, dass es extrem schwer ist dieses „herauszunehmen“. Ich als Mann, mit kurzen Fingernägeln müsste mir sogar ein Hilfsmittel suchen.

Etwas gut versteckt befindet sich unter dem an der Powerbank befestigten USB Kabel ein zusätzlicher Micro USB Port welchen man ebenfalls zum Aufladen der Powerbank verwenden kann. Man ist also nicht auf das recht kurze Kabel angewiesen.

Zum Aufladen von Smartphone und Co. befinden sich auf der Front ganze zwei USB Ports welche kombiniert bis zu 2,5A liefern sollen. Damit ist diese Powerbank theoretisch auch Tablet tauglich, wobei man um z.B. ein iPad zu laden vielleicht eine etwas größere Powerbank kaufen sollte.

Luxus Powerbank von Xtorm im Test die Xtorm XB100 Air Review Ext

Auf der Oberseite der Powerbank befindet sich der Einschalter welcher anscheinend aus Alu gefertigt ist und zudem eine schöne Texturierung hat. Auf der rechten Seite der Powerbank sind natürlich auch die obligatorischen vier blauen Ladestands LEDs.

Wie teste ich?

Mein Testverfahren ist recht „strait forward“. Ich lade die Powerbank bis sie sich von alleine abschaltet oder es keinen nennenswerten Ladestrom mehr gibt, dann wird sie mithilfe eines 1A (bzw. 2A) USB Widerstands entladen und die abgegebene Leistung mit einem PortaPow Premium USB + DC Power Monitor Leistungsmesser gemessen.

So erreiche ich gut reproduzierbar Ergebnisse.

Das erreichte Ergebnis in mAh rechne ich von 5V auf 3,7V hoch bzw. runter da die Herstellerangabe sich zu 99% auf eine Zellenspannung von 3,7V bezieht.

Zudem teste ich die Powerbanks an meinen diversen Endgeräten ob es hier „Auffälligkeiten“ gibt. Ich nutze für den Ladetest an meinem iPhone und Samsung Note 3 das Originalkabel, für sonstige Ladetests verwende ich ein Referenzkabel.

Wichtig einige Samsung Tablets (Note 10.1 2013 z.B.) sind beim Laden etwas Problematisch! Hier könnt ihr mehr dazu lesen.

 

Testergebnis und Fazit zur Xtorm XB100 “Air”

Beginnen wir mit der wichtigsten Frage: Hält Xtorm seine versprochene Kapazität? Ja, die XB100 liefert 5938mAh nutzbare Kapazität, was ungefähr 99% der Herstellerangabe entspricht. Dies ist der zweit höchste Wert den ich bisher messen konnte.

Auch auf Seiten der Ladeleistung setzt sich der Positive Eindruck weiter fort. Gerade an meinem iPhone 6+ erreichte ich Bestwerte in der 6000mAh oder kleiner Powerbank- Klasse. Auch mein Samsung Note 3 und mein Tablet erreichten eine hohe Ladeleistung.

Luxus Powerbank von Xtorm im Test die Xtorm XB100 Air Review Ext

Was bleibt nun am Ende? Die Xtorm XB100 “Air” liefert hervorragende Werte auf Seiten der Kapazität und top Werte bei der Ladeleistung. Auch die Verarbeitung und Optik spielen in der Oberklasse. Dieses gute Gesamtpaket kostet allerdings auch einen Aufpreis zu einfacheren Powerbanks, ob dieser Aufpreis euch eine Premium Powerbank wert ist, müsst ihr entscheiden.

Mit dem Kauf der Xtorm XB100 “Air” macht ihr auf keinen Fall etwas falsch, lediglich das Herausnehmen des integrierten Kabels ist etwas fummelig.

Xtorm XB100 Xtorm Power Bank 6000 „Air“ (Anthrazit-Blau, 6000mAh, 2.5A out, 2A in, 2xUSB, Auto on/off)
 Xtorm XB100 Air
Angegebene Kapazität6000mAh
Preis30€
Erreichte Kapazität5938mAh(21,98Wh)
Erreichte Kapazität in %99%
Maximale
Ladegeschwindigkeit (der Powerbank selbst)
1,75A
Laden und gleichzeitig entladen-
LED Taschenlampe-
Ladeleistung
Samsung Note 3/Apple iPhone 6+/Nexus 6/EZREAL Stein Gefühl Powerbank
1,12A/1,32A/1,28A/2,11A
Kapazität★★★★★
Verarbeitung★★★★★
Ladegeschwindigkeit★★★★
Anschlüsse und Sonstige Features★★★★
Lieferumfang und Verpackung★★★★★
Preis / Leistung★★★★
Persönlicher Eindruck★★★★★
Michael Barton

Vielen Dank fürs Lesen! Sollte mein Bericht euch geholfen haben würde ich mich über einen erneuten Besuch meiner Webseite und/oder dem Folgen meines Twitter freuen! Vielen Dank!

Andere Interessante Beiträge auf techtest.org

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.