Die Samsung PRO Plus for Professionals 2020 im Test

-

Mit seiner neuen PRO Plus Speicherkarten Serie versucht Samsung professionelle Nutzer, wie Fotografen, Youtuber usw. anzusprechen.

Hier sollen die Speicherkarten dank einer hohen Haltbarkeit, Datenrate und fairem Preis punkten.

samsung pro plus for professionals 2020 im test 4

Wollen wir uns daher die Samsung PRO Plus for Professionals 2020 Speicherkarten einmal kurz im Test ansehen.

An dieser Stelle vielen Dank an Samsung für das Zurverfügungstellen der Speicherkarte.

 

Die Samsung PRO Plus for Professionals 2020 im Test

Bei den PRO Plus for Professionals handelt es sich um klassische SD Karten, welche sich primär an Fotografen richten.

samsung pro plus for professionals 2020 im test 2

Dementsprechend fällt auch der Lieferumfang „überschaubar“ aus. Ihr erhaltet eigentlich nur die SD Karten in der üblichen Pappverpackung.

Auffällig ist allerdings das Design der Speicherkarten. So setzt Samsung auf ein weißes Kunststoffgehäuse, welches die Speicherkarten schon etwas von der Masse abhebt. Ja diese wirkt überdurchschnittlich wertig.

samsung pro plus for professionals 2020 im test 3

Abseits davon besitzt die Speicherkarte lediglich den immer vorhandenen Schreibschutzschalter.

 

Besonders zuverlässig?!

Samsung bewirbt seine PRO Plus for Professionals als besonders zuverlässig und haltbar. Klar nichts ist schlimmer für einen Fotografen als wenn die Speicherkarte mitten im Einsatz stirbt und Bilder mit sich nimmt. Leider ist mal wieder keine Angabe zu finden wie viele Zyklen die Speicherkarte aushalten soll. Samsung gibt lediglich 10 Jahre Garantie auf diese. Neben den 10 Jahren Garantie wirbt Samsung mit einem 7-fach Schutz.

  • Wasserfest (bis zu 72h in 1 Meter Meerwasser)
  • Temperaturbeständig (-25 bis +85 Grad)
  • Röntgen-sicher (bis zu 100 mGy)
  • Magnetresistent (bis zu 15000 Gauss)
  • Stoßfest (übersteht Schockwellen von bis zu 1.500 g)
  • Sturzsicher (übersteht Stürze aus bis zu 5 Metern)
  • Verschleißfest (bis zu 10000 Steckzyklen)

Dies sind im Übrigen die gleichen Werte wie bei der günstigeren EVO Plus Serie. Wie es aber in der Praxis aussieht ist natürlich auch wieder eine andere Sache. So ist das Gehäuse der SD Karte weitestgehend „Standard“. Dieses wirkt nicht besonders verstärkt oder anders verändert. Allerdings nutzt Samsung auch nicht den billigsten Kunststoff, den ich schon bei einer Speicherkarte gesehen habe.

 

Performance

Samsung verspricht bei seinen Samsung PRO Plus for Professionals eine Datenrate von 100 MB/s lesend und 90 MB/s schreibend. Dies ist ziemlich genau das Limit des UHS I Standards. Wie sieht es aber in der Praxis aus? Können diese Datenraten erreicht werden?

samsung pro plus 128gb cryystaldiskmark samsung pro plus 256gb cryystaldiskmark

Die Herstellerangabe konnte ich leider nicht ganz erreichen. So schafften beide Speicherkarten rund 95 MB/s lesend und 85 MB/s schreibend. Dies sind aber weiterhin spitzen Werte.

Ich kann mit gutem gewissen behaupten die Samsung PRO Plus for Professionals sind die schnellsten Speicherkarten im UHS I Standard die ich bisher gesehen habe.

vergleich

Lediglich die UHS II Speicherkarten sind natürlich deutlich schneller.

128gb 256gb

H2TestW spuckt bei den Speicherkarten natürlich keine Fehler aus. Die Performance liegt laut H2TestW bei rund 79 MB/s lesend und 75 MB/s schreibend. Und ja es ist normal das die Werte von H2TestW niedriger sind.

 

Fazit

Kann ich Euch die Samsung PRO Plus for Professionals 2020 Speicherkarten empfehlen? Prinzipiell ja. Wir haben hier gute Speicherkarten welche 95MB/s lesend und 85MB/s schreibend erreichen.

Wirkliche Unterschiede der 128GB und 256GB Version konnte ich nicht beobachten. Beide sind gleich gebaut und erreichen +- das gleiche Tempo.

samsung pro plus for professionals 2020 im test 5

Hier ist allerdings auch etwas mein Problem. Die PRO Plus for Professionals Speicherkarten sind zwar nicht übermäßig teuer, aber Ihr zahlt einen kleinen Aufpreis verglichen mit den EVO Plus SD for Creators Speicherkarten von Samsung, welche +- gleich schnell sind (gerade die 256GB Version).

Ob dieser Aufpreis gerechtfertigt ist, hängt davon ab ob Ihr Samsungs Versprechen mit einer höheren Haltbarkeit glaubt oder nicht. Ich würde Euch grundsätzlich eher zur EVO Plus SD for Creators Serie raten, außer Ihr seid ein absoluter Profi, der bereit ist einen Aufpreis zu zahlen für eine eventuell minimal bessere Haltbarkeit. Ob diese wirklich vorhanden ist kann ich nicht garantieren, aber auch meine Erfahrung mit den EVO Plus SD Karten ist bereits sehr positiv!

Michael Barton
Michael Barton
Hi, ich bin der Gründer und Betreiber von Techtest.org. Ursprünglich war Techtest nur ein Hobby Projekt, mittlerweile ist die Leidenschaft für Technik aber mein Beruf geworden. Vielen Dank fürs Lesen und den Besuch!

Weitere spannende Artikel

Powerbanks für den Blackout? Eine gute Idee? Welche Modelle sind empfehlenswert?

Die Gefahr eines längeren Stromausfalls nimmt zunehmend zu. Entsprechend gibt es immer mehr Vorsorge- Tipps und auch die Industrie und die Händler stürzen sich...

Powerstations, über 10 Modelle im Test, was gilt es zu beachten?

Powerstations haben in den letzten Monaten deutlich an Beliebtheit gewonnen. Egal ob nun als “Notfall-Generator” bei einem Blackout oder einfach als portable Energiequelle. Entsprechend...

Aliexpress und die Umsatzsteuer, wie läuft das aktuell? Keine Angst vor Bestellungen aus China!

Wie viele von Euch wissen hat sich in den letzten Monaten einiges geändert was das bestellen aus China angeht. Früher waren Bestellungen unter 27€...

Neuste Beiträge

Test: Affinity Photo 2, so gut wie Photoshop nur ohne Abo?

Leider ist es ein aktueller Trend nicht mehr Software zu kaufen, sondern zu mieten. Sicherlich ein Vorreiter hier war Adobe mit seinen Programmen. Aber was...

Wie gut ist eine 39€ mechanische Tastatur? Die TECURS Gaming Tastatur im Test

Mechanische Tastaturen sind recht teuer, aber gut. Wobei dies nicht stimmen muss. Gerade wenn du nicht auf eine spezielle Marke wert legst, dann gibt...

ON1 Photo Raw 2023, ein Geheimtipp für die Foto-Bearbeitung?

In den letzten Jahren hat Adobe Lightroom immer mehr ernsthafte Konkurrenten bekommen. Die bekanntesten sind hier sicher Luminar Neo und DxO PhotoLab 6. Allerdings gibt...

Wissenswert

Hat eine Hülle eine (negativen) Einfluss auf das kabellose Laden? Mit Messwerten!

Kabelloses Laden ist sehr komfortabel und angenehm. Leider ist kabelloses Laden aber auch deutlich langsamer und ineffizienter. Mehr dazu im Artikel “Welche Stromkosten verursachen...

Welche Stromkosten verursachen Smartphones? Wie viel teurer ist kabelloses Laden?

In der aktuellen Situation wird viel über das Stromsparen diskutiert. Eins der von uns am meisten verwendeten Geräten ist sicherlich das Smartphone. Aber wie viel...

Powerbanks für den Blackout? Eine gute Idee? Welche Modelle sind empfehlenswert?

Die Gefahr eines längeren Stromausfalls nimmt zunehmend zu. Entsprechend gibt es immer mehr Vorsorge- Tipps und auch die Industrie und die Händler stürzen sich...

1 Kommentar

  1. „aber Ihr zahlt einen kleinen Aufpreis verglichen mit den EVO Plus SD for Creators Speicherkarten von Samsung“.

    Wie groß war das damals?
    Heute kostet die 256GB-Creator 22 Euro, die 256GB-Professional 27 Euro.
    Das ist nicht viel was Euro angeht, in Prozent sind es aber doch 22%.
    Wie wäre jetzt die Einschätzung was man da nehmen sollte?

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.