EasyAcc gehört aus meiner Sicht zu den Top 3 großen Powerbank Herstellern welche ich aktuell empfehlen würde, gemeinsam mit RAVPower und Anker(es gibt natürlich auch noch viele andere guter Hersteller).

Dementsprechend kann man auch von der 2.Gen 15000mAh Power Bank von EasyAcc durchaus positives erwarten.

Lieferumfang und Verpackung der EasyAcc 2. Gen 15000mAh Power Bank

Starten wir wie üblich mit der Verpackung und dem Lieferumfang. Geliefert wird die EasyAcc Powerbank in einem einfachen braunen Karton, welcher lediglich einen EasyAcc Aufdruck hat.

Im Inneren finden wir natürlich die Powerbank wie auch ein microUSB Kabel und ein paar Flyer/Anleitungen.

EasyAcc 2. Gen 15000mAh Power Bank Test Review Powerbank-1

Also der übliche Lieferumfang für eine Powerbank, auf eine Tasche oder ähnliches wurde leider verzichtet, aber das ist bei einem Preis von rund 25€ für 15.000mAh (was ziemlich günstig ist) zu verkraften.

 

Die EasyAcc 2. Gen 15000mAh Power Bank

Wie man es von EasyAcc gewöhnt ist, ist auch die 15000mAh Powerbank komplett aus einem matten Kunststoff gefertigt und zudem in dem EasyAcc üblichen schwarz/orange Farbschema.

EasyAcc 2. Gen 15000mAh Power Bank Test Review Powerbank-2

Bei ein paar anderen EasyAcc Powerbanks habe ich teilweise die Haptik, welche etwas billig wirkte, bemängelt, dies gilt nicht für die 15000mAh Powerbank welche zwar auch nicht so hochwertig ist wie einige der Aluminium Powerbanks aber sich absolut solide anfühlt.

Die Plastikseiten lassen sich nicht eindrücken und wirken ausreichend stabil, ebenso ist die Verarbeitungsqualität gut bis sehr gut.

Auch wenn die 2. Gen 15000mAh Power Bank schon nochmal ein Stück dicker ist als beispielsweise das 10.000mAh Exemplar, zu welchem Ihr HIER einen Test findet, ist diese Powerbank dennoch etwas dünner als viele Modelle der Konkurrenz. Dies ist vermutlich auf die Verwendung von Lithium-Polymer Zellen anstelle von Lithium-Ionen Zellen zurückzuführen, welche eine höhere Energiedichte haben.

EasyAcc 2. Gen 15000mAh Power Bank Test Review Powerbank-5

Wo wir gerade bei der Kapazität sind, 15.000mAh ist schon eine ganze Menge und reicht ungefähr ein normales Smartphone ca. 5 mal komplett aufzuladen oder ein Tablet, je nach Hersteller und Größe, ca. 1,5- 3 mal.

Auch wenn die EasyAcc Powerbank relativ kompakt für Ihre hohe Kapazität ist, ist sie dennoch nur bedingt hosentaschenfreundlich. Solche eine große Powerbank ist eher für Tagesausflüge oder ähnliches gedacht als wirklich immer mitgenommen zu werden, was man aber natürlich in einem Rucksack oder einer Handtasche auch machen kann.

Ebenfalls für die Nutzung während größerer Ausflüge sprechen die satten drei USB Ports auf der Front der Powerbank. Diese drei USB Ports können gemeinsam bis zu 4,8A liefern. Das heißt jeder einzelne Port kann 2,4A+ liefern, aber bei gemeinsamer Nutzung halt maximal 4,8A.

EasyAcc 2. Gen 15000mAh Power Bank Test Review Powerbank-4

4,8A über drei USB Ports ist aus meiner Sicht ausreichend viel. Die wenigsten Smartphones können mit mehr als 2A laden von daher solltet Ihr an dieses Limit nicht stoßen, solange Ihr nicht plant drei iPads gleichzeitig zu laden.

Aufgeladen wird die EasyAcc 2. Gen 15000mAh Power Bank ganz klassisch über einen microUSB Port. Ein Ladegerät hierfür liegt im Übrigen nicht mit im Lieferumfang, dementsprechend wird erwartet, dass Ihr einfach das Ladegerät von Eurem Smartphone oder Tablet verwendet.

EasyAcc 2. Gen 15000mAh Power Bank Test Review Powerbank-8

Vom Aufladen einer Powerbank an einem PC oder Laptop kann ich im Übrigen nur abraten!

Solltet Ihr die Powerbank mit der maximalen Geschwindigkeit aufladen wollen, würde ich Euch den Kauf eines guten Ladegerätes wie beispielsweise das Dualport USB Ladegerät von Anker oder vielleicht noch etwas besser passend zur EasyAcc Powerbank das EasyAcc 24W 5V 4.8A Dual USB Ladegerät empfehlen.

Abschließend befindet sich auf der Seite der Powerbank der „Einschalter“ welcher an sich nicht mal benötigt wird denn die EasyAcc Powerbank schaltet sich automatisch ein sobald Ihr ein Smartphone oder Tablet mit dieser verbindet. Das Abschalten geschieht übrigens ebenfalls automatisch wenn keine Geräte mehr mit der Powerbank verbunden sind.

EasyAcc 2. Gen 15000mAh Power Bank Test Review Powerbank-9

Wofür die Taste an der Seite viel mehr benötigt wird, ist zum Überprüfen der verbliebenden Restladung wofür vier kleine LEDs auf der Oberseite der Powerbank angebracht sind welche beim Betätigen der Taste aufleuchten.

Jede LED steht hierbei für 25% verbliebende Ladung.

 

Wie teste ich?

Mein Testverfahren ist recht „strait forward“. Ich lade die Powerbank bis sie sich von alleine abschaltet oder es keinen nennenswerten Ladestrom mehr gibt, dann wird sie mithilfe eines 1A USB Widerstands entladen und die abgegebene Leistung mit einem PortaPow Premium USB + DC Power MonitorLeistungsmesser gemessen.

So erreiche ich gut reproduzierbar Ergebnisse.

Das gemessene Ergebnis in mW rechne ich in mAh @3,7V um da die Herstellerangabe sich zu 99% auf eine Zellenspannung von 3,7V bezieht.

Zudem teste ich die Powerbanks an meinen diversen Endgeräten ob es hier „Auffälligkeiten“ gibt. Ich nutze für den Ladetest an meinem iPhone und Samsung Note 3 das Originalkabel, für sonstige Ladetests verwende ich ein Referenzkabel und ja das verwendete Kabel hat einen großen Einfluss auf die Ladegeschwindigkeit siehe HIER.

Micro USB Kabel im VergleichApple Lightning Kabel im Vergleich

Wichtig einige Samsung Tablets (Note 10.1 2013 z.B.) sind beim Laden etwas Problematisch! Hier könnt ihr mehr dazu lesen.

 

Testergebnis der EasyAcc 2. Gen 15000mAh Power Bank

Beginnen wir bei der Kapazität. EasyAcc wirbt hier mit 15.000mAh, ich konnte 52,65Wh bzw. 14.231mAh messen. Dies ist 94% der vom Hersteller versprochenen Kapazität was ein wirklich hervorragendes Ergebnis ist!

EasyAcc 2. Gen 15000mAh Power Bank Test Review Powerbank-10

Es ist für Powerbanks normal nicht zu 100% die vom Hersteller versprochene Kapazität zu besitzen. Es gibt beispielsweise bei der Umwandlung von 3,7V auf 5V einen gewissen Energieverlust. Im Schnitt erreichen die Powerbanks welche ich teste 83% Ihrer vom Hersteller angegebenen Kapazität. Dementsprechend ist die EasyAcc Powerbank ein gutes Stück überdurchschnittlich was Ihre Kapazität angeht.

Aber die Kapazität ist natürlich nur ein Teil einer Powerbank, ebenfalls sehr wichtig ist wie schnell Smartphones und Tablets an dieser Powerbank laden. Hier gibt es teilweise sehr große Unterschiede und nur weil eine Powerbank angeblich einen 2,4A Ausgang hat, heißt dies noch lange nicht, dass jedes daran angeschlossene Smartphone auch mit der maximalen Geschwindigkeit lädt. Hier spielen noch jede Menge andere Faktoren eine Rolle.

EasyAcc 2. Gen 15000mAh Power Bank Test Review Powerbank-16

Die EasyAcc 2. Gen 15000mAh Power Bank macht in diesem Punkt aber alles richtig. Sowohl Apple Smartphones /Tablets wie auch Android Geräte laden an der EasyAcc außerordentlich zügig.

Gerade mein iPad erreichte eine sehr beeindruckende Geschwindigkeit von satten 2,24A. Die meisten anderen Powerbanks erreichen hier „nur“ um die 1,8-1,9A.

Ähnliches gilt auch für viele andere von mir getestet Geräte welche zumeist das absolute Maximum Ihrer Ladegeschwindigkeit an dieser Powerbank erreichten.

Zum Ende noch etwas zum Wiederaufladen der Powerbank selbst. EasyAcc wirbt hierbei mit einem 2A Eingang. 2A konnte ich nicht ganz erreichen, in meinem Test konnte ich die EasyAcc mit rund 1,79A in der Spitze und ca. 1,68A im Schnitt aufladen.

Was nicht langsam ist, aber auch nicht ungewöhnlich schnell, für eine vollständige Ladung darf man durchaus um die 8 Stunden einplanen, wobei dies je nach verwendetem Ladekabel und Ladegerät nochmals variieren kann.

EasyAcc 2. Gen 15000mAh Power Bank Test Review Powerbank-14

Eine Kleinigkeit noch welche mir aufgefallen ist. Die vier Ladestands LEDs scheinen etwas ungenau zu sein. Ich hatte das Gefühl, dass die letzte LED deutlich schneller leer geht, eine LED sollte ja für 25% stehen, als die drei zuvor. Nehmt diese Aussage von mir nicht allzu genau. Ich stand nicht mit einer Stoppuhr neben der Powerbank und habe dies genau nachgemessen, ich hatte lediglich bei der Nutzung etwas dieses Gefühl. Von daher kann ich nicht zu 100% sagen ob dies auch wirklich stimmt oder eine Fehleinschätzung von mir ist.

 

Fazit zur EasyAcc 2. Gen 15000mAh Power Bank

Ich würde fast sagen, dass diese Powerbank EasyAccs beste bisher ist. Auch wenn ich optisch die EasyAcc eher mittelmäßig schön finde, ist das Gehäuse solide und robust. Aber auch die Technik stimmt angefangen bei der Kapazität bis hin Ladegeschwindigkeit welche auf einem sehr hohen Level ist und vollkommen mit der Konkurrenz mithalten kann.

EasyAcc 2. Gen 15000mAh Power Bank Test Review Powerbank-11

Kurzum die EasyAcc 2. Gen 15000mAh ist eine der besten Powerbanks die ich seit ner Weile in den Fingern hatte und auch die EasyAcc Powerbank welche mich bisher am meisten überzeugen konnte.

Der Preis von rund 25€ geht alleine schon im Anbetracht der 15.000mAh Kapazität vollkommen in Ordnung, auch verglichen mit der Konkurrenz.

Link zur Hersteller Webseite /// Link zu Blog von EasyAcc (ne wirklich interessante Seite!)

[table id=144 /]

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.