KZ HDSE im Test, der Bluetooth Ohrhörer Geheimtipp aus Asien

-

KZ Ohrhörer sind schon seit langem ein kleiner Insider Tipp für jemanden der hervorragenden Klang zum kleinen Preis sucht.

Die KZ ATE sind bis zum heutigen Tag ein paar meiner Lieblingsohrhörer.

Aber nun da sich die Gerüchte immer weiter verdichten, dass nun auch Samsung bei seinem S8 auf den Kopfhöreranschluss verzichten will, ist dies natürlich ein schwarzer Tag für alle Ohrhörer/Kopfhörerhersteller, welche ausschließlich kabelgebundene Produkte anbieten.

KZ hat vermutlich deshalb nun seinen ersten Bluetooth Ohrhörer auf den Markt gebracht. Dieser punktet schon auf den ersten Blick durch altbekannte Stärken, nämlich dem Preis.

Je nach Händler bekommt man die HDSE für gerade mal rund 10€. Aber können die KZ HDSE auch wirklich gut sein für dieses Geld? Finden wir es im Test heraus!

 

Die KZ HDSE Bluetooth Ohrhörer

Auf den ersten Blick sind die HDSE recht „gewöhnliche“ günstige Bluetooth Ohrhörer. Hierbei scheinen diese allerdings einzigartig zu sein.

Was meine ich damit? Vielleicht ist Euch schon aufgefallen, dass es auf Amazon bergeweise Bluetooth Ohrhörer von irgendwelchen Marken gibt, die sich sehr ähnlich sehen.

Dies liegt teilweise daran, dass diese gleich sind. Hier steht ein großer Zulieferer im Hintergrund, der  die Ohrhörer für alle Marken produziert.

KZ scheint aber seine Ohrhörer selbst zu produzieren?! Dies macht die HDSE noch interessanter.

Der Aufbau ist erst einmal sehr klassisch. Der linke und rechte Ohrstöpsel ist mit einem kurzen Kabel verbunden, die Kommunikation mit Eurem Smartphone hingegen läuft kabellos via Bluetooth 4.1 ab.

Die Ohrstöpsel sind etwas größer als bei normalen Ohrhörern da in diesen noch jeweils ein 55mAh starker Akku verbaut ist.

Beim Material setzt KZ auf Softtouch Plastik, welches sich zwar gut anfühlt aber doch recht schnell beschmiert wirkt.

Unterhalb des rechten Ohrhörers ist eine Kabelfernbedienung mit insgesamt drei Tasten und einem microUSB Port zum Aufladen der Ohrhörer angebracht.

Der verbaute Akku hält in der Praxis ca. 6-8 Stunden je nach Lautstärke.

 

Tragekomfort

Den Tragekomfort der HDSE kann man als durchschnittlich bezeichnen.

Die Ohrhörer sind relativ groß und sind jederzeit spürbar, allerdings ist dies auch nicht übermäßig unangenehm.

Der Sitz und dessen Festigkeit ist ebenfalls mittelmäßig. Man kann die KZ HDSE sicherlich für den Sport nutzen aber es gibt auch noch fester sitzende Modelle auf dem Markt.

 

Klang

Kommen wir zum Wichtigsten, dem Klang.

Ich glaube es ist keine so große Überraschung, aber die KZ HDSE klingen sehr gut!

Ich würde zwar nicht sagen, dass diese die bestklingendsten Bluetooth Ohrhörer aller Zeiten sind aber für einen Preis von 10€ ist der Klang durchaus fantastisch!

Der Bass ist präzise und wohl ausgeprägt ohne zu übertrieben. Zwar könnte der Punch noch etwas kräftiger sein für meinen Geschmack aber an sich ist der Bass gut. Die meisten Nutzer sollten diesen als passend empfinden, auch wenn die HDSE nichts für Bass Heads sind.

Die Höhen sind klar und brillant ohne zu anstrengend oder scharf zu sein. Dies in Kombination mit den guten Mitten lässt Stimmen und Gesang natürlich rüberkommen.

Allgemein ist „natürlich“ der beste Weg den Klang der HDSE zu beschreiben.

Das Verhältnis Höhen zu Mitten zum Bass ist so wie er sein soll. Die KZ HDSE färben also den Klang recht wenig.

Der Detailreichtum der HDSE ist soweit in Ordnung. Lediglich die maximale Lautstärke ist recht gering.

 

Fazit zu den KZ HDSE

Wie man es von KZ Ohrhörer gewöhnt ist, bieten auch die HDSE einen sehr guten Klang zu kleinem Preis.

In diesem Fall ist der Preis mit 10€ für Bluetooth Ohrhörer allerdings gleich noch etwas beeindruckender.

Klanglich können diese ohne Probleme in der 30-40€ Preisklasse mitspielen. Hierbei punkten diese durch einen recht natürlichen und sauberen Klang. Dies ist in der 30-40€ Preisklasse etwas sehr Seltenes.

Kurzum ich kann eine Kaufempfehlung für die KZ HDSE aussprechen!

Allgemein betrachtet was hat man schon bei einem Preis von 10€ zu verlieren. Es ist erstaunlich genug, dass man überhaupt funktionierende Bluetooth Ohrhörer für diesen Preis bekommt, welche in diesem Fall aber sogar noch recht gut klingen

Michael Barton
Michael Barton
Vielen Dank fürs Lesen! Sollte mein Bericht euch geholfen haben würde ich mich über einen erneuten Besuch meiner Webseite und/oder dem Folgen meines Twitter freuen! Vielen Dank! In diesem Artikel sind Partner "Affiliate"-Links enthalten. Durch einen Klick auf diese gelangst du zum Anbieter und falls du einen Kauf tätigst erhält Techtest eine kleine Unterstütztung.

Weitere spannende Artikel

Erfahrungsbericht: USB Heizwesten und Jacken, funktionieren sie wirklich?

Gerade in Zeiten von extremen Heizkosten muss man ein wenig kreativ werden, um sich günstig warm zu halten. Eine interessante Option sind hier USB...

Welche Stromkosten verursachen Smartphones? Wie viel teurer ist kabelloses Laden?

In der aktuellen Situation wird viel über das Stromsparen diskutiert. Eins der von uns am meisten verwendeten Geräten ist sicherlich das Smartphone. Aber wie viel...

Immer noch aktuell! Eine Flut an fake Speicherkarten mit Versand durch Amazon? 256GB microSD Speicherkarten von Dawell, Karenon, Adamdsy im Test

Ich war bei Amazon auf der Suche nach einer günstigen 256GB microSD Speicherkarte. Hier bin ich auf Modelle von Dawell, Karenon und Adamdsy gestoßen. Während...

Neuste Beiträge

Test: HP Z27k G3, tolles Design, viele Anschlüsse und gutes Bild mit nur einer Schwäche!

Der HP Z27k G3 ist ein extrem spannender Monitor für professionelle Nutzer, wie Fotografen oder allgemein Content Creator. So bietet der HP Z27k G3 eine...

Info: Corsair RGB RAM und ASUS (ASROCK) AM5 Mainboards mit USB 4 = Probleme

Du hast dir gerade ein frisches ASUS (ASROCK) AM5 Mainboard mit USB 4 gekauft und teuren Corsair RGB DDR5 RAM? Und du kannst die...

Die VEGER Powerbank 10000mAh im Test, klein leicht und gut?

Powerbanks von VEGER haben wir uns bereits im Test angesehen. Diese waren durchaus sehr spannend, vor allem da diese super kompakt für eine sehr...

Wissenswert

Welche Stromkosten verursachen Smartphones? Wie viel teurer ist kabelloses Laden?

In der aktuellen Situation wird viel über das Stromsparen diskutiert. Eins der von uns am meisten verwendeten Geräten ist sicherlich das Smartphone. Aber wie viel...

Powerbanks für den Blackout? Eine gute Idee? Welche Modelle sind empfehlenswert?

Die Gefahr eines längeren Stromausfalls nimmt zunehmend zu. Entsprechend gibt es immer mehr Vorsorge- Tipps und auch die Industrie und die Händler stürzen sich...

Erfahrungsbericht: USB Heizwesten und Jacken, funktionieren sie wirklich?

Gerade in Zeiten von extremen Heizkosten muss man ein wenig kreativ werden, um sich günstig warm zu halten. Eine interessante Option sind hier USB...

3 Kommentare

  1. Leider nirgends mehr zu bekommen. Gearbest ausverkauft und haben keinen Liefertermin. Banggood, Everbuying ausverkauft und im off. KZ-Shop auf Aliexpress nicht mehr gelistet. Schade.
    Kennst Du zufällig eine Alternative mit einem ähnlich / genauso guten Preis/Leistungs Verhältnis?

    • Oh, das ist natürlich schade aber nein ich kenne keinen Bluetooth Ohrhörer welche eine ähnliche Leistung zu einem ähnlichen Preis liefert.

  2. Bloss nicht kaufen! Nach ein paar Monaten ging der Kopfhörer nicht mehr sprich: wollte sich mit keinem meiner Geräte nicht mehr verbinden. Akku hielt 1Stunde. Bei vielen gehen die Kopfhörer nichtmal an! Schaut mal bei youtube. Bin sehr enttäuscht dabei waren sie so günstig ????

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.